20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 19. Okt 2013, 17:06

DEL - 13. Spieltag 2013/2014

Bild gg. Bild

So. 20.10.2013 - Eissporthalle Seilersee (Das Eiswerk) Iserlohn - Spielbeginn: 16:30 Uhr

____________

Spielleitung:

HSR1: Fischer, Sven
HSR2: Schimm, Willi

LSR1: Mosler, Markus
LSR2: Starke, Matthias
_____________

An diesem Sonntag ist der Tabellenführer der DEL zu Gast, der die Liga mit 29 Punkten anführt. Die Nürnberger präsentieren sich bisher diese Saison wie aus einem Guss und stehen nicht unverdient an der Spitze. Das Team wurde fast komplett erhalten und musste nur punktuell verstärkt werden. Neu ist auch der Trainer Tray Tuomie, mit dem scheinbar ein frischer Wind durchs Team gezogen ist.

Die Roosters spielen ihr zweites Heimspiel an diesem Wochenende, nachdem am Freitag die knappe Niederlage gegen München zu verkraften ist. Insgesamt präsentiert sich das Team teilweise sehr verunsichert und in vielen Spielsituationen zu überhastet, was sicher auch an der anhaltenden Niederlagenserie liegt. Ggf. kann Mason, der weiterhin bei viele Fans als Grund für die Niederlagen gesehen wird, auch wieder auf Danielsmeier zurückgreifen und somit seit einer ganzen Weile wieder aus dem Vollen schöpfen. Man kann nur hoffen, dass vielleicht gegen den Tabellenführer der Befreiungsschlag gelingt und man sich in der Tabelle wieder noch oben orientieren kann (aktuell Platz 10).
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eckenga » So 20. Okt 2013, 11:13

Hoffentlich können wir uns heute aus dieser Misere irgendwie befreien und gewinnen mal gegen einen vermeintlich unschlagbaren Gegner.
Evtl. können wir ja heute auch in Bestbesetzung(Mark Bell ausgenommen) spielen, wobei das zum Freitagspiel nur eine Veränderung mit sich bringen würde. Also die Theorie das die Verletzungsmisere ausschlaggebend für die schlechte spielerische Leistung bzw. für die schlechten Ergebnisse war, ist noch nicht bestätigt. Trotz einiger Rückkehrer blieb der erhoffte Erfolg aus.

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » So 20. Okt 2013, 11:33

@ eckenga: wenn du das m&m sagst, würde es sicher heißen, dass es halt seine zeit braucht, bis die ehemals verletzten wieder im rhythmus sind, und wenn sie es dann sind, gibt es wahrscheinlich schon wieder neue verletzte. um ausreden ist man ja nie verlegen. und natürlich haben andere vereine nie verletzungssorgen, und auch keine nörgeligen fans (die ja am freitag von mason mal wieder gesagt bekommen haben, was sie gefälligst zu kapieren haben). nein, das alles gibt es nur in iserlohn :floet: .

ich bleibe dabei: es wird wohl einen sieg gegen Nürnberg geben, und mason ist wieder der große held, der seine truppe zum sieg gegen einen übergegner geführt hat. danach hat er dann erstmal wieder drei bis vier spiele seine ruhe.

Iceland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 22:41

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Iceland » So 20. Okt 2013, 11:36

Wenn das Spiel heute erneut verloren geht wird es für D.Mason ganz eng werden!
Ich hoffe es natürlich nicht aber denke wenn das heute verloren geht muss er gehen.
Platz 14 ist nicht mehr weit entfernt :floet:

eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eckenga » So 20. Okt 2013, 11:42

Ich fand und finde es mal als Beispiel erstaunlich das z.b. in Düsseldorf auch eine ähnlich grosse Misere an Verletzten herrscht. Da wiederum wird nicht so rumgeheult. Im Gegenteil die Mannschaft ist motiviert genug sich selbst aus der Schei... zu ziehen, und gewinnt gegen uns mit gerade mal 1 Mann mehr im Kader. Von daher lasse ich das als Ausrede einfach nicht gelten, und finde ich auch zu einfach. Gerade zu beginn einer Saison sollte eine gewisse frische da sein um gewisse Ausfälle zu kompensieren, gerade wenn man ließt wie ausgeglichen doch der Kader ist. Wenn es zum Ende der Saison passiert das du als Team solche Ausfälle hast und dir langsam die Luft ausgeht dann hab ich da eher Verständnis für. Also heute sind die Jungs gefragt uns zu zeigen das wir besseres verdient haben.

Carlos
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 12:04

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Carlos » So 20. Okt 2013, 12:34

eckenga hat geschrieben:Ich fand und finde es mal als Beispiel erstaunlich das z.b. in Düsseldorf auch eine ähnlich grosse Misere an Verletzten herrscht. Da wiederum wird nicht so rumgeheult. Im Gegenteil die Mannschaft ist motiviert genug sich selbst aus der Schei... zu ziehen, und gewinnt gegen uns mit gerade mal 1 Mann mehr im Kader. Von daher lasse ich das als Ausrede einfach nicht gelten, und finde ich auch zu einfach. Gerade zu beginn einer Saison sollte eine gewisse frische da sein um gewisse Ausfälle zu kompensieren, gerade wenn man ließt wie ausgeglichen doch der Kader ist. Wenn es zum Ende der Saison passiert das du als Team solche Ausfälle hast und dir langsam die Luft ausgeht dann hab ich da eher Verständnis für. Also heute sind die Jungs gefragt uns zu zeigen das wir besseres verdient haben.

Kann ich so unterschreiben.

Wobei ich heute einen Sieg ausschliesse.

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 20. Okt 2013, 12:38

Keine Worte mehr....


5:1
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 20. Okt 2013, 15:14

Orendorz hat sich im Münchenspiel eine Verletzung zugezogen und wird nicht spielen; auch Danielsmeier nicht dabei. Nun kommt noch eine Sperre für Teubert dazu, also auch er nicht dabei. So wird wohl Giuliano in die Defensive beordert werden, damit wir da wenigstens mit drei Defensivreihen spielen können.

Bei der starken Offensive der Nürnberger sehe ich da echt schwarz für heute ... und wenn wir verlieren, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass Mason dann noch lange Trainer sein wird, da man nicht wieder eine so lange Niederlagenserie verkraften kann und will. Stellt sich nur die Frage, wer dann kommt und ob es besser wird ... das muss sich dann zeigen.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eckenga » So 20. Okt 2013, 17:30

Wie gesagt-frag mal Düsseldorf wie man Spiele gewinnt, ohne 3 Stammspieler. Deswegen lasst uns nicht rumheulen sondern gewinnen. Auch wenn es unmöglich scheint hat Iserlohn immer wieder bewiesen wie man gegen solche Gegner gewinnen kann.

Glen Turner
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:32

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Glen Turner » So 20. Okt 2013, 17:51

3:1 zum Ende des zweiten Drittels - geht doch.

An alle die glauben, das Mason bei einer Niederlage entlassen würde:
In welchem Universum lebt ihr eigentlich ?
Eine Buchführung hatten wir nicht.
Einmal habe ich auf der Geschäftsstelle eine Milchtüte mit Quittungen gefunden.
Weil ich da nicht durchgestiegen bin, habe ich sie weggeschmissen.

(Heinz Weifenbach)

Glen Turner
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:32

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Glen Turner » So 20. Okt 2013, 17:55

3:4 - jetzt wird's spannend :D
Eine Buchführung hatten wir nicht.
Einmal habe ich auf der Geschäftsstelle eine Milchtüte mit Quittungen gefunden.
Weil ich da nicht durchgestiegen bin, habe ich sie weggeschmissen.

(Heinz Weifenbach)

eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eckenga » So 20. Okt 2013, 17:56

In welchem Universum lebst du das Iserlohn den Vorsprung in die Drittelpause bringt. Lachhaft absolut Lachhaft.

eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eckenga » So 20. Okt 2013, 18:00

Geht gar nicht. Absolut ein Witz. 3:0 Führung in 4 min verspielt. Bitte wer hält denn jetzt noch zum Hauptverantwortlichen???

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 20. Okt 2013, 18:03

....in 4 Minuten 4 Gegentore....., starker tobak...,.....ich brauche jetzt wieder den Akzeptanz... ;)

Das wird dann wohl am Ende des Tages die Punktgleichheit mit dem Letzten heißen.... :O


Akzeptanz,Akzeptanz,Akzeptanz,Akzeptanz,Akzeptanz

.....der Tanz hilft heute nur bedingt....
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Glen Turner
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:32

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Glen Turner » So 20. Okt 2013, 18:03

Ich liebe diesen Sport.
Eine 3:0 Führung ist nix... aber ohne 3 Stammverteidiger gegen so einen Sturm kann das passieren.

Vermutlich wurden sie mir Pfiffen in die Kabine begleitet...

Bin gespannt was im letzten Drittel passiert -
tippe auf Punkteteilung, kann aber auch zu optimistisch sein ;)
Eine Buchführung hatten wir nicht.
Einmal habe ich auf der Geschäftsstelle eine Milchtüte mit Quittungen gefunden.
Weil ich da nicht durchgestiegen bin, habe ich sie weggeschmissen.

(Heinz Weifenbach)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 20. Okt 2013, 18:04

Ich bin schockiert ... die lassen sich innerhalb von vier Minuten vier Kirschen einschenken, 29 Sek. zwischen 3 und 4 ... sowas geht gar nicht, auch wenn ich die Umstände nicht kenne! Wieder eine Führung aus der Hand gegeben ... kläglich aus der Hand gegeben! :karte:

Was soll man dazu noch sagen ..... ! Da kann man nur noch sprachlos sein ... selbst wenn man das noch gewinnt (was ich nach so nem Schock nicht glaube), da muss man echt mal grundlegende Worte finden!

:eek: :dontknow: :nono: :heul: :gruebel: :fluecht:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eckenga » So 20. Okt 2013, 18:05

Ich will nicht das der Trainer alleine für diese Scheisse verantwortlich gemacht wird, aber das was heute da passiert geht absolut gar nicht mehr. Mehr kannst du als Team nicht gegen einen Trainer spielen. Wer heute behauptet das alles nur am Team liegt hat vermutlich recht, aber es wird trotz alle dem gegen den Trainer gespielt. Alles andere macht keinen sinn.

Flame
Beiträge: 0
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 21:04

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Flame » So 20. Okt 2013, 18:06

Das schlimmste an dem spiel sind die "affen"die mason raus rufen! Da führt iserlohn 3:0 und die sogenannten fans (die mit den schwarzen Mützen)singen mason raus....lächerlich!
Die einzigen die hier aus der Halle müssen. ..sind die Ex-"Ultras"!!! "Ultras" RAUS!!!

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 20. Okt 2013, 18:06

Glen Turner hat geschrieben:Ich liebe diesen Sport.
Eine 3:0 Führung ist nix... aber ohne 3 Stammverteidiger gegen so einen Sturm kann das passieren.

Vermutlich wurden sie mir Pfiffen in die Kabine begleitet...

Bin gespannt was im letzten Drittel passiert -
tippe auf Punkteteilung, kann aber auch zu optimistisch sein ;)


3 von 8 Stammverteidiger, es bleiben immer noch 5....
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 20.10.2013 - IEC vs. NIT - DEL 2013/2014 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 20. Okt 2013, 18:08

Entweder haben die Jungs das Spielen innerhalb weniger Tage verlernt oder sie sind doch nicht so stark wie wir alle gehofft und gedacht haben. Nach so einer Nummer kann ich echt nicht glauben, dass Mason hier noch alt wird, ob er was dafür kann oder nicht.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)