Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JizeraWage
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 21:27

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon JizeraWage » Mo 13. Okt 2008, 18:24

Fern der Heimat hat geschrieben:
Beim groben Rest ausser den gewohnten Ausnahmen gehe ich eher davon aus, dass sie weniger von dem Thema verstehen als der durchschnittliche Bildleser und die tatsächlichen Rahmenbedingungen nicht ohne ne TV-Sendung kapieren! So einfach ist das.....
Na supi, hier haben wir dann endlich wieder eine solche herabsetzende Verallgemeinerung, derer sich die Betroffenen des SV ausgeliefert sehen.
Vielleicht habe ich zu viele deiner Beiträge gelesen....man passt sich seiner Umwelt eben an...it's Evolution, Baby!!

DEr Flyer wird, sollte es jemals wieder nötig werden, hinsichtlich der Anmerkungen überprüft und überarbeitet! Aktuell aber sicherlich das geringste Problem!
Hat man euch nicht vor uns gewarnt,
habt ihr euch nie gefragt,
Wer wir sind und was wir tun?
Alles ist wahr.......Wir sind wieder da

Franky
Administrator
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 13. Okt 2008, 18:29

Fern der Heimat hat geschrieben: @Franky

Siehst du, genau das meinte ich gestern vor der Halle in unserem kleinen Gespräch. ;)

Ja, und daher höre ich mir beide Seiten persönlich gerne an. Persönlich deshalb, weil man sich dabei auch besser kenenlernen kann. Es bringt nichts, mit Vorurteilen die man hat, eine anonyme Diskussion zu führen. Das gilt natürlich für beide Seiten!
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Tarantel
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 09:14

Re: UCI - Quo vadis?

Ungelesener Beitragvon Tarantel » Mo 13. Okt 2008, 18:38

Handschuh #33 hat geschrieben:
Tarantel hat geschrieben:
Katzentod hat geschrieben:...man kann mit Sicherheit noch weitere 46 Seiten über das von der GmbH gegenüber der UCI ausgesprochene SV diskutieren, aber man kann wohl nicht davon ausgehen, dass es in den nächsten Wochen aufgehoben wird...da hängt einfach zu viel an Glaubwürdigkeit für die Verantwortlichen dran...

...viel interessanter finde ich nach dem ersten Heimspiel ohne UCI die Frage, was nun seitens bzw. innerhalb der UCI kommen bzw. passieren wird...stelle mal ein paar Thesen auf:
1. ...die UCI bemüht sich um eine juristische Überprüfung der Rechtmäßigkeit des SV und tritt ggfs. in einen rechtsstreit mit der GmbH ein...
2. ...es wird eine Nachfolge-Organisation zum Umgehen des SV gegründet...neuer Name, gleicher Inhalt...
3. ...die UCI-"Verantwortlichen" treten in einen konstruktiven Dialog mit der GmbH und verabreden gemeinsame Ziele und Vorgehenweisen bei zukünftig auftretenden Problemen...das kollektive SV wird aufgehoben und evtl. nur gegenüber einzelnen Mitgliedern aufrecht erhalten...
4. ...die UCI verliert mit fortschreitender Dauer des SV an Attraktivität für viele Mitglieder und "schrumpft" sich gesund...
...oder man macht einfach einen neuen Thread auf und fängt bei Seite 1 an.

Klappe zu Af...ähh...Katze tod...

Miau!
So viel zur Einsicht und Gesprächsbereitschaft :!:
Mooooment...Franky hat die Threads zusammengefügt, dass war ein extra Thread zuerst, daher meine Aussage. Ich verschicke meinetwegen auch meine Handynummer wenn ihr Gesprächsbereitschaft fordert...

Earl_Bruce
Beiträge: 0
Registriert: Di 14. Aug 2007, 16:46

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Earl_Bruce » Mo 13. Okt 2008, 18:42

Schatzy hat geschrieben:ich denke nicht das einzig und allein die tatsachen vom letzten wochenende der einzige ausschlag gebende Punkt waren!Ich erinner nur an die Flyer die verteilt worden sind von der UCI!!acuh meine kleine schwester hat so einen bekommen udn ich sag euch das erinnert mich an etwas das eigentlich nicht so schön ist!(HJ!!!!)
ich bin weiterhin dafür das die UCI aus der Halle bleibt :jump: :jump: :tschakka:
Ich habe persönlich nichts gegen das Trinken von Alkohol, gerne auch mal bis zu nem heftigen Rausch.

Aber ich empfinde es als ekelerregend, wenn sich jemand persönlich mit höherprozentigem Alkohol so sehr identifiziert, dass er ein Produktbild als Avatar in einem Forum verwendet, dass auch von Minderjährigen frequentiert wird. Erinnert mich an etwas, dass eigentlich nicht so schön ist! (Einstiegsdrogen für Teenies!!!!)

Ich bin dafür, dass Menschen, die ein Alkoholavatar benutzen, aus der Halle zu bleiben haben :jump: :jump: :tschakka:

Matze2008
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:39

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Matze2008 » Mo 13. Okt 2008, 18:43

Earl_Bruce hat geschrieben:
Schatzy hat geschrieben:ich denke nicht das einzig und allein die tatsachen vom letzten wochenende der einzige ausschlag gebende Punkt waren!Ich erinner nur an die Flyer die verteilt worden sind von der UCI!!acuh meine kleine schwester hat so einen bekommen udn ich sag euch das erinnert mich an etwas das eigentlich nicht so schön ist!(HJ!!!!)
ich bin weiterhin dafür das die UCI aus der Halle bleibt :jump: :jump: :tschakka:
Ich habe persönlich nichts gegen das Trinken von Alkohol, gerne auch mal bis zu nem heftigen Rausch.

Aber ich empfinde es als ekelerregend, wenn sich jemand persönlich mit höherprozentigem Alkohol so sehr identifiziert, dass er ein Produktbild als Avatar in einem Forum verwendet, dass auch von Minderjährigen frequentiert wird. Erinnert mich an etwas, dass eigentlich nicht so schön ist! (Einstiegsdrogen für Teenies!!!!)

Ich bin dafür, dass Menschen, die ein Alkoholavatar benutzen, aus der Halle zu bleiben haben :jump: :jump: :tschakka:
:rauf: :rauf:
richtig so *UNTERSCHREIB*
"Ich hoffe, dass wir möglichst viele Adler haben! Wir wollen gemeine Roosters sein." Doug Mason

Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » Mo 13. Okt 2008, 18:44

Lieblingsanna hat geschrieben:@Alfredsson#11


Mir ging es keineswegs um die Argumente, mir geht es darum dass hier mit solchen Beiträgen auch noch zusätzlich provoziert wird! Gewisse Leute beschweren sich immer über Provokation und Pöbelei, aber haben hier auch nichts besseres zu tun!
"Ein paar Jungs haben Stadionverbot,Shit happens, [...]" Ich krieg's kotzen, ehrlich. :runter:

Weiß echt nicht,was Dein Problem ist!
Ich will jetzt nicht lügen,aber es werden bestimmt jedes WE dutzendweise Stadionverbote ausgesprochen und hier wird ein Riesenfass aufgemacht.......... :gruebel: !
Wenn die Roosters GmbH sich zu solch einem Schritt entschließt,hat das mit Sicherheit seine Gründe und fertig!
Wird auch alles an dem einen WE festgemacht mit D`dorf und Augsburg!Denke mal,das war nur der berühmte letzte Tropfen.....!Jetzt werden hier schon Verknüpfungen zu den "rechten Hohlköpfen" gesponnen,man wo soll das denn noch hinführen....und das wegen so ein paar Männeken............Mann,Mann,Mann!!

Lieblingsanna
Beiträge: 0
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 23:46

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Lieblingsanna » Mo 13. Okt 2008, 18:54

[/quote]
Weiß echt nicht,was Dein Problem ist!
Ich will jetzt nicht lügen,aber es werden bestimmt jedes WE dutzendweise Stadionverbote ausgesprochen und hier wird ein Riesenfass aufgemacht.......... :gruebel: !
Wenn die Roosters GmbH sich zu solch einem Schritt entschließt,hat das mit Sicherheit seine Gründe und fertig!
Wird auch alles an dem einen WE festgemacht mit D`dorf und Augsburg!Denke mal,das war nur der berühmte letzte Tropfen.....!Jetzt werden hier schon Verknüpfungen ins dritte Reiche gesponnen,man wo soll das denn noch hinführen....und das wegen so ein paar Männeken............Mann,Mann,Mann!![/quote]


Ich weiß auch nicht was dein Problem ist.
Dutzendweise Stadionverbote.. aha.
Meinetwegen können woanders Stadionverbote verhängt werden, aber doch bitte nicht in meiner Stadt, bei meinem Verein, gegen eine ganze Gruppe und so zweifelhaft!
Und auch du wirst gemerkt haben, dass das hier ein nicht gerad übliches Stadionverbot ist. Jaaa, das hier alles wegen "so ein paar Männeken".
Nur weil sie dir nicht passen, heißt das nicht dass anderen die Frage von Recht oder Unrecht auch egal ist.
Ich wusste zwar dass sich das Fanlager in Iserlohn schon ziemlich spaltet, aber SOWAS was hier abgeht... Das hätte selbst ich nicht gedacht.
Du sagst auch, es wurde alles an dem einen WE festgemacht. Das soll der berühmte letzte Tropfen gewesen sein.
So, jetzt versuch dir wenigstens mal vorzustellen, dass da unfassbarerweise wirklich nichts vorgefallen ist. Wäre der angebliche letzte Tropfen dann da gewesen? :gruebel:

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon al » Mo 13. Okt 2008, 19:02

JizeraWage hat geschrieben:Vielleicht habe ich zu viele deiner Beiträge gelesen....man passt sich seiner Umwelt eben an...it's Evolution, Baby!
Evolution? Wohl eher Eddie Vedder..
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

JizeraWage
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 21:27

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon JizeraWage » Mo 13. Okt 2008, 19:05

al hat geschrieben:
JizeraWage hat geschrieben:Vielleicht habe ich zu viele deiner Beiträge gelesen....man passt sich seiner Umwelt eben an...it's Evolution, Baby!
Evolution? Wohl eher Eddie Vedder..
;) :rauf:

Sehr schickes Video seiner Zeit..sorry für OT^^
Hat man euch nicht vor uns gewarnt,
habt ihr euch nie gefragt,
Wer wir sind und was wir tun?
Alles ist wahr.......Wir sind wieder da

Stefan04
Beiträge: 0
Registriert: So 12. Okt 2008, 10:31

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Stefan04 » Mo 13. Okt 2008, 19:51

Schatzy hat geschrieben:
da stimme ich dir voll und ganz zu, die UCI tut ja direkt so, dass die welt untergeht nur weil sie nicht mehr in die halle dürfen!!als ob es vor ihnen keine stimmung gab!
Merkt es endlich die mehrheit der fans in der halle is dafür das ihr ein SV bekommen habt!!!!!
Und bei sowas bekomme ich gehörig Brechreiz.
Die UCI tut nicht so, für die UCI ist eine Welt untergegangen! Dir ist es vielleicht egal ob du keine Spiele mehr besuchen kannst, weil du nicht so tief in der Sache steckst und den Verein nicht so liebst wie die Jungs und Mädels. Sie sind es die haufenweise Spiele besuchen und ihr Herzblut in die Kurve geben, damit die Kurve bunter und lauter wird. Und solche Leute wie du, sind froh dass sie nicht mehr in die Halle dürfen nur damit du dich besser fühlst, weil du sie einfach nicht leiden konntest?

Und ob jedes Wochenende dutzendweise Stadionverbote verteilt werden oder nicht. Es ist einfach keine Lösung!

sacoma07
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:21
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon sacoma07 » Mo 13. Okt 2008, 20:15

Hallo Leute,
ich möchte mich zu meinen vorherigen Posts äußern, denn ich finde ich hatte unrecht.
Ich habe grade die Bilder von Augsburg und DEG gesehn, also wenn SELBST DIE sowas auf Bannern machen, dann wird es wohl alles ein Märchen gewesen sein.
Aber trotzdem fand ich die Stimmung am Sonntag gar nicht mal so schlecht.
Aber mit den Ultras war es immer lauter :rauf:
Aber wieder rum (soll jetzt kein Vorwurf oder so sein, ich meine das Folgende nur), denke ich, das es vielleicht zu ausschreitungen hätte kommen können, im Spiel Iserlohn : Frankfurt, als der Osterloh seine Schraube im Kopf komplett verloren hat, auf Tapper los ging.
Also ich finde die UCI hätte irgendwie noch eine Chance verdient. :rauf:

Euer Sacoma07
Ich hatte einen Traum, EIN DÜSSELDORFER HING AN EINEM BAUM!!!!
Ich hatte VIELE dieser TRÄUME, doch leider NICHT SO VIELE BÄUME!!!!!!

Bounty
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:38
Wohnort: Wiblingwerde
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Bounty » Mo 13. Okt 2008, 20:20

sacoma07 hat geschrieben:Hallo Leute,
ich möchte mich zu meinen vorherigen Posts äußern, denn ich finde ich hatte unrecht.
Ich habe grade die Bilder von Augsburg und DEG gesehn, also wenn SELBST DIE sowas auf Bannern machen, dann wird es wohl alles ein Märchen gewesen sein.
Aber trotzdem fand ich die Stimmung am Sonntag gar nicht mal so schlecht.
Aber mit den Ultras war es immer lauter :rauf:
Aber wieder rum (soll jetzt kein Vorwurf oder so sein, ich meine das Folgende nur), denke ich, das es vielleicht zu ausschreitungen hätte kommen können, im Spiel Iserlohn : Frankfurt, als der Osterloh seine Schraube im Kopf komplett verloren hat, auf Tapper los ging.
Also ich finde die UCI hätte irgendwie noch eine Chance verdient. :rauf:

Euer Sacoma07

Das ist nicht dein ernst oder? :lol:
Änderst du deine Meinung immer von Stunde zu Stunde?
Verlasst euch doch einfach mal auf eure eigenen Augen, anstatt ständig auf andere Leute!

Du hast scheinbar keinerlei Ahnung von dem Thema, denn du redest und schreibst ja nur das, was du woanders ließt oder hörst...

Unglaublich :roll:
Komm wir verdienen unseren Lebensunterhalt mit schlechten Pornos und synthetischen Drogen!

Hockeywahnsinniger
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jul 2008, 14:57

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Hockeywahnsinniger » Mo 13. Okt 2008, 20:22

Klar, sehe ich auch so, dass die UCI noch ne Chance verdient hat. Jedoch halte ich die Tatsache, dass in anderen Stadien Banner angefertigt werden nicht für einen Beweis, dass nix vorgefallen ist. Ich verlasse mich auf offizielle Stellen, die müssen von Amts wegen neutral sein. Und wenn die was protokollieren, dann war dem auch so.

Handschuh #33
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:41
Wohnort: Menden

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Handschuh #33 » Mo 13. Okt 2008, 20:24

sacoma07 hat geschrieben: Ich habe grade die Bilder von Augsburg und DEG gesehn, also wenn SELBST DIE sowas auf Bannern machen, dann wird es wohl alles ein Märchen gewesen sein.
Euer Sacoma07
Man könnte auch meinen, dass nun die Angst in der Szene umgeht "die Nächsten" zu sein! :dontknow:
Wenn ein Club mal anfängt, ziehen andere vielleicht nach! :dontknow:
Dann lieber Solidarität bekunden und Banner zeigen! :roosters:
Der Optimist sieht eine Rose, nicht aber die Dornen.
Quelle: Khalil Gibran

Bounty
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:38
Wohnort: Wiblingwerde
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Bounty » Mo 13. Okt 2008, 20:25

Hockeywahnsinniger hat geschrieben:Klar, sehe ich auch so, dass die UCI noch ne Chance verdient hat. Jedoch halte ich die Tatsache, dass in anderen Stadien Banner angefertigt werden nicht für einen Beweis, dass nix vorgefallen ist. Ich verlasse mich auf offizielle Stellen, die müssen von Amts wegen neutral sein. Und wenn die was protokollieren, dann war dem auch so.
Ja und wenn der Pastor in der Kirche sagt, dass Jesus übers Wasser gelaufen ist, dann war dem auch so :roll:
Komm wir verdienen unseren Lebensunterhalt mit schlechten Pornos und synthetischen Drogen!

Hockeywahnsinniger
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jul 2008, 14:57

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Hockeywahnsinniger » Mo 13. Okt 2008, 20:27

Ein Pastor ist nicht eine offizielle Stelle, sondern wohl eher mit einem Vertreter einer privaten Organisation zu vergleichen. :rauf:

Bounty
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:38
Wohnort: Wiblingwerde
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Bounty » Mo 13. Okt 2008, 20:30

Hockeywahnsinniger hat geschrieben:Ein Pastor ist nicht eine offizielle Stelle, sondern wohl eher mit einem Vertreter einer privaten Organisation zu vergleichen. :rauf:
Stell dir vor, auch ich arbeite bei einer öffentlichen Stelle und auch uns unterlaufen ab und an Fehler ;)

Aber wenn uns jeder soviel Vertrauen schenken würde wie du, dann hätte ich wesentlich weniger Stress auf der Arbeit :rauf:


:wall:
Komm wir verdienen unseren Lebensunterhalt mit schlechten Pornos und synthetischen Drogen!

Handschuh #33
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:41
Wohnort: Menden

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Handschuh #33 » Mo 13. Okt 2008, 20:35

Bounty hat geschrieben: Ja und wenn der Pastor in der Kirche sagt, dass Jesus übers Wasser gelaufen ist, dann war dem auch so :roll:
Willst du behaupten, dass dem nicht so war??? :floet:
Der Optimist sieht eine Rose, nicht aber die Dornen.
Quelle: Khalil Gibran

Lieblingsanna
Beiträge: 0
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 23:46

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Lieblingsanna » Mo 13. Okt 2008, 20:36

Da ist die heißgeliebte Provokation wieder ... Machen "normale" Fans sowas auch ? :schock:

Micha18
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 10:29
Wohnort: Evingsen
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Micha18 » Mo 13. Okt 2008, 20:42

Reaktionen auf das SV für die UCI

- Das Iserlohner Publikum hat mit großer Mehrheit das SV begrüßt.
- In fast allen DEL-Foren wird das SV mit großer Mehrheit begrüßt.

Was hat den das Spiel gegen Frankfurt gezeigt?

Entgegen der Stellungnahme der UCI war, für einen Sonntagnachmittag und 3.400 Zuschauer, gute
Stimmung in der Halle.
Für so wenige Zuschauer war die Stimmung besser als zu " UCI-Zeiten "
Und die Meinung der Fans zu dem SV wurde klar und deutlich durch Pfeiffkonzerte auf
Sympathiekundgebungen ausgedrückt.
Die UCI ist nicht der Nabel der Welt und schon gar nicht der Iserlohner Fankultur.

Reaktionen aus den anderen DEL-Vereinen zeigen das wieder mehr "normale" Auswärtsfans die Spiele
am Seilersee verfolgen wollen.

Hier im Forum sind wohl einige ein wenig Weltfremd. Der Verein hat Mut bewiesen und sich in der DEL
entsprechenden Respekt für diese Maßnahme verschafft.
Wir reden hier über ein Wirtschaftsunternehmen das sich von ein paar "Idioten" nicht die Butter vom Brot
nehmen lässt. Warum soll man einen Rückzieher machen?
Die UCI hat sich, in Ihrer Gesamtheit, selbst auf das Abstellgleis gestellt. Und jeder normaldenkende Mensch
erkennt aus der Stellungnahme und den Flyern die Ideologie der Gruppe.
Ich, der 30 Jahre zum Hockey gehe, habe mich maßlos über diese Arroganz und dummen Sprüche geärgert.

Warum ist es für die friedliebenden Fans, der UCI, so schwer dem Verein den Rücken zu zeigen und
als normaler Fan den IEC zu unterstützen.

Hierfür wird der Verein bestimmt Gesprächsbereitschaft zeigen.

Mein Fazit: Ohne die UCI ist die Welt nicht untergegangen und in Iserlohn wird weiter erstklassiges
Hockey gespielt.
Mit sonnigen Grüßen