50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Martti Jarkko
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 05:03
Wohnort: Iserlohn (Hockeytown)
Kontaktdaten:

50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon Martti Jarkko » Do 18. Sep 2008, 03:12

Am 28.02.2009 feiern wir im Sauerland das 50jährige Jubiläum des Eishockey in blau und weiß! Ein Grund zum feiern, will man meinen. Eine Sache die man feiern sollte, will hoffentlich nicht nur ich meinen!!!

Aber wie können wir Fans das feiern, womit können wir uns, unseren Klub und unsere Tradition feiern?

Also ich habe da eine Idee und vielleicht finden ja einige Leute die Idee für gar nicht so schlecht und wir können diese Idee zur Freude aller umsetzen. Ich verspreche euch, wenn es klappt, dann haben wir alle Gänsehaut pur und unserem Team jene Leidenschaft bewiesen, die es braucht, um auch diese Saison erfolgreich zu ende zu bringen!

Termin der Feier wäre Sonntag, 1. März 2009, also genau der 18264 Tag der Sauerländer Eishockeyhistorie. Es ist zudem auch der letzte Vorrundenspieltag dieser Saison und der Gegner würde Hannover Scorpions heissen, danach beginnen dann die PPO´s und wenig später die PO´s!

Nun was stelle ich mir vor? Was sollten wir machen, um diese 50 Jahre mit jener Leidenschaft zu würdigen mit der die meisten von uns dabei sind?

So genug auf die Folter gespannt, nun will ich euch sagen was ich mir vorstelle.

Ich stelle mir eine Choreo vor. Eine Choreo in der ganzen Halle, also nicht nur auf den Stehplätzen, sondern auch und gerade auf den Sitz- und VIP-Plätzen!

Wie soll diese Choreo genau aussehen?

Nun ja, als erstes brauchen wir Fahnen, Plastikfahnen, ebensolche wie wir sie bei der Sonderzugfahrt nach Straubing hatten. Wir brauchen 2500 blaue und 2500 weiße Fahnen. Die verteilen wir auf allen Plätze, wobei wir die Blöcke so aufteilen, dass es beim schwenken der Fahnen große blaue und große weiße Blöcke auf den Rängen zu sehen geben wird.

Neben den Fahnen werden ausserdem auf der Stehplatzseite mehrere große Doppelhalter zu sehen sein. Auf diesen Doppelhaltern zeigen wir die Embleme der bisherigen Klubs, die unsere Traditionslinie begründen. Eventuell können wir auch noch Bilder von großen Spielern (z. B. Schauhoff, Brüggemann, Jarkko, Fous, Pouzar, Reynolds, Johnston, Fowler usw.) unserer Historie auf weiteren Doppelhaltern zeigen, wer genau zu sehen sein soll, das könnten wir vorher unter uns Fans abstimmen lassen. Wenn wir es ganz doll treiben wollen, dann ehren wir auch die derzeitige Mannschaft und machen noch Doppelhalter für jeden aktuellen Spieler und für die Trainer! In der Mitte der Tribüne und somit sehr viel größer sollte jedenfalls das Emblem der Iserlohn Roosters zu sehen sein. Zudem stelle ich mir noch auf allen Seiten einige Banner vor, Banner mit Sprüchen, die unsere Liebe und unsere Treue zu unserem Klub bekunden sollen. Mir selbst schwebt als ein Spruch auf einem der Banner "Für immer und ewig IEC!" vor.

Diese Choreo würde ich, ohne die Halle dabei abzudunkeln, direkt nach dem Einlauf und der Vorstellung unserer Mannschaft präsentieren und als geeigente Musik dazu schlage ich den überall im Sport bekannten Dauerbrenner "You´ll never walk alone" vor, dieses Lied sollte unbedingt von uns laustark mitgesungen werden, mitsingen sollten diesmal aber so gut wie alle, es sollte der größte Chor singen, den unsere Halle bisher gesehen hat.

Ich denke, wenn uns so eine Choreo gelingen würde, dann schaffen wir etwas einmaliges und unvergessliches im deutschen Eishockey und selbst wenn es nicht einmalig sein sollte, dann ist es immerhin ein riesengroßes Ausrufezeichen für 50 Jahre Eishockeybegeisterung im Sauerland, dass die die dabei anwesend sein werden mit Sicherheit nicht vergessen werden!

Schließt nun bitte kurz die Augen und stellt euch dieses Szenario mal vor eurem inneren Auge ausgiebig vor!






























































Und nun nach dem ihr die Augen wieder geöffnet habt und ihr euch die Sache vorgestellt habt, möchte ich euch fragen, ob es uns gemeinsam gelingen mag eine solch eindrucksvolle Choreo in unseren Eispalast zu zaubern und uns so selbst zu verzaubern?

Tarantel
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 09:14

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon Tarantel » Do 18. Sep 2008, 07:48

Zumindest die Idee mit den großen blau weißen Blöcken auf der Stehplatzseite ist in Iserlohn unumsetzbar. Horst geht 2 Minuten vor der Choreo nochmal schnell aufs Klo, und steht plötzlich 2m weiter rechts im Block als vorher und Manfred passiert das gleiche auf dem Weg zum Bierstand! ;) Zack haste heilloses durcheinander. Grundsätzlich hast du aber schon recht, dass die 50 Jahre auch auf der Tribüne richtig gefeiert werden müssen!

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Do 18. Sep 2008, 19:55

Großartige Idee. :rauf:

Kürzlich hatte ich das Vergnügen, den ehemaligen ECD-Trainer Horst Kubik (Ender der 1960er Jahre) kennenzulernen. Solche Begegnungen sind schon sehr beeindruckend.

Ich wünsche mir, dass die Roosters das 50jährige Jubiliäum in würdiger Weise feiern und alle alten ECDler als Ehrengäste an den Seilersee einladen werden.

Jürgen

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon Jürgen » Do 18. Sep 2008, 20:03

Gibt es nicht auch eine ECD Altherrenmannschaft, die man in solche Sachen
mit einbeziehen sollte oder könnte?
Da bestehen doch auch Kontakte zu einigen "alten Cracks"!

gruß
Jürgen

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon Die7 » Do 18. Sep 2008, 21:09

Vor allem sollte man an dieser Stelle diejenigen danken und dabeisein lassen ,die 1959 mit dabei waren und somit den Grundstein für Eishockey in Iserlohn gelegt haben.Und einen sollte man ganz besonders danken,der in Iserlohn die Eishockey Euphorie erst so richtig entfacht hat und erstmalig mit "seiner" Mannschaft um die deutsche Eishockey Meisterschaft gespielt hat und eigendlich " Schuld" an unseren jahrelangen Play-Off Träumen ist, Heinz Weifenbach.Ich höre die Fans noch heute rufen: Heinz aufs Eis,und sehe die Bilder heute noch vor mir wo er 1989 in Augsburg von 1000 Fans übers Eis getragen wurde.Er hat sicherlich einen ganz grossen danke verdient,denke ich.
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

matthias
Beiträge: 0
Registriert: Do 22. Nov 2007, 15:25
Wohnort: Iserlohn

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon matthias » Do 18. Sep 2008, 21:28

das meine ich aber auch das heinzi dabei sein muß.der gehört einfach dazu.

Martti Jarkko
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 05:03
Wohnort: Iserlohn (Hockeytown)
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon Martti Jarkko » Do 18. Sep 2008, 22:40

Also erstmal danke ich euch für euer Interesse und für die weiteren Anregungen!

So zum weiteren Ablauf denke ich wir sollten irgendwann im Oktober nen Termin machen, wo sich all diejenigen, die aktiv mitarbeiten wollen an dieser Choreo, zusammen setzen und die engültige Choreo festlegen, um dann die nötigen Vorbereitungen zu treffen.

Wenn aber noch jemand weitere Ideen hat, was man machen könnte, so soll er weiterhin diese Ideen hier im Thread posten, ich denke bis zu diesem Treffen im Oktober könnte man dann alle Ideen sammeln und am Ende beschliessen, was nun genau umgestetzt wird.

Ich würde es jedenfalls gerne sehen, wenn sich möglichst viele Fans an dieser Aktion beteiligen!

angelo76
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 23:06
Wohnort: Dazzledorf
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon angelo76 » Fr 19. Sep 2008, 11:01

Die7 hat geschrieben:Und einen sollte man ganz besonders danken,der in Iserlohn die Eishockey Euphorie erst so richtig entfacht hat und erstmalig mit "seiner" Mannschaft um die deutsche Eishockey Meisterschaft gespielt hat und eigendlich " Schuld" an unseren jahrelangen Play-Off Träumen ist, Heinz Weifenbach.Ich höre die Fans noch heute rufen: Heinz aufs Eis,und sehe die Bilder heute noch vor mir wo er 1989 in Augsburg von 1000 Fans übers Eis getragen wurde.Er hat sicherlich einen ganz grossen danke verdient,denke ich.
Das soll hier beim besten Willen keine Grundsatzdiskussion über die Person Heinz Weifenbach werden, aber er gehört sicher zu den ambivalentesten Personen im deutschen und vor allem Iserlohner Eishockey: dass er ein Visionär war und Eishockeyverrückter, steht außer Frage, sicherlich hast du auch Recht, dass ohne seine Arbeit heute nicht die Iserlohner Eishockeybegeisterung existieren würde, wie sie eben heute besteht - aber wenn man ehrlich ist, muss man auch sagen, dass wir kommendes Jahr "50 Jahre Iserlohner Eishockey trotz der Ära Weifenbach" feiern können.

Dass ein Heinz Weifenbach nicht aus der Iserlohner Eishockeygeschichte wegzudenken ist, steht außer Frage - aber dann muss an einem solchen Tag nicht weniger diejenigen ehren, die damals den IEC auf die Beine gestellt haben und die Entscheidung getroffen haben, diesen auf solide Beine zu stellen, sie haben sicherlich nicht weniger Anteil daran (im Gegenteil!), dass das Iserlohner Eishockey heute dort steht, wo es ist - als namhafte Adresse in der DEL, die einen überregional positiven Ruf genießt - und eben nicht mehr im ersten Atemzug sofort mit grünen Büchern, Pleiten und Skandalen verbunden wird!
Poker is like sex - everyone thinks they're the best at it, but only a few actually know, what they're doing.

beechey93
Beiträge: 0
Registriert: Di 22. Jan 2008, 19:32

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon beechey93 » Mo 22. Sep 2008, 21:17

die idee is klasse... es sollte eine unvergessliche choreo werden... das mit den fahnen finde ich eigentlich ein muss und doppelhalter müssen ganz ganz viele vorhanden sein und banner natürlich auch ... die jetzige mannschaft sollte auch ganz besonders geehrt werden ...



sieg oder spielabbruch

royfreak
Beiträge: 0
Registriert: Di 11. Sep 2007, 07:11

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon royfreak » Mi 24. Sep 2008, 19:49

:schock: Die Idee finde ich absolut klasse und ICH WÄRE DABEI!!!! :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :rauf: :rauf:
Bild

icke
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:01
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon icke » Mi 24. Sep 2008, 23:39

Bei Fußballspielen ist es oft genug zu beobachten, dass die Stehplatztribünen ein riesiges Trikot hoch ziehen bzw. halten. Jetzt soll das Ganze hier kein billiger Abklatsch werden, aber was hält man denn davon, auf der Stehplatztribüne drei große blau-weiß-blaue Riesenfahnen hochzuziehen. Mir fällt grad kein besserer Begriff für diese (Fahnen) ein. Auf den Sitzplätzen könnte man in Kooperation mit dem Verein jeweils unterschiedlich blaue und weiße Blätter o.ä. verteilen. Ich glaub, dass würde auch gut aussehen, und dass die UCI für Doppelhalter sorgen wird, dürfte außer Frage stehen.
Intelligenz, behaupten die Intelligenten, ist die Fähigkeit, sich der Situation anzupassen. Wenn du ein Buch verkehrt in die Hand genommen hast, lerne, es verkehrt zu lesen.

Wieslaw Brudzinski

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Do 25. Sep 2008, 10:30

Wofür die UCI sorgen wird und wofür nicht, bestimmt die UCI gottseidank noch immer selbst...

icke
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:01
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon icke » Do 25. Sep 2008, 16:23

Und das soll sie auch. Glaub nicht, dass ich mich in eure Machenschafften einbeziehen lassen bzw. einmischen wollte.
Intelligenz, behaupten die Intelligenten, ist die Fähigkeit, sich der Situation anzupassen. Wenn du ein Buch verkehrt in die Hand genommen hast, lerne, es verkehrt zu lesen.

Wieslaw Brudzinski

Martti Jarkko
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 05:03
Wohnort: Iserlohn (Hockeytown)
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon Martti Jarkko » Do 25. Sep 2008, 18:54

Patrick161085 hat geschrieben:Wofür die UCI sorgen wird und wofür nicht, bestimmt die UCI gottseidank noch immer selbst...
Ich wäre trotzdem dankbar wenn die UCI sich an der Aktion beteiligen würde! ;)

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Do 25. Sep 2008, 19:53

Das werden wir auch sicher machen, solange die Umstände passen...;)

Martti Jarkko
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 05:03
Wohnort: Iserlohn (Hockeytown)
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon Martti Jarkko » Do 2. Okt 2008, 23:49

Ich denke schon, dass die Umstände passen werden, denn was nicht passt wird passend gemacht!

wolfi13
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:40

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon wolfi13 » Mi 8. Okt 2008, 18:50

Also ich finde deine Idee sehr gut aber ob alle da mit machen kann ich net wissen aber ich finde die Idee gut und wenn man das umsetzen kann finde ich es gut

Snowsunny
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 12:25
Wohnort: Mainz

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon Snowsunny » Do 9. Okt 2008, 10:52

ICh denke das auch die Sitzplätze da mitmachen würden denn sie schauen ja auch auf 50Jahr zurück und nihct nur die Stehplätze....und immoment machen die Sitzplätze ja beim wechselgesang auch gut mit....

Ich denke das ist eine tolle Idee die umzusetzen im Stande ist...ich würde empfelen sich bei den Fanclubs zu melden und das alles Fanclubs auch die UCI da mal zusammen dran arbeiten sollten...

das wird ne Mortz GAUDI;)
ICh wäre dabei um einfach das flär mitzuerleben genießen und mitmachen:)
Was passiert nachdem man sich 2 mal halbtot gelacht hat?
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Blauwale dann falsch?
Maisöl ist aus Mais und Olivenöl ist aus Oliven, woraus ist dann Babyöl?


*MAN SIEHT SICH IMMER ZWEIMAL*

hooligan #7
Beiträge: 0
Registriert: Sa 12. Jul 2008, 05:46
Wohnort: Hemer

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon hooligan #7 » Di 14. Okt 2008, 22:26

Wie wäre es denn , wenn es zu mehr oder weniger - vielleicht auch hier abgesprochenen - terminen sowas wie Treffen geben könnte, zu denen alle die mitmachen wollen, eingeladen werden.
Vielleicht kann mann ja auch das Team von Jürgen und dem Roosters Inn mal ansprechen
inwieweit man ein solches treffen eben dort abhalten könnte.

Dort können ( sollen,dürfen) Ideen,Pläne etc für Choreographien,Fahnen,Banner,Songs,etc vorgetragen werden und dann über Durchführbarkeit,Kosten,etc gesprochen werden.

Das muss doch zu schaffen sein zum 50. Geburtstag etwas auf die Beine zu stellen, wobei alle und ich meine ALLE dabei sind und auch alle zustimmen.
Play-Offs starten auf Platz 6,
und bei Platz 4 zahl ich das Bier!!

Micha18
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 10:29
Wohnort: Evingsen
Kontaktdaten:

Re: 50 Jahre Eishockey im Sauerland! Was machen wir Fans?

Ungelesener Beitragvon Micha18 » Mi 15. Okt 2008, 17:00

Hört sich alles Prima an.
Das Roosters Inn wäre wohl der richtige Veranstaltungsort.
Jetzt fehlt nur noch ein Termin.
Mit sonnigen Grüßen