Welcome back, Doug Mason!

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 13. Dez 2010, 15:58

Bereits im morgigen Auswärtsspiel bei den Hamburg Freezers wird der Kanadier Doug Mason als neuer Chefcoach an der Bande stehen. Er hat einen Vertrag bis zum Saisonende unterzeichnet und tritt seine zweite Amtszeit bei den Sauerländern an.
http://www.iserlohn-roosters.de/roostersnews/3523
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

rooster_olli
Beiträge: 0
Registriert: So 19. Aug 2007, 14:22
Wohnort: Iserlohn

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon rooster_olli » Mo 13. Dez 2010, 15:59

Jetzt nimmt das Elend seinen noch größeren Lauf!
Bild Bild

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon al » Mo 13. Dez 2010, 16:04

rooster_olli hat geschrieben:Jetzt nimmt das Elend seinen noch größeren Lauf!
Warum wusste ich, dass die Begrüßung so schäbig ausfallen würde wie die Gründe seines Abgangs?

----

Für mich ist Doug mit Geoff und Greg (mit Abstrichen) der beste Coach, den wir in der DEL je hatten.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Die7 » Mo 13. Dez 2010, 16:09

JETZT kommt die Aufholjagd!
Jetzt werden wir sehen wieviel Potential wirklich in der Mannschaft steckt." Unter " Mason hatten wir das beste Über- und Unterzahlspiel der Liga ,seitdem die Roosters in der D E L sind.
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 13. Dez 2010, 16:18

Welcome Back Doug!!!

Freue mich wie mein Vorschreiber insbesondere auf die Special Teams!

Und ich freue mich natürlich darauf, wenn nach der 1. Niederlage mit Mason wieder dessen Kopf gefordert wird, untermauert mit dem Todschlag-Argument, dass er ein niederländischer Eingeborener ist! :schreck:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Chriso
Beiträge: 0
Registriert: Di 9. Dez 2008, 16:11

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Chriso » Mo 13. Dez 2010, 16:40

Bin mal gespannt wann die ersten "Liebsch raus" Sympathisanten gegen Mason sind :D

coach
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 22:21
Wohnort: Olpe
Kontaktdaten:

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon coach » Mo 13. Dez 2010, 16:48

ich bereits jetzt...
Sieg oder Spielabbruch...

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mo 13. Dez 2010, 16:54

coach hat geschrieben:ich bereits jetzt...
Dann nenne doch einfach mal Trainer-Vorschläge, die auch Deine Zustimmung gefunden hätten. Deinem Nickname nach bist Du auf dem Gebiet ja Experte…
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Glen Turner
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:32

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Glen Turner » Mo 13. Dez 2010, 17:05

Ist heute 1 April ? Das war jedenfalls mein erster Gedanke als ich die Meldung las....

Liebsch weg - ob es das bringt ?

Und ausgerechnet Mason verpflichten ?

Da wäre mir ja beinah ein Poss lieber gewesen....

Aber nun denn - welcome back, lieber Doug -
ich wünsche dir viel Erfolg :)
Eine Buchführung hatten wir nicht.
Einmal habe ich auf der Geschäftsstelle eine Milchtüte mit Quittungen gefunden.
Weil ich da nicht durchgestiegen bin, habe ich sie weggeschmissen.

(Heinz Weifenbach)

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Mo 13. Dez 2010, 17:07

Hi Doug !

Ich war nie ein Fan von der Idee, Uli Liebsch mitten in der Saison zu ersetzen. Aber das, was jetzt passiert, ist die einzige Variante, mit der ich einverstanden bin (.... falls das hier überhaupt jemanden interessiert).

Ich habe damals bei deinem freiwilligen Abschied so was geschrieben wie "gute Entscheidung, tu dir das hier bloß nicht länger an, du kannst vielleicht irgendwann zurückkommen, und die Leute werden sich an dich erinnern als der Coach, der die Roosters im DEL-Geschäft drin gehalten hat, und dem sie viel zu verdanken haben".

Und jetzt isses so weit. 2010. ihr werdet es schon sehn - aber anders, als es sich viele vorgestellt haben.
ICH FREUE MICH :jump: :jump: :jump:
... aber du musst ja selber wissen, worauf du dich einlässt. :floet:
KOSCHITZE

Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » Mo 13. Dez 2010, 17:43

Hallo Doug....herzlich willkommen zurück,dachte schon der Club reagiert nie!!!!
Aber besser spät als gar nicht!Hoffentlich bekommt der gute Doug jetzt mal den Respekt,den er als sehr guter Coach verdient hat!
Danke Ulli,aber das hatte alles keine Hand und keinen Fuß!Alles Gute und mach joot!!!!

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon bono » Mo 13. Dez 2010, 17:59

Mason raus,Mason raus..., diese Gesänge habe ich auch noch gut in Erinnerung ;)

Mein Lieblingscoach war und bleibt Greg Poss, weil er für einen kleinen Klub ganz einfach wie gemacht ist!

Ward, Sterling konnten sich nie mit unserem" Bauernklub" identifizieren,und hatten immer ihre Nase "über allem"

Mason sehe ich irgendwo in der Mitte, er kann klein und groß :)

Ich finde ihn ganz ok.

Jetzt muss nur noch die Mannschaft mitspielen !

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Mo 13. Dez 2010, 18:19

Auch für mich ist ein Doug Mason einer der Besten den wir je hatten!
Das raus ekeln damals war wahrlich keine Glanzleistung Iserlohner Fan Kultur! Und ich bin echt überrascht das er sich das nochmal antut! Ich bin überzeugt das er das Team wieder auf Kurs bringt. Wenn man ihn denn läßt! Einige Idioten reißen ja jetzt schon wieder den Hals auf.....


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

Martti Jarkko
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 05:03
Wohnort: Iserlohn (Hockeytown)
Kontaktdaten:

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Martti Jarkko » Mo 13. Dez 2010, 18:41

rooster_olli hat geschrieben:Jetzt nimmt das Elend seinen noch größeren Lauf!
Leider hast du keinerlei Ahnung, anders ist dein Kommentar nämlich nicht zu erklären!

Martti Jarkko
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 05:03
Wohnort: Iserlohn (Hockeytown)
Kontaktdaten:

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Martti Jarkko » Mo 13. Dez 2010, 18:43

coach hat geschrieben:ich bereits jetzt...
Glückwunsch du bist dann also die Nummer 2 der Nullnummern in Sachen Eishockeysachverstand!

Carlos
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 12:04

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Carlos » Mo 13. Dez 2010, 18:49

Erstmal WELCOME BACK

Tja, Doug Mason.... was soll man sagen.

Die einen standen hinter ihm, die anderen nicht. Ich gehörte zu dem Lager, die nicht viel für ihn übrig hatten.

Aber man kann seine Meinung ändern und ich gebe ihm eine Chance. Wir werden sehen.

Thomsen
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 22:15
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Thomsen » Mo 13. Dez 2010, 19:16

Auf Wiedersehn Uli und Dankeschön es wird komisch ohne dich denn ich bin seit 3 jahren dabei und nja die meiste Zeit wars du der Coach für mich....

Aber Willkommen Doug und Viel Glück .. den die Mannschaft kann spielen...
Unser Ganzes Leben unser Ganzer Stolz

ISERLOHN

Katzentod
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2008, 21:29

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Katzentod » Mo 13. Dez 2010, 20:01

...Doug Mason als neuer Trainer für die Roosters...das ist wohl die Mutter aller Vernunftehen...

...Mason kennt Verein, Umfeld und die Liga...muss sich also kaum einarbeiten...wenn er die verorkste Saison rettet, dann hat er alles richtig gemacht...wenn sich erwartungsgemäß wenig tut, dann hat man auch nichts groß falsch gemacht...

...für Mason ist der IEC wohl die einzige Chance auf einen Cheftrainer-Posten in der DEL...

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 13. Dez 2010, 20:04

Och, das glaub ich weniger, dass es die letzte Chance ist.
Ich hatte es heute auf Facebook gelesen, und irgendwie ist da schon etwas Wahres dran. Man hat ein Pool von rund 20 Trainern, die munter in der DEL rotieren. Neu- und Quereinsteiger sind eher Mangelware.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

daf
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2008, 15:22
Wohnort: Menden

Re: Welcome back, Doug Mason!

Ungelesener Beitragvon daf » Mo 13. Dez 2010, 20:40

Schaun wir mal ob er hier ein besseres Händchen hat als zuletzt in Köln
oder Mannheim .
Habe ja schon früher gepostet das wir hier kein Torwartproblem haben ,
sondern ein Trainer und Abwehrproblem.
Der Abgand von ADB war völlig umsonst ! denn er schein ja einen pasablen Job
in Köln zu machen .
Ich hatte hier manchmal den Eindruck als wollte die Mannschaft mit Liebsch nicht mehr
mitgehen . Oder wie erklären sich unsere gewonnenen Spiele , frei nach dem Motto -
schaut mal was gehen könnte ! Heute TOP und morgen wieder FLOP !!
ALSO VIEL GLÜCK HERR MASON !!!

P:S: Dank an Ulli und alles Gute an Ihn und seine Familie .

Gruß an Alle , und wieder mit Hoffnungen

SCOOTER
ECD - ECD Iserlohn - EC Sauerland - IEC - Roosters forever blau / weiss
2011 nach B.Obama: Yes,we can !!