Brief an die Geschäftsstelle !!!

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Ilcapitano
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 20:09

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Ilcapitano » Di 19. Mär 2013, 13:54

Ich finde so eine Briefaktion auch nicht sinnvoll.

Soll sich die Geschäftsführung erpressbar machen ? :gruebel:

Also sagen wir es mal so, die ganze Geschichte hätte besser verlaufen können. Es haben beide Seiten wohl Fehler gemacht. Deshalb finde ich man sollte einen Schlußstrich ziehen und die ganze Sache beenden.
Was bringt es denn wenn sich jetzt die Fans mal wieder spalten und es ein Pro und Contra Hock Lager gibt ? Sportlich kann ich die Entscheidung verstehen und nachvollziehen. Menschlich hätte man dieses Thema auch anders angehen können, wobei KEINER von uns wohl beim Gespräch dabei war.
Und was Robert Hock dir erzählt hat Bono muss ja nicht gleich die 100%ige Wahrheit sein. Weil weder du, noch ich, noch sonst wer war dabei.
Fakt ist man sollte sich jetzt nicht die ganze Sommerpause mit diesem Thema beschäftigen sondern nach vorne schauen und eine schlagkräftige Mannschaft zusammen bekommen.

Ich finde es wie gesagt schade das er nicht mehr da ist aber für mich gibt es die Roosters auch ohne Hock.
Mit schönen Frauen ist es wie mit Fußball. Man freut sich auf ein schönes Wochenende und wird maßlos enttäuscht.

Francesco Totti

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon bono » Di 19. Mär 2013, 14:27

Sorry, aber jetzt muß ich lachen, bei Kopitz war die tolle Geschäftsführung durch Böhm also nicht erpressbar ???

:lol: :lol:

Wacht mal auf aus eurem Tiefschlaf, außerdem geht hier neben Robert auch um etwas anderes !

234
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 14:51

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon 234 » Di 19. Mär 2013, 14:48

@bono
gehts dir jetzt um die Geschäftsführung oder ist Mende der von Dir zum
Sündenbock gemachte schuldige?
Nochmal,Robert ist zu alt!!!!
Bei deiner ganzen gekränkten Eitelkeit könnte man meinen du bist weiblich.

Ich hoffe die Geschäftsstelle macht deinen Brief öffentlich,damit wie alle was
von Roberts Zitaten haben.

Ina11
Beiträge: 0
Registriert: So 24. Feb 2013, 18:10
Wohnort: Sundern

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Ina11 » Di 19. Mär 2013, 16:45

Nachdem was ich heute gehört habe,tut mir der Robert noch mehr Leid...
bono hat geschrieben: ...Mende hat ihn ganz einfach verarscht,und bestimmte Dinge ganz einfach nicht eingehalten...
Ohne es genau zu wissen gehe ich mal davon aus, dass Robert Hock sich nichts vorzuwerfen hat, also kann er jetzt erhobenen Hauptes gehen. Aber sich von verärgerten Fans zurück in Mannschaft katapultieren zu lassen ist jetzt auch nicht so optimal (wenn es denn überhaupt funktioniert)...davon abgesehen hört es sich für mich so an, als wäre weitaus mehr vorgefallen als wir alle ahnen...

Bist du dir denn tatsächlich sicher, dass Robert Hock noch in Iserlohn spielen will??
Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber ein Arbeitgeber der mich verarscht und zum Schluß eiskalt abserviert wäre mir sowas von egal... Da würde ich doch nicht mehr hingehen... Ich würde sogar noch auf das Abschiedsspiel verzichten...

Vielleicht sollte man es wirklich gut sein lassen...
"Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen der es kommen sah" (Fernandel)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 19. Mär 2013, 17:47

bono hat geschrieben:Toll finde ich auch die Leute,die fest der Meinung sind das eine Briefaktion nichts brigt,und es deshalb auch nicht versuchen. SEHR EINFACH !

Du hast deine Meinung, andere Leute haben eben eine andere Meinung. Die sollte man nicht in Frage stellen, ich lasse dir ja auch deine Briefaktion, ist deine Entscheidung. Weil ich z. B. keinen Brief schreibe (kann ja erstmal nur für mich sprechen), mache ich es mir nicht einfach. Wie gesagt ich hätte mit Hock leben können, kann es aber auch ohne ... darum mache ich es mir nicht einfach. Und andere haben auch ihre Gründe eben an keiner Aktion teilzunehmen. Weiterhin hab ich hier nirgendwo von jemandem gelesen, dass er nur nicht an der Aktion teilnimmt, weil es nichts bringt ... es gab immer andere Gründe!

Wie auch immer ... ob die Entscheidung gegen Hock richtig war wird sich erst zeigen, wenn wir in die nächste Saison gehen! Gibt es passenden Ersatz ist alles gut, wenn nicht, dann wird das der sportlichen Leitung noch Jahre um die Ohren gehauen und dann vielleicht auch zurecht.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Alex
Beiträge: 0
Registriert: Do 9. Aug 2007, 15:12

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Alex » Di 19. Mär 2013, 17:55

Von Pfeifen lasse ich mich nicht wecken.

Erst recht nicht, wenn es gar keinen Grund gibt, aufzustehen.

Ilcapitano
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 20:09

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Ilcapitano » Di 19. Mär 2013, 18:21

Sagen wir es mal so bei Kopitz,

er ist ein sogenannter "Paydriver" wie man in der Formel 1 sagen würde.

Hock könnte ja auch mit einem Sponsor kommen und ich denke dann ist er drin. Nur ist Kopitz knapp 8 Jahre Jünger als Hock.

Das muss man auch sehen.
Mit schönen Frauen ist es wie mit Fußball. Man freut sich auf ein schönes Wochenende und wird maßlos enttäuscht.

Francesco Totti

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon bono » Di 19. Mär 2013, 18:30

@ina11

Robert und ich kennen uns schon länger, und was er mir in einem privaten Gespräch erzählt,werde ich natürlich nicht komplett im Forum weitergeben.

Wie ich schon schrieb, hat Robert Iserlohn noch nicht ganz abgeschrieben,und wenn man ihn zurückholen möchte, wäre er natürlich bereit weiter zu spielen,"bestimmte Gespräche" müßten aber trotzdem geführt werden, denn blöde ist Robert ja auch nicht,und auch er hat seinen Stolz, hat aber nix mit Geld zu tun,denn er spielt die letzten Jahre eh schon für Peanuts.

Ich frage mich was der Kopitz wohl gefühl hat, als er durch Papa Böhm plötzlich doch wieder für den Klub spielen durfte,der ihn schon vor die Tür gesetzt hatte ;)

@

Robert ist genauso fit wie letzte Saison, komisch das es da für alle noch gereicht hat;)

Aber jetzt bekommen wir laut Laberkopf Mende ja ein unglaublich schnelles Spitzenteam, wo der Robert ja mit 40 nicht mehr reinpasst, da freue ich mich jetzt schon wieder auf Platz 11 :)

Mendes Posten war in Gefahr, mehr Erfolgslosigkeit kann man ja fast schon nicht haben,und Robert hätte sowieso nur noch ein Jahr spielen wollen,also mußte er jetzt dran glauben.

Auf die nächsten 20 Jahre Erfolgslosigkeit Karsten, solange gebe ich diesem Klub aber nicht ;)

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Die7 » Di 19. Mär 2013, 18:55

Die "Oberste Etage " hat sich vor einem Jahr schon erpressbar gemacht als man Kopitz im nachhinein einen Vertrag gegeben hat ...und das bestimmt nicht wegen guter Leistungen in der Saison davor ! ! ! Genauso jetzt ...wie kann man ihm einen Vertrag geben und Hockes nicht...auch wenn Robert nicht mehr der schnellste auf dem Eis ist...aber er ist um ein Vielfaches effektiver als ein Kopiz der "nur das Eis kaputt macht " , vor allem für die entwicklung junger Spieler...sofern sie denn Eiszeit bekommen .Was haben M & M in Heilbronn gemacht ???..etwa mit Hackert verhandelt ....den man ein Jahr zuvor genauso verarscht hat wie Hocker...
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Kelowna Rockets
Beiträge: 0
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 13:15

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Kelowna Rockets » Di 19. Mär 2013, 19:09

bono hat geschrieben:@ina11


Robert ist genauso fit wie letzte Saison, komisch das es da für alle noch gereicht hat;)

Aber jetzt bekommen wir laut Laberkopf Mende ja ein unglaublich schnelles Spitzenteam, wo der Robert ja mit 40 nicht mehr reinpasst, da freue ich mich jetzt schon wieder auf Platz 11 :)

Verallgemeiner nicht immer, es hat nicht für Alle gereicht. Ach ja, und freuen kannst du dich auch, wären zwei Plätze besser als mit Hock, mit dem auch nur einmal PO gelangen, und da war er noch ein paar Jahre jünger.

Und warum ich keinen Brief schreibe. Ganz einfach, weil ich der Meinung bin das die Roosters ohne Hock besser dran sind, als mit Hock. Denn das er ein Egoist und eine Diva ist, zeigt sein jetziges Verhalten. ;)

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon al » Di 19. Mär 2013, 19:12

bono hat geschrieben:Ich frage mich was der Kopitz wohl gefühl hat, als er durch Papa Böhm plötzlich doch wieder für den Klub spielen durfte,der ihn schon vor die Tür gesetzt hatte ;)
Ich glaube dir, dass du glaubst, dass das Papa Böhm war. Aber glaube mir, glauben ist nicht wissen ;)
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

234
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 14:51

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon 234 » Di 19. Mär 2013, 19:34

@Die7

Eben wegen Robert ist Hackert über den Tellerrand gefallen.
Aber klar,der Robert ist ja Papi von der Roostersfamilie...
Das wäre besser andersrum gelaufen.

Ina11
Beiträge: 0
Registriert: So 24. Feb 2013, 18:10
Wohnort: Sundern

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Ina11 » Di 19. Mär 2013, 20:38

Ich glaube auch, dass der ein oder andere Thron in der oberen Etage wackelt...das wird nur nichts an der aktuellen Lage ändern. Es wird definitiv KEINER klein beigeben.

Kopitz ist ein anderes Thema, das sollte man mit dem Fall Hock weder vergleichen noch in Verbindung bringen. Unabhängig davon, ob das bei dem alles so ganz koscher abgelaufen ist oder nicht...

Desweiteren sollten wir nicht vergessen, dass Veränderungen (massiv) gefordert wurden, darauf hat man reagiert... Bedauerlicherweise wird man sicherlich kein Team zusammenstellen können, dass geschätzte 4000 Zuschauer in der Eishalle glücklich macht...

Die Art und Weise wie man mit Robert Hock umgegangen ist tut mir sehr leid und ich kann verstehen, dass manch einer ziemlich verärgert ist...aber man sollte auch mal überlegen worum es eigentlich hierbei geht: darum, WIE man sich von Robert getrennt hat oder WARUM man sich getrennt hat...Ich traue mir nicht zu seine Leistung der letzten Saison zu beurteilen. Mir schwirrt nur die ganze Zeit (ich glaube es kam von AL) der "Gnadenhof der Liga" durch den Kopf und das wünsche ich mir für uns alle nicht... Wenn es also an der Leistung liegt, spielt es keine Rolle ob er nichts, wenig oder viel kostet...dann passt es irgendwie nicht mehr. Aber wie gesagt, dass sollte ich zu diesem Zeitpunkt nicht beurteilen...vielleicht habe auch ich in der nächsten Saison mehr Ahnung und kann dann hoffentlich besser/kompetenter mitreden :)

Mein Fazit: Schade, aber ist halt so. Es geht in die 2. Runde, Herr Mende...wir brauchen neue Spieler...
"Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen der es kommen sah" (Fernandel)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 19. Mär 2013, 21:01

Den Post von Ina kann ich nur unterstützen ... sehr trefflich formuliert! Dabei möchte ich zwei Dinge hervorheben:
Kopitz ist ein anderes Thema, das sollte man mit dem Fall Hock weder vergleichen noch in Verbindung bringen. Unabhängig davon, ob das bei dem alles so ganz koscher abgelaufen ist oder nicht...
Das sehe ich ganz genau so ... das ist der berühmte Vergleich von Äpfeln und Birnen.
Mein Fazit: Schade, aber ist halt so. Es geht in die 2. Runde, Herr Mende...wir brauchen neue Spieler...
Wie heißt es so schön: Mund abputzen und weitermachen!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon bono » Di 19. Mär 2013, 22:11

@Al

Sag mal, das Wort Tendenz hat in deinem Wortschatz keinen Platz oder ?

Ich frage mich gerade,wie du mit Freunden Fußball oder Hockey guckst ? Wenn deine Kumpels ihre Tips abgeben, sagst du bestimmt "alles Spekulation" oder "am Ende wird abgerechnet" oder ?

Mein Gott, selbst Spieler der Roosters sagen dass Kopitz ohne Böhm arbeitslos wäre,oder unterklassig spielen müßte,da muß ich nichts wissen, für mich reicht es aus zu "wissen" das Böhm Sponsor der Roosters ist,und dadurch automatisch Einfluß hat.

ralfino
Beiträge: 0
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 15:36

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon ralfino » Di 19. Mär 2013, 22:21

bono hat geschrieben:Mein Gott, selbst Spieler der Roosters sagen dass Kopitz ohne Böhm arbeitslos wäre,oder unterklassig spielen müßte,da muß ich nichts wissen, für mich reicht es aus zu "wissen" das Böhm Sponsor der Roosters ist,und dadurch automatisch Einfluß hat.
Bono das war letztes Jahr und ich finde bei Kopitz hat der Schuss vor dem Bug gewirkt!!!
Bei Hock hatte ich eigentlich gedacht, dass er in irgend einer Form beim IEC weitermacht, vielleicht ist er zu schnell beleidigt abgehauen oder andere, M&M hatten angst vor Konkurenz.

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon al » Di 19. Mär 2013, 22:31

bono hat geschrieben:da muß ich nichts wissen
Nee, Hauptsache die Lautstärke stimmt.

Dass auch die Kopitz-Story eine Vorgeschichte hat. Egal. Wer lauter schreit hat Recht, gelle? ;-)
Dummerweise ist nicht alles immer ganz so einfach, wie man es gerne hätte.

Und btw., auf meiner "Abschussliste" steht Lasse diesen Sommer nicht (mehr).
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon soese1 » Di 19. Mär 2013, 23:16

JudgeDark hat geschrieben:
hannoverrooster hat geschrieben:... unsere Roosters !!!!!
Genau so sieht es aus ... !
Was macht das für einen Sinn, sich gegenseitig zu zerfleischen?
Es macht keinen Sinn ... !
Es sollte uns allen doch um das Eishockey in Iserlohn gehen.
Das steht über allem ... wobei ich glaube, im tiefsten Innern geht es jedem darum!
... ich werde immer ein Rooster - Fan sein und bleiben.
Das unterschreibe ich blind!

:schal: :schal: :schal: :respekt: :schal: :schal: :schal:

:rauf:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon bono » Mi 20. Mär 2013, 00:51

@Ralfino

Viele hatten gehofft das Robert nach seiner Laufbahn einen Job in der Klubführung bekommt, leider leidet Mende dieses Jahr aber an extremer Erfolgslosigkeit,und auch seine ständigen Zweijahresverträge hat man ihm jetzt um die Ohren gehauen, der Druck von außen wurde auch immer größer.da mußte der Robert halt in Unfrieden gehen, weil Mendes Stuhl gewaltig wackelte.

Da wurden Versprechungen bei Agenten mit Absicht nicht mehr eingehalten, damit die Angelegenheit doppelt weh tut, und wie man sieht, hat man Robert mit Erfolg (wenigstens hier hat Mende noch Erfolg ) vergrault.Ich kann Robert vollkommen verstehen, denn Leuten die ihre Versprechumgen plötzlich nicht mehr halten wollen,würde auch ich keine 20 Sekunden mehr zuhören wollen.

Mende hat jetzt wieder Ruhe die nächsten 20 Jahre,und kann da weitermachen wo er aufgehört hat, beim erfolglos sein,und das schlimmste ist,wir unterstützen ihn dabei.

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Brief an die Geschäftsstelle !!!

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 20. Mär 2013, 07:06

Bono, bitte verkaufe Vermutungen und Tendenzen doch nicht immer als Fakten. ;)

Ausserdem, noch vor wenigen Jahren hast du hier im Forum einen raushängen lassen, wie dicke du doch mit Karsten bist. Hat er dir irgendwas weggenommen, oder erzählt er dir keine Internas mehr, dass du so einen Mende-Bashing hier treibst? Oder war das damals einfach nur heiße Luft, was ich eigentlich eher vermute??


Zur Erinnerung einfach mal ein paar Zitate von dir aus diesem Forum, wo der Kontext nicht mal eine Rolle spielt:

"Natürlich ist Herr Mende immer noch der richtige Mann fuer den IEC,diese Frage kommt doch immer wieder auf wenn die Probleme da sind! Fuer mich ist es eher der Trainer,der hier einige Fehler begeht! "
"Herr Menge ist zwar sozusagen der Sportliche Leiter,doch auch nur ein Angestellter des Herrn Brueck!"
"Aus Kontakten zu einigen Spielern weiss ich,das Herr Menge in vielen Sachen eigentlich nicht das Problem ist,sondern nur Herr Brueck,was mich auch sehr gewundert hatte,als ich das hörte" (ANMERKUNG: Frag diese Spieler mal nach Roooobärt... ich kenne auch einige Spieler, mal schauen, ob sich die Meinungen decken)
"Man darf also nicht alles Herrn Mende in die Schuhe schieben,nur weil er die Bezeichnung sportlicher Leiter oder gar Manager hat"
Hier kommt meine Lieblinsaussage:
"Leider kenne ich Karsten schon lange,sorry und nicht wie du denkst vom Namen her,und glaube mir,wir haben schon öfter über die Situation beim IEC gesprochen,und Karsten versteht meine Kritik,und hat auch Einsprüche was er etwas anders sieht,so ist das nun einmal,aber zu 80% sind wir gleicher Meinung!"
"Karsten hat ein Ohr für alles,und teilt selber bei speziellen Spieler Hiebe aus,das es so und so überhaupt nicht geht"
"Ach übrigens wenn du das hier liesst Karsten,bei unserem letzten Gespräch hattest du ja noch dein IPHONE, und ich mein BLACKBERRY,und ich hatte dir ja gesagt das ein Blackberry IMMER! das bessere Managerhandy ist,und kein IPHONE,also schon deine Marke gewechselt Karsten?" (ANMERKUNG: Nein, soweit hat er das nicht, falls es dich interessiert)
"Zu dem einen User möchte ich gerne sagen,das ich Karsten Mende kenne,und mehr mit einem Verantwortlichen kann man eigentlich ja garnicht mehr über dieses "Trüppchen" reden oder"

Ich bin gespannt, aus welcher Richtung der Wind nächste Saison weht....
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)