Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » So 25. Jan 2009, 12:04

Schiedsrichter:

HSR Reik van Gameren (FASS Berlin) LSR: Ratz / Sochiera

Ausfälle:

Iserlohn: Robert Hock, Brad Tapper, Collin Danielsmeier, Sebastian Jones, Henry Martens, David Sulkovsky (alle verletzt)

Krefeld: ?

Begegnungen in der Saison 2008/2009:

28.Nov Krefeld Pinguine - Iserlohn Roosters 3:5 (0:2/2:1/1:2) (Roy, Roy, Wolf, Traynor, Wren)
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » So 25. Jan 2009, 12:07

Im Tor steht erneut Sebastian Stefaniszin.

Hockinhos Ausfall ist sicher schwerwiegend. Andererseits sind dann die anderen gefordert und vielleicht noch stärker motiviert und vielleicht bringt ein anderer Center (Bobby?) unseren Mr. Wolf ja wieder besser in Szene als der Handschuh-Partner in letzter Zeit?!
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon al » So 25. Jan 2009, 12:16

Ich muss mal scharf nachdenken wann ich die beiden zuletzt mal nicht zusammen habe spielen sehen.

Mein Tipp :
- Reihe 2 bleibt unverändert
- Für Hock rutscht Classen als Center in Reihe 1
- Für Reihe 3 bleiben noch Rupprich, Simon und Hommel

Ein ausgeglichenerer Ansatz wäre es, z.B. Rupprich in Reihe 1 zu setzen. Dann wären dort mit Beechey und Wolf und in Reihe 3 mit Classen und Simon je zwei Veteranen.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Sascha112
Beiträge: 0
Registriert: Do 23. Okt 2008, 08:54

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon Sascha112 » So 25. Jan 2009, 12:20

Ich hoffe mal das du recht hast!!!
Ist schon beschissen in letzter Zeit. Da hat man schon so nen kleinen Karder und dann wird er auch noch so sehr dezimiert. Aber egal. Die anderen sollen und müssen in die Bresche springen. Unser Michi braucht wieder Erfolgserlebnisse und ich hoffe das ich heute einige davon sehen werde.
Auch wenn es hart wird und sicher nicht die besten Vorraussetzungen sind ich bin überzeugt das es ein gutes Spiel wird und freue mich heute auf das Spiel.

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » So 25. Jan 2009, 12:22

al hat geschrieben:Ich muss mal scharf nachdenken wann ich die beiden zuletzt mal nicht zusammen habe spielen sehen.
Hocker hat diese Saison schon mal ein Spiel wg. Verletzung aussetzen müssen, gegen Mannheim am 26.Oktober. Das Spiel haben wir 3:2 gewonnen... (Tore: 2x Wolf!)
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon al » So 25. Jan 2009, 12:31

Ich weiß, dass er eines weg war (kam danach angeschlagen zurück), aber ich hätte dir aus dem Kopf nciht mehr sagen können, ob es ein Heimspiel war (ich es also gesehen habe). Allerdings ist mein Kopf nach gestern Abend noch nicht wieder zu viel zu gebrauchen...

Sehen wir es als Chance und hoffentlich wird Robert schnell wieder fit. Zwischenzeitlich kann Rupprich gerne Saisontor 2, 3 und 4 schießen.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Iceland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 22:41

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon Iceland » So 25. Jan 2009, 14:13

Wenn unser Basti im Tor stark hält, unsere Mannschaft alles gibt und wir Fans alles geben und unsere Mannschaft nach vorne peitschen dann ist gegen die Pinguine alles möglich trotz der vielen Ausfälle. Es ist zwar hard wochenlang mit 3 Reihen zu spielen aber man kann ja nichts dran ändern. Roosters auf gehts kämpfen und siegen :jump: :tschakka: :rauf:

sois
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Nov 2007, 22:05

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon sois » So 25. Jan 2009, 21:15

5:8 nach 4:2 Führung. Jetzt wird es immer enger im Kampf um Platz 10.

Spanferkel
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Feb 2008, 12:22
Wohnort: Menden/Sauerland

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon Spanferkel » So 25. Jan 2009, 21:24

Uns werden doch wohl nicht die Straubinger noch einholen? :runter: :(
Wenn du etwas wirklich wissen willst, dann frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten. (Chinesisches Sprichwort)

Micha18
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 10:29
Wohnort: Evingsen
Kontaktdaten:

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon Micha18 » So 25. Jan 2009, 21:44

Spanferkel hat geschrieben:Uns werden doch wohl nicht die Straubinger noch einholen? :runter: :(
So wie es aussieht schon.
Ohne guten Torwart gewinnen wir kein Spiel mehr.
Mit sonnigen Grüßen

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon Die7 » So 25. Jan 2009, 21:44

Wer so halbherzig und teilweise erbärmlich defensiv Eishockey spielt muss sich nicht wundern mit einem Schützenfest überrascht zu werden.
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

sois
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Nov 2007, 22:05

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon sois » So 25. Jan 2009, 21:47

Wenn wir weiter so gut punkten, dann könnte das durchaus passieren.

Spanferkel
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Feb 2008, 12:22
Wohnort: Menden/Sauerland

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon Spanferkel » So 25. Jan 2009, 21:48

War leider nicht dabei-war Basti nicht gut heute?
Wenn du etwas wirklich wissen willst, dann frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten. (Chinesisches Sprichwort)

sois
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Nov 2007, 22:05

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon sois » So 25. Jan 2009, 21:50

Welcher Torwart ist bei 8 Gegentoren gut?

deedg0
Beiträge: 0
Registriert: So 28. Okt 2007, 22:40

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon deedg0 » So 25. Jan 2009, 21:54

sois hat geschrieben:Welcher Torwart ist bei 8 Gegentoren gut?
Torwart hin oder her... Bei vielen Situationen dürfen die Krefelder Stürmer garnicht zum Schuss kommen... Sorry, aber die Leistung der Abwehr war heute ziemlich schlecht! :runter:

Spanferkel
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Feb 2008, 12:22
Wohnort: Menden/Sauerland

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon Spanferkel » So 25. Jan 2009, 21:56

sois hat geschrieben:Welcher Torwart ist bei 8 Gegentoren gut?
So weit ich weiss,wurde Basti nach 47 Minuten vom Eis genommen. ;)
Wenn du etwas wirklich wissen willst, dann frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten. (Chinesisches Sprichwort)

sois
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Nov 2007, 22:05

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon sois » So 25. Jan 2009, 21:56

Und zum wievielten Mal wurde eine Führung verspielt...

Kelowna Rockets
Beiträge: 0
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 13:15

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon Kelowna Rockets » So 25. Jan 2009, 21:58

Spanferkel hat geschrieben:War leider nicht dabei-war Basti nicht gut heute?
Wenn ich bei drei Gegentore freie Sichtbahn habe, und der Schütze von der Halbposition kommt, dann ist das eigentlich haltbar. Das 1:2 und 4:3 gehen ganz klar auf Bastis Kappe. Das 4:6 und das 1:0 sind kein Muss, aber kann man auch mal haben. Es bleibt dabei, Basti ist ein Nachwuchsgoalie, der aber für die Nr1 Position einfach noch zuviel Defizite hat.

sois
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Nov 2007, 22:05

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon sois » So 25. Jan 2009, 22:01

Spanferkel hat geschrieben:
sois hat geschrieben:Welcher Torwart ist bei 8 Gegentoren gut?
So weit ich weiss,wurde Basti nach 47 Minuten vom Eis genommen. ;)
Dann haben halt zwei Torhüter zuviele Gegentore schlucken müssen. ;)

Micha18
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 10:29
Wohnort: Evingsen
Kontaktdaten:

Re: Iserlohn Roosters gg. Krefeld Pinguine (25.01.2009)

Ungelesener Beitragvon Micha18 » So 25. Jan 2009, 22:08

Die Defensivleistung war bis zum 4 : 6 mal in Ordnung.
Alle 6 Tore waren haltbar und 4 davon durch Beinschüsse und falsches Stellungsspiel alleine Bastis Tore.
Das eine Mannschaft danach zusammenbricht ist für mich völlig verständlich.

Mit Norm im Tor wäre das Dingen für uns ausgegangen.
Mit sonnigen Grüßen