13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 12. Okt 2013, 21:47

DEL - 11. Spieltag 2013/2014

Bild gg. Bild

13.10.2013 - ISS-Dome in D'Dorf-Rath - Spielbeginn: 16:30 Uhr

____________

Spielleitung:

HSR1: Jablukov, Georg
HSR2: Yazdi, Ramin

LSR1: Kyei-Nimako, Denis
LSR2: Starke, Matthias
______________

Nun steht also das zweite Derby des Wochenendes an, es geht am Sonntag zur DEG nach Düsseldorf. Die Düsseldorfer hatten einen sehr schlechten Start in die Saison und mussten zu Beginn mit einer erheblichen Verletztenmisere kämpfen. Diese hat sich inzwischen wieder verbessert, die DEG konnte zuletzt zwei Siege in Folge verbuchen, wobei insbesondere der Sieg in Köln besonders gut geschmeckt haben dürfte. Somit ist die DEG nicht zu unterschätzen und kann nur durch harten Kampf und Einsatz besiegt werden.

Diesen haben die Roosters zuletzt gegen Krefeld zu Beginn der Begegnung vermissen lassen; dies kann man sich gegen die DEG ebenso nicht erlauben. Michi Wolf wird, nachdem nach der Spieldauerdiszi keine weitere Sperre ausgesprochen wurde, mit dabei sein. Über die Situation bei den Verletzen ist aktuell noch nicht viel bekannt; es ist weiterhin fraglich ob Mulock, Lange, Danielsmeier und Frosch auflaufen werden. Im Tor wird wahrscheinlich wieder Ersberg stehen und es bleibt zu hoffen, dass ihn das Team diesmal nicht wieder im Stich lässt und er zu seiner alten Stärke zurück findet.

Gespannt sein darf man auch auf die Rückkehr von Thomas Gödtel nach Düsseldorf, insbesondere nach den Ausschnitten aus dem Fantalk, bei dem sich Trainer Brittig über Gödtel geäußert hat.
Zuletzt geändert von JudgeDark am Sa 12. Okt 2013, 21:56, insgesamt 3-mal geändert.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Franky
Administrator
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 12. Okt 2013, 21:50

Herr Jablukov morgen an der Pfeife. Welche große Freude - - NICHT ...
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 12. Okt 2013, 21:57

Das dachte ich mir auch, als ich den Post verfasst habe ... ! Hoffen wir einfach das Beste.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon al » So 13. Okt 2013, 01:16

JudgeDark hat geschrieben:Gespannt sein darf man auch auf die Rückkehr von Thomas Gödtel nach Düsseldorf, insbesondere nach den Ausschnitten aus dem Fantalk, bei dem sich Trainer Brittig über Gödtel geäußert hat.
Was soll schon passieren? Die Wahrscheinlichkeit, dass er auf dem Eis auf Verantwortliche der DEG trifft ist doch arg gering ;-)
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Sascha112
Beiträge: 0
Registriert: Do 23. Okt 2008, 08:54

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sascha112 » So 13. Okt 2013, 10:43

Wenn die Roosters heute wieder spielen wie sie es sollen, werden die Punkte wieder mit nach Hause genommen. Keine Fehlpässe und keine Räume offen halten. Aus einer vernünftigen Deckung heraus spielen und dann habe ich Hoffnung das es was wird. Unterschätzen sollte man die DEG allerdings nicht.
Schön das sich die Personalsituation langsam löst. Lange, Danielsmeier und Mulock werden spielen. Hinter Frosch steht ein Fragezeichen, ist aber möglich und Wolf, steht ja bereits oben.
Der Schiri ist erstmal egal. Gerade wenn es gegen die DEG geht. Die mag er genauso wenig wie uns. ;)

uli27
Beiträge: 0
Registriert: So 12. Aug 2007, 14:00

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon uli27 » So 13. Okt 2013, 11:03

Sascha112 hat geschrieben: Schön das sich die Personalsituation langsam löst. Lange, Danielsmeier und Mulock werden spielen. Hinter Frosch steht ein Fragezeichen..
Wo kommen diese Infos den her ??
Laut Homepage und Radio MK werden Lange, Danielmeier und Mulock heute definitiv nicht spielen.

mallet
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon mallet » So 13. Okt 2013, 11:54

Konfusion führt zur Desorientierung, diese wiederum lässt I n t e r p r e t a t i o n s m ö g l i c h k e i t e n des Faktischen zu. :D

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 13. Okt 2013, 16:41

@Sascha
Da hast du wohl nicht richtig gelesen ... die drei spielen definitiv nicht, das Fragezeichen bei Frosch ist allerdings richtig!

Er spielt aber ... immerhin. Trotzdem gab es gerade ein Unterzahltor für die DEG ... leider! Irgendwie kassieren wir zu schnell das erste Tor und rennen somit gleich hinterher ... das schafft Räume für den Gegner. Und dann hat man das leere Tor vor sich und trifft nicht! :(

@al
Es ist mindestens Emotional für ihn ... das kann positiv als auch negativ sein. ;)


Die EDIT
Oh man ... da fängst dir das erste gleich zu Beginn, dann dominierst du das Drittel, machst aber die Bude nicht (wie leider so häufig zuletzt) und kurz vor Ende schießt die DEG aufs Tor und drin ist die scheiß Scheibe! :roll:

Ist das nun Pech oder Unvermögen ... hat doch vorher geklappt!? :dontknow:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 13. Okt 2013, 17:09

Es geht einfach immer weiter so.....

Wir verlassen uns auf den Sturm anstatt aus der Defensive das Spiel zu gestalten :runter: :runter:

....hohe Spielanteile aber 0:2....
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Kopklatsch
Beiträge: 0
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 14:58

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Kopklatsch » So 13. Okt 2013, 17:37

tamifranz hat geschrieben:Es geht einfach immer weiter so.....

Wir verlassen uns auf den Sturm anstatt aus der Defensive das Spiel zu gestalten :runter: :runter:

....hohe Spielanteile aber 0:2....
Welche Devensive meinst du.?
35 Gegentore sagen einem schon alles. :runter:

Ruppi
Beiträge: 0
Registriert: So 12. Dez 2010, 21:28

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Ruppi » So 13. Okt 2013, 17:39

4-0.Torwartwechsel.Sind in der Tabelle wieder da angekommen wo wir immer sind :jump:

Ruppi
Beiträge: 0
Registriert: So 12. Dez 2010, 21:28

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Ruppi » So 13. Okt 2013, 17:42

Caron -Profivertrag in Nordamerika :D

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 13. Okt 2013, 17:44

Es ist leider so ... wir kassieren zu viel! Und das liegt meiner Ansicht nach nicht am Goalie, auch wenn ich die Tore natürlich nicht gesehen habe.

Rennen nach vorne, machen die Dinger nicht und der Gegner haut uns die Tore rein! :(
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon al » So 13. Okt 2013, 17:49

JudgeDark hat geschrieben:Es ist leider so ... wir kassieren zu viel!
Wenn du 0 Tore schießt ist auch ein einzelnes Gegentor ausreichend :/
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Kopklatsch
Beiträge: 0
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 14:58

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Kopklatsch » So 13. Okt 2013, 17:51

Bin ja mal gespannt,wie M+M sich nach dem Spiel wieder rechtfertigen werden. ( Busbeine )? :lol:

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 13. Okt 2013, 17:55

Oh mir tut mein Herz so weh, wenn ich in Richtung Krefeld seh. :maul:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 13. Okt 2013, 17:57

al hat geschrieben:
JudgeDark hat geschrieben:Es ist leider so ... wir kassieren zu viel!
Wenn du 0 Tore schießt ist auch ein einzelnes Gegentor ausreichend :/

Richtig ... aber wir schießen aktuell auch keine oder zu wenig Tore. Denn wenn du z. B. 4 kassierst, kannst auch mit 5 eigenen gewinnen. ;)

Sind wir ehrlich ... wenn es 0:1 steht, dann raffst du dich eher noch auf, als wenn es bereits 0:4 steht.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 13. Okt 2013, 18:01

JudgeDark hat geschrieben:
al hat geschrieben:
JudgeDark hat geschrieben:Es ist leider so ... wir kassieren zu viel!
Wenn du 0 Tore schießt ist auch ein einzelnes Gegentor ausreichend :/

Richtig ... aber wir schießen aktuell auch keine oder zu wenig Tore. Denn wenn du z. B. 4 kassierst, kannst auch mit 5 eigenen gewinnen. ;)

Sind wir ehrlich ... wenn es 0:1 steht, dann raffst du dich eher noch auf, als wenn es bereits 0:4 steht.


.... und dann wird bei Radio MK gesagt "bisher haben wir alles richtig gemacht"

Oh nein, das darf nicht war sein !!!
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 13. Okt 2013, 18:11

Und dann noch diese Strafen ... 10 für Hommel, Teubert und nun auch noch Jares; ne, irgendwie läuft es nicht (wobei ich nicht weiß, in wie weit hier ein Herr mit J. Einfluss nimmt).

Radio MK hab ich aus gemacht ... konnte ich nicht mehr hören.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 13.10.2013 - DEG vs. IEC - DEL 2013/2014 - 11. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eckenga » So 13. Okt 2013, 18:14

Ist doch klar das bei 0:4 eine Mannschaft alles richtig macht oder?? Der Sturm die Abwehr alles zu 100 % richtig gemacht. Wer weiß in welcher Eishalle der Kollege sitzt.??? Bzw. sollte ihm mal jemand sagen welche Farben Iserlohn heute trägt. Unfassbar. Ohne Worte. Der selbe scheiß wird auch hier auf der Internetseite nachher propagiert. "Herr Mason ihr können ist gefragt damit es nicht zu peinlich wird". Komisch ist nur das Düsseldorf nur einen Spieler mehr im Kader als wir und es trotzdem schafft 4 Tore zu schiessen. Die haben eine ähnliche Verletzungsmisere wie wir und haben trotzdem Erfolg. Denke weil der Trainer die Mannschaft erreicht und motivieren kann in so einem Lokalduell.
Zuletzt geändert von eckenga am So 13. Okt 2013, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.