Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Siggi Suttner
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:37

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon Siggi Suttner » Do 25. Nov 2010, 23:47

bono hat geschrieben: München hat wenger Geld als wir habe ich gesagt.
Echt? Der Arsène Wenger pumpt Geld ins Münchner Eishockey???

Chefkoch
Beiträge: 0
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:14

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon Chefkoch » Fr 26. Nov 2010, 22:04

Na wenn das heut mal kein Rückschritt war. Gegen ingolstadt 1 dann 3 punkte gegn köln und heute wieder NUR 2. Also vom aufschwung ist nix zu sehen :ironie:
Ne scherz beiseite ;-)
Ich glaube das spiel hat heut gezeigt das ein Aufschwung da ist und die jungs es wollen :respekt: :schal: :schal:
Weiter so Jungs
Tradition verpflichtet...
...auch in schweren zeiten hab´n wir keine Wahl.
wir werden immer zu dir steh`n...
Roosters 4 ever

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon bono » Fr 26. Nov 2010, 23:07

Die Eröffnung dieses Threads war mit "hoher Wahrscheinlichkeit" die beste Erfindung,nach der Erfindung des Telefons :)

Nach der Pause scheint es insgesamt doch endlich bergauf zu gehen, "verdrängen" wir mal an dieser Stelle die Leistung gegen Köln.

Anscheinend haben sich alle Beteiligten endlich ein gemeinsames Ziel gesetzt.Es muss jetzt endlich auch der Funke in den Heimspielen überspringen,nur so kann es mit den Pre's noch klappen.

Das nächste Heimspiel wird es jetzt zeigen, denn dann heisst der Gegner nicht "KÖLN"

Denn was sagte "Tom Atkins" immer?

"Ich bin gespannt"

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon Die7 » Fr 26. Nov 2010, 23:12

Die7 hat geschrieben:Ich finde der Aufschwung war schon vor der Pause,und der " Ball " ist ins rollen gekommen.Sie hatten nur noch nicht das Glück des tüchtigen,was auch zum siegen dazu gehört.Aber das wird schon.Es geht ( Punktemäßig ) Bergauf,da bin ich mir sicher,das Team hat Potential.ER muss sie nur spielen lassen.
Hab doch gesagt,ER muss sie nur spielen lassen.......Jetzt wirds ein 6 Punkte WE,da bin ich mir sicher.
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Siggi Suttner
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:37

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon Siggi Suttner » Fr 26. Nov 2010, 23:22

Die7 hat geschrieben: Hab doch gesagt,ER muss sie nur spielen lassen.......Jetzt wirds ein 6 Punkte WE,da bin ich mir sicher.

Sind Sonntag 4 Punkte zu gewinnen??????

Glen Turner
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:32

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon Glen Turner » Fr 26. Nov 2010, 23:32

Ich sage erstmal: WOW !

Wir haben in den letzten 13 Spielen 9x gepunktet,
der Aufschwung ist definitiv da !

Wenn es so weitergeht stehen wir zu Weihnachten wieder unter den Top 10 :)
Eine Buchführung hatten wir nicht.
Einmal habe ich auf der Geschäftsstelle eine Milchtüte mit Quittungen gefunden.
Weil ich da nicht durchgestiegen bin, habe ich sie weggeschmissen.

(Heinz Weifenbach)

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon bono » Sa 27. Nov 2010, 00:03

@die7

Bist du damit einverstanden dass wir teilen ? ;)

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon Die7 » Sa 27. Nov 2010, 00:15

bono hat geschrieben:@die7

Bist du damit einverstanden dass wir teilen ? ;)
Ok,aber dann "nur " 5 Punkte,sorry.Übereifer......
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon bono » Sa 27. Nov 2010, 00:24

Jetzt können wir gegen einen Konkurrenten um Platz 10 weiter Boden gut machen. Aber sorry Rick, bzw "Charles Bronson";) du weisst ja was ich von dir halte, aber Sonntag gibts "deathwish"

kew
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 11:53

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon kew » Sa 27. Nov 2010, 09:39

Wenn wir Sonntag tatsächlich gewinnen sollten, dann wir es ein 8 Punkte Wochenende..

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon Die7 » Sa 27. Nov 2010, 11:12

kew hat geschrieben:Wenn wir Sonntag tatsächlich gewinnen sollten, dann wir es ein 8 Punkte Wochenende..
Jetzt wird er auch noch komisch.....reicht doch wenn ich das schon bin :lol: :lol: :lol:
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

kew
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 11:53

Re: Kommt nach der Pause endlich der Aufschwung ?

Ungelesener Beitragvon kew » So 28. Nov 2010, 00:47

Die7 hat geschrieben:
kew hat geschrieben:Wenn wir Sonntag tatsächlich gewinnen sollten, dann wir es ein 8 Punkte Wochenende..
Jetzt wird er auch noch komisch.....reicht doch wenn ich das schon bin :lol: :lol: :lol:
Tut mir leid, aber das war in keinster Weise als Ironie auszulegen.

ECD-Sauerland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 12:16

Iserlohn vs Krefeld (28.11.2010)

Ungelesener Beitragvon ECD-Sauerland » Mo 29. Nov 2010, 23:21

is zwar völlig latte aber warum war das youtube video vom nürnberg-spiel??? is doch ganz klar unsere Halle???? und das datum steht auch da oben????steh ich da auffm schlauch??

ja die analyse teile ich auch....!!!

die Eintritspreise sind mitschuld am hohen (überhöhten??) Anspruchsniveau...und stehen in keiner Relation zur angebotenen Dienstleistung...hört sich bürokratisch an..ist aber so..wenn dann noch 20 km weiter die Volkssportart Nr.1 auf höchstem Unterhaltungsniveau für 11€ angeboten wird..muss sich die "Randsportart" Eishocky nicht wundern warum man keinen bock hat für 16€ sich ein derartiges Gegurke anzugucken!!!!!!!

Bono hatte mal die neue Tribüne angesprochen.....ein mumpitz sondergleichens!!! Gäste +Heimfans auf einer Tribüne????? gehts noch??? Eishocky als "Randsportart" (ich provoziere bewusst)..muss auf Emotionen setzten...das Spiel gegen Köln..war ALLES!...aber kein Derby...es wirkte steril....fade...
dann noch der bescheuerte Spielplan!!!!

mein Vorschlag...wir schreiben alle ne Mail an den Verein: Tenor: Macht vernünftige Preise....am besten Flexibel.....und macht eine tribüne zumindest zur häfte zur Auswärts-stehtribüne....man könnte ja auch die andere neue tribüne zur stehplatztribüne machen...dann würde wieder mehr die post abgehen.......

aber auf mich hört ja keiner

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Iserlohn vs Krefeld (28.11.2010)

Ungelesener Beitragvon al » Mo 29. Nov 2010, 23:44

Zum Glück ;)
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Laserhuhn
Beiträge: 0
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 15:13

Re: Iserlohn vs Krefeld (28.11.2010)

Ungelesener Beitragvon Laserhuhn » Mo 29. Nov 2010, 23:49

ECD-Sauerland hat geschrieben:is zwar völlig latte aber warum war das youtube video vom nürnberg-spiel??? is doch ganz klar unsere Halle???? und das datum steht auch da oben????steh ich da auffm schlauch??

ja die analyse teile ich auch....!!!

die Eintritspreise sind mitschuld am hohen (überhöhten??) Anspruchsniveau...und stehen in keiner Relation zur angebotenen Dienstleistung...hört sich bürokratisch an..ist aber so..wenn dann noch 20 km weiter die Volkssportart Nr.1 auf höchstem Unterhaltungsniveau für 11€ angeboten wird..muss sich die "Randsportart" Eishocky nicht wundern warum man keinen bock hat für 16€ sich ein derartiges Gegurke anzugucken!!!!!!!

Bono hatte mal die neue Tribüne angesprochen.....ein mumpitz sondergleichens!!! Gäste +Heimfans auf einer Tribüne????? gehts noch??? Eishocky als "Randsportart" (ich provoziere bewusst)..muss auf Emotionen setzten...das Spiel gegen Köln..war ALLES!...aber kein Derby...es wirkte steril....fade...
dann noch der bescheuerte Spielplan!!!!

mein Vorschlag...wir schreiben alle ne Mail an den Verein: Tenor: Macht vernünftige Preise....am besten Flexibel.....und macht eine tribüne zumindest zur häfte zur Auswärts-stehtribüne....man könnte ja auch die andere neue tribüne zur stehplatztribüne machen...dann würde wieder mehr die post abgehen.......

aber auf mich hört ja keiner
Ich finde das ziemlich interessant, teilweise übertreibst du ein wenig aber mit den Eintrittspreisen... da hast du schlicht und ergreifend Recht :D
Die Tribüne, kA da bin ich geteilter Meinung. Zum einen verlohr man halt schon ein bischen das Image des Underdogs mit der rustikalen, kalten und einfach gehaltenen Eishalle. Auf der anderen Seite (und da denk ich immer ein bischen an Uli Hoeness von der legendären Jahreshauptversammlung) müssen halt Gelder ran geschafft werden und lukrative Sponsoren "unterhalten" werden.

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Iserlohn vs Krefeld (28.11.2010)

Ungelesener Beitragvon bono » Di 30. Nov 2010, 00:18

@ ECD SAUERLAND

Ja, haben jetzt eine tolle Kompakt Tribühne:(

Vorbei die Zeit als man die gegnerischen Fans noch sehen und hören konnte.Keine Rivalität in den Fangesängen mehr bedeutet natürlich auch weniger Atmo!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Iserlohn vs Krefeld (28.11.2010)

Ungelesener Beitragvon al » Di 30. Nov 2010, 00:23

Ach herrje, euch hat es nun die Singstimme verhagelt weil die im Schnitt 30 gegnerischen Fans nicht mehr eine komplette Tribüne für sich beanspruchen können? Ihr könnt einem glatt Leid tun...

Vermutlich habe ich mir das in den letzten Jahren der alten Nordtribüne nur eingebildet, aber da hat doch auch schon keiner mehr den Mund aufgemacht. Wozu auch? Um so ein armes Häufchen anzusingen? Um lustige "Gesten" auszutauschen die einen mehr an Turnübungen im Affenhaus erinnern? Oder um sich sonstwo dran zu ergötzen wenn die Alleinunterhalter beider Seiten sich gegenseitig mit Spruchbändern bewerfen?

Man, muss das Hockey vor wenigen Jahren schon öde gewesen sein, wenn wir uns lieber daran aufgegeilt haben...
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Iserlohn vs Krefeld (28.11.2010)

Ungelesener Beitragvon bono » Di 30. Nov 2010, 00:38

Ich sehe aber lieber einen Affenhaufen vor mir, als gar keinen! Ich gehe zum Hockey,und nicht in die Oper.Gegenseitge Provokationen gehören zum Hockey dazu, meinen Döner will ich schliesslich auch beim Essen sehen;)

Matze2008
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:39

Re: Iserlohn vs Krefeld (28.11.2010)

Ungelesener Beitragvon Matze2008 » Di 30. Nov 2010, 00:40

ich weiß gar nicht was du hast ;) ich sehe genugen gäste fans wen welche da sind man muss sich nur nahe genug drann stellen ;)
"Ich hoffe, dass wir möglichst viele Adler haben! Wir wollen gemeine Roosters sein." Doug Mason

ECD-Sauerland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 12:16

Re: Iserlohn vs Krefeld (28.11.2010)

Ungelesener Beitragvon ECD-Sauerland » Di 30. Nov 2010, 00:47

das Argument bezüglich der wenigen Gästefans....entbehrt nicht jeder Grundlage!! trotzdem können die plätze von Heimfans eingenommen werden..und gerade zu spitzenspielen...würde da ne zweite wand entstehen..und in zeiten ...gott lasst uns froh sein....des neumodernen Wechselgesangs...ist mit sonner zusätzlichen stehtribüne ne menge drin....und bedeutet in ner kleinen Halle ...ein enormes "hexenkessel-potential"..wenn dann noch die preise flexibel sind..kommen auch gegebn krefeld..für schlappe 8 Euro genug um die tribüne zu füllen!!!!

stimmt...das "affengehabe" von pubertirenden Problemkindern.....muss nicht sein..und hat mich gerade in köln..sehr gestört!!! war da mit meiner freundin..und hab mich schon ein wenig geschämt ...darum solls jetzt aber nicht gehen.....

trotz deines berechtigten Einwands.....der direkte schlagabtausch zwischen fanlagern macht nunmal das salz in der supe aus.....sonst könnten wir die gesamte fankultur als "affengehabe" abtun..und jeder schaut mit nem notizblock in der hand das spiel an.........

iserlohn hat nur ne change wenn es als mekka der fankultur gilt! keine sau kommt von außerhalb wegen der spielerischen Leistung! Wann begreift der Verein das endlich. Iserlohn bedeutet das Besondere!! Emotion..ne kleine Halle..bekloppte Fans...keine MUFU-Halle..mit Kino-sitzen ..sondern echter Sport haut nah..und ehrlich!!!!bei uns gibts noch bier von der theke.....nicht vom cathering.......

das müsste weiterhin die philosophie sein......und klar..es ist vieles noch sehr gut in iserlohn...aber wahret den anfängen...und verbessert da wo es nötig ist!!!

außerdem bleib ich dabei....die Preisthematik ist ein zentrales Problem.....!!!!