Caron runtergeschrieben?

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » Mi 9. Okt 2013, 21:15

Welch überraschende Entscheidung!

Hoffentlich ist Al nicht vor lauter Anstrengung krank geworden. Immerhin musste er die letzten Tage ja immer und immer wieder schreiben, für wie voreilig und unhaltbar er unsere Schlussfolgerung (das ist übrigens etwas anderes als ein Gerücht) hielt, dass Caron wird gehen müssen.

Ansonsten unterschreibe ich den Kommentar von Eisenwäldler zu 100 %.

Egal, wer's wird - ich freu mich schon auf den neuen.

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon al » Mi 9. Okt 2013, 21:36

Du hast entweder nicht gelesen oder nicht verstanden, was ich geschrieben habe. Aber das Spielchen kenne ich ja von dir. Die Schrift ist ja von Hessen aus auch ganz schön klein, woll?
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » Mi 9. Okt 2013, 22:00

@al: Phantasien, Mythen, Verschwörungstheorien, Luftschlösser - es sind ja noch alle deine Kommentare vorhanden, kann jeder lesen.

Mich stört einfach, dass du hier offenbar wider besseren Wissens schreibst, um ja eine andere Meinung als das Gros der User vorweisen zu können (wie elitär). Gerade als NHL-Fan kennst du die Mechanismen im Profisport. Und die Fakten (!) der letzten Tage (der Satz auf der HP, die bewusste Nicht-Kommentierung durch Mende und Mason, stattdessen die Ankündigung, man werde sich im Laufe der Woche äußern usw.) ließen im Grunde keinen anderen Schluss über Carons Schicksal in IS zu als den, der ja nun auch eingetreten ist.

Das wusste ich, das wusstest du, und das wusste jeder hier, der eins und eins zusammenzählen kann und hin und wieder die Sportschau guckt (Stichwort Herumgeeiere vor Trainerentlassungen).

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Do 10. Okt 2013, 06:53

hessenrooster hat geschrieben:Phantasien, Mythen, Verschwörungstheorien, Luftschlösser
So genau müsste der Titel eines universalen Threads heißen, wenn es technisch nicht möglich wäre, mehr als ein Thema in so einem Forum zu eröffnen. Da passt fast alles rein, bis auf die Mitfahrbörse und den Mülleimer.

Ich für meinen Teil finde den Dauerdisput zwischen den wenigen Realo-Mods und der Fundi-Masse höchst unterhaltsam und möchte auf keinen Fall darauf verzichten.

Bitte weiter machen. :popcorn:
KOSCHITZE

Sascha112
Beiträge: 0
Registriert: Do 23. Okt 2008, 08:54

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon Sascha112 » Do 10. Okt 2013, 09:56

Dennoch ist es richtig sich erst wirklich Gedanken zu machen wenn was offizielles verkündet wurde. Selbst wenn man ahnt das es zu ner negativen Berichterstattung kommt.

Freut mich wenn Meikel amüsiert ist. :P

blackpanther1987
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Okt 2008, 22:49

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon blackpanther1987 » Do 10. Okt 2013, 14:57

Miko hat geschrieben:Das hatte mir auch böse aufgestoßen.
Und wenn man ehrlich ist, waren die Leistungen in der letzten Saison zwar gut, aber nicht mehr so überragend, wie in der Hauptrunde davor.
Und über die Auftritte in dieser Saison hülle ich den Mantel des Schweigens.

Trotzdem wird er mir fehlen.
Möchte gerne auf deinen Beitrag noch kurz eingehn worauf machst du fest , dass Caron nachgelassen habe ? Egal in welcher Saison ob in der letzten oder in dieser man kann kaum Tore einem Torwart alleine zu schreiben. Denn das Tore verhindern beginnt mit dem Verteidigen vom Stürmer und nicht erst wenn man uns im eigenen Drittel eingeschnürt hat vom Verteidiger. Wenn ich mir mal diese Saison das Abwehrverhalten angucke ( bis jetzt jedenfalls ) dann fällt mir sofort auf wie unzugeordnet die Spieler agieren Bsp. das Spiel gegen die Tigers.

Miko
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Jun 2013, 21:24

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon Miko » Do 10. Okt 2013, 15:41

Ich habe bisher alle Heimspiele gesehen. DA war Lange um einiges sicherer.
Und besonders jetzt gegen Straubing und bei dem Vorbereitungsspiel gegen Köln war Caron noch nicht einmal eingreifend am Puck und wir hatten 2, bzw. 3 Buden drin.
Aber da kann man natürlich anderer Meinung sein, ist meine subjektive Meinung, die allerdings von etlichen geteilt wird.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 10. Okt 2013, 18:28

Ich glaube es ist müßig sich darüber zu streiten. Man könnte dann auch anführen, dass Caron anfänglich leicht verletzt war und ihn das behindert hat.

Wie auch immer ... die Ära Caron in Iserlohn ist beendet; hier kann man sagen: der Keeper ist weg, es lebe der Keeper! :D
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sascha112
Beiträge: 0
Registriert: Do 23. Okt 2008, 08:54

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon Sascha112 » Do 10. Okt 2013, 21:26

Und wenn ich mir die neue Personalie ansehe, haben wir uns vielleicht sogar verbessert. Dennoch schade, denn bis letzte Saison war ich ein großer Fan von ihm. Es betrübt mich das alles auf solch eine Weise geschehen musste.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon soese1 » Fr 11. Okt 2013, 15:59

Sascha112 hat geschrieben:Und wenn ich mir die neue Personalie ansehe, haben wir uns vielleicht sogar verbessert. Dennoch schade, denn bis letzte Saison war ich ein großer Fan von ihm. Es betrübt mich das alles auf solch eine Weise geschehen musste.
Ich denke, wenn der Mann fit ist, dann haben wir uns auf jeden Fall verbessert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon al » Fr 11. Okt 2013, 17:21

Was ihr alles aus ein paar Stats rauslesen könnt, da müssen die Manager der Liga ja echt um ihre Jobs fürchten. :D
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Sascha112
Beiträge: 0
Registriert: Do 23. Okt 2008, 08:54

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon Sascha112 » So 13. Okt 2013, 10:50

Al was anderes als unter Stat. zu schauen und es dann abzuleiten wie er wohl sein wird, bleibt uns doch nicht über. Das tust du doch auch genau wie jeder andere. Gut du kennst vielleicht eine Menge Spieler aus der NHL oder sonst wo her. Und umsonst gibt es die Stat. doch auch nicht. ;)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 13. Okt 2013, 13:51

Sascha112 hat geschrieben:Al was anderes als unter Stat. zu schauen und es dann abzuleiten wie er wohl sein wird, bleibt uns doch nicht über. Das tust du doch auch genau wie jeder andere. Gut du kennst vielleicht eine Menge Spieler aus der NHL oder sonst wo her. Und umsonst gibt es die Stat. doch auch nicht. ;)
Naja, wenn man es möchte, dann kann man sich über einen Spieler, und einer wie Ersberg ist nun nicht gerade ein Nobody, sehr viele Infos aus dem Netz holen um sich ein relativ realistisches Bild über die Qualität zumachen. :baeh:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » So 13. Okt 2013, 14:36

Gibt es eigentlich eine Art Stiftung Warentest bzw. eine Spielerratingagentur "Normal & Arm's" oder so ? Wäre das vielleicht eine tolle Geschäftsidee ?? :gruebel:
KOSCHITZE

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon al » So 13. Okt 2013, 15:52

Und an welchen Stats erkennt man nun ob er "auf jeden Fall" besser als Caron ist?
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 13. Okt 2013, 16:44

MeikelWuulw13 hat geschrieben:Wäre das vielleicht eine tolle Geschäftsidee ?? :gruebel:

Fang mal an ... traue ich dir jedenfalls zu! ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » So 13. Okt 2013, 17:14

@ Al: Ich darf dich gerade mal zitieren:

"Du hast entweder nicht gelesen oder nicht verstanden, was ich geschrieben habe. Aber das Spielchen kenne ich ja von dir."

Dito: Es war doch hier selbstverständlich so gemeint, dass Ersberg mit seiner Erfahrung und seinen Stats eine Verbesserung gegenüber dem "aktuellen" Caron ist - also nach dem Theater der letzten Tage bzw. Wochen. Ist auch glaube ich keine sehr gewagte Einschätzung.

Aber anscheinend ist die Schrift nicht nur hier in Hessen schon ziemlich klein, sondern auch da oben auf deinem Thron. Woll?

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 13. Okt 2013, 19:53

@hessenrooster: Danke! :knie:

Das hier kam gerade an anderer Stelle von Judge Dark:
Ich hab auf diesen Quatsch gewartet ... "ein Caron in guter Form .... "! Reine Spekulation und zudem war Caron nicht in guter Form (siehe Straubing). Also ... was soll so eine Argumentation!

Leider relativiert sich meine Einschätzung was Ersberg betrifft gerade ein wenig, aber ich sagte ja nicht umsonst, wenn er fit ist.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Sascha112
Beiträge: 0
Registriert: Do 23. Okt 2008, 08:54

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon Sascha112 » Mo 14. Okt 2013, 09:57

Ich kann mich nicht erinnern das jemand behauptet hat das er definitiv besser als Caron ist. Es wurde lediglich gesagt das man einen wahrscheinlich guten Mann geholt hat. Was meiner Meinung nach selbstverständlich aus Stat. zu erkennen ist. Eine GGraupe wird bestimmt nicht über 40 Spiele in der NHL spielen oder ins Nationalteam gerufen werden.
@hessenrooster
In diesem Fall :rauf:

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon al » Mo 14. Okt 2013, 12:09

Sascha112 hat geschrieben:Ich kann mich nicht erinnern das jemand behauptet hat das er definitiv besser als Caron ist.
soese1 hat geschrieben:Ich denke, wenn der Mann fit ist, dann haben wir uns auf jeden Fall verbessert.
Das war übrigens in direkter Antwort auf einen deiner Posts... ;-)
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al