Willkommen Herr Friedrich

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Willkommen Herr Friedrich

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 5. Mär 2018, 08:08

JimBob hat geschrieben:Wenn Friedrich jetzt noch anfängt zu treffen wird er in naher Zukunft für uns vermutlich eh' unbezahlbar. Leider :| Denn der Mann hätte das Potential zur neuen Identifikationsfigur des Iserlohner Eishockeys.
Sehe ich leider auch so ... ! Wobei ich die Hoffnung habe, dass er versteht was er an Iserlohn hat, denn hier wäre er immer ein Held, bei Clubs wie Nürnberg oder so wäre er ein Mitläufer. Auf der anderen Seite kann man sich mit so einem Schritt weiterentwickeln, weil die Nebenleute ne ganz andere Qualität haben.

Ob nun so oder so ... Marko ist ein tadelloser Profi, den ich über kurz oder lang in der Nationalmannschaft erwarte. Sei es als Iserlohner oder eben .... ! Denke wir gar nicht drüber nach. ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Willkommen Herr Friedrich

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Mo 5. Mär 2018, 11:22

Erstmal haben wir ihn ja noch zwei Jahre. :rauf:
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Willkommen Herr Friedrich

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Mi 13. Feb 2019, 22:13

https://iserlohn-roosters.de/2019/02/13 ... ters-treu/

Die Entwicklung ist weitergegangen. Jetzt ist dieser Fritze irgendsowas wie der Kopf, der Motor, die Stimme, die Seele der Mannschaft. Er muss ja wissen, was er da tut.

Ich jedenfalls freue mich, Marko “C“ Friedrich weiterhin in der ollen Stinkehalle zu sehen, und zahle gerne weiterhin Eintritt dafür.

Sooo Marko, und jetzt üben wir. Wiederhole bitte 10 mal: ja, ich nehme die Wahl an. :sirne:
KOSCHITZE

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Willkommen Herr Friedrich

Ungelesener Beitragvon Die7 » Do 14. Feb 2019, 18:22

Ich habe letztes Jahr schon gesagt das er Reif für das " C " ist.Wenn nicht jetzt ,wann dann .Florek war für mich nicht wirklich der Anführer , auch wenn er sich ,egal wo , immer in den Dienst der Mannschaft gestellt hat .
Marko ist für mich so wie damals Peter Geiler, dem der Verein und die Mannschaft wichtig war , egal ob man gewonnen oder verloren hat , aber immer mit Anstand .So, das man immer erhobenen Hauptes das Eis verlassen konnte !
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn