15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 15. Feb 2013, 15:02

DEL - 44. Spieltag 2012/2013

Bild gg. Bild

15.02.2013 - Eissporthalle am Seilersee - Spielbeginn: 19:30 Uhr
__

Spielleitung:

Schiedsrichter: Georg Jablukov
Schiedsrichter 2: Ramin Yazdi

1. Linienschiedsrichter: Andreas Kowert
2. Linienschiedsrichter: Robert Schelewski

Bei den Iserlohnern wird Brendan Brooks wieder dabei sein, gleiches gilt für Collin Danielsmeier, der trotz Schmerzen spielen will (Siehe Artikel)!

Die bisherigen drei Aufeinandertreffen konnten die Hamburger bisher alles für sich entscheiden. Interessant wird die Rückkehr für Dimitrij Kotschnew, der jüngst seinen Vertrag bei den Freezers verlängert hat.
Vor der Fahrt nach Iserlohn ist der Mannschaftsbus abgebrannt, die Reise begann verspätet mit einem Ersatzbus. Zu den Ausfällen Zitat aus dem Hamburger Abendblatt:
"... der bei den Roosters auf die verletzten Christoph Schubert (Risswunde und Sehnenverletzung im Fuß), Thomas Oppenheimer (Fußwurzelbruch), Marius Möchel (Innenbandriss), James Bettauer (Haarriss im Knöchel) und seit Donnerstag auch auf Matt Pettinger (Rücken) verzichten muss. Dafür steht Abwehrspieler Duvie Westcott nach überstandener Knieverletzung wieder zur Verfügung."

Die EDIT
Ganz vergessen ... das Spiel wird heute live bei laola1.tv gezeigt! Start jetzt um 19:25 Uhr!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 15. Feb 2013, 19:45

:runter: :runter: :runter:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 15. Feb 2013, 21:50

Ohne Worte ... !

PP war ein Scherz, höchst peinlich ... wobei HH sehr gut verteidigt hat. Es fehlte die Aggressivität bei uns!

Caron wirkte unsicher, das überträgt sich immer aufs Team.

Personalentscheidungen kann ich nicht ganz verstehen. Wieso die dritte Reihe kaputt gemacht, die war so stark. Wieso Brooks auf dem Eis ... nichts gegen ihn, aber es fehlt die Spielpraxis und diese jetzt in der wichtigen Phase der Saison zu sammeln ... naja, ich kann mich an andere Entscheidungen von Mason erinnern, die gingen in eine andere Richtung (Stichwort Orendorz).

Hätte Peltier auf die Tribüne gesteckt, Tomassoni wäre mir lieber gewesen ... aber das ist meine persönliche Meinung.

Generell fehlte mir das ganze Spiel über die Aggressivität, viel zu oft waren wir weit weg vom Gegenspieler ... einzig nach der Auszeit waren wir stark! Wie heißt es so schön: "sie waren stets bemüht"!

Man hat zwar viel Geschossen, das ist positiv, teilweise aber auch aus Verlegenheit und aus unmöglichsten Positionen.

Man muss aber auch anerkennen, dass HH eine sehr gute Leistung aus einer starken Defensive gezeigt hat ... und sie waren abgezockt!

Also ... abputzen und Sonntag auf ein Neues!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon bono » Fr 15. Feb 2013, 22:00

Ich gehe jetzt ersteinmal mit meinem Hund raus,hätte ich heute irgendwie viel früher machen sollen :(

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Fr 15. Feb 2013, 22:02

Die Freezers waren heute, wie die 3 anderen Spiele, die absolut bessere Manschaft.

Im Überzahlspiel lief ja gar nichts, was aber diesmal nur bedingt an den Roosters lag, mehr an der guten Spielweise der Freezers.

....am Sonntag geht es weiter, neues Spiel, neuer Sieg
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

nennlein
Beiträge: 0
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 12:37

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon nennlein » Fr 15. Feb 2013, 22:11

Haben da weitergemacht,wo sie in Düsseldorf aufgehört haben

Ruppi
Beiträge: 0
Registriert: So 12. Dez 2010, 21:28

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Ruppi » Fr 15. Feb 2013, 22:24

JudgeDark hat geschrieben:Ohne Worte ... !

PP war ein Scherz, höchst peinlich ... wobei HH sehr gut verteidigt hat. Es fehlte die Aggressivität bei uns!

Caron wirkte unsicher, das überträgt sich immer aufs Team.

Personalentscheidungen kann ich nicht ganz verstehen. Wieso die dritte Reihe kaputt gemacht, die war so stark. Wieso Brooks auf dem Eis ... nichts gegen ihn, aber es fehlt die Spielpraxis und diese jetzt in der wichtigen Phase der Saison zu sammeln ... naja, ich kann mich an andere Entscheidungen von Mason erinnern, die gingen in eine andere Richtung (Stichwort Orendorz).

Hätte Peltier auf die Tribüne gesteckt, Tomassoni wäre mir lieber gewesen ... aber das ist meine persönliche Meinung.

Generell fehlte mir das ganze Spiel über die Aggressivität, viel zu oft waren wir weit weg vom Gegenspieler ... einzig nach der Auszeit waren wir stark! Wie heißt es so schön: "sie waren stets bemüht"!

Man hat zwar viel Geschossen, das ist positiv, teilweise aber auch aus Verlegenheit und aus unmöglichsten Positionen.

Man muss aber auch anerkennen, dass HH eine sehr gute Leistung aus einer starken Defensive gezeigt hat ... und sie waren abgezockt!

Also ... abputzen und Sonntag auf ein Neues!
Du verstehst so vieles nicht :floet:

Lucky
Beiträge: 0
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:28
Wohnort: Menden/Sauerland

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Lucky » Fr 15. Feb 2013, 22:44

Es war die Galavorstellung schlägt hin, die uns die Roosters heut geliefet haben
Meine Meinung muss nicht die der anderen sein

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon bono » Fr 15. Feb 2013, 22:51

Vom Gassi wieder da,fühl ich mich gleich viiiiiel besser.

Carlos
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 12:04

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Carlos » Fr 15. Feb 2013, 23:22

Tja - sag ich da mal

Gretelspapa

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Fr 15. Feb 2013, 23:30

Was soll man sagen? Am mangelnden Einsatz lag es sicher nicht. HH hat uns ganz klar die Grenzen aufgezeigt. Mehr ist halt nicht drin.

Chris
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 10:45
Wohnort: Sauerland/Oberberg/Sauerland

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Chris » Fr 15. Feb 2013, 23:56

HH war heute abgezockter. Wir konnten heute nichts gegen sie ausrichten. Nach der Auszeit und dem Tor kam nochmal etwas Hoffnung, Chancen waren da. Aber wenn man nicht schiesst, dann trifft man nicht. Und wie kann man nur die Stürmer so alleine lassen ?? Kann ich nicht ganz verstehen. In diesem Sinne: Mund abwischen und versuchen die anderen Spiele zu gewinnen. Auf gehts Roosters kämpfen und siegen !!

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon bono » Sa 16. Feb 2013, 03:36

Da schaffen diese Deppen es nach Düsseldorf erneut nicht mit Leidenschaft und Aggessivität dieses Spiel zu gestalten, und spielen ein Powerplay wie es schlimmer nicht geht.

Hamburg war heute schlagbar,nur kannst du solche Spiele eben nur mit 100% Einsatzwillen und Aggressivität gewinnen, nur war heute mal wieder keine Aggressivität vorhanden,und wenn man die Hamburger spielen läßt,dann verliert man eben auch dieses wichtge Spiel.

Komische Einstellumg.

Chefkoch
Beiträge: 0
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:14

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Chefkoch » Sa 16. Feb 2013, 04:04

JudgeDark hat geschrieben:Ohne Worte ... !

PP war ein Scherz, höchst peinlich ... wobei HH sehr gut verteidigt hat. Es fehlte die Aggressivität bei uns!

Caron wirkte unsicher, das überträgt sich immer aufs Team.

Personalentscheidungen kann ich nicht ganz verstehen. Wieso die dritte Reihe kaputt gemacht, die war so stark. Wieso Brooks auf dem Eis ... nichts gegen ihn, aber es fehlt die Spielpraxis und diese jetzt in der wichtigen Phase der Saison zu sammeln ... naja, ich kann mich an andere Entscheidungen von Mason erinnern, die gingen in eine andere Richtung (Stichwort Orendorz).

Hätte Peltier auf die Tribüne gesteckt, Tomassoni wäre mir lieber gewesen ... aber das ist meine persönliche Meinung.

Generell fehlte mir das ganze Spiel über die Aggressivität, viel zu oft waren wir weit weg vom Gegenspieler ... einzig nach der Auszeit waren wir stark! Wie heißt es so schön: "sie waren stets bemüht"!


Man muss aber auch anerkennen, dass HH eine sehr gute Leistung aus einer starken Defensive gezeigt hat ... und sie waren abgezockt!

Also ... abputzen und Sonntag auf ein Neues!
Ich stimme dir in soweit zu das ich die entscheidung mit Peltier nicht verstehen kann. Hätte auch lieber Tomassoni gesehen. aber das er Brooks spielen lässt fand ich okay und verständlich. Gut zum Überzahl spiel (powerplay wäre das falsche wort) muss man nicht mehr viel sagen. Kann nur hoffen das es Sonntag besser läuft.

Hamburg war einfach ein paar klassen besser (aber das im gesammten Saisonverlauf) man kann eigentlich nur hoffen sollte es wirklich mit den playoffs klappen das es nicht gegen hamburg geht sonst gibt es ein debakel
Tradition verpflichtet...
...auch in schweren zeiten hab´n wir keine Wahl.
wir werden immer zu dir steh`n...
Roosters 4 ever

Dragon63
Beiträge: 0
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 10:01

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Dragon63 » Sa 16. Feb 2013, 09:12

Ich habe mir gestern seit langem mal wieder ein Hockey Spiel angescbaut!Aber was ich da gesehen habe war kein DEL Niveau.Es hat nich ein Aufbau geklappt,oft bremsen wir ab und bleibenan der blauen Linie stehen!Das Powerplay sagt ich mal garnix zu.....Das war schon immer so wenn der ach so super Mason hier Trainer war.Ich vertsehe es auch nicht,vor ein paar Jahre wurde er hier weggeschickt und jetzt soll er hier alles ändern!
Ich bin der Meinung so lange Mende hier alles macht werden wir keine Play offs mehr spielen Ich werde mir kein Spiel mehr anschauen!Weil was die 1 Mannschaft da zeigt ist nicht mal Oberliga tauglich.....

eberhard10
Beiträge: 0
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 16:49

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eberhard10 » Sa 16. Feb 2013, 09:47

Power-Play---eine Katastrophe fast ohne Schüsse aufs Tor :runter: :runter: :runter:
Abwehr--das war Schaulaufen mit Spalier :runter: :runter: :runter:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 16. Feb 2013, 10:17

Bzgl. Tomassoni muss ich mich soweit korrigieren, da er wohl krank war (so wie es auf der HP steht) ... wer weiß, wer sonst auf der Tribüne gesessen hätte. Tomassoni jedenfalls nicht, da er sich wirklich als solider Defender erwiesen hat.

Bei Brooks ist es halt eine zweischneidige Sache: klar braucht er Spielpraxis, aber ob er diese nun in den verbleibenden acht Spielen abschließend bekommen wird, nachdem er so lange verletzt war, wage ich mal zu bezweifeln. Und wie gesagt, dann könnte man auch Orendorz weiter spielen lassen, gleiches Recht für alle.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 16. Feb 2013, 10:28

Ich war gestern mal nicht in der Halle und habe mir das Spiel bei Laola angesehen.
In der ersten Drittelpause war Karsten Mende beim Interview, er hat nicht gerade einen gut gelaunten Eindruck gemacht.
Wahrscheinlich wusste er da schon, genau wie ich, dass wir das Spiel verlieren werden.
Was bleibt, ist wohl die bittere Erkenntnis, das die Roosters einem gut besetztem Team wie Hamburg, wenn diese gut eingestellt und in guter Form sind, nicht viel entgegensetzten können. Ich bin aber trotzdem der Meinung, dass sie das Spiel im Powerplay vergeigt haben. Wenn die Jungs es nicht schaffen, in vier Situationen, verwertbare Chancen zu kreieren und zweimal noch nicht einmal ein einziger Schuss auf Tor dabei heraus springt, dann liegt das nicht nur an dem zugegebener Maßen hervorragendem Unterzahlspiel des Gegners. Defensivarbeit seitens unserer Stürmer hat überhaupt nicht stattgefunden, was dazu geführt hat, dass unsere Verteidiger mit der Offensive der Freezers sehr oft überfordert waren und das kann man ihnen nicht einmal zum Vorwurf machen, wenn sie von ihren Stürmern keine Unterstützung bekommen. Gestern wurden unsere Jungs ganz klever aus der Deckung gelockt und klassisch aus gekontert, so einfach muss man es dem Gegner nicht machen. Sie haben im Januar oft genug gezeigt, dass sie es besser können! Ich frage mich, ob der Trainer sowas wirklich beeinflussen kann, wenn er merkt, dass ein Spiel in diese Richtung geht. Die frühe Auszeit kam ja nicht von ungefähr. Also mein Fazit: Die Niederlage Gestern geht voll auf die Kappe der Abteilung Offensive!

P.S. Ich finde, Mr. Brooks hat eigentlich nach so langer Pause ein richtig ordentliches Spiel abgeliefert, Kritik ist dafür ganz sicher nicht angebracht.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Chefkoch
Beiträge: 0
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:14

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Chefkoch » Sa 16. Feb 2013, 10:42

Dragon63 hat geschrieben:Ich habe mir gestern seit langem mal wieder ein Hockey Spiel angescbaut!Aber was ich da gesehen habe war kein DEL Niveau.Es hat nich ein Aufbau geklappt,oft bremsen wir ab und bleibenan der blauen Linie stehen!Das Powerplay sagt ich mal garnix zu.....Das war schon immer so wenn der ach so super Mason hier Trainer war.Ich vertsehe es auch nicht,vor ein paar Jahre wurde er hier weggeschickt und jetzt soll er hier alles ändern!
Ich bin der Meinung so lange Mende hier alles macht werden wir keine Play offs mehr spielen Ich werde mir kein Spiel mehr anschauen!Weil was die 1 Mannschaft da zeigt ist nicht mal Oberliga tauglich.....
Das das Spiel gestern für den A...... war und das Überzahlspiel (ich finde immer noch das Powerplay dafür das falsche wort wäre ) auch nicht wirklich was ist nicht wegzudiskutieren.
Ich frage mich nur wie du wenn du doch so wenig Spiele gesehen hast dir ne gesammt meinung bilden zu können?? Wie wäre es gewesen wenn du statt dem Spiel gestern das Spiel gegen Ingoldorf gesehen hättest??? da haben wir 4 Powerplay Tore geschoßen?? wäre dann für dich das Powerplay eines der besten der Liga???
Tradition verpflichtet...
...auch in schweren zeiten hab´n wir keine Wahl.
wir werden immer zu dir steh`n...
Roosters 4 ever

Chefkoch
Beiträge: 0
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:14

Re: 15.02.13 - IEC vs. HHF - DEL 2012/2013 - 44. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Chefkoch » Sa 16. Feb 2013, 10:50

soese1 hat geschrieben: Defensivarbeit seitens unserer Stürmer hat überhaupt nicht stattgefunden, was dazu geführt hat, dass unsere Verteidiger mit der Offensive der Freezers sehr oft überfordert waren und das kann man ihnen nicht einmal zum Vorwurf machen, wenn sie von ihren Stürmern keine Unterstützung bekommen.
Naja das habe ich zumindestens zum Teil anders gesehen.Das die Stürmer vorne beim Forechecking zu Harmlos waren ist eine sache, die HH sind zu schnell und zu einfach durch die Neutralle Zone gekommen. Aber wenn ich mir anschaue wie ein Wolf sich ständig die Pucks selbst von hinten holen muss oder er auch noch einem vom escorte service zeigen muss wie man verteidigt ist das auch nicht das wie es eigentlich hätte sein sollen. Also kann man denen nur bedingt einen vorwurf machen. Genauso das man weder beim 1:0 als auch beim 2:0 von einer wirklichen Verteidigung sprechen kann. die Gegnspieler dürfen niemals so frei zum Schuss kommen
Tradition verpflichtet...
...auch in schweren zeiten hab´n wir keine Wahl.
wir werden immer zu dir steh`n...
Roosters 4 ever