Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 28. Aug 2013, 22:10

Gegen Kritik ist ja nichts einzuwenden, die ist auch wichtig ... wenn es eben nicht immer die gleiche ist und sie sich gebetsmühlenartig wiederholt. So sind deine und die Meinung vom Sohn von Alfred klar kommuniziert, darum ist es nicht nötig, ständig darauf hinzuweisen (finde ich zumindest). Es ist ja nicht so, dass wir so vergesslich sind, dass wir immer wieder darauf hingewiesen werden müssen.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » Do 29. Aug 2013, 07:28

@ judge: die kritik an mason kommt nicht nur von alfredsson und soese. auch ich habe dazu ja schon einiges gepostet (und bin damit einigen leuten auf die nerven gegangen). aber auch einige andere im forum haben immer wieder mal kritik am trainer geübt.

ich will damit nur sagen, dass die mason-kritiker hier keine kleine minderheit sind ...

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 29. Aug 2013, 07:42

@hessenrooster
Das wollte ich auch nicht sagen, dass die beiden die einzigen Kritiker sind. Es waren nur Beispiele, die ich in diesem Zusammenhang genannt habe; Soese, weil von ihm der Vorpost war und der Sohn von Alfred, weil er der energischste Vertreter dieser Zunft ist. ;)
Zuletzt geändert von JudgeDark am Do 29. Aug 2013, 18:24, insgesamt 2-mal geändert.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

mallet
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon mallet » Do 29. Aug 2013, 11:46

JudgeDark hat geschrieben:@hessenrooster
Das wollte ich auch nicht sagen, dass die beiden die einzigen Kritiker sind. Es waren nur Beispiele, die ich in diesem Zusammenhang genannt habe; Soese, weil von ihm der Vorpost war und der Sohn von Alfred, weil er der wehementeste Vertreter ist. ;)
..."der wehemendste Vertreter" - ein lapsus linguae oder ein Freud`cher Versprecher? :)

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon al » Do 29. Aug 2013, 17:40

Er meint sicher einen Vertreter mit wehendem Hemd ;-)
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 29. Aug 2013, 18:26

Jetzt werden wir aber kleinlich ... ! :gruebel:

Wie auch immer ... Bell ist da, die Kritiker und "Schwarzmaler" können aufatmen. Wobei ja noch abzuwarten ist, wann er wirklich loslegen kann.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

mallet
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon mallet » Do 29. Aug 2013, 20:02

JudgeDark hat geschrieben:Jetzt werden wir aber kleinlich ... ! :gruebel:

Wie auch immer ... Bell ist da, die Kritiker und "Schwarzmaler" können aufatmen. Wobei ja noch abzuwarten ist, wann er wirklich loslegen kann.

Das mit dem Aufatmen klappt bei meinem "roosterschen Asthmasyndrom" noch nicht so ganz. :(

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 30. Aug 2013, 15:48

Bitte ... vielleicht hilft es!

Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

roostar_iec
Beiträge: 0
Registriert: Sa 4. Okt 2008, 15:40

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon roostar_iec » Fr 30. Aug 2013, 22:13

Richtig geiles Spiel. So kann es weiter gehen!

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » Sa 31. Aug 2013, 07:21

Habe jetzt nichts von dem Spiel gesehen, aber drei Assists von Frosch stimmen mich doch positiv. Hatte ja die Befürchtung, dass er seinen Ruf, recht eigensinnig zu spielen, hier weiter ausbaut. Vielleicht wird's ja doch 'n Glücksgriff :gruebel:

Ansonsten macht das ja alles schon Mut, dass wir kommende Saison mal etwas mehr Spaß am See haben - wobei man Vorbereitungsspiele auch nicht überschätzen sollte (Phrase, ich weiß).

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 31. Aug 2013, 10:40

Muss dieser Phrase aber zustimmen ... man darf diese Spiele nicht zu hoch bewerten, darf sie aber auch nicht klein reden. Man kann denke ich gute Tendenzen erkennen und man sieht, dass da was wächst. Aber so eine Entwicklung muss die ganze lange Saison anhalten und wir haben da ja auch so unsere Erfahrungen gemacht. Kann mich an die vorletzte Saison erinnern, in der wir die Vorbereitung auch richtig stark waren und am Ende in den PPO gegen die DEG rausgeflogen sind, auch weil wir unterwegs viele Punkte haben liegen lassen. Oder die letzte Saison, wo man einfach nicht mehr zusetzen konnte, als andere Teams noch ne Schippe draufgepackt haben.

Allerdings sind viele der Fehler der von mir genannten Saisons nicht gemacht worden; das Team steht jetzt schon komplett und man hat nicht auf Namen oder NHL-Erfahrung gesetzt. Offentsichtlich hat man sich bei den gegebenen Möglichkeiten einige Gedanken gemacht und Leute gefunden, die den Willen haben, hier was auf die Beine zu stellen. Ich hoffe man kann den Trend halten und sich über die Saison gesehen noch steigern. Wenn jetzt Bell noch dazu kommt, dann können wir vier nahezu ausgeglichene Reihen stellen und sind somit auch nicht so leicht auszurechnen.

Meine Zuversicht wächst und ich freu mich auf nächsten Freitag, wenn es gegen die DEG geht! ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

SmartTrack
Beiträge: 0
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 20:06
Wohnort: Neuenrade

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon SmartTrack » Di 3. Sep 2013, 18:30

hm..... ist still geworden hier, hat keiner mehr Erwartungen???

Es müßte doch jetzt schon ein klein wenig leichter sein die Situation einzuschätzen. Selbst für schwarze Katzen ........ :baeh: :baeh: :baeh: :baeh: :baeh:
Man vergibt 100% der Schüsse die man nie macht. (Wayne Gretzky)

blackpanther1987
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Okt 2008, 22:49

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon blackpanther1987 » Di 3. Sep 2013, 20:59

SmartTrack hat geschrieben:hm..... ist still geworden hier, hat keiner mehr Erwartungen???

Es müßte doch jetzt schon ein klein wenig leichter sein die Situation einzuschätzen. Selbst für schwarze Katzen ........ :baeh: :baeh: :baeh: :baeh: :baeh:
Die Situation einzuschätzen ist nicht ein bisschen leichter geworden es sind immer noch NUR !! Testspiele. Wie JudgeDark schon den Link gepostet hat bezüglich der ach so tollen Euphorie in Iserlohn. Sollte man wirklich auf dem Boden der Tatsachen bleiben. Bez. der Erwartungen habe ich meine schon mal geschrieben werde sie Dir aber gerne noch mal mitteilen. Ich möchte sehen: Kampfgeist, Engagement und in meinen Augen ein wesentlich besseres Powerplay als die letzten Jahre. Denn wer seine Chancen bei solchen Überzahl gelegenheiten nicht nutzt der wird am Ende mit weniger Punkten auch sein Ziel weit verfehlen ( laut Mason Platz 6 ). Ich wünsche mir immer noch Platz 10 auch wenn das über die dauer der Saison mal wieder schwer wird das zu erreichen.

Bei nicht erreichen von Platz 10 bye bye M & M !

SmartTrack
Beiträge: 0
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 20:06
Wohnort: Neuenrade

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon SmartTrack » Di 3. Sep 2013, 21:24

blackpanther1987 hat geschrieben:
Die Situation einzuschätzen ist nicht ein bisschen leichter geworden es sind immer noch NUR !! Testspiele. Wie JudgeDark schon den Link gepostet hat bezüglich der ach so tollen Euphorie in Iserlohn. Sollte man wirklich auf dem Boden der Tatsachen bleiben. Bez. der Erwartungen habe ich meine schon mal geschrieben werde sie Dir aber gerne noch mal mitteilen. Ich möchte sehen: Kampfgeist, Engagement und in meinen Augen ein wesentlich besseres Powerplay als die letzten Jahre. Denn wer seine Chancen bei solchen Überzahl gelegenheiten nicht nutzt der wird am Ende mit weniger Punkten auch sein Ziel weit verfehlen ( laut Mason Platz 6 ). Ich wünsche mir immer noch Platz 10 auch wenn das über die dauer der Saison mal wieder schwer wird das zu erreichen.

Bei nicht erreichen von Platz 10 bye bye M & M !
Stimmt, sind nur Testspiele, aber ein wenig Optimismus ist doch nicht falsch und ich denke auch angesichts der Leistung die bisher gezeigt wurde auch angebracht.
Leicht wird es ganz sicher nicht.
Was Deine Erwartungen angeht ......... die Teile ich zu 100%, verbunden mit der Hoffnung das es in dieser Saison besser läuft als in der letzten.
Platz 6 wäre sowas von ...................
Man vergibt 100% der Schüsse die man nie macht. (Wayne Gretzky)

blackpanther1987
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Okt 2008, 22:49

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon blackpanther1987 » Di 3. Sep 2013, 21:29

SmartTrack hat geschrieben:
Stimmt, sind nur Testspiele, aber ein wenig Optimismus ist doch nicht falsch und ich denke auch angesichts der Leistung die bisher gezeigt wurde auch angebracht.
Leicht wird es ganz sicher nicht.
Was Deine Erwartungen angeht ......... die Teile ich zu 100%, verbunden mit der Hoffnung das es in dieser Saison besser läuft als in der letzten.
Platz 6 wäre sowas von ...................
Was die Testspiele angeht finde auch super was sie bis jetzt geleistet haben aber ........ wie gesagt dafür kriegen für die Saison keinen einzigen Punkt.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 3. Sep 2013, 22:12

Ich für meinen Teil freue mich aktuell auf Freitag, da ich mir dann das erste Mal ein Bild vom Team live und in Farbe machen kann ... und endlich geht diese verdammt geile Scheiße wieder los. ;)

Platz 6 wurde als Ziel ausgegeben und ich hoffe, dass man der Ankündigung Taten folgen lässt, so wie bisher eigentlich bei jeder Ankündigung in Vorbereitung auf diese Saison. Nur ist diesmal das Team gefordert, sie muss das Ziel verinnerlichen und erreichen wollen. Wenn das gegeben ist, dann wird das schon was werden. Mir persönlich wäre es ein besonderer Wunsch, dass Mark Bell bald wieder fit ist und dem Team helfen kann ... denn ich glaube, er kann uns nochmal nen Schub nach vorne bringen, wenn er denn wirklich fit ist.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

SmartTrack
Beiträge: 0
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 20:06
Wohnort: Neuenrade

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon SmartTrack » Mi 4. Sep 2013, 10:19

JudgeDark hat geschrieben:Ich für meinen Teil freue mich aktuell auf Freitag, da ich mir dann das erste Mal ein Bild vom Team live und in Farbe machen kann ... und endlich geht diese verdammt geile Scheiße wieder los. ;)
Ich freu mich aktuell auf Freitag und auf Sonntag. :rauf: :rauf: :rauf:

Und ich habe noch nie auf einen Freitag den 13. so sehr gewartet wie jetzt. :roll:
JudgeDark hat geschrieben:Mir persönlich wäre es ein besonderer Wunsch, dass Mark Bell bald wieder fit ist und dem Team helfen kann ... denn ich glaube, er kann uns nochmal nen Schub nach vorne bringen, wenn er denn wirklich fit ist.
Ja, wünschen würde ich mir das auch, im Moment sehe gerade diese Personalie etwas düster. Insbesondere wenn man sich so verschiedene Interviews liest ........ ich hoffe das er schon sehr bald eingesetzt werden kann.
Man vergibt 100% der Schüsse die man nie macht. (Wayne Gretzky)

Ilcapitano
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 20:09

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon Ilcapitano » Mi 4. Sep 2013, 13:49

Also was ich bis jetzt von unserem Backup gesehen und gehört habe stimmt mich positiv für die Saison. :rauf:

Man kann Caron nun mehr Erholungspausen geben ohne großen Qualitätsverlust im Tor.

Was ich wieder nicht verstehe sind die Aussagen das es "NUR" Testspiele sind.

Wenn die Spiele verloren gegangen wären dann hätte ich nicht das Geschrei hören bzw lesen wollen.

Aber wie gesagt, wie man es macht macht man es falsch ;)
Mit schönen Frauen ist es wie mit Fußball. Man freut sich auf ein schönes Wochenende und wird maßlos enttäuscht.

Francesco Totti

blackpanther1987
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Okt 2008, 22:49

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon blackpanther1987 » Mi 4. Sep 2013, 15:22

Ilcapitano hat geschrieben:Also was ich bis jetzt von unserem Backup gesehen und gehört habe stimmt mich positiv für die Saison. :rauf:

Man kann Caron nun mehr Erholungspausen geben ohne großen Qualitätsverlust im Tor.

Was ich wieder nicht verstehe sind die Aussagen das es "NUR" Testspiele sind.

Wenn die Spiele verloren gegangen wären dann hätte ich nicht das Geschrei hören bzw lesen wollen.

Aber wie gesagt, wie man es macht macht man es falsch ;)
Interessant , dass du das nicht verstehst ! Was bringt einem die beste Vorbereitung wo man jedes Spiel gewinnt wenn man die Punkte wo es dann um was geht nicht holt ? Sicher finde ich es gut, dass Sie einige Spiele für sich entscheiden konnten aber lieber jetzt ne Niederlage als wenn Sie diese innerhalb der Saison bekommen. Und bezüglich das Geschrei würde das sein, dass ist erst dann der Fall wenn mal wieder "einfache Spiele bzw. welche wo wir hoch führen oder dominieren" dann verlieren.

Lucky
Beiträge: 0
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:28
Wohnort: Menden/Sauerland

Re: Erwartungen für die kommende Saison 13/14

Ungelesener Beitragvon Lucky » Mi 4. Sep 2013, 17:49

Also habe das Vorbereitungsspiel gegen Wolfsburg gesehen.
Dort waren Spielzüge und Kombinationen die haben wir die letzte Saison nicht gesehen.
Jeder stand für jeden eiin.
Es war wie einige meinen nur ein Vorbereitungsspiel, jedoch war noch Potenzial nocht Steigerung zu erkennen.

Köln hat bestimmt auch nicht nur larifari gespielt, also tolle Leistung von unserem Team.

Auch wenn Mende auf die Euphoriebremse drückt, glaube ich wenn wir verschont von Verletzungen bleiben, um den Einzug der Playoff's spielen werden.
Freue mich schon riesig auf das Spiel Freitag gegen die DEG und Sonntag gegen die Haie.

Auf das es endlich losgeht am 13.09.2013 und wir gegen Augsburg die ersten Punkte nach hause holen.
Meine Meinung muss nicht die der anderen sein