Brief an die Geschäftsstelle !!!

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Siggi Suttner
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:37

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Siggi Suttner » Mi 20. Mär 2013, 11:18

"Leider kenne ich Karsten schon lange,sorry und nicht wie du denkst vom Namen her,und glaube mir,wir haben schon öfter über die Situation beim IEC gesprochen,und Karsten versteht meine Kritik,und hat auch Einsprüche was er etwas anders sieht,so ist das nun einmal,aber zu 80% sind wir gleicher Meinung!"
"Karsten hat ein Ohr für alles,und teilt selber bei speziellen Spieler Hiebe aus,das es so und so überhaupt nicht geht"
"Ach übrigens wenn du das hier liesst Karsten,bei unserem letzten Gespräch hattest du ja noch dein IPHONE, und ich mein BLACKBERRY,und ich hatte dir ja gesagt das ein Blackberry IMMER! das bessere Managerhandy ist,und kein IPHONE,also schon deine Marke gewechselt Karsten?" (ANMERKUNG: Nein, soweit hat er das nicht, falls es dich interessiert)


Franky, Danke für's Raussuchen ... you made my day! :rauf:

Slessbed
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 20:15
Wohnort: Hagen

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Slessbed » Mi 20. Mär 2013, 11:35

Ilcapitano hat geschrieben:Ich finde so eine Briefaktion auch nicht sinnvoll.

Soll sich die Geschäftsführung erpressbar machen ? :gruebel:

Also sagen wir es mal so, die ganze Geschichte hätte besser verlaufen können. Es haben beide Seiten wohl Fehler gemacht. Deshalb finde ich man sollte einen Schlußstrich ziehen und die ganze Sache beenden.
Was bringt es denn wenn sich jetzt die Fans mal wieder spalten und es ein Pro und Contra Hock Lager gibt ? Sportlich kann ich die Entscheidung verstehen und nachvollziehen. Menschlich hätte man dieses Thema auch anders angehen können, wobei KEINER von uns wohl beim Gespräch dabei war.
Und was Robert Hock dir erzählt hat Bono muss ja nicht gleich die 100%ige Wahrheit sein. Weil weder du, noch ich, noch sonst wer war dabei.
Fakt ist man sollte sich jetzt nicht die ganze Sommerpause mit diesem Thema beschäftigen sondern nach vorne schauen und eine schlagkräftige Mannschaft zusammen bekommen.

Ich finde es wie gesagt schade das er nicht mehr da ist aber für mich gibt es die Roosters auch ohne Hock.
Das würde ich auch sagen,wenn mir das Thema egal wäre ;)
Wäre es aber jetzt jemand,den du gerne behalten wollen würdest,dann würdest du auch anders denken und reden...
Bild

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon bono » Mi 20. Mär 2013, 11:43

@Franky

Bitte schiebe du nicht immer alles auf irgendeinen Wind, und krame nicht alte Zitate von mir raus,die mit der aktuellen Situation rein gar nichts zu tun haben.

Nein, Karsten hat mir nichts getan, (und heiße Luft war es auch nicht) ich habe halt Eier in der Hose und kann auch Freunden oder Bekannten meine Meinung ins Gesicht sagen, wenn man damit nicht umgehen kann, kann man entweder über die Situation reden, oder man geht getrennte Wege, und deine Zitate von mir sind alt, und haben nichts mit irgendeinem Wind zu tun.

Situationen ändern sich, und wenn du mit deinem Bänker nicht mehr zufrieden bist, wechselst du ihn,oder ist da dein "Fähnchen im Wind" Spruch sinnvoll ? NEIN !

Es ist mir scheiß egal ob Karsten von selbst geht,oder Brück ihn ersetzt, Hauptsache es ändert sich in diesem Klub mal etwas ! Vielleicht kann Karsten für seine langjährige Erfolglosigkeit ja nichts,weil er eben von Grund auf kein Top Manager ist, er merkt es nach 12 erfolgreichen schlechten Jahren vielleicht nur nicht mehr.

Er versucht und versucht und versucht und versucht, aber scheitert ständig,unter seiner Führung sehe ich kein Konzept,du bestimmt, sags mir bitte ;) nirgendwo anders dürfte ein Manager so erfolglos "versuchen" einen Klub zu führen!

Dann gibt es aber noch seinen Chef,der diese ständige Erfolglosigkeit unterstützt, (warum auch immer ?) und keine Eier hat diesem Spuk nach 12 Jahren grausamer verstaubter Führung endlich mal ein Ende zu setzen.

Robert kenne ich halt schon sehr lange, und natürlich tut mir diese scheiß Behandlung deshalb auch etwas mehr weh, (verständlich oder ?) und deshalb setzte ich mich eben auch für ihn ein,und verachte diese billige Vorgehensweise der Klubführung um so mehr, und da steckt Karsten mit drin !

Und bitte Franky, ich habe dir das jetzt mit Robert und Karsten erklärt, also laß das mit deinen "Fähnchen im Wind" bitte in Zukunft ;)

Alex
Beiträge: 0
Registriert: Do 9. Aug 2007, 15:12

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Alex » Mi 20. Mär 2013, 11:43

Siggi Suttner hat geschrieben:
"Ach übrigens wenn du das hier liesst Karsten,bei unserem letzten Gespräch hattest du ja noch dein IPHONE, und ich mein BLACKBERRY,und ich hatte dir ja gesagt das ein Blackberry IMMER! das bessere Managerhandy ist,und kein IPHONE,also schon deine Marke gewechselt Karsten?" (ANMERKUNG: Nein, soweit hat er das nicht, falls es dich interessiert)

Franky, Danke für's Raussuchen ... you made my day! :rauf:

Ich finds auch nett.

Wo bekommt man sonst Topmanagertipps quasi gratis?

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mi 20. Mär 2013, 11:48

@ bono

Das KM ein schlechter Manager ist liegt jawohl einzig und allein daran, dass er ein iPhone nutzt und kein Blackberry, was nämlich das bessere Managerhandy ist.
:lol: :lol: :lol:

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon bono » Mi 20. Mär 2013, 11:50

@Slessbed

BESSER KANN MAN ES NICHT AUSDRÜCKEN !

:rauf:

Slessbed
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 20:15
Wohnort: Hagen

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Slessbed » Mi 20. Mär 2013, 11:53

@ Bono: Wenn ich du wäre,dann würde ich mich hier auch nicht mehr rechtfertigen ;)
Das führt ohnehin zu nichts. Wäre ja nicht das erste Thema das total ins leere läuft. Mach dein Ding und steh dahinter. Ich finds super :rauf:
Bild

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon bono » Mi 20. Mär 2013, 12:08

@Patrick

Klar ist Blackberry die bessere Wahl, (gerade das neue Z10 sabber.sabber) doch haben IPhone Nutzer (wie Karsten) noch ein weiteres Problem,denn wenn dir beim kack IPhone der Saft ausgeht,und keine Steckdose in der Nähe ist, bist du als Manager halt am Arsch.

Möchte nicht wissen wie oft Vertragsgespräche durchs IPhone abgebrochen wurden, wo der TOPSPIELER am anderen Ende dachte "that's it" :D

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon bono » Mi 20. Mär 2013, 12:12

@Slessbed

Danke, werde ich natürlich tun. Diese ständigen Rechtfertigungen nerven mich auch, gerade dann wenn jemand alte Zitate in eine aktuelle Situation reinquetschen möchte.

waschbaer2
Beiträge: 0
Registriert: Di 28. Aug 2007, 09:59

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon waschbaer2 » Mi 20. Mär 2013, 12:16

bono hat geschrieben:@Patrick

Klar ist Blackberry die bessere Wahl, (gerade das neue Z10 sabber.sabber) doch haben IPhone Nutzer (wie Karsten) noch ein weiteres Problem,denn wenn dir beim kack IPhone der Saft ausgeht,und keine Steckdose in der Nähe ist, bist du als Manager halt am Arsch.

Möchte nicht wissen wie oft Vertragsgespräche durchs IPhone abgebrochen wurden, wo der TOPSPIELER am anderen Ende dachte "that's it" :D
Ich glaube,du bist als Säugling zu häufig vom Wickeltisch gefallen.
Anders ist dein dummes geschreibe nicht zu erklären.

Slessbed
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 20:15
Wohnort: Hagen

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Slessbed » Mi 20. Mär 2013, 12:16

Wenn man halt sonst nichts kann ;)
Bild

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon bono » Mi 20. Mär 2013, 13:20

@Waschbär

Ich kann nix dafür dass du ein IPhone hast ;)

Ilcapitano
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 20:09

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Ilcapitano » Mi 20. Mär 2013, 13:47

Also ein Manager wird schon an seinem Handy bewertet ??? :gruebel:

Naja, fakt ist er hat keinen neuen Vertrag bekommen und mit seinem Abgang nach 20 Sekunden hat sich R. Hock nicht gerade die Türen offen gehalten.

Jetzt bin ich mal gespannt wie diese Situtation weiter geht.

Also die Leute die einen Brief schreiben wollen sollen es tun. Die anderen sollen es sein lassen. Wir werden ja sehen was rauskommt.

Die Roosters können es ja so machen, Vertrag geben und nicht spielen lassen ;-) Dann haben ja alle Ihr Ziel erreicht.

Robert Hock ist bei den Rooster und für die Verantwortlichen ist er nicht gut genug um am Wochenende zu spielen :D

Spaß bei Seite aber ich denke das auf Hock ein Mega Druck jetzt wäre wenn er zurückkommen sollte.
Die Vereinsseite schiebt dann wenn es nicht gut laufen sollte auf Hock und die Brief-Schreiber ab.
Mit schönen Frauen ist es wie mit Fußball. Man freut sich auf ein schönes Wochenende und wird maßlos enttäuscht.

Francesco Totti

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon bono » Mi 20. Mär 2013, 17:03

@Capitano

Auch wenn ein Blackberry ein besseres Manager Handy ist, siehst du diese Postings doch auch als Jux an oder ?

Der IKZ schreibt, dem Kapitän wurde oft vorgeworfen,zu körperlos zu spielen,aber das ist seine Spielweise.Der Oldie war erneut,trotz einer anderen Rolle mit weniger Eiszeiten,eine wichtge Stütze im Team.

Er wurde drittbester Scorer,erziehlte wichtige Tore und steigerte seine Trefferausbeute im Vergleich zum Vorjahr.(52/14÷21=35/-7)

Natürlich muß man solche Spieler weg ekeln
:lol:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 20. Mär 2013, 17:28

Slessbed hat geschrieben:Das würde ich auch sagen,wenn mir das Thema egal wäre ;)
Ich glaube das Thema ist uns allen nicht wirklich egal, sonst wäre hier nicht so eine wilde Diskussion im Gange! ;)
Es gibt halt nur verschiedene Meinungen dazu und es ist auch rauszulesen, dass es hier nicht unbedingt um mögen oder nicht mögen geht! Es geht um die Entscheidung der sportlichen Leitung und die kann man halt akzeptieren oder eben halt nicht!

@Franky
Danke ... du hast mir den scheiß verschneiten Tag gerettet!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Ilcapitano
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 20:09

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Ilcapitano » Mi 20. Mär 2013, 17:36

@ Bono

Du hast ja einen guten Kontakt zu R. Hock und da kann ich es verstehen das man sich für ihn einsetzt.

Nur wenn man so alles liest was so geschrieben wird fragt man sich, wer sagt die Wahrheit und wer lügt ?

Es gibt natürlich auch Aussagen von Leuten die auch sehr gute Kontakte zu den Roosters pflegen die behaupten das Herr Hock wohl den einen oder anderen Spieler schon weggeekelt hat. Es soll auch von Herrn Hock die Aussage getroffen worden sein: ich will kein Trainer werden sondern lieber Sportlicher Leiter.

Das sich ein Mende dann natürlich persönlich angegriffen fühlen könnte verstehen wir beide ja, nur kann man nicht von VERTREIBEN reden wenn 1. der Vertrag ausgelaufen ist und 2. sich die zweite Partei noch nicht mal das Gespräch komplett angehört hat und nach 20 Sekunden wie er selbst gesagt hat den Raum verlassen hat ( mit dem Wort FUCK wie es nach aussen kommuniziert wurde ).

Versteh mich nicht falsch das ich was gegen R. Hock habe oder ihn nicht im Team haben will. Wie das ganze gelaufen ist war nicht vorbildlich aber Herr Hock hätte sich ja anhören können was man ihm zusagen hat. Aber so wie es rüberkommt kann er keine Kritik vertragen bzw. eine andere Meinung aktzeptieren sonst wäre er ja im Raum geblieben.
Wenn ich an Ende letzte Saison denke haben R. Hock 80% der Fans verflucht und jetzt ist er plötzlich THE GODFATHER !!!

Nicht nur mit Mende haben wir di P(P)O nicht erreicht sondern auch mit Herrn Hock haben wir es nicht geschafft.

Das es für die Sportliche Leitung jetzt keine Ausrede mehr gibt ist auch klar.
Man hat Hock keinen neuen Vertrag gegeben und mehr Geld für Neue Spieler zur Verfügung.

Aber nochmal wenn Hock weiter spielt ist es für mich auch Ok :rauf:
Mit schönen Frauen ist es wie mit Fußball. Man freut sich auf ein schönes Wochenende und wird maßlos enttäuscht.

Francesco Totti

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Mi 20. Mär 2013, 21:53

bono hat geschrieben:@Franky

Bitte schiebe du nicht immer alles auf irgendeinen Wind, und krame nicht alte Zitate von mir raus,die mit der aktuellen Situation rein gar nichts zu tun haben.

Nein, Karsten hat mir nichts getan, (und heiße Luft war es auch nicht) ich habe halt Eier in der Hose und kann auch Freunden oder Bekannten meine Meinung ins Gesicht sagen, wenn man damit nicht umgehen kann, kann man entweder über die Situation reden, oder man geht getrennte Wege, und deine Zitate von mir sind alt, und haben nichts mit irgendeinem Wind zu tun.

Situationen ändern sich, und wenn du mit deinem Bänker nicht mehr zufrieden bist, wechselst du ihn,oder ist da dein "Fähnchen im Wind" Spruch sinnvoll ? NEIN !

Es ist mir scheiß egal ob Karsten von selbst geht,oder Brück ihn ersetzt, Hauptsache es ändert sich in diesem Klub mal etwas ! Vielleicht kann Karsten für seine langjährige Erfolglosigkeit ja nichts,weil er eben von Grund auf kein Top Manager ist, er merkt es nach 12 erfolgreichen schlechten Jahren vielleicht nur nicht mehr.

Er versucht und versucht und versucht und versucht, aber scheitert ständig,unter seiner Führung sehe ich kein Konzept,du bestimmt, sags mir bitte ;) nirgendwo anders dürfte ein Manager so erfolglos "versuchen" einen Klub zu führen!

Dann gibt es aber noch seinen Chef,der diese ständige Erfolglosigkeit unterstützt, (warum auch immer ?) und keine Eier hat diesem Spuk nach 12 Jahren grausamer verstaubter Führung endlich mal ein Ende zu setzen.

Robert kenne ich halt schon sehr lange, und natürlich tut mir diese scheiß Behandlung deshalb auch etwas mehr weh, (verständlich oder ?) und deshalb setzte ich mich eben auch für ihn ein,und verachte diese billige Vorgehensweise der Klubführung um so mehr, und da steckt Karsten mit drin !

Und bitte Franky, ich habe dir das jetzt mit Robert und Karsten erklärt, also laß das mit deinen "Fähnchen im Wind" bitte in Zukunft ;)




:jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump:
BlablablaBlablablaBlaBlaBlaBlaBlaBla
:jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump:

Accccccch der Bono mal wieder..........

Viel Grüße
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Mi 20. Mär 2013, 21:57

bono hat geschrieben:@Capitano

Auch wenn ein Blackberry ein besseres Manager Handy ist, siehst du diese Postings doch auch als Jux an oder ?

Der IKZ schreibt, dem Kapitän wurde oft vorgeworfen,zu körperlos zu spielen,aber das ist seine Spielweise.Der Oldie war erneut,trotz einer anderen Rolle mit weniger Eiszeiten,eine wichtge Stütze im Team.

Er wurde drittbester Scorer,erziehlte wichtige Tore und steigerte seine Trefferausbeute im Vergleich zum Vorjahr.(52/14÷21=35/-7)

Natürlich muß man solche Spieler weg ekeln
:lol:


Wohnst Du noch oder lebst Du Schon ?????
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » Mi 20. Mär 2013, 22:06

also, auch wenn ich ja tendenziell eher bonos (gegenwärtige) Meinung vertrete und die admins auch schon mal gern kritisiere - das mit den rausgekramten zitaten war voll lustig!

bono sollte jetzt nicht die beleidigte leberwurst spielen - meinungsänderungen sind legitim. Ich hätte vor zwei oder drei jahren auch noch absolut pro Mende geschrieben. HAB ICH ABER NICHT, weil ich zum Glück noch nicht angemeldet war :baeh: , deshalb könnt ich mich vor eleganter schadenfreude wegschmeißen :lol: .

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon bono » Mi 20. Mär 2013, 22:15

@Capitano

Wie Slessbed schon richtig sagte, brauche ich mich Admins gegenüber nicht rechtfertigen, (habe ich auch kein Bock mehr drauf) die eh keine Ahnung bzw keinen Draht zu Robert haben,oder alte Äpfel mit frischen Tomaten in den Mixer werfen wollen, und denken dass das einen Sinn ergeben würde,deshalb sage ich dir jetzt zum letzten Mal dass der Robert mit einem weiteren Jahr fest gerechnet hatte,weil man in Gesprächen mit ihm und seinem Agenten ein OK ausgemacht hatte.

Überlege doch mal realistisch, (und laß diese bescheuerte 40 mal weg, über seine 39 hat man damals ja auch nichts gesagt, man muß er in einem Jahr wahnsinng gealtert sein ;)

Er war diese Saison der drittbeste Scorer, und war sogar besser als in der letzten Saison, dann ist es doch selbstverständlich dass er mit einer letzten Vertragsverlängerung vor seiner Rente gerechnet hat und noch in der laufenden Saison mit seinem Agenten das Gespräch mit Karsten und Brück sucht,um Planungen zu machen.

Wenn ihm und seinem Agenten (glaube oder lasse es) ein OK für eine weitere Saison versprochen wurde, und er mit diesem positiven Gedanken ins Büro gerufen wird um plötzlich genau das Gegenteil zu hören, was willst du dir von diesen Lügnern dann noch anhören ???

Hat das jetzt mit divenhaften Verhalten zu tun, ich denke nicht, da wurde ein Versprechen gebrochen, was jemanden den Job gekostet hat !!!

That's it