Alles schön und gut, aber...

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
BOR-Rooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 04:06
Wohnort: Borken / Westfalen

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon BOR-Rooster » Fr 31. Aug 2007, 11:06

Thommy91 hat geschrieben:Ich brauche dringend Drogen oder Baldrian oder beides!
Oder einen Bagger vor der Haustür, der Dir die Telefonleitung kappt und Du so nicht mehr in diese Quelle fachwissenschaftlicher Informationen eintauchen kannst (oder darfst). :floet:

:lol:
__________________
Eine Sommersprosse ist noch kein Gesichtspunkt und Kopfjucken ist noch keine Gehirntätigkeit.

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon al » Fr 31. Aug 2007, 11:15

Thommy91 hat geschrieben:Ich brauche dringend Drogen oder Baldrian oder beides!
Angebrachter wäre es wohl eher den Konsum wieder einzustellen und ne Entgiftung zu machen ;)
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Pinto
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 09:35

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Pinto » Mo 3. Sep 2007, 08:27

Nur so am Rande: Auch Hock sieht Nachbesserungsbedarf !!

BiBaButzemann
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 10:52
Wohnort: Arnsberg

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon BiBaButzemann » Mo 3. Sep 2007, 08:41

Pinto hat geschrieben:Nur so am Rande: Auch Hock sieht Nachbesserungsbedarf !!
Wer nicht?

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon al » Mo 3. Sep 2007, 08:45

Pinto hat geschrieben:Nur so am Rande: Auch Hock sieht Nachbesserungsbedarf !!
Vor Einrennen der Tür bitte prüfen, ob selbige verschlossen ist.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Handschuh #33
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:41
Wohnort: Menden

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Handschuh #33 » Mo 3. Sep 2007, 09:05

BiBaButzemann hat geschrieben:
Pinto hat geschrieben:Nur so am Rande: Auch Hock sieht Nachbesserungsbedarf !!
Wer nicht?
:dontknow:
Der Optimist sieht eine Rose, nicht aber die Dornen.
Quelle: Khalil Gibran

Pinto
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 09:35

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Pinto » Di 4. Sep 2007, 08:05

Laut Mende auf Radio MK soll evtl. in 2-3 Wochen nachgebessert werden, sofern der Markt es hergibt.
Es dürfen sich heute wieder alle zu Wort melden, die dem guten Karsten an den Lippen hängen !
Ich glaube aber, dass das alles bloß Phrasendrescherei ist.
Was ist , wenn es der Markt dann immernoch nicht hergibt ???
Was ist mit Sellars ? Wird er nun lizensiert oder aufgrund seiner Verletzung schließlich doch nicht ?
Die Dauerkarte kostet dieses Jahr ca. 800,-- € ! Darf ich da erwarten, dass die bestmögliche Mannschaft auf dem Eis steht, abgesehen einmal von verletzungs-bedingten Ausfällen !
Wenn Sellars nicht lizensiert wird, stehen nur sieben Ausländer auf dem Eis ! Letzte Saison waren es deren 10 zu diesem Zeitpunkt !!
Da kann ich schon verstehen, dass Hock ein wenig " Hals" schiebt !!

Thomas_34
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 07:37

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Thomas_34 » Di 4. Sep 2007, 08:19

Vielleicht sollten sich manche User einfach mal bei uns als Manager bewerben. Dann wird alles gut und ich muß nicht 8 Seiten in diesem Thread lesen.
Wenn Karsten mende sagt, daß der Markt leer ist, glaube ich Ihm das schon. Z.B. sucht Köln auch seit mehreren Wochen einen Verteidiger und findet keinen. Und Köln steht wohl kaum im Verdacht, unter Geldknappheit zu leiden.
Und nur den Kader aufzublähen mit irgendwelchen Spielern, dürfte auch kontraproduktiv sein. Da warte ich lieber noch einen Monat ab. Spieler wie Ryan Ready kamen auch erst nach Saisonstart.

P.S.: Meine Dauerkarte kostet auch fast 800 EUR.

Pinto
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 09:35

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Pinto » Di 4. Sep 2007, 08:46

Auf was warten ?
Auf den Kracher, der sich in den Camps versteckt hält ?Die Hoffnung auf einen 1. Reihe Stürmer habe ich schon begraben.
Warum nicht Brett Engelhardt für die 2. oder 3. Reihe , einen Robert Francz dazu und Peakock als Verteidiger !!??

Handschuh #33
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:41
Wohnort: Menden

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Handschuh #33 » Di 4. Sep 2007, 08:48

Thomas_34 hat geschrieben:Vielleicht sollten sich manche User einfach mal bei uns als Manager bewerben. Dann wird alles gut und ich muß nicht 8 Seiten in diesem Thread lesen.
Wenn Karsten mende sagt, daß der Markt leer ist, glaube ich Ihm das schon. Z.B. sucht Köln auch seit mehreren Wochen einen Verteidiger und findet keinen. Und Köln steht wohl kaum im Verdacht, unter Geldknappheit zu leiden.
Und nur den Kader aufzublähen mit irgendwelchen Spielern, dürfte auch kontraproduktiv sein. Da warte ich lieber noch einen Monat ab. Spieler wie Ryan Ready kamen auch erst nach Saisonstart.

P.S.: Meine Dauerkarte kostet auch fast 800 EUR.
Du sollst doch Karsten nicht soooo an den Lippen hängen! :lol:
Der Optimist sieht eine Rose, nicht aber die Dornen.
Quelle: Khalil Gibran

Guildo-Schlumpf
Beiträge: 0
Registriert: Do 16. Aug 2007, 06:25
Wohnort: Plettenberg
Kontaktdaten:

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Guildo-Schlumpf » Di 4. Sep 2007, 08:50

Pinto hat geschrieben:Auf was warten ?
Auf den Kracher, der sich in den Camps versteckt hält ?Die Hoffnung auf einen 1. Reihe Stürmer habe ich schon begraben.
Warum nicht Brett Engelhardt für die 2. oder 3. Reihe , einen Robert Francz dazu und Peakock als Verteidiger !!??
Weil wir nicht Krösus als Hauptsponor haben?? Welche Erwartungen haben eigentlich manche Leute an den neuen Kader. Weiss irgend jemand, wie der aktuelle Etat aussieht und wieviel davon schon ausgeschöpft ist?? Wir haben schon einige Kracher in der Mannschaft, die man Iserlohn nie zugetraut hätte, und die bestimmt auch nicht billig waren..
Iron Igels nehmen den Metal da auf, wo er passiert....
im Innern des Herzens...

Vtryf sberire
Vtryf sbe Yvsr

Handschuh #33
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:41
Wohnort: Menden

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Handschuh #33 » Di 4. Sep 2007, 09:04

Pinto hat geschrieben:Auf was warten ?
Auf den Kracher, der sich in den Camps versteckt hält ?Die Hoffnung auf einen 1. Reihe Stürmer habe ich schon begraben.
Warum nicht Brett Engelhardt für die 2. oder 3. Reihe , einen Robert Francz dazu und Peakock als Verteidiger !!??
Hätten wir dann mehr Ausländer im Kader??? :dontknow:
Abgesehen davon, einen schwer Verletzten und einen nicht ganz billigen, der durchaus seine Schwächen hat! :floet:

Zum Rest gibt es eigentlich nichts zu schreiben!!!
Denn es sind 20 Spieler im Kader, das macht 3 Verteidigungslinien und 4 Sturmreihen!
Also nichts warum man nervös werden müsste, auch wenn die Kracher aus den Camps nicht mehr auftauchen, denn irgentwelche Spieler kriegen wir dann immer noch!
Der Optimist sieht eine Rose, nicht aber die Dornen.
Quelle: Khalil Gibran

Guildo-Schlumpf
Beiträge: 0
Registriert: Do 16. Aug 2007, 06:25
Wohnort: Plettenberg
Kontaktdaten:

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Guildo-Schlumpf » Di 4. Sep 2007, 09:26

Handschuh #33 hat geschrieben:
Pinto hat geschrieben:Auf was warten ?
Auf den Kracher, der sich in den Camps versteckt hält ?Die Hoffnung auf einen 1. Reihe Stürmer habe ich schon begraben.
Warum nicht Brett Engelhardt für die 2. oder 3. Reihe , einen Robert Francz dazu und Peakock als Verteidiger !!??
Hätten wir dann mehr Ausländer im Kader??? :dontknow:
Abgesehen davon, einen schwer Verletzten und einen nicht ganz billigen, der durchaus seine Schwächen hat! :floet:

Zum Rest gibt es eigentlich nichts zu schreiben!!!
Denn es sind 20 Spieler im Kader, das macht 3 Verteidigungslinien und 4 Sturmreihen!
Also nichts warum man nervös werden müsste, auch wenn die Kracher aus den Camps nicht mehr auftauchen, denn irgentwelche Spieler kriegen wir dann immer noch!
Manche Leuten gehen halt nicht nach Talent. Die brauchen klingende Namen, um Spass am Eishockey (oder woran auch immer) zu haben.
Iron Igels nehmen den Metal da auf, wo er passiert....
im Innern des Herzens...

Vtryf sberire
Vtryf sbe Yvsr

BiBaButzemann
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 10:52
Wohnort: Arnsberg

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon BiBaButzemann » Di 4. Sep 2007, 11:58

Pinto hat geschrieben:Auf was warten ?
Auf den Kracher, der sich in den Camps versteckt hält ?Die Hoffnung auf einen 1. Reihe Stürmer habe ich schon begraben.
Warum nicht Brett Engelhardt für die 2. oder 3. Reihe , einen Robert Francz dazu und Peakock als Verteidiger !!??
Wie Handschuh schon schrieb.
Lieber verletzt und mittelmäßig als geduldig und aus zumindest einem größeren Angebot schöpfen zu können.
Wenn Du morgens am Frühstückstisch "nur" 5 denkbare Brotbeläge hast, dann ist es Dir auch lieber die abgelaufene Marmelade und den Käse der nach Schuhsohle schmeckt dazuzustellen und ihn Dir reinzuwürgen, als noch solange zu warten bis der Supermarkt wieder öffnet, oder wie.
Will sagen, niemand hängt hier Karsten Mende an den Lippen (sonst zitiere dieses Lippenhängen bitte... danke!), aber die Regale sind leer und werden erst in Kürze wieder aufgefüllt. Wie voll sie werden und ob wir uns die "Marmelade" dann so ohne Weiteres leisten können, werden wir sehen. Aber Geld für Zeug auszugeben, das auch kein anderer Club haben will, das macht also Sinn!? :gruebel: Verstehe... :roll:

jottess
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 08:55

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon jottess » Di 4. Sep 2007, 12:49

Pinto hat geschrieben:Laut Mende auf Radio MK soll evtl. in 2-3 Wochen nachgebessert werden, sofern der Markt es hergibt.
Es dürfen sich heute wieder alle zu Wort melden, die dem guten Karsten an den Lippen hängen !
Ich glaube aber, dass das alles bloß Phrasendrescherei ist.
Was ist , wenn es der Markt dann immernoch nicht hergibt ???
Ja klar. Die NHL-Clubs sprechen sich zusammen ab und spielen Caritas und geben jedem Spieler in den Camps einen Vertrag, damit die Iserlohn Roosters in der Schweiz oder Österreich oder wo das nochmal war auch ja keinen guten Ausländer mehr abbekommen.
Pinto hat geschrieben:Die Dauerkarte kostet dieses Jahr ca. 800,-- € ! Darf ich da erwarten, dass die bestmögliche Mannschaft auf dem Eis steht, abgesehen einmal von verletzungs-bedingten Ausfällen !
Nein, dafür hättest du einen Zusatzbetrag von 50€ überweisen müssen. Pech gehabt! Alle die, die neben dir sitzen und 850€ bezahlt haben, kriegen einen Extraspieler zu sehen, der nur vor dir versteckt wird. Falls keiner 50€ extra bezahlt hat, spielen wir eben nicht mit der bestmöglichen Mannschaft. Das, was im Etat noch übrig ist, stecken sich Mende und Brück in die eigene Tasche und lachen beim verprassen über die naiven Fans.
Wenn Sellars nicht lizensiert wird, stehen nur sieben Ausländer auf dem Eis ! Letzte Saison waren es deren 10 zu diesem Zeitpunkt !!
Da kann ich schon verstehen, dass Hock ein wenig " Hals" schiebt !!
Was für einen "Hals" schiebt Hock denn? Er hat doch nur gesagt, dass nachgebessert werden muss. Das sieht wohl jeder im Team, Management und bei den Fans genauso.
Übrigens wird Sellars lizensiert. Und wenn es auf die Anzahl der Ausländer auf dem Eis ankommt, hätten die Roosters wohl besser Schmidt keinen deutschen Pass besorgt. Dann hättest du wenigstens deine 9 Ausländer, was nur einer weniger als in der überaus erfolgreichen letzten Saison wäre. Und dass einer fehlt, sehen wohl alle genauso, aber das willst du anscheinend immer noch nicht wahrhaben.

Pinto
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 09:35

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Pinto » Di 4. Sep 2007, 13:24

Früher oder später ist der Kader komplettiert !Dann diskuttieren wir über die Qualität der Spieler, auf die es sich gelohnt hat , zu warten !
Vielleicht gelingt es Mende ja auch, einen der " Gescheiterten" aus den Camps zu verpflichten. Für den Fall würde ich Abbitte leisten und sagen" gut Karsten,
alles richtig gemacht" !
Ich für meinen Teil wäre zum jetzigen Zeitpunkt auch mit einem " Engelhardt" mehr als zufrieden, vielleicht kein 1. Reihe Stürmer !?
Dennoch würde ich ihn mit einem Kavanagh vergleichen, der mich in der Vorbereitung stark überzeugt hat.
Letztlich zählt für mich diese nur das Erreichen der Play-Offs !!!

ChristianFranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 16:58
Wohnort: Dahle
Kontaktdaten:

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon ChristianFranz » Di 4. Sep 2007, 14:27

Pinto hat geschrieben:Früher oder später ist der Kader komplettiert !Dann diskuttieren wir über die Qualität der Spieler, auf die es sich gelohnt hat , zu warten !
Vielleicht gelingt es Mende ja auch, einen der " Gescheiterten" aus den Camps zu verpflichten. Für den Fall würde ich Abbitte leisten und sagen" gut Karsten,
alles richtig gemacht" !
Ich für meinen Teil wäre zum jetzigen Zeitpunkt auch mit einem " Engelhardt" mehr als zufrieden, vielleicht kein 1. Reihe Stürmer !?
Dennoch würde ich ihn mit einem Kavanagh vergleichen, der mich in der Vorbereitung stark überzeugt hat.
Letztlich zählt für mich diese nur das Erreichen der Play-Offs !!!
Du solltest nicht vergessen das der gute Karsten eigentlich schon seinen 1. Reihe Stürmer verpflichtet hatte. Das dieser lieber NHL spielt, hat er sich auch nicht ausgesucht. Vielleicht wäre Karsten mit einem "Engelhardt" ebenfalls zufrieden, aber wer sagt uns denn das ein Engelhardt mit einem Arbeitgeber "Iserlohn Roosters" zufriedenn wäre?
I am not afraid to keep on living - I am not afraid to rock this world alone

Handschuh #33
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:41
Wohnort: Menden

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Handschuh #33 » Di 4. Sep 2007, 14:34

Pinto hat geschrieben:Die Dauerkarte kostet dieses Jahr ca. 800,-- € ! Darf ich da erwarten, dass die bestmögliche Mannschaft auf dem Eis steht, abgesehen einmal von verletzungs-bedingten Ausfällen !
Ja, das darfst du!!!! :nicken:
Denn die, zur Zeit, bestmögliche Mannschaft wird sich auf dem Eis den Arsch aufreissen!!! :jump:

Was nicht heissen soll, dass man dir zu einem späteren Zeitpunkt eine noch bessere Mannschaft vorsetzt!!! :floet:
Der Optimist sieht eine Rose, nicht aber die Dornen.
Quelle: Khalil Gibran

niels-mit-IE
Beiträge: 0
Registriert: Di 4. Sep 2007, 11:59

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon niels-mit-IE » Di 4. Sep 2007, 15:50

Handschuh #33 hat geschrieben:
Pinto hat geschrieben:Die Dauerkarte kostet dieses Jahr ca. 800,-- € ! Darf ich da erwarten, dass die bestmögliche Mannschaft auf dem Eis steht, abgesehen einmal von verletzungs-bedingten Ausfällen !
Ja, das darfst du!!!! :nicken:
Denn die, zur Zeit, bestmögliche Mannschaft wird sich auf dem Eis den Arsch aufreissen!!! :jump:

Was nicht heissen soll, dass man dir zu einem späteren Zeitpunkt eine noch bessere Mannschaft vorsetzt!!! :floet:


LEUTE !!!
Es muss doch gar nicht lange diskutiert werden. Beim Heimspiel gegen Kasses habe ich mit einem Gesellschafter der Iserlohn Rossters gesprochen.Anders als der Gesellschafter war und bin ich immer noch der Meinung, dass der aktuelle Kader nicht der ist, den Herr Mende sich zum jetzigen Zeitpunkt wünschen kann! Sicherlich ist unser aktuelles Team nicht schlecht, allerdings möchte ich nochmal betonen, dass das Saisonziel laut Roosters-Gesellschafter und unter vorgehaltener Hand auch der Geschäftsführung die :schock: " ACHTUNG: PLAYOFFS" sind! Ich war bis vor kurzem der Meinung, man wolle die "Pre-Playoffs" erreichen... So, meint ihr denn nicht auch, dass das Saisonziel Playoffs mit dem aktuellen Kader nicht ein wenig hoch angesetzt ist?
Mir kann doch nicht ernsthaft einer erzälen, dass Herr King nicht ein absoluter Pfeiler in der Planung eines Herrn Mende war. Dieser ist nun weggebrochen. Natürlich sind gute Spiele teuer, aber sollte das Team dadurch sportlich Konkurenzfähiger sein, dann ist die Tabellensituation am Saisonende auch eine Andere, nämlich die Playoffs. Dies hätte doch bestimmt zur Folge, dass durch Mehreinnahmen durch neue oder zusätzliche Sponsorengelder einen tueren spieler refinanzieren würden, oder nicht?

Man shcaue auf letzte Saison, wollte man da nicht auch in die "Pre-Playoffs"? Und wo stand die Mannschaft am Ende? Nun hat der Manager noch zwei Kontingentstellen zu vergeben... Da kommt doch der Eindruck auf, dass da doch noch was passieren MUSS, oder? :roll:

So, das wars fürs erste..
Lache nie über jemanden, der einen Schritt zurück geht, denn er könnte Anlauf nehmen !!!

Guildo-Schlumpf
Beiträge: 0
Registriert: Do 16. Aug 2007, 06:25
Wohnort: Plettenberg
Kontaktdaten:

Re: Alles schön und gut, aber...

Ungelesener Beitragvon Guildo-Schlumpf » Di 4. Sep 2007, 15:54

niels-mit-IE hat geschrieben:[Man shcaue auf letzte Saison, wollte man da nicht auch in die "Pre-Playoffs"? Und wo stand die Mannschaft am Ende? Nun hat der Manager noch zwei Kontingentstellen zu vergeben... Da kommt doch der Eindruck auf, dass da doch noch was passieren MUSS, oder? :roll:

So, das wars fürs erste..
Und woher weisst Du, dass nix passiert, wenn der passende Spieler sich bietet?? Nicht jeder Superstar, den man gerne verpflichten möchte, möchte auch in Iserlohn spielen. Vielleicht hast daran mal gedacht?? Selbst, wenn die Kohle für ihn da wäre. Ausserdem spielen für eine erfolgreiche Saison mehr Faktoren eine Rolle als nur ein Hr. King. Wegen einem Spieler soll gleich das Saisonziel geändert werden?? Gut, er war vielleicht ein wichtiger Spieler. Aber was sagt Dir, dass die anderen es nicht auch reissen können??

Ich kann dieses Aufgegeile an dem Namen King bald echt nicht mehr hören... :roll:
Iron Igels nehmen den Metal da auf, wo er passiert....
im Innern des Herzens...

Vtryf sberire
Vtryf sbe Yvsr