Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » Mo 13. Okt 2008, 17:45

al hat geschrieben: Um es passenderweise (Bund und so) mit einem Filmzitat zu sagen:
"Meine Versuche, ihm zu helfen, schlugen fehl! Weil ihr mir nicht geholfen habt!"
Ja,ja Private Powler und sein Krapfen.............! :D

Feivel
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 15:40
Wohnort: Meinerzhagen
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Feivel » Mo 13. Okt 2008, 17:46

Franky hat geschrieben: Warum? Ich habe gestern sehr oft solche Stimmen gehört. Auch meine, als ich zu mir selbst gesprochen habe. Dieser Flyer und auch die Stellungnahme ist formulierungstechnisch nicht grade gut ausgedacht worden. Ist meine Meinung, weil es so einfach rüber kommt.
Ich aktzeptiere und resperktiere eure Meinungen auch, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Gedanke bei irgendwem von der UCI jemals eine Rolle gespielt hat.

Von daher ist dieser Vergleich, zumindest für mich, völlig absurd !
Bild

Matze2008
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:39

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Matze2008 » Mo 13. Okt 2008, 17:47

zum flyer man muss eig bei jeder sache nur lange genug suchen um negative beispiel zu finden von daher malt doch nicht gleich den teufel an die wand :floet:
"Ich hoffe, dass wir möglichst viele Adler haben! Wir wollen gemeine Roosters sein." Doug Mason

Obiwankenobi
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 09:06
Wohnort: Sauerland

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Obiwankenobi » Mo 13. Okt 2008, 17:49

Fern der Heimat hat geschrieben:
Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß es bei der ganzen Sache darum geht, das es ein paar Altvorderen ein Dorn im Auge oder wo auch immer ist, daß ein paar junge Böcke den alten Platzhirschen den Rang im Sangeswettbewerb streitig machen wollen.
Genau, es ist diese wahnsinnige Angst, diese unglaubliche Furcht und das unfassbare Talent dieser Stimmungskanonen, welches uns "Alte" erzittern lässt :lol: :lol: :lol:

Ich brech zusammen, dieser Text ist bis dato das Allerschärfte hier :respekt:
Deine bisher verfassten Texte entschärfen diese gewagte Theorie natürlich und ich gehe davon aus, das Du alles ernst meinst was Du verfasst. Tschuldigung, dann mach ich mir aber Sorgen.
Ich freu mich dennoch, daß er zumindest zu Deiner Erheiterung beigetragen hat, das nimmt der Diskussion ein wenig die Schärfe.
110% Blau-Weißes Feuer ; Alle und jetzt !!!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon al » Mo 13. Okt 2008, 17:50

Feivel hat geschrieben:Ich aktzeptiere und resperktiere eure Meinungen auch, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Gedanke bei irgendwem von der UCI jemals eine Rolle gespielt hat.

Von daher ist dieser Vergleich, zumindest für mich, völlig absurd !
Ich denke keiner der hier Anwesenden geht ernsthaft davon aus, dass bei den UCIs ein kleiner Goebbels die Texte verfasst. Aber wenn der Vergleich nicht aufkommen soll, darf man sich der Vergleichbarkeit nicht aussetzen. Irgendwer muss das doch mal vor der Rausgabe gelesen haben und hätte sagen müssen, "Bitte ne Prise weniger, ich hab vom Lesen schon ganz braune Augen!".
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 13. Okt 2008, 17:52

Feivel hat geschrieben: ... aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Gedanke bei irgendwem von der UCI jemals eine Rolle gespielt hat.
:eek:
Um Gottes Willen! Den mir bekannten Mitgliedern der Bande würde ich nie rechte Gesinnung unterstellen !!!
Nur sind beide Sachen in meinen Augen äußert unglücklich formuliert. Ein Geschichtsstudent hätte das sehen können und müssen ;)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Fern der Heimat
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 10:29
Wohnort: Krefeld

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Fern der Heimat » Mo 13. Okt 2008, 17:54

@obiwankenobi

Im Rahmen dieser Diskussion haben mich schon etliche Dinge erheitert, aber man muss einem solchen Stuss schon gesondert Tribut zollen ;)

Schön, wenn du dir darüber hinaus Sorgen machst. Vielleicht bedarf ich dieser ja sogar :roll:
Iserlohner Hockey ohne Heinzi ist mir schon (fast) zu seriös...

Lieblingsanna
Beiträge: 0
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 23:46

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Lieblingsanna » Mo 13. Okt 2008, 17:54

@Alfredsson#11


Mir ging es keineswegs um die Argumente, mir geht es darum dass hier mit solchen Beiträgen auch noch zusätzlich provoziert wird! Gewisse Leute beschweren sich immer über Provokation und Pöbelei, aber haben hier auch nichts besseres zu tun!
"Ein paar Jungs haben Stadionverbot,Shit happens, [...]" Ich krieg's kotzen, ehrlich. :runter:


So, und zu den ganzen Vergleichen hier mit der Hitlerzeit. Ich bin eigentlich sehr vorsichtig mit solchen Vergleichen. Haben die, die die Ultras hier so darstellen, sich auch mal an die eigene Nase gefasst? Kann man das ganze nicht auch umdrehen? Da ist eine bestimmte "Gruppe". Sie sind immer die Bösen, an allem Schuld etc.
Man will sie einfach nur weghaben. Och ja, da kommt doch so eine Maßnahme ganz gelegen. Das soll keinen angreifen und von selbst hätte ich so einen Mist hier nie hingeschrieben. Aber bei den anderen Vergleichen kommt mir genauso die Galle hoch, wie bei diesem ! Mal ein bisschen nachdenken.

Man kann es sich immer so hindrehen, wie man es gerne hätte !!!
Zuletzt geändert von Lieblingsanna am Mo 13. Okt 2008, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Pruden
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Okt 2008, 11:52

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Pruden » Mo 13. Okt 2008, 17:55

Jetzt würd ich ja mal gern so einnen Flyer sehen was da so drinsteht, hat den jemand vorliegen und kann ihn hier mal reinsetzen. Vielleicht kann man ja noch was lernen, huch, schon wieder vielleicht...Sorry Patrick! :D

Feivel
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 15:40
Wohnort: Meinerzhagen
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Feivel » Mo 13. Okt 2008, 17:57

Das der Flyer für viele unglücklich formuliert war ist nicht abzustreiten. Trotzdem finde ich es schon sehr gewagt solche Vergleiche aufzustellen.

Aber ich denke, die UCI wird sich der Kritik annehmen und die Flyer, Info's etc. in Zunkunft etwas "entschärfter" formulieren.
Zuletzt geändert von Feivel am Mo 13. Okt 2008, 17:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

JizeraWage
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 21:27

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon JizeraWage » Mo 13. Okt 2008, 17:59

Franky hat geschrieben:
Feivel hat geschrieben: ... aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Gedanke bei irgendwem von der UCI jemals eine Rolle gespielt hat.
:eek:
Um Gottes Willen! Den mir bekannten Mitgliedern der Bande würde ich nie rechte Gesinnung unterstellen !!!
Nur sind beide Sachen in meinen Augen äußert unglücklich formuliert. Ein Geschichtsstudent hätte das sehen können und müssen ;)
Oder er geht nicht davon aus, dass sich manche Leute so aufgeilen und sich mit Duden, Lexika und Vergleichschriften an den SChreibtisch setzen, um ihr jahrelangen Hemmungen an einem Stück Papier abzureagieren und ist sich daher keiner Schuld bewusst.....könnte auch sein!!

Wobei ich den wenigsten hier in dem Forum Expertisen in diesem Fachbereich unterstelle...da herrscht eher "Terra X" und Guido Knopp-Sammelleidenschaft!
Hat man euch nicht vor uns gewarnt,
habt ihr euch nie gefragt,
Wer wir sind und was wir tun?
Alles ist wahr.......Wir sind wieder da

Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » Mo 13. Okt 2008, 18:01

al hat geschrieben:
Marek Jankulovski hat geschrieben:Al, gerade du, der hier immer so sehr darauf bedacht ist, dass alles rechtens ist, was in diesem Forum passiert, GERADE DU heißt dann ein "Mitgehangen, Mitgefangen" als Grundsatz der Rechtsprechung gut? Und ja, ich war beim Bund und schon da hat es nicht funktioniert...
Ich sehe das von Fall zu Fall und zumindest mir hat es damals nicht geschadet, wobei ich aber auch nicht der klassische Quertreiber bin. Schon beim Bund konnte man aber schön beobachten, dass es u.a. diejenigen gibt, die für sich einsehen am besten durchzukommen, wenn sie einfach mitspielen udn diejenigen, die aus allem gleich Grundsatzdiskussion machen müssen und damit sich und anderen das Leben nur noch schwerer machen.
Das mag ja alles stimmen, dass man aufhört zu labern beim Antreten weil sonst alle wieder Laufen, Liegestützen oder was weiß ich machen müssen. Das schadet auch keinem, und damit tu ich keinem wirklich weh.
Aber in diesem Fall sehe ich das definitiv anders, vielleicht auch, weil ich wenn ich Pech habe persönlich betroffen bin obwohl ich noch NIE mir im Umfeld irgendwelcher Eishallen auch nur das geringste zu Schulden kommen lassen habe. Hier geht es nicht darum, dass ich aufgrund des Fehlverhaltens anderer eine Runde um den Block laufen muss oder mir der Zugabend gestrichen wird, hier geht es darum, dass mir eins meiner größten Hobbies für unbestimmte Zeit genommen wird und ich in gewisser Weise persönlich auch kriminalisiert werde. Was denken denn Leute wenn sie mitbekommen, dass ich Stadionverbot habe? Richtig, genau das, was viele hier die ganze Zeit als Argumentation nutzen: "Ja, so ein Stadionverbot wird aber auch nicht einfach so ausgesprochen, da müssen ja schon gravierende Sachen vorliegen! Also lügt der, der hat 100%-ig was angestellt!". Hier geht es nicht um eine Lappalie, weder bei den Anschuldigungen, noch bei den Konsequenzen. Und, da wirst du mir Recht geben, ernsthafte Vorfälle, die ernsthafte Konsequenzen zur Folge haben, werden auch bei der Bundeswehr nicht im Kollektiv bestraft. Im Gegenteil, auch bei der Bundeswehr wäre das rechtswidrig. (Ich weiß, ist es in diesem Fall nicht, wegen GmbH)....
Kann auch sein, dass das jetzt viel Wind um nichts ist, da ich noch nicht weiß, ob ich auch vom SV betroffen sein werde, das hängt von Durchsetzung ab. Sollte zugrunde gelegt werden, wer im Bereich der UCI steht, kein Trikot trägt und die bekannten Mitglieder augenscheinlich kennt, dann bin ich wohl dabei...Von daher kann ich auch im eigenen Interesse so etwas nicht gut heißen!

PS: Ich will jetzt nicht sagen, dass ich nur im eigenen Interesse gegen das Stadionverbot bin! Ich lehne Kollektiv-Bestrafungen im Allgemeinen strikt ab!
Zuletzt geändert von Marek Jankulovski am Mo 13. Okt 2008, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.

Collin#10
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Okt 2008, 16:50

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Collin#10 » Mo 13. Okt 2008, 18:02

51 Seiten mal durchgeschaut und ich muss sagen das vom Thema Kollektives Stadionverbot für die UCI! von einer Sache auf die nähste geschlossen wird sagt doch einfach eure Meinung und last den andren ihr meine Güte muss man jetzt 51 Seiten langen sagen was für ein Pipifax einem nicht passt? ihr kommt jetzt auf das Thema FLYER aber ist das nicht egal? wollt ihr vielleicht noch drüber reden warum die noch Jogienghosen tragen? oder Sonnenbrillen? oder warum sie Buttens machen? habt ihr vielleicht noch was an den Fahnen und den Doppelhalter auszusetzen?
ich versteh das nicht mag an verschiedenen sachen liegen

Kollektives Stadionverbot für die UCI!
Kollektiv auf jeden fall übertrieben!

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 13. Okt 2008, 18:03

JizeraWage hat geschrieben: Oder er geht nicht davon aus, dass sich manche Leute so aufgeilen und sich mit Duden, Lexika und Vergleichschriften an den SChreibtisch setzen, um ihr jahrelangen Hemmungen an einem Stück Papier abzureagieren und ist sich daher keiner Schuld bewusst.....könnte auch sein!!
Kann alles sein, Daniel. Dann nimm es als konstruktive Kritik von mir auf. ;)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Mo 13. Okt 2008, 18:06

casinosoul hat geschrieben:
Martti Jarkko hat geschrieben: Wenn man die UCI aufgrund ihrer Aussagen über Premiere oder die neue VIP-Tribüne aus der Halle haben will, dann sollte man nicht fadenscheinige Begründungen vorschieben, sondern den Anstand haben offentlich zu sagen, dass die Meinung der UCI in diesem Punkt auf wenig Gegenliebe beim Klub stößt und man ihnen deshalb den Zutritt in der Halle verweigert!
Die Roosters sollten alles unternehmen, um uns zu zeigen, dass derartige Überlegungen keine Rolle gespielt haben. Der Club hat viel Respekt und Ansehen in den letzten Tagen zerschlagen. Es liegt jetzt an den Verantwortlichen, weiteren Schaden von den Roosters abzuwenden und den tiefen Riss zwischen den Fans zu kitten.

In jedem Fall hat das Hallenverbot reichlich "Geschmäckle"!!

Beim nächsten Heimspiel ist eine öffentliche Aktion gegen das Hallenverbot und die Beschränkung der freien Meinungsäußerung unumgänglich.

Ein tiefer Riss
Aus meiner Sicht völliger Blödsinn, auch wenn man es noch so oft wiederholt und ständig nur die selbe Leier dreht lieber "casinosoul"!
Den Roosters blieb nach den Polizeiberichten ja gar nichts anderes übrig auch wenn es mit dem Ausschluss einer ganzen Gruppe natürlich einen faden Beigeschmack erhält. Wie ich schon geschrieben habe hoffe ich sehr, das man bei der UCI reinen Tisch macht und sich zu gegebener Zeit wieder an einen Tisch setzt damit man wieder ALLE friedlichen Fans in der Halle begrüßen darf!


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

Becks86
Beiträge: 0
Registriert: So 26. Aug 2007, 20:21

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Becks86 » Mo 13. Okt 2008, 18:07

Franky hat geschrieben:
Feivel hat geschrieben:
Schatzy hat geschrieben:Ich erinner nur an die Flyer die verteilt worden sind von der UCI!!acuh meine kleine schwester hat so einen bekommen udn ich sag euch das erinnert mich an etwas das eigentlich nicht so schön ist!(HJ!!!!)
Wenn dies in irgendeinem Sinne ein Vergleich sein soll, hinkt dieser aber ganz gewaltig !
Warum? Ich habe gestern sehr oft solche Stimmen gehört. Auch meine, als ich zu mir selbst gesprochen habe. Dieser Flyer und auch die Stellungnahme ist formulierungstechnisch nicht grade gut ausgedacht worden. Ist meine Meinung, weil es so einfach rüber kommt.
Völlig unabhängig von dem was Franky jetzt hier schreibt.
Nachdem ich mir die Stellungnahme durchgelesen habe, war mein erster Gedanke auch "Das hätte Goebbels nicht besser machen können".

Das soll mit Sicherheit jetzt keine Unterstellung sein, aber diese ganze Stellungnahme, vorallem auch der Part bei dem alles und jeder attackiert wird ist zumindest extrem unglücklich formuliert.

Ich frage mich ob da das ganze nicht mal von ein paar Leuten gegen gelesen wird bevor das so rausgeht.

Man gießt weiter Öl ins Feuer, damit hat man sich definitiv keinen Gefallen getan, es ist ja nicht so als ob die Verantwortlichen des IEC das nicht auch lesen würden.

Wieso zb. wahrlos auf Alf und den IFP eingeprügelt wird, bleibt mir ein Rätsel. :runter:

Nee Nee, das Stadionverbot ist eine Sache zwischen der UCI und dem Verein/Polizei , dafür alle anderen um die UCI herum Verantwortlich zu machen finde ich ziemlich daneben.

Letztlich aber wird man sich hofffentlich irgendwann in ein paar WOchen zusammensetzen und dann werden sich sicherlich auch für die UCI die Türen der Eissporthalle irgendwann wieder öffnen.

Auch wenns natürlich jetzt wieder subjektiv ist, ich fand schon das die Mehrheit dieses Stadionverbot begrüßt.
Aber, ich bin mir auch relativ sicher das die meisten das ganze auch eher als Denkzettel verstehen und sich nicht wünschen das eine ganze Fangruppierung für immer ausgesperrt wird.

Handschuh #33
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:41
Wohnort: Menden

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Handschuh #33 » Mo 13. Okt 2008, 18:08

JizeraWage hat geschrieben: @Handschuh

Mancheiner sieht nur das was er sehen will...wie in der Halle beim Spiel auch!
@JizeraWage

Na da sind wir uns doch mal einig!
Der Optimist sieht eine Rose, nicht aber die Dornen.
Quelle: Khalil Gibran

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon al » Mo 13. Okt 2008, 18:08

Feivel hat geschrieben:Das der Flyer für viele unglücklich formuliert war ist nicht abzustreiten. Trotzdem finde ich es schon sehr gewagt solche Vergleiche aufzustellen.

Aber ich denke, die UCI wird sich der Kritik annehmen und die Flyer, Info's etc. in Zunkunft etwas "entschärfter" formulieren.
Da muss man nichts "aufstellen", im Sinne von "konstruieren". Das drängt sich förmlich auf, wenn man im Geschichtsunterricht nicht nur gepennt hat und zuletzt etwas Nachrichten gesehen hat (Jugendcamps, 29% für Rechte in Ösiland, ..). Gerade jetzt in der Finanzkrise tun sich da leichte Paralleleln auf und Schreckgespenster von modernen Rattenfängern gehen um.

Das ist nicht böse oder persönlich gemeint, sondern drängt sich irgendwie auf. Da sollte man gerade aktuell etwas sensibler sein, zumal wenn man dauernd seltsame "Gesten" mit den Armen macht, sich vermummt und dererlei Scherze. Nicht vergessen: Zu den Roosters gehört ein Stammverein, der Nachwuchsarbeit betreibt und bei den Roosters und bei den Fans sind viele Eltern. Die sind da ziemlich sensibel, denn sie tragen Verantwortung..

Wir würden ja auch nicht wollen, dass irgendwer auf unseren Geburtagspartys Drogen vercheckt... (nein, das ist keine Unterstellung! ;) )
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

JizeraWage
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 21:27

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon JizeraWage » Mo 13. Okt 2008, 18:09

Franky hat geschrieben:
JizeraWage hat geschrieben: Oder er geht nicht davon aus, dass sich manche Leute so aufgeilen und sich mit Duden, Lexika und Vergleichschriften an den SChreibtisch setzen, um ihr jahrelangen Hemmungen an einem Stück Papier abzureagieren und ist sich daher keiner Schuld bewusst.....könnte auch sein!!
Kann alles sein, Daniel. Dann nimm es als konstruktive Kritik von mir auf. ;)
Von dir..wo man weiss, wen man vorsich hat....gerne!!

Beim groben Rest ausser den gewohnten Ausnahmen gehe ich eher davon aus, dass sie weniger von dem Thema verstehen als der durchschnittliche Bildleser und die tatsächlichen Rahmenbedingungen nicht ohne ne TV-Sendung kapieren! So einfach ist das.....
Hat man euch nicht vor uns gewarnt,
habt ihr euch nie gefragt,
Wer wir sind und was wir tun?
Alles ist wahr.......Wir sind wieder da

Fern der Heimat
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 10:29
Wohnort: Krefeld

Re: Kollektives Stadionverbot für die UCI!

Ungelesener Beitragvon Fern der Heimat » Mo 13. Okt 2008, 18:19

Beim groben Rest ausser den gewohnten Ausnahmen gehe ich eher davon aus, dass sie weniger von dem Thema verstehen als der durchschnittliche Bildleser und die tatsächlichen Rahmenbedingungen nicht ohne ne TV-Sendung kapieren! So einfach ist das.....
Na supi, hier haben wir dann endlich wieder eine solche herabsetzende Verallgemeinerung, derer sich ja sonst die Betroffenen des SV ungerechtfertigt ausgeliefert sehen. :roll:

@Franky

Siehst du, genau das meinte ich gestern vor der Halle in unserem kleinen Gespräch. ;)
Iserlohner Hockey ohne Heinzi ist mir schon (fast) zu seriös...