Caron runtergeschrieben?

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
holgon
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Dez 2007, 20:02

Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon holgon » So 6. Okt 2013, 19:39

>Dass Caron sich nicht in den Dienst seiner Roosters gestellt und zumindest versucht hat,
>so lange wie möglich für sein Team alles zu geben, hat überrascht!

so steht es im Spielbericht auf der Roosters homepage....

Mich allerdings überrascht nur dieser Satz.
Offensichtlich will der Autor hier etwas unterstellen?
Hat er dazu den einen Anlass?
Ich habe nichts dergleichen mitbekommen.
Ansonsten halte ich so was für eine Unverschämtheit.
Zuletzt geändert von holgon am So 6. Okt 2013, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Caron runtergeschrieben...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 6. Okt 2013, 19:45

Ich hab es schon im anderen Thread geschrieben ... mir kommt der Kommentar auch etwas komisch vor.

Hoffen wir nicht, dass man sich hier hausgemachte Probleme aufhalst. Wenn Caron wirklich über Kopfschmerzen klagt und das schon seit Samstag, dann kann ich das irgendwie nachvollziehen. Am Freitag hat er nunmal einen vor die Omme bekommen und vielleicht hat er sich da eine Gehirnerschütterung zugezogen.

Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass Caron auf beleidigte Leberwurst macht, nur weil er nicht mehr die uneingeschränkte Nr. 1 ist ... kommt ihm doch auch entgegen, wenn er sich mit Lange abwechseln kann und man mit Lange einen passenden zweiten Mann hat.

Warten wir also ab, was da kommen wird ... aber ich sage mal an dieser Stelle, dass der Kommentar wirklich nicht passend ist. Sollte an dem "Vorwurf" was dran sein, dann kann man das auch intern klären, in den News auf der HP hat das nichts verloren.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Jurassic
Beiträge: 0
Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:44

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon Jurassic » So 6. Okt 2013, 19:48

Sowas gehört nicht auf die Roosters-Seite, sondern intern geklärt. Punkt. Unabhängig davon was mit Caron los ist (verletzt oder beleidigt). Ganz schlechter Stil.

holgon
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Dez 2007, 20:02

Re: Caron runtergeschrieben...

Ungelesener Beitragvon holgon » So 6. Okt 2013, 19:50

JudgeDark hat geschrieben: Warten wir also ab, was da kommen wird ... aber ich sage mal an dieser Stelle, dass der Kommentar wirklich nicht passend ist. Sollte an dem "Vorwurf" was dran sein, dann kann man das auch intern klären, in den News auf der HP hat das nichts verloren.
Genau !
Auch wenn man Herrn Heintz im Radio genau zugehört hat, klang da versteckte Kritik durch.

Slessbed
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 20:15
Wohnort: Hagen

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon Slessbed » So 6. Okt 2013, 19:56

Finde das auch unmöglich! Das hat dort nichts zu suchen!
Und ich glaube auch nicht,dass er einen auf bockig macht. Für ihn kann es doch nur gut sein und ich glaube auch nicht,dass er seine Mannschaft einfach so hängen lassen würde :runter:
Bild

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 6. Okt 2013, 20:00

Man muss aber auch nicht jeden Scheiß ernst nehmen, den sich irgendwelche Spinner aus der Hirnrinde saugen, oder ? :wall:
Caron ist mit Sicherheit Profi genug um so einen Konkurrenzkampf anzunehmen und auch mit Sicherheit nicht so bescheuert, sich mit so einem dämlichen Verhalten, wie es ihm da unterstellt wird, selbst zur Nummer 2 zu degradieren !
Wer wirklich glaubt, das an diesem Schwachsinn etwas dran sein könnte, der ist ja mindestens so dünn angerührt, wie der, der es geschrieben hat !
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 6. Okt 2013, 20:03

soese1 hat geschrieben:Man muss aber auch nicht jeden Scheiß ernst nehmen, den sich irgendwelche Spinner aus der Hirnrinde saugen, oder ? :wall:
Aber es steht nunmal da ... und das kann man, egal von welchem "Spinner" das kommt, nicht unkommentiert stehen lassen!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 6. Okt 2013, 20:04

Doch eigentlich schon, warum nicht ?
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 6. Okt 2013, 20:09

Weil sowas auf der offiziellen Seite der Roosters in einem Artikel nichts zu suchen hat!

Wenn das ein Schreiberling im Käseblatt tippt, dann mag man das ignorieren können ... aber an dieser Stelle ist dieser Kommentar nicht angebracht. Egal was hier los ist, das Thema muss intern geklärt werden. Mit dieser "Unterstellung" sorgt man nur für böses Blut und beschwört ggf. Probleme herrauf, die keiner braucht.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Slessbed
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 20:15
Wohnort: Hagen

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon Slessbed » So 6. Okt 2013, 20:10

JudgeDark hat geschrieben:Weil sowas auf der offiziellen Seite der Roosters in einem Artikel nichts zu suchen hat!

Wenn das ein Schreiberling im Käseblatt tippt, dann mag man das ignorieren können ... aber an dieser Stelle ist dieser Kommentar nicht angebracht. Egal was hier los ist, das Thema muss intern geklärt werden. Mit dieser "Unterstellung" sorgt man nur für böses Blut und beschwört ggf. Probleme herrauf, die keiner braucht.

:rauf: Recht hast du. Das sollen die unter sich klären und ihre zweideutigen Kommentare im Radio und sonst wo,können die sich auch in die Haare schmieren.
Bild

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 6. Okt 2013, 20:15

Genau !
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 6. Okt 2013, 20:20

JudgeDark hat geschrieben:Weil sowas auf der offiziellen Seite der Roosters in einem Artikel nichts zu suchen hat!

Wenn das ein Schreiberling im Käseblatt tippt, dann mag man das ignorieren können ... aber an dieser Stelle ist dieser Kommentar nicht angebracht. Egal was hier los ist, das Thema muss intern geklärt werden. Mit dieser "Unterstellung" sorgt man nur für böses Blut und beschwört ggf. Probleme herrauf, die keiner braucht.


Sehe ich genau so !!! ;)
S. Caron ist ein hervorragender Goalie und ich finde es sogar gut, wenn es nicht geht das auch zu sagen und zu handeln.....
Bei einer evt. Niederlage mit Ihm im Tor (durch die schlechte Verfasssung) wäre die Kritik sicherlich aufgekommen.
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » So 6. Okt 2013, 20:25

Ich darf euch daran erinnern, dass es sich hier um die IEC-Homepage handelt; das ist das Sprachrohr des Vereins, und die Texte werden mit Sicherheit von irgendjemandem dort autorisiert.

Ich finde, das klingt danach, dass irgendwas zwischen Verein und Caron im Busch ist. Würde mich nicht wundern, wenn in Kürze eine Personalmeldung auf der Homepage zu lesen ist ...

Franky
Administrator
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon Franky » So 6. Okt 2013, 20:26

Ich traue immer noch meinen Augen nicht. Das steht nicht wirklich auf der offiziellen Homepage im Spielbericht, oder?
Kneif mich mal jemand...


und die Texte werden mit Sicherheit von irgendjemandem dort autorisiert.
Glaubst du das wirklich? Wer sollte dies an einem Sonntagabend tun?
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 6. Okt 2013, 20:33

hessenrooster hat geschrieben:Ich darf euch daran erinnern, dass es sich hier um die IEC-Homepage handelt; das ist das Sprachrohr des Vereins, und die Texte werden mit Sicherheit von irgendjemandem dort autorisiert.

Ich finde, das klingt danach, dass irgendwas zwischen Verein und Caron im Busch ist. Würde mich nicht wundern, wenn in Kürze eine Personalmeldung auf der Homepage zu lesen ist ...

Ja, das kann auch eine Möglichkeit sein, ich hoffe es aber nicht.
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » So 6. Okt 2013, 20:45

und die Texte werden mit Sicherheit von irgendjemandem dort autorisiert.[/quote]
Glaubst du das wirklich? Wer sollte dies an einem Sonntagabend tun?[/quote]

Ja, glaube ich, ist heutzutage auch ja kein großer logistischer Aufwand mehr.

Aber selbst wenn es nicht so ist, dann weiß man doch von Vereinsseite, dass der Schreiber absolut "auf Linie" ist. Und wenn der nicht absolut lebensmüde ist, dann veröffentlicht er so etwas nicht aus freien Stücken.

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » So 6. Okt 2013, 20:46

Warum kriege ich das mit diesen beigen Zitatkästen nicht hin?

Und wo ist Bono?

Jurassic
Beiträge: 0
Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:44

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon Jurassic » So 6. Okt 2013, 20:47

Jetzt ist der Absatz entfernt worden.

Und hoffentlich Herr Heintz als Spielberichtsschreiber gleich mit. Finde es immer noch unglaublich wie da jemand schon so lange immer wieder seine Propaganda gegen einzelne Spieler auf der offiziellen Seite verbreiten darf. Wenn er es in seinem Come-On-Käseblatt macht, sei es drum, aber auf iec.de gehörts nicht hin.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 6. Okt 2013, 20:49

hessenrooster hat geschrieben:Ich darf euch daran erinnern, dass es sich hier um die IEC-Homepage handelt; das ist das Sprachrohr des Vereins, und die Texte werden mit Sicherheit von irgendjemandem dort autorisiert.

Ich finde, das klingt danach, dass irgendwas zwischen Verein und Caron im Busch ist. Würde mich nicht wundern, wenn in Kürze eine Personalmeldung auf der Homepage zu lesen ist ...
Es aus dieser Perspektive zu betrachten, darauf wäre ich jetzt so spontan erst mal nicht gekommen.
Normalerweise würde ich auch hier direkt sagen, kann nicht sein, aber........ Will ich auch jetzt gar nicht in diese Richtung weiter denken das Ding.
Auf jeden Fall aber gibt diese Sichtweise Judge Dark Recht, man kann sowas wohl doch nicht einfach so stehen lassen, Sorry mein Freund.
Wer schreibt eigentlich die Spielberichte, würde mich jetzt echt mal interessieren.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Caron runtergeschrieben?

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 6. Okt 2013, 20:50

hessenrooster hat geschrieben:Ich darf euch daran erinnern, dass es sich hier um die IEC-Homepage handelt; das ist das Sprachrohr des Vereins, und die Texte werden mit Sicherheit von irgendjemandem dort autorisiert.

Ich finde, das klingt danach, dass irgendwas zwischen Verein und Caron im Busch ist. Würde mich nicht wundern, wenn in Kürze eine Personalmeldung auf der Homepage zu lesen ist ...
Es aus dieser Perspektive zu betrachten, darauf wäre ich jetzt so spontan erst mal nicht gekommen.
Normalerweise würde ich auch hier direkt sagen, kann nicht sein, aber........ Will ich auch jetzt gar nicht in diese Richtung weiter denken das Ding.
Auf jeden Fall aber gibt diese Sichtweise Judge Dark Recht, man kann sowas wohl doch nicht einfach so stehen lassen, Sorry mein Freund.
Wer schreibt eigentlich die Spielberichte, würde mich jetzt echt mal interessieren.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !