Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Chriso
Beiträge: 0
Registriert: Di 9. Dez 2008, 16:11

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon Chriso » Sa 31. Jan 2009, 14:12

Zum thema erfolgsfan :)
In dem Block in dem ich stehe bekomme die leute nurs maul auf und sichen wenn wir 3:0 führen...
Ich habe keine lust mehr auf heimspiele weil es nur rumgeheule gibt.. "ihr macht euch lächerlich".. Sowas bei nem stand von 2:1.. nunja wirklich gut war das spiel nicht aber dazu sage ich nur "ihr habt bezahlt, ihr dürft jetzt gehn!"

:)

Kelowna Rockets
Beiträge: 0
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 13:15

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon Kelowna Rockets » Sa 31. Jan 2009, 15:19

pouzar24 hat geschrieben:Dann will ich mich auch mal der Pro Wilford Fraktion anschliessen!
Für mich ist er auch der Beste hinten drin! Er hat ein gutes Auge, tolles Stellungsspiel und kann den entscheidenden Pass spielen! Sicher ist er nicht gerade der schnellste, aber wenn er auch noch eine Rakete wäre, könnten die Roosters ihn sicher nicht bezahlen und er würde in Mannheim oder Berlin spielen!


MFG
Wenn er noch schnell wäre, würde der gar nich in der DEL spielen, sondern wohl tatsächlich in der NHL. Der Mann ist mit das beste an Offensivverteidiger was wir in den letzten Jahren hier gesehen haben. Und er hält nicht umsonst den Assist Rekord eines Verteidigers in Norfolk bis heute. Pro Marty. Aber 100%

Obiwankenobi
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 09:06
Wohnort: Sauerland

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon Obiwankenobi » Sa 31. Jan 2009, 16:15

Ohne Marty an Ihrer Seite sähen ein paar Publikumslieblinge teilweise ganz schön schlecht aus. ( Jezz nich opptich ) :lol:
100% pro Marty, ich bin froh das wir ihn haben.
110% Blau-Weißes Feuer ; Alle und jetzt !!!

Carlos
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 12:04

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon Carlos » Sa 31. Jan 2009, 18:31

Warum wird der Thread nicht umbenannt in: Was haltet ihr von Marty Wilford?

Die letzten Beiträge gehen doch am Thema vorbei.

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon al » Sa 31. Jan 2009, 18:40

Carlos hat geschrieben:Die letzten Beiträge gehen doch am Thema vorbei.
Find ich aber interessanter, als mit dir ein Interview zu führen.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Sa 31. Jan 2009, 18:42

Carlos hat geschrieben:Warum wird der Thread nicht umbenannt in: Was haltet ihr von Marty Wilford?
Genau, bin auch dafür!
Der Thread Titel ist eh Kappes! :D


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Sa 31. Jan 2009, 19:14

Ich sehe auch Wilford als unseren besten Verteidiger! Trotz seiner bekannten Schwächen.

Ansonsten möchte ich Stirling uneingeschränkt zustimmen:

Steve Stirling (Iserlohn Roosters): "Unser Spiel war undiszipliniert, schlampig und nachlässig. Darauf können wir wahrlich nicht stolz sein."

holgon
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Dez 2007, 20:02

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon holgon » Sa 31. Jan 2009, 19:40

Olaf hat geschrieben:Ich habe noch nie erlebt, wie ein Trainer eine Mannschaft derart herunterwirtschaften kann.

Tja! Sehr richtig!
Wenn das Saisonziel gefährdet ist, wäre ein Trainer beim Fußball schon längst draußen. Das das bei den Roosters noch nicht passiert ist, hat mich schon bei der ersten Niederlagenserie gewundert. Aber was soll es.
Ein neuer Trainer wird die Saison auch nicht mehr retten können. Man hätte halt Rick nicht ziehen lassen dürfen.
Ich denke Sterling kann die Mannschaft nicht mehr erreichen. Die Play offs sollte man sich von der Backe putzen.
Doch dann kann man den Trainer auch jetzt schon feuern.

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Sa 31. Jan 2009, 19:54

holgon hat geschrieben:
Man hätte halt Rick nicht ziehen lassen dürfen.
Interessant ist schon, dass die Leute von "Rick" einerseits und von "Stirling" andererseits reden. Euch scheint euer Rick doch ziemlich ans Kuschelherzchen gewachsen zu sein, möchte man polemisch hinzufügen. Habt Ihr eigentlich nicht hingehört, als "Wolfgang" :lol: äh Brück begründete, warum Rickyboy untragbar geworden ist?

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Sa 31. Jan 2009, 21:31

holgon hat geschrieben:
Olaf hat geschrieben:Ich habe noch nie erlebt, wie ein Trainer eine Mannschaft derart herunterwirtschaften kann.
Man hätte halt Rick nicht ziehen lassen dürfen.
War ja klar das einer "immer-noch-ohne-Job-Rick" wieder aus der Klamottenkiste holt.... :wall:


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon al » Sa 31. Jan 2009, 21:39

Gerüchten zufolge spukt der Geist von Rick noch immer im real. Kurz vor 22 Uhr kann man ihn dort im Jogger durch die Gänge streifen sehen, während seine Frau mit zwei Tiefkühlpizzen im Arm hinter im herdackelt..

Uhhhhuuuu...
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

bssh22
Beiträge: 0
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 09:23

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon bssh22 » So 1. Feb 2009, 00:10

"Geruechteweise" gefolgt von einem kleinen gruenen Angestellten mit laecherlichem Hut, der seinen Machtbereich ausnutzend, klugscheissend durch die Gaenge trollt und die Kunden vergrault ... Aber Geruechte halt.

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon al » So 1. Feb 2009, 00:44

Machtbereich.. uhh.. das klingt ja wichtig.. aber nur gerüchteweise.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Obiwankenobi
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 09:06
Wohnort: Sauerland

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon Obiwankenobi » So 1. Feb 2009, 10:55

Alle Sendungen im DSF schon gesehen und jetzt aus Langeweile tippen oder warum seid ihr um diese Zeit noch auf den Füssen ?? :lol:
110% Blau-Weißes Feuer ; Alle und jetzt !!!

holgon
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Dez 2007, 20:02

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon holgon » So 1. Feb 2009, 11:19

al hat geschrieben:Gerüchten zufolge spukt der Geist von Rick noch immer im real. Kurz vor 22 Uhr kann man ihn dort im Jogger durch die Gänge streifen sehen, während seine Frau mit zwei Tiefkühlpizzen im Arm hinter im herdackelt..

Uhhhhuuuu...

Also, momentan sehe ich das so, dass selbst der Geist von Rick Adduono motivierender für die Mannschaft wäre als Sterling. Klar, jeder Trainer hat seinen eigenen Stil. Aber wenn man mal Bilder von Rick und Steve ( :baeh: ) an der Bande vergleicht, scheint mir wohl klar, wer hier den besseren Eindruck macht. Und mir kann auch keiner erzählen das Sterling in der Kabine dann der Turbomotivator raushängen läßt.
Schön das casinosoul Bescheid darüber weiß, was genau damals vor der Nichtverlängerung mit Adduono so gelaufen ist. Schließlich gab es da ja wohl mehrere Versionen. Aber egal, das ist Geschichte!
Vielleicht hätte Sterlings Botschaft eher lauten sollen: "Mein Training war undiszipliniert, schlampig und nachlässig. Darauf kann ich wahrlich nicht stolz sein." Aber zu Not regelt sich alles wieder durch: "Wir müssen nur hart arbeiten, die Checks zu Ende fahren, schneller umschalten, konzentrierter sein..., die nötige Frische im Kopf finden" Ein echter Uli Lallinger hat bisher noch alles wieder ins Lot gebracht. ;) Glück auf !

Arasanel
Beiträge: 0
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 16:35
Wohnort: Plettenberg

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon Arasanel » So 1. Feb 2009, 12:44

Rick, Seve, Marty

Was ist hier los?

Fackt : Rick ist nicht . Steve ist unser Trainer. Lasst Ihn machen. Er ist kein Cirkusclown. Er ist Trainer.
Wie er das macht, lasst es seine Sache sein. Das was Du heute sähst kannst Du eben erst morgen ernten.

Und Marty?
Ja, auch ich rege mich immer wieder auf. Aber einmal scharf nachgedacht, kommt immer das gleiche dabei raus. ER IST GUT. Also pro Marty.
Übersicht, Weitsicht, Ausdauer und auch die Kullerschüsse (in wirklichkeit wohl Assistsversuche) zeigen seine Stärken.
Alles in allem sind unsere gar nicht soooooo schlecht. Sie scheinen etwas ausgeblutet zu sein.
Last Sie in Ruhe und unterstützt Sie. Nicht drauftreten wenn einer liegt. Helft Ihm hoch.
An den Fackten ist nichts zu ändern. Auch unsere Jungens (mit Steve und Marty) werden sich wieder fangen.
Drauf rum hacken und alles besser wissen hilft nicht, es schadet nur.
Jeder der hier rummäckert und zähtert ist nicht besser als das was er beschreibt.

Also habt Gedult und unterstützt jeden im Team.

Pfiffe und Gegengesänge bezogen auf Spiel, Manschaft und Spieler sind keine Lösung. Es hämmt nur noch mehr.
Das heist auch wir sind dann etwas an dieser Misere schuld.
Was nun?

Arasanel
WENN DIR STEINE IN DEN WEG GELGT WERDEN:
- DRAUF STELLEN - AUSSICHT GENIESSEN - LÄCHELN UND WEITERGEHEN.

Fern der Heimat
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 10:29
Wohnort: Krefeld

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon Fern der Heimat » So 1. Feb 2009, 15:29

@ Arasanel

Endlich mal wieder ein Post, den man wegen seiner Fehler 3x lesen muss, um ihn 1x zu verstehen :roll:

Aber zum Thema: Letztlich müssen wir tatsächlich X€ berappen, um uns dieses Geschiebe Woche für Woche zu geben. Und auf irgendeine Art und Weise besitzen Spieler wie Trainer einen Anstellungsvertrag. Und wenn du, falls du einer regelmäßig entlohnten Tätigkeit nachgehen solltest, wochenlang so´n Schrott ablieferst....? Sagt dein Chef dann auch: "Jetzt hackt doch nicht auf ihm rum, der fängt sich wieder" :gruebel:

Bullshit! Ich denke, dass man als Fan durchaus berechtigt ist zu kritisieren. Natürlich in einem gewissen Rahmen und nicht unsachlich. Aber wann fangen sich denn die im Thread benannten Personen wieder? Ende Mai? Aufgrund des, im deutschen Eishockey bekannten, Saison-Systems, könnte das dann zu spät sein.
Iserlohner Hockey ohne Heinzi ist mir schon (fast) zu seriös...

Earl_Bruce
Beiträge: 0
Registriert: Di 14. Aug 2007, 16:46

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon Earl_Bruce » So 1. Feb 2009, 15:46

Was mir in der ganzen Diskussion momentan tierisch auf die Eier geht, sind die Checker, die im Februar 2009 noch nicht wissen, wie man Spieler und Trainer schreibt.

Kann doch so schwer nicht sein :roll:

Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » So 1. Feb 2009, 16:12

Klar läuft momentan viel falsch, keine Frage! Klar ist es nicht toll, was wir uns Woche für Woche ansehen müssen! Völlig klar, dass man sich wahnsinnig darüber ärgert, schließlich liegt uns allen dieser Verein viel zu sehr am Herzen, als dass es uns egal wäre, dass nach anfänglicher Euphorie nun sogar das Minimalziel Platz 10 in Gefahr geraten ist und diese Gefahr von Spiel zu Spiel größer wird und keine Anzeichen da sind, die eine Umkehr des Abwärtstrends andeuten!
Ich für meinen Teil denke tagtäglich darüber nach, wo die Gründe für diesen Abwärtstrend liegen und frage mich ob und wie Platz 10 noch erreicht werden können! Und ich komme zu dem Schluss, dass es schlecht aussieht, da unser Team scheinbar auf dem Zahnfleisch geht, aber Wolfsburg ist nur 4 Punkte vor uns und hat bereits 2 Spiele mehr absolviert! Es ist also andererseits noch alles drin.
Aber sollten wir nicht gerade in diesen schweren Zeiten zu unserem Verein stehen? Ich sage bewusst "Verein" und nicht "Mannschaft", "Team" oder gar "Trainer"! Denn ist es nicht gerade dieser Verein, der Iserlohner EC bzw. die Iserlohn Roosters, die uns in den vergangenen Jahren so viel Freude bereitet hat, uns durch so viele emotionale Höhen und Tiefen geschickt hat, und diese Entwicklung im letzten Jahr mit der PO-Serie gegen Frankfurt gekrönt hat? Und diesem Verein sollen wir jetzt wegen 15-20 schwachen Spielen den Rücken kehren?
Es steht meiner Meinung nach außer Frage, dass dieses Team Potenzial für Platz 5-8 hat, das hat es am Anfang der Saison bewiesen...Woran es liegt können wir nicht sicher sagen...Es gibt viele Dinge die zusammen kommen (Tapper, Verletzungen, Trainer, interne Probleme und was da alles so gerüchtet wurde). Ich für meinen Teil würde gerne in der nächsten Saison einen anderen Trainer sehen, aber ich habe da vollstes Vertrauen, dass Karsten Mende die richtige Entscheidung treffen wird.
Der Verein ist aber sicherlich für alle von uns mehr als nur die Trainer-Personalie und ich werde, so viel ist sicher, nicht aufgrund einer einzelnen Person meinem Verein, mit dem ich in den letzten Jahren so viel erlebt habe bei Heimspielen, auf Auswärtsfahrten in Augsburg, Schwenningen, Hannover, Köln, Landsberg uvm. den Rücken kehren. Ich werde weiterhin bei den Spielen alles geben und versuchen durch meine Stimme dem Team einen Teil des Rückhalts zu geben, den es braucht um aus diesem Loch heraus zu kommen.
Kritisieren kann man nach dem Spiel noch genug!

Haze84
Beiträge: 0
Registriert: So 26. Aug 2007, 19:27

Re: Als zahlender Fan, erwarte ich ganz einfach mehr!

Ungelesener Beitragvon Haze84 » So 1. Feb 2009, 16:27

Absolut und 100 % mit!