Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Faelschi2981
Beiträge: 0
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:49

Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Faelschi2981 » Fr 2. Mär 2012, 10:05

Hallo,


gibt es schon wieder was neues in Sachen Vertragsverlängerungen für die kommende Saison??

Siggi Suttner
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:37

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Siggi Suttner » Fr 2. Mär 2012, 10:40

ja

alf67
Beiträge: 0
Registriert: Mi 20. Jun 2007, 07:44

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon alf67 » Fr 2. Mär 2012, 13:22

:rauf:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 2. Mär 2012, 14:52

:O
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Fr 2. Mär 2012, 16:42

Die seit Monaten unterschriebene Vertragsverlängerung mit Peltier ist endlich wieder aufgetaucht, sie war hinter Mendes Schreibtisch gerutscht…

:fluecht:
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Mike Molto
Beiträge: 0
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 20:15

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Mike Molto » Sa 3. Mär 2012, 00:06

Hallo!

Das ist genau das richtige Thema nach diesem Spiel!
Auch wenn manche vielleicht glauben, es wäre der Euphorie geschuldet, aber mir ist in puncto Roosterhockey, eine Leidenschaft, eine Region usw. heute etwas nicht mehr aus dem Kopf gegangen.
Da gibt es einen Hommel, gerade Spieler des Monats geworden, aber keinesfalls Selbstzufrieden, sondern von der ersten Sekunde voll dabei, mit allem was er kann. Hat sich nach einer MInute schon mit Pietta von Krefeld am Kragen und sagt ihm so; Überall aber nicht hier bei mir am Seilersee! Kämpft und kämpft, kriegt 2 Minuten plus 10 ( gerechtfertigt? das was weiß wohl nur der Weishockeygott), sitzt auf der Strafbank und bricht beim 1:2 (erstes Tor für die Roosters) fast die Strafbank ab vor lauter Jubel!= das ist ein Rooster!!! (Vertragsverlängerung?= unbedingt ja!)
Da gibt es einen Danielsmeier, gerade Roosterrekordspieler geworden, aber keinesfalls Selbstzufrieden, sondern rennt, schmeißt sich in die Schüsse, kämpft und ist sicher der Verteidiger und Roosterspieler der das was er auf dem Eis lebt, immer auch verbal auf dem Eis und medial vorbildlich artikulieren kann.(Vertragsverlängerung?= unbedingt ja!)
Und da gibt es einen Spina. Der wußte vor einem Jahr nocht nicht mal wer oder was die Roosters sind! ...aber er scheint hier geboren zu sein und nach Amerika zwangsumgesiedelt worden zu sein. Er rennt, ob in Überzahl oder Unterzahl, immer präsent, gibt immer alles, nie auszurechnen und spielt, lebt das was Roostermentalität ausmachen sollte. Ich habe seine Freude und Begeisterung nach dem Spiel, bei Ehrenrunde, an der Bande gesehen. Der Junge ist hier zuhause! ( Vertragsverlängerung? = unbedingt ja!)
Und zum Schluss Mister Mike York. War am Anfang skeptisch, viele durchwachsene Spiele, zwar auf Niveau aber nie herrausragend. Doch je länger die Saison ging ist er immer mehr zu dem Leistungsträger geworden den man sich gewünscht hat. Er zieht die Fäden und bringt unauffällig viel Spielintelligenz auf das Eis. Und er ist akzeptiert: Im Team wohl schon länger und nach seiner Verletzung und dem heutigen Abend (Sprechchor nach dem Spiel) auch wieder bei den Fans. (Vertragsverlängerung?= unbedingt ja!)
Über die Fälle die sich nicht gerade aufdrängen, sollte man hier nicht sprechen, denn es gibt ein Ziel "PlayOffs"! Da macht es keinen Sinn schlecht zu reden, aber herausragende Leistungen gehören gewürdigt!

Daumen drücken für das Erreichen der PlayOffs/PrePlayOffs und die richtigen Weichenstellungen für die Zukunft!
Die interprätative Deformierung einer frakturablen Kontramedüse, läßt sich nur durch Proponen in der dritten Dimension repaunsieren.

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Sa 3. Mär 2012, 11:34

Das Thema Vertragsverlängerungen geht das Management richtigerweise nicht nach einem euphorisierenden Spiel an, sondern unter Betrachtung eines längeren Zeitraumes ("One Swallow does not make a summer"... ;) ).

Hommel ist für mich ein fester Kandidat für einen Verbleib, nicht nur nach den letzten Wochen, sondern wegen seiner ganzen Saisonleistung und -auftretens. Die Beiträge von Siggi und Alf deute ich mal als versteckte Botschaft in diese Richtung…
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 4. Mär 2012, 09:52

One Swallow does not make a...
:fluecht: Ja ich weis das es nicht dein Ernst war. :lol:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » Mo 5. Mär 2012, 13:17

tennisplatzis hat geschrieben:Das Thema Vertragsverlängerungen geht das Management richtigerweise nicht nach einem euphorisierenden Spiel an, sondern unter Betrachtung eines längeren Zeitraumes ("One Swallow does not make a summer"... ;) ).
Ach deswegen hat Peltier zu einem relativ frühen Zeitpunkt gleich einen 2-Jahresvertrag bekommen....jetzt macht´s Sinn!! :gruebel:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 5. Mär 2012, 15:57

Finde den Text von Mike Molto gut geschrieben und auch mit Abstand zu euphorisierenden Siegen wie frustrierenden Niederlagen sehr zutreffend! :rauf:

Ich würde vielleicht ergänzen, dass Collin letzte Saison ganz anders gespielt hat! Er und Lasse haben ihre Saisonleistungen quasi getauscht!

Davon ab wird bis zum Saisonende wohl nichts mehr diesbzezüglich medial kommuniziert werden, da der Fokus jetzt ganz klar auf der alles entscheidenden Saisonphase liegt, unabhängig davon, welche Verlängerungen womöglich bereits im Kasten sind! Und das ist auch gut so! :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mo 5. Mär 2012, 17:32

Alfredsson#11 hat geschrieben:
tennisplatzis hat geschrieben:Das Thema Vertragsverlängerungen geht das Management richtigerweise nicht nach einem euphorisierenden Spiel an, sondern unter Betrachtung eines längeren Zeitraumes ("One Swallow does not make a summer"... ;) ).
Ach deswegen hat Peltier zu einem relativ frühen Zeitpunkt gleich einen 2-Jahresvertrag bekommen....jetzt macht´s Sinn!! :gruebel:
2-Jahresverträge sind ja offensichtlich Dein Steckenpferd... um mich Deinem polemischen Level anzupassen: Dann hätte Caron wohl auch keinen 2-Jahresvertrag vor Weihnachten bekommen dürfen...?!
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

SILVER.62
Beiträge: 0
Registriert: Do 27. Mär 2008, 17:19

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon SILVER.62 » Mi 7. Mär 2012, 09:51

Kann man nicht vergleichen, Caron hat seine ganze Klasse schon unter Beweiß gestellt zum Zeitpunkt der Verlängerung was bei Peltier bei weitem nicht zu trtifft.Trotz aller Euphorie um die Playoffs sag ich immer noch das es ein Fehler war für 2 Jahre zu verlängern.Er spielt für mich allenfalls durchschnitt und setzt sich nicht großartig von Langwieder und Danielsmeier ab was für einen Kontigentenspieler viel zu wenig ist.

Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » Mi 7. Mär 2012, 11:15

tennisplatzis hat geschrieben:
Alfredsson#11 hat geschrieben:
tennisplatzis hat geschrieben:Das Thema Vertragsverlängerungen geht das Management richtigerweise nicht nach einem euphorisierenden Spiel an, sondern unter Betrachtung eines längeren Zeitraumes ("One Swallow does not make a summer"... ;) ).
Ach deswegen hat Peltier zu einem relativ frühen Zeitpunkt gleich einen 2-Jahresvertrag bekommen....jetzt macht´s Sinn!! :gruebel:
2-Jahresverträge sind ja offensichtlich Dein Steckenpferd... um mich Deinem polemischen Level anzupassen: Dann hätte Caron wohl auch keinen 2-Jahresvertrag vor Weihnachten bekommen dürfen...?!
Ziemlich alberner Vergleich,oder?? :dontknow:
Du vergleichst einen,in meinen Augen,Weltklassegoalie(den besten den ich seit ´90 hier gesehen habe) und einem Durchschnittsverteidiger,dem ohne Not ein 2-Jahresvertrag hingelegt wird!!Ein Jahr...von mir aus,aber warum zwei??? :runter:
Und warum wartet man bei dieser Kategorie Spieler nicht bis zum März/April um zusehen wo die Reise hingeht.....kann mir nicht vorstellen,das dieser Spielertyp so gefragt ist das er schon im November so heiß gehandelt wird!!Falls man doch zu spät ist....that´s Life.Also ich persönlich kann jetzt nichts finden,was in unersetzlich macht!! :gruebel:
Durchschnittsverteidiger,nicht mehr aber eben auch nicht weniger!!Aber nur meine Meinung!!!

ralfino
Beiträge: 0
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 15:36

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon ralfino » Mi 7. Mär 2012, 11:16

Hallo,
ich sehe dies, ein wenig anders als Silver.62.
Meiner Meinung nach war Peltier in der Zeit bis zu seiner Verletzung, einer der Besten Verteidiger mit Ardelan beim IEC.
Erst nach seinen Verletzungen hat er noch nicht richtig wieder tritt gefasst.
Auf alle Fälle macht er nicht so viele Stellungsfehler wie andere!
:tschakka: :tschakka: :tschakka: :D :D :D

Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » Mi 7. Mär 2012, 11:32

ralfino hat geschrieben:Hallo,
ich sehe dies, ein wenig anders als Silver.62.
Meiner Meinung nach war Peltier in der Zeit bis zu seiner Verletzung, einer der Besten Verteidiger mit Ardelan beim IEC.
Erst nach seinen Verletzungen hat er noch nicht richtig wieder tritt gefasst.
Auf alle Fälle macht er nicht so viele Stellungsfehler wie andere!
:tschakka: :tschakka: :tschakka: :D :D :D
Mag sein..."einer der Besten...beim IEC",aber man könnte aber auch sagen der "Einäugige" unter den Blinden!
Neben Skinner sahen ja alle gut aus, zum Beispiel!
Über Kopitz und Langwieder..naja suboptimal sagt man heute,glaub ich!
Cullimore mittlerweile relativ stabil
Danielsmeier im Rahmen seiner Möglichkeiten!
Blanchard würde ich persönlich behalten

Sascha112
Beiträge: 0
Registriert: Do 23. Okt 2008, 08:54

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Sascha112 » Mi 7. Mär 2012, 20:01

Meine Meinung über Peltier ist so in etwa die welche ralfino vertritt. Klar gibt es bessere doch er ist stabil und hat ein gutes Stellungsspiel. Seine Schüsse sind auch nicht schlecht und sein Pass würde ich als gut bezeichnen. Also verständlich das sie ihn verlängert haben. Wenn er wieder zu 100% fit ist wird er uns Freude bereiten.
Außerdem warum wird momentan auf die Verteidigung gehackt? Die ist in letzter Zeit ganz stabil. Langwieder kann gerne gehen und Cullimore auch. Letzterer hat sich zwar verbessert aber bei ihm sehe ich dennoch nicht das Herz welches in ihm schlagen sollte wenn er unser Trikot trägt. Danielsmeier finde ich persönlich klasse. Kopitz ist ein durschnittsverteidiger den man durchaus halten kann. Macht manchmal Misst, steht aber auch oft stabil. Da er Deutsch ist sollte er bleiben.

Kelowna Rockets
Beiträge: 0
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 13:15

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Kelowna Rockets » Mi 7. Mär 2012, 21:43

Sascha112 hat geschrieben:Cullimore auch. Letzterer hat sich zwar verbessert aber bei ihm sehe ich dennoch nicht das Herz welches in ihm schlagen sollte wenn er unser Trikot trägt. Danielsmeier finde ich persönlich klasse.
Wenn du Danielsmeier stärker als Cullimore siehst, sorry, aber dann ist dir nicht zu helfen. Und welches Herz? Klar legt sich Danielsmeier in jede Schußbahn, aber wer dominiert den seit etlichen Spielen die Boards und löst gefährliche Situationen durch ein überragendes Stellungsspiel. Bestimmt nicht Danielsmeier.....

Chriso
Beiträge: 0
Registriert: Di 9. Dez 2008, 16:11

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Chriso » Do 8. Mär 2012, 09:42

Aber Cullimore.. Nach seinem grandiosen Spiel gegen Köln :floet:

Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » Do 8. Mär 2012, 10:13

Möchtest Du jetzt jedem Spieler sene schlechten Spiele vorhalten??
Besser wären die guten,wäre kürzer!!

Hock91
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:04
Wohnort: Remscheid

Re: Neues in Sachen Vertragsverlängerungen für 2012/2013???

Ungelesener Beitragvon Hock91 » So 18. Mär 2012, 16:49

Quelle: eishockey-magazin.de

"Bei den Roosters werden Anfang der Woche die Sondierungsgespräche mit den Spielern beginnen. Mit Sébastien Caron, Mark Ardelan, Derek Peltier, Dieter Orendorz, Michael Wolf, Thomas Holzmann, Jeff Giuliano und Tobias Wörle stehen bislang acht Cracks fest unter Vertrag.

Bei Colton Fretter und Robert Hock können Optionen gezogen werden. Kapitän Robert Hock erklärte nach dem Spiel gegen die DEG, dass er gerne am Seilersee bleiben würde. In jedem Fall möchte er in der kommenden Saison noch Eishockey spielen.

Bei Christian Hommel scheint zumindest eine Einigung greifbar nahe.

Collin Danielsmeier, der im November überraschend sein Comeback feierte, hat bislang noch keine Entscheidung getroffen, ob er noch ein Jahr dranhängt oder nicht. Diese Entscheidung wird wohl auch noch etwas mehr Zeit benötigen.

Vor einigen Wochen gab es bezüglich einer Vertragsverlängerung bei Mike York, Dave Spina und Lasse Kopitz positive Aussagen Seitens der Cracks. Vertragsabschlüsse weder in Iserlohn, noch bei einem anderen Klub, wurden aber zumindest bislang nicht kommuniziert.

Offen ist die Zukunft wohl auch von Stefan Langwieder, Sean Blanchard (soll lukratives Angebot aus der EBEL haben), Michael Hackert (Nürnberg und Köln sollen starkes Interesse haben) und Toni Ritter.

Steven Rupprichs Wechsel nach Nürnberg steht schon seit einigen Wochen fest. Jeff Cowan dürfte keine Zukunft am Seilersee haben und auch Jassen Cullimore dürfte möglicherweise durchs Raster fallen.


Möglicherweise schon am kommenden Freitag wird sich die Mannschaft im Rahmen der Saisonabschlussfeier von ihren Fans verabschieden. Der Letmather Saalbau oder das Grohe-Forum in Hemer sind als „Bühne“ noch in der Lostrommel. Genauere Infos dazu werden sicherlich Anfang der Woche erfolgen.


Trainer Doug Mason wird dann voraussichtlich mit Manager Karsten Mende nach Nordamerika fliegen und mögliche neue Spieler sichten."
Irgendwann, irgendwann einmal, werden wir am Ende oben steh´n, oh IEC...!