Stirling beurlaubt!

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JizeraWage
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 21:27

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon JizeraWage » Do 5. Feb 2009, 17:29

potvinfan hat geschrieben:
JizeraWage hat geschrieben:Platz 10 verzögert aber den Hallenausbau...das darf auf keinen Fall passieren! ;)
Wo hat eigentlich gestanden, dass ausgebaut wird? Meines Wissens wäre der Ausbau nur eine weitere Option, der noch längst nicht feststeht..
LAut meinen Infos endet der Pachvertrag mit den Wirtsleuten am 31.3 definitiv!!!
Hat man euch nicht vor uns gewarnt,
habt ihr euch nie gefragt,
Wer wir sind und was wir tun?
Alles ist wahr.......Wir sind wieder da

potvinfan
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 21:04

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon potvinfan » Do 5. Feb 2009, 17:47

JizeraWage hat geschrieben:
potvinfan hat geschrieben:
JizeraWage hat geschrieben:Platz 10 verzögert aber den Hallenausbau...das darf auf keinen Fall passieren! ;)
Wo hat eigentlich gestanden, dass ausgebaut wird? Meines Wissens wäre der Ausbau nur eine weitere Option, der noch längst nicht feststeht..
LAut meinen Infos endet der Pachvertrag mit den Wirtsleuten am 31.3 definitiv!!!
Ist mir auch bekannt, hat aber nicht zwangsläufig damit zu tun das umgebaut wird ;) Aber das ist OT

JuLe-1992
Beiträge: 0
Registriert: So 1. Feb 2009, 12:45
Wohnort: Menden

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon JuLe-1992 » Do 5. Feb 2009, 18:16

Also viele sagen das Bernd nach kanada gehen will das wär schade!

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Do 5. Feb 2009, 18:17

Tjarrrrr..... sportlich ist das sicherlich eine plausible Entscheidung. Menschlich .... dazu sagt http://www.iec.de ja alles.

Aber wirtschaftlich ? So einen NHL-Coach kriegt man doch nicht, ohne ihm im Fall der vorzeitigen Vertragsauflösung eine schöne Abfindung zuzusichern. Ich hätte nicht gedacht, dass die Roosters das vor diesem Hintergrund wirklich durchziehen. Meine Omma hätte gesagt: wie man's macht, so macht man's falsch.

Entweder isses wirtschaftlich gar nicht soooooo schlimm, oder es muss gar bitterlich der Baum gebrannt haben. Wenn wir das aber mit unserer Lateinerdiskussion herbei geführt haben sollten, dann hätte ich echt ein schlechtes Gewissen. :red:

Dieser Post enthält 1x "wenn" und 3x "hätte". So sieht Verlegenheit aus.
KOSCHITZE

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Do 5. Feb 2009, 18:20

bssh22 hat geschrieben:Was nicht im geringsten seine Qualitaeten widerspiegeln muss. Heutzutage gibt es nun wirklich genug faehige Leute, die einfach nicht die Chance bekommen Ihr Potential zu entfalten. Einig sein kann man sich ja wohl, dass die letzte Saison fast optimal verlaufen ist. Umso trauriger war als Resumee das peinliche Schmierentheater welches mit/um Adduno gespielt wurde. Sicher war da einfach schon der "viel professionellere" Stirling auf der Hand/an der Angel, der nun offensichtlich einfach der falsche Mann ist und die falsche Entscheidung war. Wer hier zu hoch gepokert hat ist fuer mich ganz klar.

Fuer jeden Deckel gibt's einen Topf. Definitiv schien der Alte besser zu passen als der Neue - scheint doch auch hier das etwas unkonventionellere die passendere Loesung gewesen zu sein.

Sicher nicht ganz unschuldig ist der aeusserst negative Eintrag in seinem "Lebenslauf", den er vom Iserlohner Management erhalten hat.
Und was wird dann aus dem äußerst positiven Eintrag in seinem 'Lebenslauf', nämlich einen zuvor chronisch auf Platz 11 dahindümpelnden Verein schwuppsdiwupps auf Platz 5 katapultiert zu haben?

Komisch, dass selbst die größten Trainergraupen oder die, die dafür gehalten werden (Mr. Satzzeichen z.B.), in den meisten Fällen neue Jobs finden, aber Zauberer Rick wird überall verkannt?!

Könnte es nicht auch daran liegen, dass die Entscheidungsträger in den Vereinen (und zwar offensichtlich eine ganze Menge) die fachlichen Fähigkeiten von RA und seinen Anteil am letztjährigen Iserlohner Höhenflug besser bewerten können als ein paar Iserlohner Zuschauer, die beklagen, dass der Mann hinter der Bande nicht wie Rumpelstilzchen umherspringt...?! Aber die Erklärung ist vielleicht zu einfach..
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon al » Do 5. Feb 2009, 18:29

potvinfan hat geschrieben:Wo hat eigentlich gestanden, dass ausgebaut wird? Meines Wissens wäre der Ausbau nur eine weitere Option, der noch längst nicht feststeht..
Es steht hier: Es wird ausgebaut.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

LuckyBuddy
Beiträge: 0
Registriert: Do 31. Mai 2007, 20:30

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon LuckyBuddy » Do 5. Feb 2009, 18:37

al hat geschrieben:
potvinfan hat geschrieben:Wo hat eigentlich gestanden, dass ausgebaut wird? Meines Wissens wäre der Ausbau nur eine weitere Option, der noch längst nicht feststeht..
Es steht hier: Es wird ausgebaut.
stimmt. da stehts.

Spanferkel
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Feb 2008, 12:22
Wohnort: Menden/Sauerland

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon Spanferkel » Do 5. Feb 2009, 19:04

al hat geschrieben:
potvinfan hat geschrieben:Wo hat eigentlich gestanden, dass ausgebaut wird? Meines Wissens wäre der Ausbau nur eine weitere Option, der noch längst nicht feststeht..
Es steht hier: Es wird ausgebaut.
Oh Mann... :wall:
Wenn du etwas wirklich wissen willst, dann frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten. (Chinesisches Sprichwort)

merlin
Beiträge: 0
Registriert: Mo 3. Mär 2008, 16:17

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon merlin » Do 5. Feb 2009, 20:04

Spanferkel hat geschrieben:
al hat geschrieben:
potvinfan hat geschrieben:Wo hat eigentlich gestanden, dass ausgebaut wird? Meines Wissens wäre der Ausbau nur eine weitere Option, der noch längst nicht feststeht..
Es steht hier: Es wird ausgebaut.
Oh Mann... :wall:
:gruebel: :lol: :gruebel: :lol: :gruebel: :lol:

Der Tag Morgen Wird Besser Als Der Tag Heute!!!! :P

fbaron
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Nov 2008, 22:05

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon fbaron » Do 5. Feb 2009, 20:23

Jetzt hört mal auf vom super langweiligen Hallenausbau zu debattieren und kommt zurück zu Steve Stirling (hin oder her mit der Halle - interessiert jetzt sowie so keinen Sack ) Ich finde, dass seine Entlassung 5 Monate zu spät kommt. Der Mann hatte die Mannschaft von Beginn an nicht im Griff - eine Mannschaft braucht einen Motivator und keinen Tyrannen. Im modernen Sport ist heute eher der "Klopp-Typ" gefragt!!
Steve Stirling soll sich mit den Spielern angelegt haben -toller Trainer. Er hat alles kaputt gemacht, was Rick in der letzten Saison mühsam aufgebaut hat.
Fazit " Steve Stirling war seinen Stirling nicht wert".

Mein Tipp als Nachfolger: Greg Poss und Teal Fowler - gerade Teal ist reifer geworden und könnte die Mannschaft auch alleine übernehmen.
Eine Alternative wäre auch Didi Hegen!

FB

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Do 5. Feb 2009, 20:34

fbaron hat geschrieben:Jetzt hört mal auf vom super langweiligen Hallenausbau zu debattieren und kommt zurück zu Steve Stirling (hin oder her mit der Halle - interessiert jetzt sowie so keinen Sack ) Ich finde, dass seine Entlassung 5 Monate zu spät kommt. Der Mann hatte die Mannschaft von Beginn an nicht im Griff - eine Mannschaft braucht einen Motivator und keinen Tyrannen. Im modernen Sport ist heute eher der "Klopp-Typ" gefragt!!
Steve Stirling soll sich mit den Spielern angelegt haben -toller Trainer. Er hat alles kaputt gemacht, was Rick in der letzten Saison mühsam aufgebaut hat.
Fazit " Steve Stirling war seinen Stirling nicht wert".

Mein Tipp als Nachfolger: Greg Poss und Teal Fowler - gerade Teal ist reifer geworden und könnte die Mannschaft auch alleine übernehmen.
Eine Alternative wäre auch Didi Hegen!

FB
5 Monate zu spät? :gruebel: Mal rechnen... Du meinst also, dass er am 5. September 2008 entlassen gehört hätte... vor oder nach dem 5:2-Auftaktsieg gegen Hannover?

Poss mag zwar ein Motivator sein, aber für sein Meisterjahr in Mannheim gilt ähnliches wie für Adduonos Playoff-Saison in Iserlohn: Es gibt Stimmen, die sagen, dass nicht wegen, sondern trotz der Trainer der Erfolg gekommen ist... seine Bilanz in Nürnberg, beim DEB und in Mannheim nach dem Double sind übrigens nicht gerade Referenzen.

Und auch Herrn Klopp wird übrigens eine harte Hand nachgesagt, wenn mal nicht die Fernsehkameras zuschauen...

Zu Herrn Hegen sage ich mal lieber gar nichts...
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon Franky » Do 5. Feb 2009, 20:35

fbaron hat geschrieben:.....eine Mannschaft braucht einen Motivator ....

Eine Alternative wäre auch Didi Hegen!
FB
Ich sag schon etwas dazu!


Jo. Seine Motivationsfähigkeit hat er in Duisburg ja eindrucksvoll unter Beweis gestellt... Stichwort Selivanov&Co.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon al » Do 5. Feb 2009, 20:36

tennisplatzis hat geschrieben:Zu Herrn Hegen sage ich mal lieber gar nichts...
Und wenn, dann besser nur auf Englisch.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Kelowna Rockets
Beiträge: 0
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 13:15

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon Kelowna Rockets » Do 5. Feb 2009, 20:38

Hegen....bloss nicht. Ich wüsste nicht wann der mal als Trainer zu überzeugen wusste. Konzept hatten seine Teams ( eigentlich war es ja eh immer das selbe) nie so wirklich, und so richtig charismatisch ist er auch nicht.

Fowler, ja wäre sicherlich ok, aber ob die Erwartungshaltung gerade aufgrund seiner Verdienste für den IEC da nicht zur Last wird?

Ich würde einem deutschen Trainer die Chance geben. Liebsch,wenn er will. Aber eine Überlegung wert wäre auf jeden Fall auch Christian Brittig. Wenn man sieht wie offensiv und aggressiv er Bietigheim einstellt, das würde zum Rooster Hockey passen. Aber auf keinen Fall würde ich wieder einen Nordamerikaner der wenig Ahnung von den Strukturen hier hat wieder rüberholen.
Zuletzt geändert von Kelowna Rockets am Do 5. Feb 2009, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Do 5. Feb 2009, 20:38

al hat geschrieben:
tennisplatzis hat geschrieben:Zu Herrn Hegen sage ich mal lieber gar nichts...
Und wenn, dann besser nur auf Englisch.
Das darf nur Looker... ach ne, das war ja beim Kühnhackl... :D
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Do 5. Feb 2009, 20:43

Kelowna Rockets hat geschrieben:Ich würde einem deutschen Trainer die Chance geben. Liebsch,wenn er will. Aber eine Überlegung wert wäre auf jeden Fall auch Christian Brittig. Wenn man sieht wie offensiv und aggressiv er Bietigheim einstellt, das würde zum Rooster Hockey passen. Aber auf keinen Fall würde ich wieder einen Nordamerikaner der wenig Ahnung von den Strukturen hier hat wieder rüberholen.
Völlig d'accord!

Die Übersee-Variante sehe ich vorerst als gescheitert an (Ward, Stirling). Warum nicht mal einen hungrigen jungen Coach, meinetwegen auch aus Liga Zwo, der schon ein wenig Erfahrung als Head gesammelt hat? Pavlovs, Mitchell, Krinner sind doch gute Beispiele, dass das klappen kann... Liebsch sehr gerne, aber ob der das mit seinem Studium dann noch unter einen Hut bekommen kann...?!
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Spanferkel
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Feb 2008, 12:22
Wohnort: Menden/Sauerland

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon Spanferkel » Do 5. Feb 2009, 20:46

Ich schlage vor wir wünschen dem Ulli alles Gute für die verbleibenden Spiele.
Danach wird man sehen,wer oder was kommt.
Als Ulli und Bernd letzte Saison R.A. vertreten haben,hat das Team die beste Saisonleistung gezeigt-Wiederholung ausdrücklich erwünscht!! :rauf:

Sooo war das: http://www.derwesten.de/nachrichten/spo ... etail.html
Wenn du etwas wirklich wissen willst, dann frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten. (Chinesisches Sprichwort)

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Do 5. Feb 2009, 22:02

Uli Liebsch will keine Veränderungen vornehmen. Pressezitat von Liebsch: „Es bringt nichts, das System zu ändern.” Das mal vorweg.

Das eigentliche Problem ist mit der "Beurlaubung" von Stirling nicht ausgeräumt. Das eigentliche Problem war in den letzten Spielen der desolate Auftritt von Spielern wie Wren, Claasen, Beechey. Wrens Eskapaden waren kaum noch zu überbieten. Vor allem aber wirft der lasche kämpferische Einsatz zahlreicher Kontingentspieler ein schlechtes Licht auf ihre charakterlichen Eigenschaften. Die müssen sich schon in der Luft zerreißen, um den negativen Dauereindruck der letzten Wochen vergessen zu können.

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon Franky » Do 5. Feb 2009, 22:21

Soso.. Wrens Eskapaden..
Schauen wir uns mal die Punkte an der letzten 10 Spiele.
Wren: 9 Punkte (3+6)
mal zum Vergleich ..
Wolf: 7 Punkte (3+4).

Ich habe Wren beim Ingolstadtspiel auch schlecht gesehen; aber nicht schlechter, als der Rest der Truppe. Von Eskapaden sehe ich da keine Spur.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Kelowna Rockets
Beiträge: 0
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 13:15

Re: Stirling beurlaubt!

Ungelesener Beitragvon Kelowna Rockets » Do 5. Feb 2009, 22:27

casinosoul hat geschrieben:Uli Liebsch will keine Veränderungen vornehmen. Pressezitat von Liebsch: „Es bringt nichts, das System zu ändern.” Das mal vorweg.

Das eigentliche Problem ist mit der "Beurlaubung" von Stirling nicht ausgeräumt. Das eigentliche Problem war in den letzten Spielen der desolate Auftritt von Spielern wie Wren, Claasen, Beechey. Wrens Eskapaden waren kaum noch zu überbieten. Vor allem aber wirft der lasche kämpferische Einsatz zahlreicher Kontingentspieler ein schlechtes Licht auf ihre charakterlichen Eigenschaften. Die müssen sich schon in der Luft zerreißen, um den negativen Dauereindruck der letzten Wochen vergessen zu können.
Wren, desolate Auftritte? Da war ich wohl bei den falschen Spielen. Oder das war jemand anderes der uns zB gg. Krefeld im Spiel gehalten hat, bis der Einruch kam. Einzig Beechey verdient den Begriff desolat von den drei genannten.
Und unzufriedende Angestellte haben die Angewohnheit Dienst nach Vorschrift zu machen. Wir werden ja sehen ob es jetzt wieder besser läuft.