Kaderplanung 2013/2014

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
trottel72
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 16:33

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon trottel72 » Sa 9. Mär 2013, 12:37

Wo keine Steine sind kann man auch keine Stein umdrehen.
Ist das gleiche wie:
Das Brett vor dem Kopf eines andern ( Fan ) sieht man aber den Balken vor dem eigenen Kopf erkennt man nicht ( Führungskräfte, Entscheider )

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 9. Mär 2013, 18:04

Ich denke es muss sich jetzt erstmal alles setzen und dann werden wir sehen, was diesmal hinter den Worten steckt. Und da ist der Spielraum sehr groß ... von "leere Worthülsen" bis hin zu "jetzt räumen wir auf".

Ich für meinen Teil bin es irgendwie leid mich darüber zu ärgern und mir den Kopf zu zerbrechen, was nun der beste Weg für die Roosters ist und welche Entscheidungen die richtigen wären ... also heißt es abwarten und Tee trinken und dann fällt jeder für sich die Entscheidung, wie er damit umgeht und ob man weiterhin zu den Roosters an den See pilgert oder eben nicht!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 9. Mär 2013, 19:07

Sorry für den Doppelpost ... aber ich hab gerade noch einen "freundlichen" Artikel gefunden ... Iserlohn: “Ihr könnt in Urlaub fahren” – Frust pur nach neun Niederlagen in Folge:

Iserlohn. (MS) Neun Niederlagen in Serie schleppen die Iserlohn Roosters derzeit wie Ballast über das Eis. Was mit der peinlichen 6:2 Niederlage in Düsseldorf am letzten Spieltag (03.02.) vor der Olympia-Qualifikation begann, fand seinen (vorläufig) negativen Tiefpunkt am Freitag bei der 1:5 Niederlage gegen Wolfsburg.

4530 Zuschauer boten einen mehr als ansprechenden Rahmen für ein Spiel, in dem es nur noch für die Grizzly Adams Wolfsburg um etwas ging. Eine überschaubare Gruppe machte ihrem Unmut schon vor dem ersten Bully Luft. „Und täglich grüßt das Murmeltier – Wie lange wollt ihr uns noch verarschen?“ war auf einem Transparent zu lesen. Die dargebotene Leistung gegen laufstarke und effektive Wolfsburger war sicherlich zusätzlich Wasser auf die Mühlen der Kritiker. Im zweiten Drittel, die Gäste führten mit 0:4, drehte sich die Stimmung auch bei vielen bis dahin emotions –und fassungslosen Zuschauern. „Ihr könnt in Urlaub fahren“ oder ein in Anspielung auf die während des Powerbreak auf dem Eis stehenden IEC Schüler „Wir wollen die Schüler sehen“ , war in der Halle nicht zu überhören. Da passte auch nur ins Bild, dass man wegen des Reizklimas in der Halle die Übergabe der Fotoalben durch die Fanclubs auf die Saisonabschlussveranstaltung, Feier oder Fete verbietet sich bei einem solchen Saisonverlauf wohl als Bezeichnung, zu verschieben.

Trainer Doug Mason wollte von der Kritik in der Halle nichts mitbekommen haben, griff die Kritiker auf Nachfrage im Rahmen der Pressekonferenz sogar an. „Die Kritik kommt von Leuten, die von der ganzen Situation nicht viel Ahnung haben“, so sein erstes Statement. [...]


Das ist nur ein Auszug, da steht noch mehr ... !
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Carlos
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 12:04

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon Carlos » Sa 9. Mär 2013, 23:00

Tja,
ich war auch schwer enttäuscht. Da bastelt man 1 ganzes Jahr an so einem Album rum. Schuftet Abend für Abend, Woche für Woche und dann ist endlich der 51. Spieltag da. Der langersehnte Spieltag, wo ich meinem Idol Doug Mason mein Jahreswerk vor die Füsse geschmissen hätte.
Nach einer völlig beschmierten Saison, war mir nicht mal das vergönnt.
Aber der braucht nicht glauben, dass ich auf die Saisonabschlussfeier komme. Wer geht denn da noch hin? Ich schaue mir nicht die Dussels an, die mich 1 Jahr geärgert haben.
Mein Album kriegt keiner, dass schmeisse ich in den Müll und meine Dauerkarte und meine Vereinsmitgliedskarte gleich hinterher......

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon bono » So 10. Mär 2013, 12:02

Nein Carlos, bitte dein Photoalbum nicht wegwerfen,meine Freundin hat vergessen Klopapier zu kaufen,deshalb wollte ich dich fragen ob ich es haben kann?

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon Franky » So 10. Mär 2013, 12:58

Druck doch deine Beiträge einfach aus
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » So 10. Mär 2013, 13:20

Franky hat geschrieben:Druck doch deine Beiträge einfach aus

:lol:

:rauf:
Kicking' your ass would be a pleasure !

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon bono » So 10. Mär 2013, 13:43

Ich habe mir jetzt deine ausgedruckt Franky, irgendwie kratzen die aber, also bitte Carlos :D

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 10. Mär 2013, 14:05

Ist doch dein Problem, wenn du Recyclingpapier zum Drucken nimmst ... ! :baeh:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » So 10. Mär 2013, 15:14

also erklärt mir nu jemand kurz, was es konkret mit diesen fotoalben auf sich hat?

bono, du vielschreiber - wenigstens du!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon al » So 10. Mär 2013, 16:34

Die Fanclubs losen sich vor der Saison Spieler zu. Für diese Spieler legen sie ein Album an. Da rein kommen Fotos, Zeitungsartikel, etc. Bislang wurden diese nach dem letzten Heimspiel einzeln auf dem Eis an die jeweiligen Spieler übergeben. Ist ne alte Fantradition.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » So 10. Mär 2013, 16:55

danke für die erklärung. und der trainer kriegt normalerweise auchn album?

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon al » So 10. Mär 2013, 17:03

Soweit ich mich erinnern kann, ja.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Carlos
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 12:04

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon Carlos » So 10. Mär 2013, 17:29

hessenrooster hat geschrieben:danke für die erklärung. und der trainer kriegt normalerweise auchn album?
Ja, der Trainer auch. Der Doug hätte das von mir gebastelte Album bekommen.

Da mich der Doug aber enttäuscht hat, bekommt es jetzt der BONO.

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon bono » So 10. Mär 2013, 17:37

@Carlos, habe es gerade per Eilpost zugestellt bekommen, DANKE !

Habe Flatterkacke, hätte nicht eine Seite weniger sein dürfen

:D

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 11. Mär 2013, 18:43

Aus einem Artikel von derwesten.de:


[...]Denn nun muss der Blick nach vorn gehen. In den kommenden Tagen folgen die Einzelgespräche. Dann steht fest, mit welchen Akteuren nicht mehr geplant und wem man ein Angebot für die neue Serie unterbreiten wird. Am Freitag soll alles klar sein, am Sonntag geht Mason auf Scoutingtour durch deutsche Stadien, „denn wir benötigen auch neue deutsche Spieler.“ Ziel ist ein Kader, der mehr Tiefe in der Qualität besitzt. Das war das Hauptmanko. Das belegen die Vergleichszahlen der letzten Saison. Die Abgänge von Michael Hackert (16 Tore, 24 Vorlagen), Colton Fretter (20+14) und Dave Spina (11+18) bedeuteten den nicht annähernd kompensierten Verlust von 47 Toren und 103 Scorerpunkten!

Inwieweit bei den Planungen Jeff Giuliano eine Rolle als Verteidiger spielt, lässt Mason noch offen. In Augsburg hat der Stürmer diesen Job 30 Minuten lang ausgeübt. „Und er hat mich begeistert“, so der Coach zu diesem Experiment, von dem noch nicht einmal der auf Sichtungstour in Tschechien weilende Manager Karsten Mende etwas wusste. Das Analysegespräch mit Giuliano steht ebenfalls noch aus. Aber schon vor Jahren hatte Mason eine vergleichbare Eingebung, die sich bis in die Gegenwart als Volltreffer entpuppte: Auch Iserlohns Rekordspieler Collin Danielsmeier wurde in die Defensive beordert und avancierte dort zu einem der wichtigsten Spieler.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 11. Mär 2013, 20:30

Ja ... dann warten wir mal ab, was der Osterhase uns da bescheren wird!

Brück fordert Detailanalyse ein
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Greyhead
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 16:09

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon Greyhead » Mo 11. Mär 2013, 20:57

Zitat von Albert Einstein,

es ist reiner Wahnsinn, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert !!!!!!!!!!! :jump: :jump: :jump:

War schon ein kluger Mann, finde ich persönlich sehr passend. :rauf:

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon al » Di 12. Mär 2013, 00:24

Giuliano als Verteidiger könnte sich als genialer Move von Mason erweisen. Jeff kann skaten, ist defensivstark, kann gut antizipieren, spielt mit Körpereinsatz, kann passen - dass ich da nicht drauf gekommen bin! ;-)

Könnte sich als Kleine-Leute-Ausgabe von Dustin Byfuglien erweisen.

So kann man einen der alles außer kann außer Tore mit massig Eiszeit versorgen und wir hätten hinten schonmal eine Positon adäquat bestzt und vorne eine für jemanden in den ersten beiden Reihen frei, der aktiver und konstanter am Offensivspiel teilnehmen kann, als Jeff es vermag. Stümer sind auch irgendwie immer leichter uz finden als Verteidiger und im schlimmsten Fall schießen sie eben "nur" keine Tore.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Munera
Beiträge: 0
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 11:27

Re: Kaderplanung 2013/2014

Ungelesener Beitragvon Munera » Di 12. Mär 2013, 08:25

JudgeDark hat geschrieben:Ja ... dann warten wir mal ab, was der Osterhase uns da bescheren wird!

Brück fordert Detailanalyse ein
Wenn eine Detailanalyse erstellt werden und innerhalb drei Wochen vorgelegt werden soll dann wirkt es seltsam daß Aussagen über den Verbleib oder Nicht-Verbleib von Spielern bereits Ende dieser Woche getroffen werden können. Die Spieler sind schließlich integraler Bestandteil einer solchen Analyse.

Aber vielleicht verstehe ich zuwenig vom Eishockey und sollte lieber meinen Mund halten. :floet:
Pitbull wird überwiegend von Menschen getragen, die sich zu Dritt einen Hauptschulabschluss und max. 25 Zähne teilen!