Wann kommt der King-Ersatz?

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
jottess
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 08:55

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon jottess » Do 30. Aug 2007, 16:15

Pinto hat geschrieben:Wenn man glaubt, im SSV noch Qualität zu bekommen, muss man wirklich gute Nerven haben.
Fragt mal den Peter-John Lee, der sich von Jeff Jilson auch mehr erhoffte !!
Aber der Karsten macht das schon !!
Frag mal Karsten Mende ob er lieber einen Richardson, Rochefort oder Adduono im ersten Sturm hätte.

Thommy91
Beiträge: 0
Registriert: Do 16. Aug 2007, 13:47

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon Thommy91 » Do 30. Aug 2007, 16:24

Von mir aus soll er Adduono oder Richardson zurückholen. Ich will jetzt keine Panik machen, aber Hauptsache, es tut sich endlich mal was!
Wir machen uns ja langsam lächerlich, weil wir immer noch nicht die erste Reihe komplett haben, weder Off. noch Def.
Was macht denn der Mende den ganzen Tag?

Also, ich hab inzwischen ein echt beschi**enes Gefühl, was die neue Saison angeht. So erreichen wir doch nie die Play-Offs.
Das gibt wieder so nen Gewürge, dass auf Platz 11 endet. Ist doch echt ne Frechheit gegenüber den Dauerkarten-Käufern.

Absolut nicht professionell!

Karsten, es muß jetzt endlich was passieren!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 30. Aug 2007, 16:28

Pinto hat geschrieben:Matze, glaub mir bitte, dass alle Gescheiterten in den Camps dem " Karsten" die Bude einrennen und für die Hälfte von Brad leeb spielen werden.
Warum die Eile, zu Zeiten von Benoit Doucet haben wir 2 Reihen alles aufgemischt !
Wren erschießt alle Teams im Alleingang, davon bin ich hanz fest überzeugt !
Also immer locker bleiben und halte Dich an Butzmännchen, Bor-Rooster, spottnik etc. - geballtes Fachwissen pur !!
Was veranstaltest Du denn hier für einen Affentanz? So heiß war der Sommer doch gar nicht! :kaffee:

Herr Gül ist übrigens auch vom Markt! Der Ein-Weg-Rechtsaußen hat in der Türkei unterschrieben! :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

BiBaButzemann
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 10:52
Wohnort: Arnsberg

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon BiBaButzemann » Do 30. Aug 2007, 16:36

Thommy91 hat geschrieben:Von mir aus soll er Adduono oder Richardson zurückholen. Ich will jetzt keine Panik machen, aber Hauptsache, es tut sich endlich mal was!
Wir machen uns ja langsam lächerlich, weil wir immer noch nicht die erste Reihe komplett haben, weder Off. noch Def.
Was macht denn der Mende den ganzen Tag?

Also, ich hab inzwischen ein echt beschi**enes Gefühl, was die neue Saison angeht. So erreichen wir doch nie die Play-Offs.
Das gibt wieder so nen Gewürge, dass auf Platz 11 endet. Ist doch echt ne Frechheit gegenüber den Dauerkarten-Käufern.

Absolut nicht professionell!

Karsten, es muß jetzt endlich was passieren!
Genau!!!
Und vor allem deshalb, weil oben rechts in meine Dauerkarte der Satz gefräst ist: "Jason King spielt garantiert jedes Spiel"

Hatte es schon Dir zuliebe -Karsten- zwischenzeitlich mit Engelhardt und Leeb überfräsen lassen. Aber Du Flachpfeife -Karsten- zwingst mich dazu in Kürze noch nen Namen darüberzufräsen. Wenn meine Dauerkarte reißt will ich mein Geld zurück!!! :ironie:

Pinto
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 09:35

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon Pinto » Do 30. Aug 2007, 16:49

Butzemännchen , Du bist ja sooooo lustig ! Liegt das an Deinem Beruf ? Vielleicht schreibst Du mir einmal, in welcher Bank Du arbeitest - ich lasse Dir dann ein Feedback von Deinem Vorgestzten zukommen.

BiBaButzemann
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 10:52
Wohnort: Arnsberg

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon BiBaButzemann » Do 30. Aug 2007, 16:57

Pinto hat geschrieben:Butzemännchen , Du bist ja sooooo lustig ! Liegt das an Deinem Beruf ? Vielleicht schreibst Du mir einmal, in welcher Bank Du arbeitest - ich lasse Dir dann ein Feedback von Deinem Vorgestzten zukommen.
PN... danke!

samu91
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:20
Wohnort: Iserlohn

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon samu91 » Do 30. Aug 2007, 17:28

Thommy91 hat geschrieben:Von mir aus soll er Adduono oder Richardson zurückholen. Ich will jetzt keine Panik machen, aber Hauptsache, es tut sich endlich mal was!
Wir machen uns ja langsam lächerlich, weil wir immer noch nicht die erste Reihe komplett haben, weder Off. noch Def.
Was macht denn der Mende den ganzen Tag?

Also, ich hab inzwischen ein echt beschi**enes Gefühl, was die neue Saison angeht. So erreichen wir doch nie die Play-Offs.
Das gibt wieder so nen Gewürge, dass auf Platz 11 endet. Ist doch echt ne Frechheit gegenüber den Dauerkarten-Käufern.

Absolut nicht professionell!

Karsten, es muß jetzt endlich was passieren!

Zum Thema Sturm, wenn die NHL-Camps vorbei sind ist der Markt mir TOP-Leuten voll, und da wird bestimmt auch ein gut zu finanzierender Außen-Stürmer für die Rossters bei sein oder meinst du nicht? ;)

Und zur Abwehr, ich gehe mal von aus, das Sellars bleibt und dann nach noch einem Ausländer gesucht wird da Schmidt ja nun deutscher ist! Aber ECHTE Offensiv-Verteidiger gibt es nicht viele, und dann schonmal garnicht für die Roosters! Und auserdem, Mannheim ist meines Wissens nach auch noch auf der Suche nach einem Offensiv-Abwehrspieler der neben Blake Sloan spielen soll (1. Reihe)!


Kommt schon noch was Gutes bei rum... und selbst wenn, mann kann auch die ersten beiden Spieltage ohne die gesuchten Leute machen - warum nicht? Wenn dann hinterher zwei TOP-Spieler kommen!

also einfach mal GEDULDEN

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon al » Do 30. Aug 2007, 17:33

Thommy91 hat geschrieben:Von mir aus soll er Adduono oder Richardson zurückholen. Ich will jetzt keine Panik machen, aber Hauptsache, es tut sich endlich mal was!
Wie anders sollte man das bezeichnen, wenn nicht als Panikverpflichtung rein um des Aktionismus willen?

Prima, holen wir uns ein paar gestandenen Klasse-C Ausländer, Hauptsache wir haben welche. Das bringts natürlich und bei jeder missglückter Aktion werden wir vor Freude ganz aus dem Häuschen sein, denn immerhin ist ja wenigstens mal was passiert...
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Shawn Anderson
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 21:22
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon Shawn Anderson » Do 30. Aug 2007, 17:36

Ich denke eher, dass Thommy mit Absicht den hier vergessen hat und zwar gaaanz groß: ;)

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon al » Do 30. Aug 2007, 17:43

Dann wäre ich je beruhigt ;)
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Do 30. Aug 2007, 18:22

Zu welchem Zeitpunkt wurde eigentlich letztes Jahr Ryan Ready verpflichtet...?! :floet:

Und wer sagt denn, dass es ganz ausgeschlossen ist, dass Mr. King doch noch sein Glück in der DEL und dann bei den Roosters suchen will? Auf der upgedateten Website der Anaheim Ducks wird er zwar mittlerweile im Kader aufgeführt, ist dort allerdings einer von nicht weniger als 22 (!) Stürmern, darunter solche Namen wie Todd Bertuzi, Andy McDonald, Rob Niedermayer oder Teemu Selänne... nicht ganz unwahrscheinlich also, dass die Ducks Herrn King nach den Camps nicht sofort für das NHL-Team, sondern erst mal für's AHL-Farmteam in Portland vorsehen...

Vielleicht hat er darauf dann keine Lust; die Reihe derer, die DEL der AHL vorziehen ist lang...

jottess
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 08:55

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon jottess » Do 30. Aug 2007, 18:40

Allerdings hat King einen Zweiwege-Vertrag unterschrieben. Ich wüsste also nicht, warum Anaheim ihn auf einmal ziehen lassen sollte, falls er nur AHL spielt.

Handschuh #33
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:41
Wohnort: Menden

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon Handschuh #33 » Do 30. Aug 2007, 18:43

Thommy91 hat geschrieben:Von mir aus soll er Adduono oder Richardson zurückholen. Ich will jetzt keine Panik machen, aber Hauptsache, es tut sich endlich mal was!
Wir machen uns ja langsam lächerlich, weil wir immer noch nicht die erste Reihe komplett haben, weder Off. noch Def.
Was macht denn der Mende den ganzen Tag?

Also, ich hab inzwischen ein echt beschi**enes Gefühl, was die neue Saison angeht. So erreichen wir doch nie die Play-Offs.
Das gibt wieder so nen Gewürge, dass auf Platz 11 endet. Ist doch echt ne Frechheit gegenüber den Dauerkarten-Käufern.

Absolut nicht professionell!

Karsten, es muß jetzt endlich was passieren!
:lol: :lol: :lol:
Dein posting ist an Professionalität nicht mehr zu überbieten!!! :coool: :knie:

Vielleicht solltest du dich mal bei einer Eishockeyfachzeitschrift als Schreiberling bewerben! :floet:
Der Optimist sieht eine Rose, nicht aber die Dornen.
Quelle: Khalil Gibran

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon al » Do 30. Aug 2007, 20:29

tennisplatzis hat geschrieben:Auf der upgedateten Website der Anaheim Ducks wird er zwar mittlerweile im Kader aufgeführt, ist dort allerdings einer von nicht weniger als 22 (!) Stürmern[...]
Eine NHL Franchise darf bis zu 50 Spieler unter Vertrag haben, die in den diversen zur Organisation gehörenden / mit ihr kooperierenden Teams, oder ihren Heimatklubs spielen.

"22 Stürmer" deutet darauf hin, dass noch Plätze frei sind ;)
tennisplatzis hat geschrieben:Vielleicht hat er darauf dann keine Lust; die Reihe derer, die DEL der AHL vorziehen ist lang...
King ging nach Schweden, weil er sich mit Vancouver nicht auf einen Zwei-Wege Vertrag einigen konnte. Da ging es lediglich um die Höhe des Salärs. Scheinbar hat Anaheim mehr Geld übrig... bzw. das haben sie im Vergleich ganz sicher, denn der Salary Cap wurde ja deutlich angehoben...

P.S.:
Und das einzige was Todd Bertuzzi noch hat, ist sein Name. Mehr als den spazieren zu tragen, hat er zuletzt nach allen Verletzungen nicht zustande gebracht.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

angelo76
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 23:06
Wohnort: Dazzledorf
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon angelo76 » Do 30. Aug 2007, 23:14

Ich glaube, ich melde mich von der Fahrt nach Straubing ab, wenn man manchen Leuten hier Glauben schenken will, wird das 1. Saisonspiel ohnehin am grünen Tisch gegen die Roosters gewertet, weil nicht ausreichend Spieler zur Verfügung standen. :floet:

Worüber beklagen sich manche eigentlich? Über die Möglichkeiten der Roosters und den daraus resultierenden Problemen? Dann werde halt Fan des FC Chelsea, die kaufen sich halt die Spieler zusammen, die sie gerne hätten.
Was ist denn der Vorwurf an Karsten Mende? Dass er es schafft, einen King zu verpflichten, den gestandene NHL-Teams dann für stark genug erachten, sich ihnen anzuschließen? Wollt ihr also früh euer Team wie Duisburg mit van Ballegooies auffüllen? Meine Fresse...

Natürlich laufen die Roosters immer wieder Gefahr, dass eben wie im Fall Leeb ein anderer Verein im entscheidenden Moment noch ein Geldsäckchen auf das Angebot drauflegt und sich die Spieler noch umentscheiden - wem das nicht passt, der darf gerne in ein umfassendes Sponsoring der Roosters einsteigen.

Wenn ich mir die bisher verpflichteten Spieler anschaue, dann sind dort etliche dabei, die vor wenigen Jahren am Seilersee sicher noch undenkbar gewesen wäre - und wenn man mal bei den kleineren Vereinen quer liest, schauen da doch einige neidvoll auf den diesjährigen Roosters-Kader.

Natürlich wünsche ich mir auch noch einen treffsicheren Stürmer für die 1. Reihe und einen kraftvollen Blueliner, aber auch wenn man diese nicht auf Anhieb findet, war ich mir selten so sicher, dass man einen konkurrenzfähigen Kader zusammen hat.
Poker is like sex - everyone thinks they're the best at it, but only a few actually know, what they're doing.

Becks86
Beiträge: 0
Registriert: So 26. Aug 2007, 20:21

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon Becks86 » Do 30. Aug 2007, 23:26

Es ist davon auszugehen das vor dem Saisonstart nichts mehr kommt.
Natürlich wären Panikkäufe nicht angebracht , ich sehe unsere Situation bei weitem nicht so kritisch wie Pinto. WIr haben einen guten Kader, zumindest in der Offensive und auf der Torhüterposition, bei der Verteidigung habe ich so meine Bedenken.Dort sind wir meiner Meinung nach qualitativ nicht gut genug aufgestellt, mit 6,5 Mann aber zumindest quantitativ ausreichend besetzt.

Im Sturm sieht das anders aus. Mit Wren,Tapper,Hock,Wolf,Ready,Roy,Kavanagh,Sulle haben wir 8 Leute die meiner Meinung nach eine gute Mischung aus Scoring touch,Schnelligkeit und körperlicher Robustheit besitzen.
Prognosen eines Users im BF der etwas frei übersetzt sagte das man mit der Reihe "Roy-Kav-Ready "(Die Ja wohl zu sowieso nicht zusammen spielen wird) 3 Leute mit nahezu Null Torgefahr hat, kann ich nicht bestätigen, im Gegenteil. Ich bin mir relativ sicher das sowohl Ready als auch Kavanagh die 30 Punkte Marke nicht erst am letzten SPieltag überschreiten werden.
Hinzu kommen ja noch die 3 Youngster, bei denen man vorallem von Potthof und Schymainski nochmal einen Fortschritt erwarten darf.
Solange alle fit sind haben wir keinerlei Probleme!!
DIe gibt es im Vergleich zu anderen Clubs aber relativ schnell wenn sich ein,zwei Leute verletzen sieht das vorne im Sturm schon sehr mager aus.
Deswegen sollte versucht werden nun einen guten Stürmer zu holen, damit man nicht in ein paar Wochen in die Bedrängniss kommt und wirklich einen Panikkauf tätigen muss. Ich bin mir aber sicher das Mende und co. genauso denken und alles dran setzen so schnell wie möglich einen guten Stürmer zu holen, wie gesagt, einen guten, nur momentan sieht es wohl auch auf dme Stürmermarkt eher Mau Mau aus.
Denke aber doch das noch im September zumindest ein Stürmer kommen wird.

Pinto
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 09:35

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon Pinto » Fr 31. Aug 2007, 08:10

Wenn ich die Zeitung aufschlage, lese ich ständig von Verletzungsproblemen der Spieler. Nun fallen Sellars und Ready aus, Wolf und Traynor kehren zurück !
Im Fall Sellars kann man diesen wohl bis zum 07.09.07 nicht mehr testen, also muss man ihn wohl lizensieren. Bei Ready hoffe, dass er bis dahin spielt !
Ich zitiere einmal unseren Trainer: " Ich wünsche mir auch einen kompletten Kader , .... " Ganz wohl scheint ihm auch der Gedanke ohne den King -Ersatz an den Start zu gehen.
Warum sind sich alle nur so sicher, dass der " King-Ersatz" in den Camps rumschwirrt und zudem noch preiswert zu bekommen ist ???
Es wird kein gleichwertiger Ersatz , stattdessen eine Kompromisslösung, ein Spieler für die 2. oder 3. Reihe !
Die Philosophie lautet seit Jahren " sparsame Haushaltspolitik " ohne geringfügige Abweichung vom Budget.
Vielleicht gibt es ja Spieler mit dem Niveau eines King auf dem Markt, die allerdings 10.000- 20.000 € mehr kosten !? Paßt nicht ins Budget, also nein danke!!
Was ist mit dem Engelhardt ?? Hätte mich auch sehr gut mit ihm anfreunden können - scheint komplett verpufft zu sein !!
Mehr als spekulieren kann man im Augenblick ja auch gar nicht, dennoch meine ich, dass man sich die Verpflichtung eines Bob Wren sehr viel hat kosten
lassen. Der war bestimmt nicht verhandelbar , ebenso wenig wie vermutlich Leeb !!
Wren wolte man unbedingt, bei dem anderen hat man gezockt !!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon al » Fr 31. Aug 2007, 09:13

Andere Teams haben auch Verletzungssorgen, das nur mal so am Rande...
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

speedy69
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 11:06

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon speedy69 » Fr 31. Aug 2007, 09:52

:lol: Das große Problem ist doch 1.Auch Manager anderer Teams lesen Teamseiten .So war der Name Leeb wahrscheinlich in aller Munde . Auch ein Herr Leeb (zwar kein schlechter ,aber auch kein Topmann )muß sein Geld verdienen .Außerdem wollte er wahrscheinlich in der nähe seines Bruders sein . :jump: Mir selber gefällt zwar die Informationspolitik des IEC :lol: auch nicht gut ,aber wenn man die NHL-Teams ankuckt sind noch viele gute Spieler im Topf . :jump:

BOR-Rooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 04:06
Wohnort: Borken / Westfalen

Re: Wann kommt der King-Ersatz?

Ungelesener Beitragvon BOR-Rooster » Fr 31. Aug 2007, 10:40

@ Pinto:
Les' Dir bitte nochmal das Posting von Becks86 durch. Da findest Du Formulierungen, die eine gewisse Unzufriedenheit mit der Mende'schen Einkaufspolitik widerspiegeln, doch das ganze in einem gemäßigten und sachlichen Ton. Hättest Du Deine geistigen Auswüchse so verpackt, hätten Dir die "Fachexperten" Butze, Spotti und ich sicher anders geantwortet. Doch mit Deiner Glaskugelmanie - siehe erneute Beispiele:
Pinto hat geschrieben:Es wird kein gleichwertiger Ersatz , stattdessen eine Kompromisslösung, ein Spieler für die 2. oder 3. Reihe !
oder
Pinto hat geschrieben:Vielleicht gibt es ja Spieler mit dem Niveau eines King auf dem Markt, die allerdings 10.000- 20.000 € mehr kosten !? Paßt nicht ins Budget, also nein danke!!
oder
Pinto hat geschrieben:Mehr als spekulieren kann man im Augenblick ja auch gar nicht, dennoch meine ich, dass man sich die Verpflichtung eines Bob Wren sehr viel hat kosten lassen. Der war bestimmt nicht verhandelbar , ebenso wenig wie vermutlich Leeb !! Wren wolte man unbedingt, bei dem anderen hat man gezockt !!
... strahlt DU dermaßen Insiderwissen aus, daß Mende doch eigentlich nochmal bei Dir Nachhilfestunden nehmen sollte...

Wenn Du an einer regen Diskussion beteiligt sein möchtest, dann verhalte Dich doch einfach dementsprechend, und stell' Deine Ansicht nicht als die einzig Wahre dar, welche den sportlichen Niedergang der von uns allen geliebten Roosters nach sich zieht, nur weil 2 (in Worten Z-W-E-I!) Spieler im Kader fehlen. :roll:


@speedy69:
speedy69 hat geschrieben:Das große Problem ist doch 1.Auch Manager anderer Teams lesen Teamseiten .So war der Name Leeb wahrscheinlich in aller Munde . Auch ein Herr Leeb (zwar kein schlechter ,aber auch kein Topmann )muß sein Geld verdienen .Außerdem wollte er wahrscheinlich in der nähe seines Bruders sein .
Ach soooooo... Bild
Jetzt versteh' ich, warum wir keinen gescheiten Spieler mehr bekommen! Wenn in sämtlichen Managerbüros auf deren Laptops nur die iec.de- und beklopptenforum-Seiten laufen, dann ist es ja kein Wunder, daß für uns nichts mehr übrig bleibt! Bild
__________________
Eine Sommersprosse ist noch kein Gesichtspunkt und Kopfjucken ist noch keine Gehirntätigkeit.