Was lesen meine "müden" Augen da...

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon al » So 8. Feb 2009, 02:37

Was sich manche unter einem "Donnerwetter" vorstellen ist wohl mehr das Ergebnis einer Sitzung auf dem "Donnerbalken" und sollte auch dort bleiben.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » So 8. Feb 2009, 03:49

holgon hat geschrieben:
Marek Jankulovski hat geschrieben:Adduono wird es nie im Leben, und das finde ich auch ganz gut so...Poss wünsche ich mir absolut nicht zurück! Der Mann hat ein Denkmal in Iserlohn, er hat viel getan für den IEC, aber er würde mit der aktuellen Mannschaft einfach nicht zurecht kommen! Poss muss sich sein Team nach seinen spielerischen, taktischen und charakterlichen Vorstellungen größtenteils selbst zusammenstellen können um Erfolg zu haben. Diese Voraussetzung ist in IS nicht gegeben...
Liebsch fände ich auch gut, halte ich aufgrund des noch länger laufenden Lehrgangs aber für unrealistisch! Von daher wäre mein Favorit Doug Mason.
Leider hat Herr Mende seine Donnerwetter nicht konsequent durchgezogen, denn sonst wäre Adduono schon längst wieder Trainer. Aber da kann die IEC-Führung wohl nicht über ihren eigenen Schatten springen. Leider !
Ansonsten wäre ich auch eher für Poss..und ich glaube er würde auch mit aktuellen Mannschaft zurecht kommen!
Das war der beste Trainer, den wir in Iserlohn je hatten...und Herr Mende möge ein Doug Mason Comeback verhüten...
Genauso möge er verhüten, dass du dein Fachwissen in die Iserlohner Personalpolitik einbringst...

merlin
Beiträge: 0
Registriert: Mo 3. Mär 2008, 16:17

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon merlin » So 8. Feb 2009, 09:50

Moin Zusammen, :roosters: ,

Poss als Trainer ist gar nicht so abwegig.
Bei der Live Übertragung auf DSF gestern, Deutschland - Östereich, hat der Kommentator gemeint: :sirne:
Es sei bekannt geworden, dass Greg Poss wieder beim IEC im Gespräch ist.

Bis dahin.

Der Tag Morgen Wird Besser Als Der Tag Heute!!

Hockeywahnsinniger
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jul 2008, 14:57

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon Hockeywahnsinniger » So 8. Feb 2009, 10:26

Also ich fände Poss super, insbesondere weil er auch aus schmalen Mitteln viel erreichen kann. Jedoch finde ich auch, dass der neue Trainer ein ganz anderer Typ als der alte sein sollte. Es hat sich leider erwiesen, dass ein zu dominanter Trainer wohl für uns nichts zu sein scheint. Denn fachlich gibt es an Stirling wohl nichts auszusetzten.

Frankie72
Beiträge: 0
Registriert: Do 16. Aug 2007, 10:51
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon Frankie72 » So 8. Feb 2009, 11:12

merlin hat geschrieben:Moin Zusammen, :roosters: ,

Poss als Trainer ist gar nicht so abwegig.
Bei der Live Übertragung auf DSF gestern, Deutschland - Östereich, hat der Kommentator gemeint: :sirne:
Es sei bekannt geworden, dass Greg Poss wieder beim IEC im Gespräch ist.

Bis dahin.

Der Tag Morgen Wird Besser Als Der Tag Heute!!
Ist er ja auch. ;) Genau so wie Adduono, Mason, Stewart, Liebsch,.... :floet: Wahrscheinlich kommen sie gleich alle an den Seilersee.

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon casinosoul » So 8. Feb 2009, 13:14

DIe Auswahl eines neuen Trainers wird eine heikles Thema sein. Zahlreiche Fans haben durch ihre Vorurteile Stimmung gegen Mason und Stirling gemacht. Mende dementierte zwar, dass die Stimmung der Fans Entscheidungen des Managements beeinflussen könne. Aber ich würde meine Hand dafür nicht ins Feuer legen...

Nach den Erfahrungen der letzten Jahre zu urteilen, könnte ein sportlich geeigneter Kandidat wieder bei den Fans durchfallen. Und schlechte Stimmung auf den Rängen wirkt sich irgendwie auf die Performance auf dem Eis aus.

Für Poss spricht, dass die Fans ihn mit durchaus offenen Armen empfangen würden. Gegen Poss spricht, dass Hock und einige andere den Kommandoton von Poss befremdlich finden würden...

Mason ist fachlich betrachtet über allen Zweifel erhaben. Das Problem ist jedoch, dass wir wieder das dumme Gequake zahlreicher Fans vom "Holländer" ertragen müssten. Das ist auf Dauer jeder guten Stimmung am Seilersee abträglich.

Wenn ich an unsere Fans und die gemachten Erfahrungen der letzten Jahre denke, dann möchte ich nicht in der Haut von Karsten Mende stecken...

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon Franky » So 8. Feb 2009, 13:33

Naja. Auch ein Greg Poss wird nicht nur mit offenen Armen empfangen. Allerdings sind die negativen Stimmen zumeist rein aus "fachlichen" Gründen, da man ihm nicht zutraut, hier Erfolg zu haben (mich eingeschlossen, da ich ihn als zu sehr überbewertet anbetrachte), während es bei Mason bei vielen "Fans" eher persönliche Gründe sind.
Aber ansonsten hast Du Recht, es ist für Karsten keine leichte Aufgabe, einen Trainer zu finden, der allen Gerecht wird.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Clavy 82
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 16:51
Wohnort: Menden

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon Clavy 82 » So 8. Feb 2009, 13:37

casinosoul hat geschrieben:Wenn ich an unsere Fans und die gemachten Erfahrungen der letzten Jahre denke, dann möchte ich nicht in der Haut von Karsten Mende stecken...
Ich behaupte einfach mal, dass der gute K. M. DAS momentan selbst nicht wirklich will...

Bei allem "Für" und "Wider" muss man auch bedenken, dass man es niemals allen recht machen kann. Die Befürworter eines Doug Mason werden sagen: "So einen, wie den Poss, will ich hier nicht sehen. Das gibt nur Ärger, weil der zu sehr 'Kommandant' ist" und die Poss-Freunde werden sagen: "Nicht den Holländer. Der ist zu ruhig und das System von dem ist Sch***e!"
Ist nunmal so. Ich persönlich bin nicht begeistert von Trainern, die an der Bande "nicht stattfinden" (z.B. das "hinter der Mannschaft verstecken" von Stirling), aber ein Hampelmann, der permanent rumspringt und abgeht, wie n 5-jähriger nach 8 Tassen Kaffee, bringt auch nicht viel mehr; wenn das sportliche System und der Bezug zur Mannschaft fehlen, ist der Trainer-Typ völlig egal.

Wer einen Animateur will, soll von mir aus, All-Inclusive auf Malle buchen. Hier geht es schließlich um Sport und nicht um die Belustigung des Fußvolkes! Wenn mich einer fragt, dann sollte man überhaupt keinen ehemaligen IEC-Coach zurückholen, denn egal unter welchen Umständen er damals gegangen ist: er hat einen schweren Stand, weil in der Zwischenzeit einfach zu viel passiert ist und auch das Personal sich völlig geändert hat.

Meine Meinung: Holt zur neuen Saison einen über den großen Teich, den hier keiner kennt, oder versucht eine interne Lösung zu finden. (Hat Uli Liebsch eigentlich einen A-Schein? Will er den Job überhaupt machen?) Wie diese und letzte Saison: Neuer Coach, neuer Versuch. TIme will tell.

olje79
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 10:45

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon olje79 » So 8. Feb 2009, 13:45

poss bzw. mason wäre nicht schlecht, aber dann sind die erwartungen von einen wieder gleich zu hoch.
einen trainer von übersee nein danke.
liebsch und haake wäre ne gute sache

Carlos
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 12:04

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon Carlos » So 8. Feb 2009, 13:50

Also ich fände es nicht schlecht, einen völlig neuen Trainer zu holen, der hier noch nicht war. Ich gebe da den Vorrednern Recht: Sie hätten einen schweren Stand.

Wichtig wäre aber auch, einen rechtzeitig zu verpflichten, der dann auch die Mannschaft für die kommende Saison mit aufbaut und die Spieler mit aussucht.

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon Franky » So 8. Feb 2009, 13:52

Clavy 82 hat geschrieben: Meine Meinung: Holt zur neuen Saison einen über den großen Teich, den hier keiner kennt, ...
Es ist die Frage, ob man sich das "Risiko" nochmal antuen möchte, oder aus den Erfahrungen Whistle, Ward, Adduono und Stirling eine Bilanz gezogen hat, wie immer auch diese für die Roosters aussehen mag.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon casinosoul » So 8. Feb 2009, 14:20

olje79 hat geschrieben: einen trainer von übersee nein danke.
Ein möglicher Trainer aus Übersee käme nicht aus Sumatra, sondern auch dem Eishockeykernland Kanada oder aus den Eishockeyhochburgen der USA. :roll:

olje79
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 10:45

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon olje79 » So 8. Feb 2009, 14:41

:gruebel:
deshalb hatten wir auch in den letzten jahren so einen verschleiß an trainern weil sie aus den hockeyländern gekommen sind :wall:

seilersee
Beiträge: 0
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 13:00

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon seilersee » So 8. Feb 2009, 15:32

Leute.. nun gebt doch erstmal Liebsch eine Chance. Wenn er uns noch in die Pre PlayOffs führt dann sollte man mit ihm für die nächste Saison verlängern. Und wenn sich das Niveau auf dem Eis nicht verbessert wäre ich persönlich eher für Mason als für Poss.
Teal Fowler wäre dann evtl. auch eine Alternative. Sofern sein Vertrag in Mannheim auslaufen würde (keine Ahnung) und er wieder Lust hätte als Headcoach zu arbeiten.
Aber wie gesagt.. jetzt ist Liebsch unser Trainer und ich hoffe er kann dem Team einen Ruck geben !

Roosterfan94
Beiträge: 0
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 16:17

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon Roosterfan94 » So 8. Feb 2009, 17:56

Wäre für Uli Liebsch und Teal Fowler
Uli hat eine Chance verdient

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon Franky » So 8. Feb 2009, 17:59

Die Frage ist dann aber, ob Uli überhaupt möchte. Teal kann man jedenfalls von der Liste streichen (Quelle: Interview auf Radio-MK)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

blackpanther1987
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Okt 2008, 22:49

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon blackpanther1987 » So 8. Feb 2009, 21:48

Warum würde er nicht wollen ??? Er macht doch den A-Schein nicht umsonst oder ??

Wäre auch für unserem Uli in Verbindung mit dem Bernd :jump: :jump: :jump:

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon Franky » So 8. Feb 2009, 21:55

Er macht sein Trainer-Diplom ! Ein kleiner aber feiner Unterschied. ;)

Die A-Lizent hat er demnach, da dieser Grundvorrausseztung für das Studium ist.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Martti Jarkko
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 05:03
Wohnort: Iserlohn (Hockeytown)
Kontaktdaten:

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon Martti Jarkko » Mo 9. Feb 2009, 10:39

Wenn wir intern ne Lösung suchen, dann werf ich auch mal den Namen Karsten Mende in den Raum oder Mirko Heintz!

holgon
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Dez 2007, 20:02

Re: Was lesen meine "müden" Augen da...

Ungelesener Beitragvon holgon » Mo 9. Feb 2009, 11:21

Martti Jarkko hat geschrieben:Wenn wir intern ne Lösung suchen, dann werf ich auch mal den Namen Karsten Mende in den Raum oder Mirko Heintz!
Oh ja!
Mirko wird neuer Trainer!
Das ich darauf noch nicht selber gekommen bin... :O
Und sein fragestellender Kollege, dessen Namen mir gerade entfallen ist, könnte den Job von Mende übernehmen...
Dann brechen große Zeiten an....und Marek Jankulovski wird PR-Manager; er hat so ne ruhige Art... :aetsch: