Kader 2019/20/21/........

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Was hat denn der Herr Tapper nächste Saison so geplant? :D
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Man muss die Frage stellen, ob er schon bereit dafür ist ... denn es ist eine heikle Saison die vor uns steht (Stichwort Abstieg) und da sind Experimente problematisch.

Hier noch ein Artikel, der auch die Verpflichtung von Reinhart behandelt.

Roosters Manager Hommel kontert den Kritikern
(Quelle: ikz-online.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von soese1 »

JudgeDark hat geschrieben: Di 16. Feb 2021, 14:53 Man muss die Frage stellen, ob er schon bereit dafür ist ... denn es ist eine heikle Saison die vor uns steht (Stichwort Abstieg) und da sind Experimente problematisch.
Naja, fragt sich was derzeit in Iserlohn das gewagtere Experiment wäre.
Die Möglichkeiten der Roosters sind da sicher, so wie es IWE an ander Stelle beschreibt, recht überschaubar und die Experimente mit, ich nenne es mal renommierten Trainen die wir in der Vergangenheit so erlebt haben, ich denke an die meisten haben wir nicht die allerbeste Erinnerung.
Tapper kennt die Spieler, das Umfeld und er ist von Hause aus schon mal ein Sympathieträger in Iserlohn.
Nicht zu vergessen, er hat bei Poss gelernt, was ja ansich schon mal eine Referenz ist.
:)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Tapper kennt die jetzigen Spieler ... hier greift einfach das Problem, dass wir nicht mal absehen können, wer davon in der nächsten Saison noch hier ist, daher greift das Argument für mich nicht.

Nehmen wir einen Iron Mike Stewart, das wäre für mich kein Experiment, der hat sich in der DEL bewiesen, gerade bei einem kleinen Club. Da weiß ich im Grunde was ich bekomme und sind wir ehrlich, der war bei Köln nicht erfolglos, weil er so ein schlechter Trainer ist.
Bei Tapper bleibt es in meinen Augen das größere Experiment ... !

Aber am Ende entscheiden dass die Roosters und Hommel, wobei es auch davon abhängt in welche Richtung man gehen möchte. Wir werden es erleben und bis dahin hoffen wir, dass die Roosters in dieser Saison erfolgreich sein werden.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

So ... hier noch ein paar Infos direkt von Kollege Hommel zur aktuellen Situation bei den Roosters. Interessant dabei, dass O´Connor ggf. schon kurzfristig wieder einsatzbereit sein könnte!

Das sagt Iserlohns Sportchef Christian Hommel zur aktuellen Situation bei den Roosters – Sauerländer reisen am Donnerstag nach Wolfsburg
(Quelle: eishockey-magazin.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Es gibt einen Artikel, der leider hinter der Bezahlschranke versteckt ist ... aber der würde mich dann doch mal interessieren.

Darum geht Trainer Jason O´Leary wirklich
(Quelle: wp.de)

Aber vielleicht klingt die Kritik im Podcast an ... wobei sich da auch ein Statement von O´Leary findet!

Im Podcast kritisiert Brück den Spielstil
(Quelle: wp.de)

Ich habe für mich das Gefühl, dass es zwischen Teilen des Teams und dem Trainer nicht stimmt ... und daher glaube ich, dass O´Leary nicht bis zum Ende der Saison hinter der Bande stehen wird. Entweder übernimmt der Co. oder man stellt schon den neuen Trainer hinter die Bande, sofern man diesen so schnell findet.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Es würde mich ehrlich gesagt wundern, wenn die Roosters die Saison nicht mit O'Leary zusende bringen.
Alles Andere halte ich zur Zeit auch für ziemlichen Unsinn.
Und dass es da zwischen einigen Spielern und dem Trainer plötzlich nicht mehr stimmt, mag schon sein, ist mir aber dann doch ein Bisschen zu viel Kaffeesatzleserei.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Rooster1405
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 08:52

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Rooster1405 »

Steve Whitney, ebenfalls Stürmer und der Bruder von Joe Whitney wird sich wohl den Roosters vor Schließung der Transferperiode anschließen:

https://twitter.com/rinkrat23040081/sta ... 77889?s=21
MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von MeikelWuulw13 »

Wenn da steht, Bernd hat den Job als Brot gekündigt, muss ich das dann auch glauben ?
KOSCHITZE heißt das.
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Franky »

MeikelWuulw13 hat geschrieben: Mo 1. Mär 2021, 07:14 Wenn da steht, Bernd hat den Job als Brot gekündigt, muss ich das dann auch glauben ?
Und wenn es in der Eishockeynews steht, wie stünde es dann mit der Glaubwürdigkeit?

Nach Informationen von Eishockey NEWS haben sich die Adler die Dienste des KHL-erprobten Centers Sean Collins gesichert, die Roosters haben Joe Whitneys jüngeren Bruder Steve von den Hershey Bears geholt.
https://www.eishockeynews.de/aktuell/ar ... c01f5.html
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von dafri »

Franky hat geschrieben: Mo 1. Mär 2021, 08:53
MeikelWuulw13 hat geschrieben: Mo 1. Mär 2021, 07:14 Wenn da steht, Bernd hat den Job als Brot gekündigt, muss ich das dann auch glauben ?
Und wenn es in der Eishockeynews steht, wir stünde es dann mit der Glaubwürdigkeit?

Nach Informationen von Eishockey NEWS haben sich die Adler die Dienste des KHL-erprobten Centers Sean Collins gesichert, die Roosters haben Joe Whitneys jüngeren Bruder Steve von den Hershey Bears geholt.
https://www.eishockeynews.de/aktuell/ar ... c01f5.html
In der WP stand es ebenfalls heute.
MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von MeikelWuulw13 »

Da kann man sehen: selbst die Dööfsten glauben Twitter nicht mehr.

Was lerne ich daraus ? Was im Internet steht, stimmt immer. :nicken:
KOSCHITZE heißt das.
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Franky »

Dafür verlässt und Brody Sutter. Das finde ich sehr schade, aber die Gründe sind absolut nachzuvollziehen.

https://iserlohn-roosters.de/2021/03/01 ... -roosters/
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Die ersten Brüder waren Robert und Erwin Martens Saison 79/80, dann Till und Lutz Feser 95/96. :schal:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Mit Sutter verlieren wir körperliche Präsenz, die kann Whitney 2 nunmal nicht bieten ... ! Mal sehen, wenn er soviel Scoringtouch hat wie der Bruder, dann wiegt es das vielleicht auf.

Ansonsten ist es gerade etwas unruhig am Seilersee ... jetzt sollte allerdings so langsam etwas Ruhe einkehren, damit man sich ganz auf die anstehenden Aufgaben fokussieren kann.

Interessant wird sein, ob Sutter jetzt eher auf die Bank geht und damit Whitney 2 seine Chance bekommt sich einzuspielen ... bis Ende März ist Sutter ja noch an Bord.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Franky »

Schwabenrooster hat geschrieben: Mo 1. Mär 2021, 12:47 Die ersten Brüder waren Robert und Erwin Martens Saison 79/80, dann Till und Lutz Feser 95/96. :schal:
Nicht zu vergessen, Kris und Daniel Sparre (2009/2010).
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Franky hat geschrieben: Mo 1. Mär 2021, 15:18
Schwabenrooster hat geschrieben: Mo 1. Mär 2021, 12:47 Die ersten Brüder waren Robert und Erwin Martens Saison 79/80, dann Till und Lutz Feser 95/96. :schal:
Nicht zu vergessen, Kris und Daniel Sparre (2009/2010).
Ebenso Jörg und Karl Schauhoff , EC Deilinghofen ;)
Where's the Revolution?
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Inwiefern soll es unruhig sein am Seilersee?

Letzte-AL-Verpflichtungen vor der Deadline sind alljährliche Folklore, siehe aktuell u.a. Mannheim oder Augsburg.
Sutters Abschied war offensichtlich lange vorher intern klar.
Bezüglich Hoeffels Verletzung sei mal dahingestellt, wie lange das schon absehbar und inwieweit er überhaupt in Trainings- bzw. Teamnähe war.

Sutter wird sicher nicht auf die Bank wandern, weil er ohnehin bald weg ist.
Wäre ja auch zu dumm, wenn andere ALs über den März immer angeschlagener werden, und Sutter topfit für die Geburt seiner Gattin über den Teich jettet.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Brick Top hat geschrieben: Di 2. Mär 2021, 14:51 Inwiefern soll es unruhig sein am Seilersee?
Trainerwechsel, Trainersuche, Vertragsauflösungen, neue Verpflichtungen ... das ist alles andere als Normalbetrieb, daher gibt es sicher ein wenig Unruhe, auch wenn z. B. der Sutterabgang von langer Hand besprochen ist. Aber so eine Unruhe kann ja auch motivierend wirken. ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

JudgeDark hat geschrieben: Di 2. Mär 2021, 18:14
Brick Top hat geschrieben: Di 2. Mär 2021, 14:51 Inwiefern soll es unruhig sein am Seilersee?
Trainerwechsel, Trainersuche, Vertragsauflösungen, neue Verpflichtungen ... das ist alles andere als Normalbetrieb, daher gibt es sicher ein wenig Unruhe, auch wenn z. B. der Sutterabgang von langer Hand besprochen ist. Aber so eine Unruhe kann ja auch motivierend wirken. ;)
Man könnte es auch dynamisch nennen oder von einer Fluktuation sprechen... ;)
Where's the Revolution?
Antworten