Far away so close

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
blackpanther1987
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Okt 2008, 22:49

Far away so close

Ungelesener Beitragvon blackpanther1987 » Do 13. Nov 2008, 22:21

Hallo erstmal,

wollte euch nur mal meine Meinung geigen bez. der Veranstaltung und das ich sehr Enttäuscht wenn nicht sogar sauer bin. Wenn man zu dieser Veranstaltung fährt, um unsere Roosters per Gemeinschaft zu unterstützen und um 18.35 erfahren muss, dass

1. Die Karten für die Veranstaltung nicht wie geschrieben an der Abendkasse sondern unmittelbar vorm Eingang der VIP Räume

2. Die Veranstaltung bereits um 18.40 Uhr ausverkauft ist

3. Viel zu wenig Fans die Gelegenheit haben an dem Geschehen Teil nehmen konnten

und zu Guter letzt

4. Bestimmt mind. 200 Fans nach Hause geschickt wurden ohne sich bei denen in irgendeiner weise erkenntlich zu zeigen

Das find ich der maßen Scheiße das es absolut nicht war sein kein. Ein Absolutes Eigentor ( find ich ) haben sich die Roosters damit geschossen :runter: :runter: :runter: :runter: :runter: :runter: :runter:

p.s. Bin mit dieser Meinung nicht der einzige habe von einigen gleiches Kommentar erfahren.

Pucki00
Beiträge: 0
Registriert: Fr 10. Aug 2007, 16:43
Kontaktdaten:

Re: Far away so close

Ungelesener Beitragvon Pucki00 » Do 13. Nov 2008, 22:47

Frust hin oder her...

Ich hab es aus beruflichen Gründen auch erst um zwanzig nach sieben an die Halle geschafft und wurde logischerweise genauso abgewiesen.

Wenn voll, dann ist es wohl voll. Dafür gab es nunmal die Möglichkeit sich die Karten im VVK zu sichern um eben diesem Risiko aus dem Weg zu gehen. Ich hab das ebenso als nicht nötig empfunden, weil ich nicht mit so einem Andrang (Wobei ich nichtmal weiss wieviele denn rein gelassen wurden) gerechnet habe, allerdings kann ich mich im Anschluss dann auch nicht beschweren wenn ich nicht reinkomme.

So ist das manchmal im Leben. Noch beschissener fand ich, dass die Stammpinte dicht hatte und ich somit erst Mitte des 1. Drittels eine passende Glotze gefunden habe ;)
ALLES FÜR ISERLOHN seit 1989

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Far away so close

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Do 13. Nov 2008, 23:47

Tolle Veranstaltung in schönen Räumlichkeiten! :rauf:

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Far away so close

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Fr 14. Nov 2008, 00:06

Mein Gott! :roll:
Wenn ausverkauft ist, ist eben ausverkauft!
Da kann man hier noch so rum heulen!


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Far away so close

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » Fr 14. Nov 2008, 00:26

Man kann auch einfach, sofern es beruflich irgendwie einzurichten ist, einfach nach Düsseldorf fahren und die Mannschaft dort unterstützen! Da hat man auch sicher keine Probleme mit ausverkaufter Halle oder so ;) Ich hatte auch bis 17.15 Uni und habs dennoch geschafft (fast) pünktlich in dem komischen Düsseldorfer Ufo zu stehen und mir die Seele aus dem Leib zu schreien!

Wilde13
Beiträge: 0
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:54

Re: Far away so close

Ungelesener Beitragvon Wilde13 » Fr 14. Nov 2008, 09:42

Es war eine gelungene Veranstaltung in toller Atmosphäre. :rauf:

Ich glaube mit so einem "Ansturm" hat keiner gerechnet. Daher haben es einige Leute auch nicht für nötig gehalten sich eine Karte im Vorverkauf zu besorgen. Sich aber dann darüber aufzuregen, daß sie nicht mehr rein kommen finde ich blöd. Wenn ausverkauft, dann ausverkauft.

Viel schlimmer fand ich, daß die Stadt Iserlohn nichts besseres zu tun hatte, als auf dem Seilerseeparkplatz Knöllchen zu verteilen.

Thomas1986
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 22:39

Re: Far away so close

Ungelesener Beitragvon Thomas1986 » Fr 14. Nov 2008, 13:08

blackpanther1987 hat geschrieben: 1. Die Karten für die Veranstaltung nicht wie geschrieben an der Abendkasse sondern unmittelbar vorm Eingang der VIP Räume
Abendkasse ist Auslegungssache. Die war halt direkt da oben. Steht an der Kasse vorne an der Eishalle Abendkasse dran? Nein.
blackpanther1987 hat geschrieben: 2. Die Veranstaltung bereits um 18.40 Uhr ausverkauft ist
Das sehe ich als sehr positiv an. Ist doch super, wenn so viele die Aktion annehmen. Du kannst dir die Karte auch im Vorfeld kaufen. Dafür gibts nen Vorverkauf. Oder haste auch beim Playoff Spiel letztes Jahr rumgejammert, dass du keine Karte mehr bekommst, als du den Tag um 18:40 an der Halle warst? :gruebel:
blackpanther1987 hat geschrieben: 3. Viel zu wenig Fans die Gelegenheit haben an dem Geschehen Teil nehmen konnten
Das war im Vorfeld bekannt. Die Tribüne bietet halt nicht mehr Leuten Platz.
blackpanther1987 hat geschrieben: 4. Bestimmt mind. 200 Fans nach Hause geschickt wurden ohne sich bei denen in irgendeiner weise erkenntlich zu zeigen
Sollten sie jedem ne Dauerkarte schenken, oder was?
blackpanther1987 hat geschrieben: Das find ich der maßen Scheiße das es absolut nicht war sein kein. Ein Absolutes Eigentor ( find ich ) haben sich die Roosters damit geschossen :runter: :runter: :runter: :runter: :runter: :runter: :runter:

p.s. Bin mit dieser Meinung nicht der einzige habe von einigen gleiches Kommentar erfahren.
Ich fand es eine super Veranstaltung! Kann auch verstehen, dass du sauer bist, dass du nicht dabei sein konntest, aber den Roosters an die Karre zu Pissen, weil du dir im Vorverkauf keine Karte geholt hast - das ich LÄCHERLICH!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Far away so close

Ungelesener Beitragvon al » Fr 14. Nov 2008, 13:59

Ich habe - wie viele andere auch - den Mund gar nicht mehr zu bekommen. Als ich unten in der ersten Schlange stand, dachte ich mir noch "Okay, es wird jedenfalls nicht ganz leer.". Als ich auf halber Strecke sah, dass die Schlange zunehmend länger wurde, war ich schon schwer beeindruckt.

Als ich drin war und das Gedränge am Eingang kein Ende nehmen wollte, habe ich einfach nur gestaunt, gestaunt und gestaunt. Bekannte und unbekannte Gesichter kamen, man kam ins Gespräch und jeder kam auf seine Kosten. Die einen wollten draußen sitzen und schauten das Spiel auf der Leinwand, die anderen schauten drinnen auf den LCDs - bei den Premiere-Übertragungen aus unserer Halle ist es nicht anders.

Dumm war die Zeit, als ich nen Bekannten am Eingang stehen sah, der nicht mehr reingelassen werden konnte. Aber er hat dann von wem anders später noch ne Karte ergattern können.

War echt ein schöner Abend, der nach Wiederholung schreit.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Far away so close

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Sa 15. Nov 2008, 00:41

Die Liveübertragung in der Eishalle war ein Bombenerfolg. Ausverkauftes Haus. :D

Einige Zeitgenossen, die keine Karte mehr ergattert haben, sind unzufrieden. Im Einzelfall ist das nachvollziehbar. Aber wenn die Unzufriedenen meinen, daraus eine größere Geschichte machen zu wollen, dann kann man nur lachen.

Schade war lediglich, dass unsere UCIs nach Düsseldorf in diese Schrotthalle gefahren sind und nicht mit uns am Seilersee das Spiel geguckt haben.