09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Es war unnötig den AEV zurück kommen zu lassen, aber man hat Charakter gezeigt, mehr Druck entwickelt und Cornel dann mit nem feinen Treffer. Am Ende verdient erarbeitet und ganz wichtige drei Punkte. Jetzt am Sonntag nachlegen, dann kann man mal durchatmen. Ausruhen ist aber nicht ... !
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Wenn man sich den Kommentar von Poss zur Strafe von Bergmann anhört, dann lässt das sehr tief blicken wie ich finde! Aktuell bin ich mir nicht sicher, ob man ihn unbedingt hier halten will, denn es war nicht die erste völlig unnötige Strafe und Zählbares bringt er auch nicht so oft aufs Eis, wie man es von ihm erwarten könnte. Auf der anderen Seite bedarf es eines passenden Ersatzes für ihn ... den findet man nunmal auch nicht so leicht.

4:3 gegen Augsburg! „Wir sind nicht aus der Ruhe gekommen“ – Roosters kommen nach einer 3:1 Führung nochmal in Schwierigkeiten
(Quelle: eishockey-magazin.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

Zunächst gute Besserung, Judge!

Das war ganz harte Arbeit, so wie wir es am See sehen wollen. Wir finden momentan Wege, ausgeglichene Spiele zu gewinnen und schwache Phasen zu überspielen.

Wie so häufig kommen wir mit aggressivem Forecheck nicht zurecht - Augsburg hat uns (und der Halle) mit dem 2-1-2 im ersten Drittel den Stecker gezogen.
Aber im Mitteldrittel sind wir energisch zurückgekommen. Im Schlussabschnitt haben wir zwar prima Zeit von der Uhr genommen, gleichzeitig zu wenig für die Offensive gemacht - und 2 Tore sind im Hockey nichts.

Aus meiner Sicht waren alle 4 Tore sehenswert: Beim 1:1 Raedekes gute, harte und wichtige Arbeit im Slot, beim 2:1 erst Jenikes überragende Paraden und dann Browns Triumph des Willens, beim 3:1 Benders ganz langes Warten und beim 4:3 eine herausragende Rückhand von Cornel.

Noch eine Szene vom Ende bleibt mir in Erinnerung: Ziegler zieht aus dem ersten Drittel nach vorne und schließt ab, geht dann aber wieder zurück und bringt noch seinen Schläger in den Augsburger Pass.


Clarke war wohl überzählig beim AEV. Ich denke, in Iserlohn wäre er immer willkommen. Er ist kein herausragender Spieler, aber sicher im Vergleich zu Streu und Busch eine enorme Verstärkung, kann zudem Unterzahl spielen.
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

IrgendwannEinmal hat geschrieben: Sa 10. Dez 2022, 09:31 Noch eine Szene vom Ende bleibt mir in Erinnerung: Ziegler zieht aus dem ersten Drittel nach vorne und schließt ab, geht dann aber wieder zurück und bringt noch seinen Schläger in den Augsburger Pass.
Jau, das war ein starker Auftritt, wobei sein Vorstoß sicher auch ein Tor verdient gehabt hätte! Aber so will man die Roosters sehen ... !

Deine Zusammenfassung des Spiels trifft es sehr gut ... !

Und danke ... geht schon viel besser ... Rüsselseuche halt.

Lobend erwähnen möchte ich auch wieder Alanov, wo ich auch mal zugeben muss, dass ich damit nicht gerechnet habe, dass er so gut aufspielen kann. Seit er aus der vierten Reihe raus ist, zeigt er sein Potential, was sich eben nicht nur auf viel Laufarbeit auszeichnet. Ich hoffe, dass er das halten kann.

Nach dem 2:3 hat Poss wieder auf die vierte Reihe verzichtet, die bei diesem Treffer auf dem Eis stand ... ! Ich kann diese Entscheidung verstehen, weil unsere vierte Reihe doch wirklich stark abfällt gegen den Rest; doch bin ich kein Freund davon in jedem Spiel frühzeitig auf drei Reihen umzustellen, denn irgendwann wird sich das in der Leistung der Spieler bemerkbar machen, die so viel Eiszeit reißen.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von soese1 »

JudgeDark hat geschrieben: Sa 10. Dez 2022, 09:19 Wenn man sich den Kommentar von Poss zur Strafe von Bergmann anhört, dann lässt das sehr tief blicken wie ich finde! Aktuell bin ich mir nicht sicher, ob man ihn unbedingt hier halten will, denn es war nicht die erste völlig unnötige Strafe und Zählbares bringt er auch nicht so oft aufs Eis, wie man es von ihm erwarten könnte.
Eijeijeijeijei
Jo, ich finde auch, wenn man seine Gedanken aufmerksam und da etwas zwischen den Zeilen liest, dann wird deutlich, dass die Tage von Lean wohl gezählt sind.
:lol:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Es freut mich, wenn ich dich erheitern kann, soese ... aber du solltest Satz 1 und Satz 2 schon differenziert betrachten. Satz 1 sagt aus, dass Poss diese Strafe zum Kotzen fand. Satz 2 sagt aus, was ich über die Situation mit Bergmann denke.

Merkst du selbst, gelle ... !
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Hat Mirko Heintz gestern Abend tatsächlich über Eric Cornel gesagt: "der wohl verkannteste/unterschätzte Stürmer der DEL" oder habe ich mich da total verhört?
Where's the Revolution?
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Habe ich auch gehört ... ! Und Poss hat ihn darum gleich in Mike umbenannt, wenn ich mich nicht ganz verhört habe. ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von soese1 »

JudgeDark hat geschrieben: Sa 10. Dez 2022, 10:17 Es freut mich, wenn ich dich erheitern kann, soese ... aber du solltest Satz 1 und Satz 2 schon differenziert betrachten. Satz 1 sagt aus, dass Poss diese Strafe zum Kotzen fand. Satz 2 sagt aus, was ich über die Situation mit Bergmann denke.

Merkst du selbst, gelle ... !
Aber natürlich mein Bester, kommt halt recht witzig an. Nix für ungut. :D

Ich denke, dass Du das falsch einschätzt. Lean selbst hat ja kürzlich unmissverständlich klar gestellt, dass die Entscheidung darüber in Manheim getroffen wird.
Ich würde meinen, in Iserlohn gibt es dazu, von deiner mal abgesehen, keine zwei Meinungen. ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Franky
Administrator
Beiträge: 44
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von Franky »

Wenn man nicht versucht mit Mannheim zu verhandeln, wie man Lean weiterhin am Seilersee halten kann, fände ich das ausgesprochen fahrlässig.
Seine Defizite sind, dass er manchmal zu ungestüm ist und oftmals kein Auge für den Mitspieler hat. An beiden Sachen lässt sich arbeiten, aber man sollte es nicht wieder fehlinterpretieren und meinen, man würde ihn dadurch an eine Leine legen, das ist schon bei anderen Spielern Quatsch. Von der Strafbank hat noch kein Spieler einen Scorerpunkt erzielt.
Bei Lean überwiegen aber Schnelligkeit, Beweglichkeit, Zweikampfstärke und Puckführung. Das kannste nicht mal eben trainieren, dazu gehört eine große Portion Talent. Und wenn er einen Sturmparner an der Seite hat, der sein schnelles Spiel mitmacht, ist er für jedes Team wertvoll und unangenehm für den Gegner.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Mitglied der Deutschen Gilde für Haarspalterei und Goldwaagenlegerei (DGHG).
Michael
Beiträge: 0
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 19:35

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von Michael »

Ein wichtiger Sieg in einem interessanten Spiel.
Mich beschleicht langsam der Eindruck, als könnte Greg Poss dem Team so etwas wie Siegermentalität einimpfen. Genau daran sind seine Vorgänger m. E. gescheitert.
Das Team glaubt an sich und den Erfolg und das macht einen entscheidenden Unterschied zur 1. Saisonphase aus. :rauf:
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

Wenn er das zu Cornel gesagt hat, hat er Recht! Er ist unterschätzt.

Frankys Einschätzung zu Bergmann möchte ich unterschreiben. Er ist ein entwicklungsfähiger Spieler mit viel Potential.

4.Reihe: Gestern fiel bereits im ersten Drittel auf, dass sie enorme Probleme hat. Dies hat Augsburg aber auch gut gesteuert; so oft wie möglich ihre Topreihe dagegen gestellt.
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2022 – IEC vs. AEV - DEL 2022/2023 - 28. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Ich unterschreibe eure Einschätzung zu Bergmann, keine Frage. Er bringt davon aber gerade nicht so viel aufs Eis, zumindest nicht so erfolgreich, so mein Eindruck. Dazu halt die Strafen, die er immer wieder zieht und die zumeist völlig unnötig sind.
Ich glaube halt, dass man von ihm etwas mehr erwartet hat und auch erwarten kann, eben weil das Potential da ist. Man sieht ja auch sein Bemühen und wahrscheinlich ärgert er sich über sich selbst am meisten, was ggf. auch die dummen Strafen erklären könnte.

Nun warten wir mal was Mannheim sagt, daran scheint es ja zu hängen.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Antworten