Ordnungsdienst der Roosters

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Biernator
Beiträge: 0
Registriert: So 7. Sep 2008, 18:27

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von Biernator »

Scottty hat geschrieben:
Die haben sogar in dem Schlitz meines Sliderhandys geguckt,HALLO?
Halte ich für ein Gerücht! :jump:

Aber zurück zum Thema! Ich sehe es genauso wie Patrick161085. Wenn es in der Halle richtig knallen würde, wäre es irrelevant, ob wir jetzt einen freiwilligen oder einen bezahlten Ordnungsdienst haben.

Andererseits ist mir Ehlen lieber, als NUR unser ehrenamtlicher Ordnungsdienst, da ich mit diesem so gut wie fast immer schlechte Erfahrung sammele. :runter:
Kanye West
Beiträge: 0
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 19:35

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von Kanye West »

Vielleicht haben einfach so viele Leute ein Problem damit, dass Ehlen in der Eishalle vertreten ist, da Sie keine schönen Erfahrungen gemacht haben ;)
Sei es auf dem Schützenfest, oder Schauburg. Ich glaub viele identifizieren sich damit.

Zeit den Müll raus zu bringen!
Scottty
Beiträge: 0
Registriert: Do 6. Dez 2007, 14:43

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von Scottty »

Biernator hat geschrieben:
Scottty hat geschrieben:
Die haben sogar in dem Schlitz meines Sliderhandys geguckt,HALLO?
Halte ich für ein Gerücht! :jump:

nein es war so.... :roll:
Biernator
Beiträge: 0
Registriert: So 7. Sep 2008, 18:27

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von Biernator »

Scottty hat geschrieben:
Biernator hat geschrieben:
Scottty hat geschrieben:
Die haben sogar in dem Schlitz meines Sliderhandys geguckt,HALLO?
Ich kann es immer noch nicht glauben. Das WÄR doch völlig absurd! :gruebel:

... Denn ich wurde relativ grob abgetastet. Ich hatte an dem Abend einen "windbreaker" an, der eine große Tasche nähe des Brustkorbs hat. Diese wurde nicht ein Mal abgetastet. :baeh:
Modano
Beiträge: 0
Registriert: Di 14. Aug 2007, 15:32

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von Modano »

Ich wurde gar nicht abgetastet oder kontrolliert. Ich durfte einfach durchgehen :D.
paco22
Beiträge: 0
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 17:40

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von paco22 »

hallo zusammen

ich weiß garnicht warum hier euch so ein kopf wegen EHLEN macht lass die typen doch einfach labern
das gleiche mache ich auch


gruß PACO
Micha15
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 22:37

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von Micha15 »

Ich verstehe den Aufstand hier nicht! Letzte Saison wurde noch über den eigenen Ordnungsdienst gemeckert und jetzt gegen den "professionellen" Ordnungsdienst. Meiner Meinung ist es völlig egal wer für "Ordnung" sorgt, gemeckert wird sowieso. Ich habe völlig bereitwillig meine Arme gehoben und mich abtasten lassen. Wer nichts zu verbergen hat, muss auch nichts befürchten. Das man die Eintrittskarte im Zusammenhang mit der Austrittskarte zeigen muss ist eigentlich völlig normal. Und das sich die Ordner nicht alle Leute, die vor die Halle gehen, merken ist auch normal.

Das der Eine oder die Andere OrdnerIn vielleicht zu genau kontrollieren will ich nicht abstreiten, aber das liegt an der nicht vorhandenen Erfahrung oder daran, ein paar "neue" Grenzen aufzuzeigen.
When the world gets in my face, I say...

Have a nice day
SirRobin
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Hagen Haspe

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von SirRobin »

Oder man wird - so wie am Donnerstag - GARNICHT kontolliert beim Einlaß, weil ein TYP von Ehlen ne Handtasche durchsuchen mußte und alle anderen dann einfach durchgegangen sind - ich auch.

Bisserl komisch die ganze Sache.

Man sollte es vielleicht so machen, daß die freiwlligen die Kraten abreißen und die Ehlen-Leute die Personenkontrollen durchführen.

Aber so ist ein heilloses Durcheinander.

Was mir noch am Donnerstag aufgefallen ist, daß der Ehlen-Mensch der im 3. Drittel vor den UCi´s "kontrolliert hat, sich sehr leicht von den Grün-weißen Freunden hat ablenken lassen. Es wurde wieder mal vom Schiri Mist gepfiffen, alles in Aufruhr, der Ehlen-Mensch schaut rüber Richtung Kölner Block, und hinter seinem Rücken wurden Gegenstände aufs Eis geworfen, was dann von Robert Hock entsorgt wurde. (Ich sage jetzt nicht, daß es aus dem Block der UCI kam - es sah von mir aus eher etwas weiter Richtung Mittellinie aus)

Der gute Mann steht da um auf soetwas aufzupassen und nicht wie ein Schaulustiger den Rangeleien im Kölner Block zu folgen!!!

Aber nur mal sooooo ....
al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von al »

Warum? Er hatte eben ein professionelles Interesse am Tumult unter den Kölnern. Ggf. hätte er ja zur Unterstützung ausrücken müssen.

Ich denke man kann es bei allem auch auf die Spitze treiben. So lange Ehlen nicht an Bord war, hat nicht jeder hier jede noch so kleine Auffälligkeit protokolliert. Ehrenamtlich oder nicht - es sind auch nur Menschen und manches muss sich eben erstmal einspielen.

Ich warte noch auf ".. und dann hat einer der Ehlen-Leute einen Pups gelassen. Ich habs genau gerochen! Das haben unsere eigenen Ordner nie gemacht, jedenfalls nicht IN der Halle.".
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al
hooligan #7
Beiträge: 0
Registriert: Sa 12. Jul 2008, 05:46
Wohnort: Hemer

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von hooligan #7 »

Wer ist eigentlich auf die völlig bekloppte Idee gekommen die 08-15 Bananenbieger von S.E. auflaufen zu lassen?
wenn ich die lila pullis schon sehe wirds mir schlecht.
Keine Ahnung von dem was sie tun,
keine Ahnung warum sie es tun und dann auch noch dumme und
patzige antworten geben und mit rausschmiss drohen.Super leistung.

Es hätte doch sicherlich bessere securities gegeben als 08-15 oder??

Aber um es mal etwas ernsthafter zu sagen. es mag ja auch einige wenige geben die ihren Job ordentlich machen, aber leider gibt es eben auch die 3-5 "spezialisten", die so tun, als wären sie die Übermenschen und sind unfreundlich und inkompetent.

Was die Neue Regel Austritt + eintrittskarte angeht :
Warum wird es seit dieser saison so gemacht? sagt einem auch keiner?
damit niemand ohne gekaufte Karte reinkommt ?
Weil Tripcke und seine seelenlosen DEL-Schergen wieder mal neue Auflagen gemacht haben?

Wäre ja mal schön wenn sowas kommt und man vorher informiert wird, bzw. auf Anfrage auch mal Antworten erhält die nicht lauten wie : "ist halt so" , " wenns dir nicht passt kannst ja draussen bleiben" , etc.etc.etc.

Man hört immer " die fans sind das wichtigste und wir sind stolz auf die tollen fans " und sonstiges blabla...... Warum geht man dann nicht mehr auf die Fans ein und schikaniert sie nicht auch noch so mit überzogenen Aktionen wie .einzelne schlüssel zeigen, Zigarettenschachteln öffnen, "gürtelgriff", ??

Fehlt nur noch das metalldetektoren aufgebaut und kabinen aufgestellt werden damit man sich ganz auszieht, wenns piept !
Play-Offs starten auf Platz 6,
und bei Platz 4 zahl ich das Bier!!
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von Patrick161085 »

Ich gehe einfach immer an den Flaschen von ehlen vorbei, wenn er da seine "Pantomieme-Arme-spreizen-zum-Durchsuchen-Spiele" macht.
al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von al »

hooligan #7 hat geschrieben:Was die Neue Regel Austritt + eintrittskarte angeht :
Warum wird es seit dieser saison so gemacht? sagt einem auch keiner?
damit niemand ohne gekaufte Karte reinkommt ?
Weil Tripcke und seine seelenlosen DEL-Schergen wieder mal neue Auflagen gemacht haben?
Welchen konkreten Nutzen hätte der normale Fan von dieser Vorab-Information gehabt?
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al
Michi69
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 06:14
Wohnort: Balve

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von Michi69 »

hooligan #7 hat geschrieben: Was die Neue Regel Austritt + eintrittskarte angeht :
Warum wird es seit dieser saison so gemacht? sagt einem auch keiner?
Soweit ich weiß gibt es diese Regel schon seit mindestens letzter Saison. Es wurde nur locker gehandhabt.

Zum anderen: Wo ist das Problem beide Karten vorzuzeigen? Oder schmeißt Du Deine Karte beim Betreten der Halle sofort in den Müll?
Aus aktuellem Anlass: Korrekturservice
hooligan #7
Beiträge: 0
Registriert: Sa 12. Jul 2008, 05:46
Wohnort: Hemer

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von hooligan #7 »

al hat geschrieben:
hooligan #7 hat geschrieben:Was die Neue Regel Austritt + eintrittskarte angeht :
Warum wird es seit dieser saison so gemacht? sagt einem auch keiner?
damit niemand ohne gekaufte Karte reinkommt ?
Weil Tripcke und seine seelenlosen DEL-Schergen wieder mal neue Auflagen gemacht haben?
Welchen konkreten Nutzen hätte der normale Fan von dieser Vorab-Information gehabt?

das der wiedereinlass schneller und ohne unnötigen diskussionen abläuft, das die ordner einfach ruhiger ihren job machen können, und das es die 08-15 jogis zb nicht wieder einen auf "ich-bin-security--du-nichts" machen können
Play-Offs starten auf Platz 6,
und bei Platz 4 zahl ich das Bier!!
hooligan #7
Beiträge: 0
Registriert: Sa 12. Jul 2008, 05:46
Wohnort: Hemer

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von hooligan #7 »

Michi69 hat geschrieben:
hooligan #7 hat geschrieben: Was die Neue Regel Austritt + eintrittskarte angeht :
Warum wird es seit dieser saison so gemacht? sagt einem auch keiner?
Soweit ich weiß gibt es diese Regel schon seit mindestens letzter Saison. Es wurde nur locker gehandhabt.

Zum anderen: Wo ist das Problem beide Karten vorzuzeigen? Oder schmeißt Du Deine Karte beim Betreten der Halle sofort in den Müll?
Also letze saison musste ich nicht einmal die eintrittskarte zusätzlich vorzeigen.
Und zum Problem des"doppelt vorzeigens" : Ich habe einfach keinen nerv jedesmal meine Dauerkarte aus den tiefen meines Portemonnaies zu suchen. ist schon schlimm genug beim ersten mal die aus und wieder einzupacken.

Und davon abgesehen. was soll es bringen wenn man beides zeigt? die auslasskarten sind für jedes spiel extra angefertigt und wie soll man an mehr als eine karte rankommen,sofern man keine unehrlichen oder kriminellen absichten hegt? das hat doch sonst auch immer gut geklappt. hatte noch nie stress als es nur auslasskarte abgeben , fertig - gehandhabt wurde.
Dieses jahr ( gut, vielleicht gewöhn ich mich noch irgendwann mal dran) kam immer einer dieser 08-15 kreaturen an " Ey halt eintrittskarte" .

naja, es sollten alle einsehen, das über Eheln einfach viel zu viele negative meinungen herrschen bzw, ich auch noch kaum jemand von positiven erlebnissen mit ehlen habe berichten hören, weder hier im forum noch sonst wo. Sollte man sich vielleicht auch mal gedanken drüber machen
Play-Offs starten auf Platz 6,
und bei Platz 4 zahl ich das Bier!!
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von Franky »

hooligan #7 hat geschrieben: naja, es sollten alle einsehen, das über Eheln einfach viel zu viele negative meinungen herrschen bzw, ich auch noch kaum jemand von positiven erlebnissen mit ehlen habe berichten hören, weder hier im forum noch sonst wo. Sollte man sich vielleicht auch mal gedanken drüber machen
Das ist völlig normal! Nicht, weil keine positiven Meinungen existieren, sondern weil die Mentalität einfach so ist, dass über negative Erfahrungen 10 mal (laut einer Studie erwiesen) mehr berichtet wird, als über positive. Wir meckern viel zu gerne, als über schöne Berichte uns auszulassen. Kennst Du das nicht? Wenn jemand etwas gekauft hat und es toll funktioniert, sagte man kaum etwas dazu und nimmt es so einfach hin. Ist das Gekaufte jedoch Schrott, wird man es sofort weiter erzählen "Hey, kauf dir niemals dieses Gerät von dem und den, das ist einfach Scheisse.".
Man sieht es doch auch hier im Forum. Hat das Essen in einer anderen Halle gut geschmeckt, bzw. normale Qualität, so wirst Du das selten unter den Tops finden. War das Essen miserabel, steht es garantiert unter den Flops ;)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Pucki00
Beiträge: 0
Registriert: Fr 10. Aug 2007, 16:43
Kontaktdaten:

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von Pucki00 »

Mit der Eintrittskarte juckt mich nicht besonders... nachvollziehen kann ich es aber dennoch nicht. Solange die ORDNER nicht MEHRERE Austrittskarten an eine rausgehende Person abgeben ist doch alles im Lack. Zeigt ja wie hoch die Vertrauensebene untereinander angesiedelt ist.

Wenn jmd. mehrere Karten beim rausgehen bekommen würde, wäre es ja wohl ein leichtes, von in der Halle befindlichen Kumpels oder so, ne andere abgerissene Karte zu holen und somit draussen beides zu überreichen.
banditz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:35

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von banditz »

mann mann mann hben hier einige probleme
wenn ich doch weis das ich beim wiedereinlass beide karten vorzeigen soll, dann hab ich sie doch rechtzeitig in der hand,
dann dauert es auch nicht länger liegt villeicht an der einstellung die jeder selbst da zu hat.
oder mit dem durchsuchen , ich weis doch das es gehandhabt wird, also stelle ich mich doch drauf ein .
und solange es "Menschen" sind die diesen job ausführen, wird es es immer geben, das es in der handhabung dessen unterschiede gibt,
und dass ist auch gut so..........

Ich für meine person akzeptiere die neuen Regelungen und handhabungen und hatte ,warscheinlich deshalb, noch
keine probleme damit.

villeicht sollten mal einige darüber nachdenken ob es nicht besser ist wenn, mann wider in die halle will beide karten schon in der hand zu haben,
oder wenn man "probleme mit nem schlüssel oder ähnlichem hatte dies auch schon in der hand zuhalten. (Zigarettenschachteln find auch ich lächerlich, wird wohl auch ne ausnahme sein )
währe dann wohl für beide seiten einfacher.

Und wer von euch schon mal bei nem spiel in Duisburg war, der wird wissen ,das es uns noch ganz gut geht mit EHLEN.

Aber mekern ist wohl einfacher .......
bis denne Banditz
Kleines201277
Beiträge: 0
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 12:50

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von Kleines201277 »

Jetzt ist es in Iserlohn also so, wie in etlichen anderen Stadien seit Jahren und hier wird gemeckert.

Ich weiß ja nicht, was ihr alles so mit zum Hockey schleppt, aber ich habe nicht mehr als Handy, Schlüssel, Geldbörse und Taschentücher dabei und ab und an vllt. mal ne Kamera. Da muß kein Ordner in irgendne Tasche gucken und das abtasten geht rasent schnell, vor allem, wenn man die Sachen kurz vorher schon aus den Taschen holt und vorzeigt. Da habe ich in Regensburg sehr positive Erfahrungen gemacht, da dort sehr viele Fans so verfahren haben und es zügig voranging.
iec 4-eva numba one
Beiträge: 0
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 20:11
Wohnort: Menden
Kontaktdaten:

Re: Ordnungsdienst der Roosters

Ungelesener Beitrag von iec 4-eva numba one »

ich denke gegen das abtasten sollte keiner was haben, denn es sind einfach nur sicherheitsmaßnahmen. aber wenn dann die "roten" zu spät antanzen so wie gestern das unsere ordner in gelb schon nachfragen ob sie uns so reinlassen dürfen finde ich das es so langsam reicht. ich meine das die roten spät kommen und erst ihre pommes un ihre cola haben müssen ist mittlerweile bekannt, aber so spät wie gestern das über die hälfte der fans so rein kam fand ich dann doch ein bisschen übertrieben. bei den roten ist doch bekannt wann das spiel anfängt und wann einlass ist da bin ich der meinung das sie auch pünktlich da zu sein haben und nicht erst dann auflaufen wann sie wollen.
was mir noch auffällt bei den stehplätzen stehen die professionellen ordner manchmal in einem abstand von 1,5-2 metern und die stehen dann meistens auch noch vor deiner nase sodass du kaum noch was vom spielfeld siehst. wenn man die ordner dann darauf anspricht bekommt man nur solche antworten wie "ist doch nicht mein problem" oder "dann stell dich halt wo anders hin" ok das sie da stehn hat keiner was gegen aber nicht so viele auf einem fleck.. ich habe dies auch schon von mehreren personen aus der halle mitbekommen das sie ähnliche erfahrungen mit dem neuen sicherheitsdienst hatten. und sogar manche unserer ordner beschweren sich über dich unpünktlickeit ihrer professionellen kollegen..

entweder alles so wie letzte saison oder anderer sicherheitdienst.. ist meine meinung..
Antworten