Schaffen wir Platz 10?

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Fr 11. Dez 2009, 15:09

Diese Frage wird uns bis in den März begleiten. Und sie wird wohl erst am letzten Wochenende der Hauptrunde beantwortet werden. Grob gesagt stehen die Chancen 50:50, dass wir das Saisonziel erreichen. Zumal diese Saison die Konkurrenz wie selten zuvor eng beieinander ist. Der Absturz an das Tabellenende ist genauso schnell möglich wie der Sprung auf Platz 6.

Die Frage lautet, ob unser Kader ausreicht, um am Ende auf Platz 10 zu stehen. Bei aller Euphorie um die jüngsten Vertragsverlängerungen von Wolf und Hock - vor allem Wolfs Verlängerung ist ein absoluter Meilenstein für das Iserlohner Eishockey!! - sind Zweifel durchaus angebracht, ob wir das sportliche Ziel erreichen.

Einiges spricht natürlich für Platz 10. Aber was spricht gegen Platz 10? Ready ist ein Totalausfall. Ohne Wolf und Hock geht gegen starke Mannschaften zu wenig nach vorne. Die gesamte Verteidigung hat keine Offensivqualitäten. Im Überzahlsspiel sind sie harmlos. Auch die zweite Überzahlformation hat - nüchtern betrachtet - nicht die Qualitäten wie die zweite Formation im PlayOff-Jahr.

Alles sportliche Gründe, um die Mannschaft möglichst rasch weiter zu verstärken. Ob die Vergabe einer weiteren AL-Lizenz finanziell machbar ist, kann ich natürlich nicht beurteilen. Aber sportlich wäre das schon absolut wünschenswert, um die Chancen auf PPO oder PO zu verbessern.

Buckley hat kürzlich in Linz/AUT unterschrieben. Das spricht dafür, dass in Iserlohn kein Geld mehr für eine weitere Verpflichtung vorhanden ist...

rooster_olli
Beiträge: 0
Registriert: So 19. Aug 2007, 14:22
Wohnort: Iserlohn

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon rooster_olli » Fr 11. Dez 2009, 19:25

Wir werden es wie jedes Jahr ( mit einer Ausnahme) definitiv nicht schaffen!

Es ist halt jedes Jahr das gleiche, wir fangen super an und dann vergeigen wir ab mitte November die Playoffs. So wird es auch dieses Jahr wieder sein.
Aber das ist egal, ich bin trotzdem bei jedem Spiel dabei und die Hoffnung stirbt zuletzt.
Bild Bild

angels_33
Beiträge: 0
Registriert: Mo 22. Okt 2007, 19:45

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon angels_33 » Fr 11. Dez 2009, 20:07

Da gebe ich dir absolut recht DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT!!!Und noch ist ja FAST alles machbar!

SirRobin
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Hagen Haspe

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon SirRobin » Sa 12. Dez 2009, 02:22

Die gesamte Verteidigung hat keine Offensivqualitäten. Im Überzahlsspiel sind sie harmlos.
Mag sein, daß du das so empfindest.

Aber schau dir Statistiken an, da wirst du eines besseren belehrt.
Im Überzahlspiel stehen wir besser da wie so schlechte Mannschaften wie Mannheim, Köln, Frankfurt, Augsburg und Nürnberg (Nur um die Mannschaften zu nennen, die in der Tabelle vor uns stehen)

Und wenn du einen
Ryan Ready als Totalausfall bezeichnen magst, dann mußt du Mr. Jimmy Roy auch als so einen bezeichnen. Der steht nämlich in der Teamwertung bei den Points und in der +/- Wertung noch hinter R.R.

Klar man ist von optischen Eindrücken geprägt, aber Zahlen sprechen eine andere Sprache

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Sa 12. Dez 2009, 11:19

Und wenn du einen
Ryan Ready als Totalausfall bezeichnen magst, dann mußt du Mr. Jimmy Roy auch als so einen bezeichnen. Der steht nämlich in der Teamwertung bei den Points und in der +/- Wertung noch hinter R.R.
An Jimmy Roy habe ich schon gar nicht mehr gedacht. Den scheine ich schon gar nicht mehr zu vermissen...

Eigentlich bin ich nicht unzufrieden mit den bislang gezeigten Leistungen. Nur fällt es halt auf, dass es derzeit zu wenig ist, um auf einem PO-Platz zu stehen. Die Roosters sind jedenfalls seit November - punkte- und tabellenmäßig - auf dem kontinuierlichen absteigenden Ast. Und das, obwohl die Roosters einen guten Keeper (AdB) im Tor stehen haben und bislang weithin von Verletzungen verschont geblieben sind. Mit mangelndem Glück kann man die aktuelle Tabellenlage nicht erklären. In der Leistungsspitze (Wolf, Hock et al.) ist der Kader gut besetzt. Ob der Leistungsdurchschnitt im Team auch gut genug ist, das bleibt abzuwarten.

Sascha112
Beiträge: 0
Registriert: Do 23. Okt 2008, 08:54

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon Sascha112 » So 13. Dez 2009, 04:39

Also ich traue dem Team beides zu. Sie haben das Zeug in die PO zu kommen. Doch müssen die Stürmer ihr Schussglück wieder finden und die Verteidigung muss fest stehen. AdB ist nen guter Torhüter keine Frage. Als Totalausfall würde ich niemanden nennen aber es gibt 4 Spieler die meines Erachtens nach sich steigern müssen. Das sind Ready, Roy, Insana und Schneider.
Wenn das der Fall wird dann werden sie das schon schaukeln! ;)

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » So 13. Dez 2009, 12:32

Ich glaube nicht das wir den 10. Platz erreichen!
Meiner Meinung nach werden wir mindestens 8. und haben in den PPO`s Heimrecht!


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

matthias
Beiträge: 0
Registriert: Do 22. Nov 2007, 15:25
Wohnort: Iserlohn

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon matthias » So 13. Dez 2009, 13:59

Ich denke auch mal das wir es schaffen werden.Zwar mit viel glück aber das klappt schon.

Kelowna Rockets
Beiträge: 0
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 13:15

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon Kelowna Rockets » So 13. Dez 2009, 17:53

Nun, so ganz unrecht hat Casino mal nicht. Ich denke es wird sehr, sehr schwer werden.

Eine neu Verpflichtung wird er nur geben, falls sich jemand langfristig verletzen wird. Daher muss man mit dem vorhandenen leben. Aber leider zeichnet sich bei einigen Spielern eine negativ Tendenz ab. Ready war schon das ganze Jahr von der Rolle, aber Christensen und auch K.Sparre´s Fromkurve gehen nach unten. Christensen muss lernen, das Eishockey keine one man Show ist, auch wenn er sehr gute Fähigkeiten hat. Außer Hock,Wolf und Swanson haben wir kaum Leute die erheblich scoren. In der Defensive erfüllen nur Wilford und Ardelan Scorer Ansprüche, mit Abstrichen noch Insana.

Aber insgesamt haben wir zu wenig Scorer im Team, was uns leider sehr ausrechenbar macht. Da muss zur nächsten Saison dran gearbeitet werden !

Schaffen wir also Platz 10.........ich befürchte nicht, denn man muss sich nur mal die letzten 6 Saisonspiele anschauen. Außer Straubing ist da kein einfacher Gegner bei. Wenn wir dann noch um die PPO´s spielen sollten, dann wird das vorletzte Spiel in Köln entscheidend. Aber wenn wir vor der Olympiapause nicht unter den ersten 10 sind, dann wird es keine PO´s geben, das halte ich für definitiv sicher.

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon casinosoul » So 13. Dez 2009, 22:16

Am Freitag eine Heimniederlage, heute volle Punktzahl in Mannheim. Im Ergebnis haben wir nun erstmals in dieser Saison 3 Punkte Rückstand zu Platz 10. Da ist der überraschende Sieg in Mannheim fast schon nötig gewesen, um nicht weiter in der Tabelle an Boden zu verlieren. Wenn man Heimspiele verliert, muss man auswärts punkten und schleunigst wieder zu Hause gewinnen. Sonst setzt sich der tabellarische Negativtrend fort.

Um in der Tabelle wieder Boden gut zu machen, reichen derzeit drei Punkte am Wochenende nicht aus. Noch nicht einmal, um die Position zu halten. Das ist der bittere Beigeschmack eines tolles Auswärtssieges.

Hockeygott
Beiträge: 0
Registriert: So 3. Feb 2008, 17:47
Wohnort: Iserlohn

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon Hockeygott » Mo 14. Dez 2009, 00:02

Am Freitag eine Heimniederlage, heute volle Punktzahl in Mannheim. Im Ergebnis haben wir nun erstmals in dieser Saison 3 Punkte Rückstand zu Platz 10. Da ist der überraschende Sieg in Mannheim fast schon nötig gewesen, um nicht weiter in der Tabelle an Boden zu verlieren. Wenn man Heimspiele verliert, muss man auswärts punkten und schleunigst wieder zu Hause gewinnen. Sonst setzt sich der tabellarische Negativtrend fort.

Um in der Tabelle wieder Boden gut zu machen, reichen derzeit drei Punkte am Wochenende nicht aus. Noch nicht einmal, um die Position zu halten. Das ist der bittere Beigeschmack eines tolles Auswärtssieges.
So sehe ich das auch. So schön der Sieg heute ist. Wir müssen punkten. Ich weiß, wie schwierig es ist und das die Beine manchmal schwer sind. Ich spiele selber Eishockey... Aber wir können es gemeinsam schaffen. Es wäre doch mehr als ärgerlich, wenn der ganze Arbeitsaufwand und tolle Spiele wie gegen Mannheim am Ende nicht belohnt würden. Die Mannschaft sollte sich mal wieder selbst belohnen und am Ende in den Playoffs stehen. Playoff-Spiele in Iserlohn sind an Stimmung nicht zu überbieten. :jump: 5000 Fans in der Halle :jump: beste Stimmung :jump: HEXENKESSEL

Kelowna Rockets
Beiträge: 0
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 13:15

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon Kelowna Rockets » Mo 14. Dez 2009, 10:18

Auch wenn es vermessen klingt,aber aus den nächsten 3 Spielen müssen 9 Punkte her, dann haben wir eine gute Ausgangssituation.

Nürnberg und Köln stehen 3 Punkte vor uns, das "falsche"Hannover 4. Das sind Spiele die müssen gewonnen werden. Also, auf gehts :rauf:

mads_christensen_go
Beiträge: 0
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:00
Kontaktdaten:

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon mads_christensen_go » Mo 14. Dez 2009, 10:52

Es sind noch sehr viele Spiele; lohnt es sich da wirklich , sich um so etwas Gedanken zu machen ????
Man kann sich jetzt schon;(meine Meinung); überhaupt noch kein Urteil bilden.
Ich denke die Skeptiker hier wurden gestern wieder eines besseren belehrt! ;)
Anfall är bästa försvar / Angriff ist die Beste Verteidigung!

Rooster mit Stil
Beiträge: 0
Registriert: So 6. Apr 2008, 12:16

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon Rooster mit Stil » Mo 14. Dez 2009, 13:18

Nach dem gestrigen 3er in Mannheim ist ein Sieg morgen gegen Nürnberg schon Pflicht. Schlägt man die, sind unsere Jungs dran. Holt Nürnberg allerdings 3 Punkte, haben wir ganz fix sechs Punkte Rückstand auf Platz 10. Das ist so eng in der Tabelle, da kann man schon jeden Spieltag neu rechnen....

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Mo 14. Dez 2009, 13:46

Nach dem gestrigen 3er in Mannheim ist ein Sieg morgen gegen Nürnberg schon Pflicht.
Erklär mir bitte mal warum ein Sieg gegen die Nürnberger, nach einem tollen Auswärtssieg gegen die Adler, Pflicht ist! Das ist doch der totale Humbug!
Die Roosters haben gezeigt das man gegen jede Mannschaft gewinnen kann. Aber genau so gut kann man gegen Alle auch verlieren! Bei dem Ruf nach Pflichtsiegen packe ich mir echt nur an den Kopf.


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

Kelowna Rockets
Beiträge: 0
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 13:15

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon Kelowna Rockets » Mo 14. Dez 2009, 14:20

Nach dem gestrigen 3er in Mannheim ist ein Sieg morgen gegen Nürnberg schon Pflicht.
Erklär mir bitte mal warum ein Sieg gegen die Nürnberger, nach einem tollen Auswärtssieg gegen die Adler, Pflicht ist! Das ist doch der totale Humbug!
Die Roosters haben gezeigt das man gegen jede Mannschaft gewinnen kann. Aber genau so gut kann man gegen Alle auch verlieren! Bei dem Ruf nach Pflichtsiegen packe ich mir echt nur an den Kopf.


MFG
Nun, "Pflicht"ist immer so eine Sache, aber im Kern stimmt es. Denn nur wenn wir jetzt nachlegen, hat der Sieg in Mannheim den Wert den er verdient. Denn eins ist klar, die Punkte für die PO´s müssen im Großteil gegen die direkt Konkurrenz geholt werden, Siege gegen MH,Berlin und Konsorten sind die "Kür". Sehr wertvoll aber alleine davon kann man nicht leben. Daher sind zumindest 6 Punkte aus den 2 nächsten Heimspielen "Pflicht". Denn gegen direkte Konkurrenten verlorene Punkte, sind nun mal halt doppelt verlorene Punkte. Auch wenn dieser Spruch einen langen Bart hat, stimmt er nun mal.

Punktgleich mit Nürnberg sein oder 6 Punkte zurück.Da ist schon ein gewaltiger Unterschied. Außerdem, nach 3 Niederlagen gg. Nürnberg dieses Jahr, muss es jetzt mal klappen, die sind eh schon eine Art zweiter DEG für uns.

Martti Jarkko
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 05:03
Wohnort: Iserlohn (Hockeytown)
Kontaktdaten:

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon Martti Jarkko » Mo 14. Dez 2009, 17:16

Gedankenspiel, wo stehen wir nach dem Spiel in Hannover?

Wir hatten jetzt vier Spiele gegen Topteams der Liga, klare PO-Kandidaten, in Wolfsburg gab es 2 Punkte, gegen Frankfurt hätten es 3 Punkte werden können, aber Schimm hatte am Ende was dagegen und so wurden es nur 2 Punkte. Gegen Düsseldorf haben wir anscheinend sowas wie einen Komplex, warum auch immer, gegen die tun wir uns schwer, nicht erst seit Donnerstag, es gab also in diesem Spiel keinen Punkt. Das krasse Gegenteil dann wieder in Mannheim, die haben seit Jahren anscheinend immer wieder ein Heimspiel gegen uns, dass sie verlieren, gestern war dies mal wieder der Fall und heraus kamen 3 Punkte.

In diesen vier Partien konnten die Roosters also 7 Punkte einfahren, wir hätten genauso gut komplett leer ausgehen können!

Derzeit stehen wir zwar auf Platz 11, aber die Liga ist eng und es gibt einige Indikatoren die dafür sprechen, dass sich die Mannschaft nun wieder erholt hat von ihrem Novembertief. Zu allererst wären da die Gegentore, mittlerweile sind wir was die Gegentore angeht das fünftbeste Team der Liga. Unser Keeper steht auf Platz 3 der Torhüterstatistik, sowohl im Gegentordurchschnitt als auch in der Fangquote. Wie ich finde ein Topwert für einen Keeper der in einem Team spielt das auf Rang 11 steht!

Desweiteren punkten Wolf, Hock und Christensen wieder und das die Jungs scoren können haben sie schon bewiesen. Aber auch das restliche Offensivpotential ist so schlecht auch wieder nicht. Swanson, Hancock, K. Sparre, Giuliano, Ready und Roy können auch Tore schießen und haben es diese Saison auch schon getan! Schon vergessen, bis zum Spiel in Berlin hatten wir den zweitbesten Sturm der Liga, danach kam unsere Novemberkrise, aber unsere Fieberkurve zeigt nach oben, ich bin mir sicher wir schießen jetzt auch wieder mehr Tore. Das PP ist derzeit Mittelmaß in der Liga, aber dieser Wert kann sich auch sehr schnell wieder nach oben verändern. PK waren wir am Anfang der Saison unterirdisch, aber sowohl was die Strafzeiten und die PK-Quote angeht befinden wir uns auf dem Weg aus dem Tabellenkeller!

Zurück zum Gedankenspiel, jetzt stehen Partien gegen Nürnberg, Köln und Hannover an, ich denke wir werden von 9 möglichen Punkten 6 oder 7 Punkte ergattern und dann werden wir zu Weihnachten wieder auf einem PPO-Platz stehen! Möglich sind natürlich auch drei Niederlagen, aber ich denke, die wird es nicht geben, denn ich habe in den letzten Wochen eigentlich nur gute Spiele der Roosters gesehen, selbst in Nürnberg war die Leistung ok und auch gegen Düsseldorf war man so schlecht auch wieder nicht! Ein echt schlechtes Spiel war in den letzten zwei, drei Wochen nicht dabei, die Formkurve zeigt meiner Meinung nach nach oben!

Daher bin ich positiv was die PPO-Quali angeht, es wird eng, aber wir werden es schaffen!

Hockeygott
Beiträge: 0
Registriert: So 3. Feb 2008, 17:47
Wohnort: Iserlohn

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon Hockeygott » Mo 14. Dez 2009, 21:48

Hommel kann auch Tore schießen. Aber wer die Tore macht ist völlig nebensächlich. Wichtig ist, dass hinterher etwas zählbares rausspringt.

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Mo 14. Dez 2009, 21:48

Wenn ich Gedankenspiele anstelle, dann sage ich, dass wir mit den gezeigten Leistungen durchaus zufrieden sein können. Auch kann man sich für die kommenden Aufgaben vieles vorstellen - positives und negatives...

Um allerdings die Frage zu beantworten, ob wir Platz 10 schaffen, sind derlei Gedankenspiele unnütz. Entscheidend ist letztlich die Tabelle. Diese ist eine wertfreie Informationsquelle, um die Frage aller Fragen, ob wir Platz 10 schaffen, am Ende der Saison zweifelsfrei beantworten zu können. Und: Ein Blick auf die aktuelle Tabelle versetzt den Betrachter in die Lage, die eigenen Emotionen ("Wir spielen doch gut!", "Wir hatten Pech", "wir schaffen die PO", "wir werden 11.") zu kontrollieren und zu schauen, ob wir auf Platz 10 von oben oder von unten schauen. Gegewärtig gucken wir auf Platz 10 von unten. Das ist eine neue Blickrichtung in dieser Saison. Trotz Mannheim. Und der Blick von unten auf Platz 10 würde angestrengter werden, wenn wir das Heimspiel gegen Nürnberg verlieren sollten. Trotz schöner Auswärtssiege (Mannheim) müssen die Roosters nachlegen, um nicht unter Druck zu geraten. Mir schmeckt das auch nicht, aber so ist es.

Martti Jarkko
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 05:03
Wohnort: Iserlohn (Hockeytown)
Kontaktdaten:

Re: Schaffen wir Platz 10?

Ungelesener Beitragvon Martti Jarkko » Mo 14. Dez 2009, 22:02

@casinosoul

Nur ist die Tabelle eine Momentaufnahme und ich denke nicht nur ich erwische mich dabei, wie ich mir beim Betrachten der Tabelle ausrechne, wo wir stehen könnten wenn dies oder das eintrifft! Von daher ist die Abschlusstabelle nach 60. Spieltagen für deine Frage bei deiner Argumentation die einzig verlässliche Auskunftsquelle, ob wir es geschafft haben oder nicht.

Deine Frage war aber eine andere nämlich schaffen wir es oder schaffen wir es nicht. Ich sage wir schaffen es und warum wir es schaffen, hab ich in meinem Beitrag begründet!