IEC contra Meinungsfreiheit -Aktion leere Halle/Plakataktion

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
ECD-Sauerland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 12:16

IEC contra Meinungsfreiheit -Aktion leere Halle/Plakataktion

Ungelesener Beitragvon ECD-Sauerland » Di 14. Feb 2012, 22:35

Artikel 5 Grundgesetz *

Aktuell
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

*Gilt nicht beim iec
Zuletzt geändert von ECD-Sauerland am Mi 15. Feb 2012, 16:49, insgesamt 3-mal geändert.

ECD-Sauerland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 12:16

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon ECD-Sauerland » Di 14. Feb 2012, 22:41

Eine hirnlosere Ansage konnte man zu diesem Zeitpunkt nicht machen....in meinen Augen hat dieses schwere foux pas.....aus heutiger Sicht das Spiel mitentschieden...und langfristig das Klima zwischen Clubführung und Fans vergiftet.

Ein schöner Beleg für die Geisteshaltung der Verantwortlichen.

Der FC Sankt Pauli des Eishockey wole man werden.

das ich nicht lache

Hoffenheim...triffts wohl besser..unglaublich

roostar_iec
Beiträge: 0
Registriert: Sa 4. Okt 2008, 15:40

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon roostar_iec » Di 14. Feb 2012, 22:44

Einfach unglaublich! :evil:

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon al » Di 14. Feb 2012, 22:46

Nachdem ich halbwegs die Fassung zurück hatte, habe ich auch bei der nächsten Spielunterbrechung die Halle verlassen. Den Rest kann man in meiner aktuellen Sig nachlesen.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Carlos
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 12:04

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon Carlos » Di 14. Feb 2012, 22:57

al hat geschrieben:Nachdem ich halbwegs die Fassung zurück hatte, habe ich auch bei der nächsten Spielunterbrechung die Halle verlassen. Den Rest kann man in meiner aktuellen Sig nachlesen.

Das habe ich ebenfalls gemacht.

Eine Frechheit sondergleichen. Als zahlender Gast, sollte es einem gestattet sein, seinen Unmut auch äußern zu dürfen. Ob nun mittels eines Plakates oder durch klare Worte.
Es wird auch niemandem verboten in Fankleidung aufzutauchen.

ECD-Sauerland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 12:16

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon ECD-Sauerland » Di 14. Feb 2012, 22:58

Carlos hat geschrieben:
al hat geschrieben:Nachdem ich halbwegs die Fassung zurück hatte, habe ich auch bei der nächsten Spielunterbrechung die Halle verlassen. Den Rest kann man in meiner aktuellen Sig nachlesen.

Das habe ich ebenfalls gemacht.

Eine Frechheit sondergleichen. Als zahlender Gast, sollte es einem gestattet sein, seinen Unmut auch äußern zu dürfen. Ob nun mittels eines Plakates oder durch klare Worte.
Es wird auch niemandem verboten in Fankleidung aufzutauchen.

noch nicht..

SirRobin
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Hagen Haspe

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon SirRobin » Di 14. Feb 2012, 22:59

Also bitte - Fehler machen doch nur die anderen - niemals der Verein !

kalle grabowski
Beiträge: 0
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 22:37

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon kalle grabowski » Di 14. Feb 2012, 22:59

Für mich eine absolute frechheit. Unsere Kohle nehmen die gern aber bloss immer schön die Schnauze halten. Ja nix sagen oder mal was rufen. Lächerlich. Schämen sollen die sich

Hrimthur
Beiträge: 0
Registriert: So 4. Dez 2011, 22:19
Wohnort: Menden (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon Hrimthur » Di 14. Feb 2012, 22:59

was stand denn auf dem plakat drauf? musste heute arbeiten, war anscheinend sinnvoller. :D

dom-periong
Beiträge: 0
Registriert: Di 25. Mär 2008, 12:13

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon dom-periong » Di 14. Feb 2012, 23:00

Hrimthur hat geschrieben:was stand denn auf dem plakat drauf? musste heute arbeiten, war anscheinend sinnvoller. :D
GENIEßEN

robin6037
Beiträge: 0
Registriert: Do 23. Jun 2011, 16:46

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon robin6037 » Di 14. Feb 2012, 23:02

da stand aber mehr

kalle grabowski
Beiträge: 0
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 22:37

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon kalle grabowski » Di 14. Feb 2012, 23:03

Und auf dem anderen. Waren doch zwei. Stehe leider immer etwas abseits dahinter.

roostar_iec
Beiträge: 0
Registriert: Sa 4. Okt 2008, 15:40

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon roostar_iec » Di 14. Feb 2012, 23:06

Beginn erstes Drittel: wir begrüßen den serienmeister im schönreden der eigenen Probleme


Vor dem zweiten: ehrlichen Neuanfang Wagen - Vorstand hinterfragen

kalle grabowski
Beiträge: 0
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 22:37

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon kalle grabowski » Di 14. Feb 2012, 23:08

Und was ist da jetzt so schlimm dran? das ist ja echt lächerlich.

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 14. Feb 2012, 23:10

So baut man scheinbar bei den Roosters eine Kultmarke auf :dontknow:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

ECD-Sauerland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 12:16

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon ECD-Sauerland » Di 14. Feb 2012, 23:10

ich bin für einen Boykott beim nächsten Spiel.....müsste doch möglich sein sowas zu organisieren

robin6037
Beiträge: 0
Registriert: Do 23. Jun 2011, 16:46

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon robin6037 » Di 14. Feb 2012, 23:11

am besten war dann dass die ordner dann die plakate zerrießen haben

ich wäre auch für eine boykott aktion leere halle

ECD-Sauerland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 12:16

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon ECD-Sauerland » Di 14. Feb 2012, 23:14

Franky hat geschrieben:So baut man scheinbar bei den Roosters eine Kultmarke auf :dontknow:
wer das zu verantworten hat...muss sofort entlassen werden.

Die Verantwortlichen haben die falsche Geisteshaltung. Die sehen den FAn als Konsumenten....auf diese Art und weise..wird ein Traditionsverein wie der ECD heruntergewirtschaftet

Iserlohn überlebt nur als Kultverein..als Zuschauerclub....wenn diese Retorten-Club-Denkweise weiter umgesetzt wird....sag ich nur gute Nacht

stinkmuh
Beiträge: 0
Registriert: Di 24. Feb 2009, 19:46
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Grundrecht der Meinungsfreiheit offiziel untersagt beim iec

Ungelesener Beitragvon stinkmuh » Di 14. Feb 2012, 23:18

Das war heute mehr als ein Faux Pas ... soetwas kann und darf ich als Verein nicht gegenüber meinen eigenen Fans ansagen !! Vor allem wenn ich vorher selbst noch sage die Zeit des Steicheleinheiten ist vorbei, jetzt müssen Leute her die Wollen, bla bla bla und "Manager Karsten Mende. Er ist in Einklang mit seinem Cheftrainer Doug Mason, der den Druck an seine Mannschaft weitergibt" ... und dann will man die Fans die ebenfalls Druck weitergeben "Mundtot" oder besser Plakattot machen !!! :runter: :runter: :runter:

Wie tief muss ich als Verein sinken, wenn ich anfange die Leute die Wochenende für Wochenende kommen und Geld dafür zahlen die "Iserlohn Roosters" sehen zu dürfen auf diese Weise zu behandeln. Immer nach dem Motto: Euer Geld nehmen wir gerne, Klatschen dürft ihr auch, aber bei Kritik haltet ihr gefälligst den Mund. Vielleicht wird man demnächst noch der Halle verwiesen wenn man etwas kritisches sagt oder singt :runter:

Man kann manche Kritik seitens der Fans bezüglich der Spieler bzw. der letzten Spiele für oberzogen, unangebracht, oder was auch immer halten (ob es so ist oder nicht sei mal dahingestellt), aber sie tatsächlich auch mit Hilfe von Ordner welche losrennen und Plakate runterreißen oder den Fans aus der Hand nehmen zu unterdrücken und dann noch so eine Ansage zu machen ist eine Frechheit sondergleichen.

Jeder Fan muss selbst wissen wie er mit dieser (für mich) neuen Situation umgeht, aber ich für meinen Teil werde die nächsten Tage abwarten, und dann entscheiden, ob ich weiterhin Mitglied dieses Vereins sein möchte oder meine Mitgliedschaft lieber beende :heul:

Sehr schade das es soweit gekommen ist ... und unsere Spieler tun mir leid bei der ganzen Sache.

Greyhead
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 16:09

Re: IEC kontra Meinungsfreiheit -Aktion leere Halle

Ungelesener Beitragvon Greyhead » Di 14. Feb 2012, 23:26

stinkmuh hat geschrieben:Das war heute mehr als ein Faux Pas ... soetwas kann und darf ich als Verein nicht gegenüber meinen eigenen Fans ansagen !! Vor allem wenn ich vorher selbst noch sage die Zeit des Steicheleinheiten ist vorbei, jetzt müssen Leute her die Wollen, bla bla bla und "Manager Karsten Mende. Er ist in Einklang mit seinem Cheftrainer Doug Mason, der den Druck an seine Mannschaft weitergibt" ... und dann will man die Fans die ebenfalls Druck weitergeben "Mundtot" oder besser Plakattot machen !!! :runter: :runter: :runter:

Wie tief muss ich als Verein sinken, wenn ich anfange die Leute die Wochenende für Wochenende kommen und Geld dafür zahlen die "Iserlohn Roosters" sehen zu dürfen auf diese Weise zu behandeln. Immer nach dem Motto: Euer Geld nehmen wir gerne, Klatschen dürft ihr auch, aber bei Kritik haltet ihr gefälligst den Mund. Vielleicht wird man demnächst noch der Halle verwiesen wenn man etwas kritisches sagt oder singt :runter:

Man kann manche Kritik seitens der Fans bezüglich der Spieler bzw. der letzten Spiele für oberzogen, unangebracht, oder was auch immer halten (ob es so ist oder nicht sei mal dahingestellt), aber sie tatsächlich auch mit Hilfe von Ordner welche losrennen und Plakate runterreißen oder den Fans aus der Hand nehmen zu unterdrücken und dann noch so eine Ansage zu machen ist eine Frechheit sondergleichen.

Jeder Fan muss selbst wissen wie er mit dieser (für mich) neuen Situation umgeht, aber ich für meinen Teil werde die nächsten Tage abwarten, und dann entscheiden, ob ich weiterhin Mitglied dieses Vereins sein möchte oder meine Mitgliedschaft lieber beende :heul:

Sehr schade das es soweit gekommen ist ... und unsere Spieler tun mir leid bei der ganzen Sache.
Sehr gut geschrieben!!!!!!!!!!!!!!!!!!11 :rauf:

Ich hoffe, das jetzt von den Verantwortlichen eine Stellungnahme dazu abgegeben wird.
Das darf und kann man sich als Fan nicht gefallen lassen.
Zensur? :gruebel: