Zwei Wege Stürmer

Off-Topic-Bereich für sinniges und sinnloses Gequatsche
Forumsregeln
Hier gelangt Ihr zu den Forum-Richtlinien des IEC-Forum

Auch hier gilt... Dies ist kein Spam-Forum!
solaler
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:15

Zwei Wege Stürmer

Ungelesener Beitragvon solaler » Mi 30. Sep 2009, 14:12

Moin, mal was mehr oder weniger ernstes. Ich gehe schon seit einigen Jahren zum Eishockey und befasse mich auch mittlerweile mehr oder weniger intensiv damit ;)

Ich habe mal ne Frage, wenn man in Foren über Spieler liest, taucht immer wieder dieser BEgriff auf. Was heißt aber "Zwei Wege Stürmer"?
Bin ja nur nen Studi...

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Zwei Wege Stürmer

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 30. Sep 2009, 15:01

Kurz und knapp.. Ein Stürmer mit guten Defensivqualitäten. Grade bei Unterzahl werden solche Spieler bevorzugt, die hinten aufräumen können, aber auch schnell einen Konter fahren können. Einer der besten ist da sicherlich Henrik Zetterberg. Bei uns.. hmm... kennt noch jemand Magic Johnston? Das war einer, als er noch das Iserlohner Trikot trug (er wurde erst später zum Verteidiger umfunktioniert, ich meine bei den Caps ;) ).
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Zwei Wege Stürmer

Ungelesener Beitragvon al » Mi 30. Sep 2009, 15:36

Franky hat geschrieben:Grade bei Unterzahl werden solche Spieler bevorzugt, die hinten aufräumen können, aber auch schnell einen Konter fahren können.
Auf den Konter ist im Grunde gepfiffen. Wenn ich in Unterzahl die Wahl zwischen einem Defensivstürmer und einem Zwei-Wege-Stürmer habe, ist der Defensivstürmer meist die bessere Wahl.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Zwei Wege Stürmer

Ungelesener Beitragvon Die7 » Mi 30. Sep 2009, 23:36

Ich meine Johnston hat ibei uns auch schon viel Eiszeit in der Verteidigung bekommen.1994 ist er dann nach Kassel gegangen,wo er 3 Jahre ( auch mit der 7 ) in der Verteidigung gespielt hat.Danach zog es ihn nach Berlin wo er 2 Jahre ( mit der 33 )Verteidiger war.In Kassel wurde er von David Cooper ersetzt der auch seine Nr. bekam.Cooper war dann nachher auch bei uns .Auch mit der 7.

Die 7
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Zwei Wege Stürmer

Ungelesener Beitragvon al » Do 1. Okt 2009, 00:56

Hat er auch. Johnston kam als Rechtsaußen und hat in der zweiten Saison mehr und mehr Defense gespielt. Teils hatten wir ja gerade mal vier Defender auf dem Spielberichtsbogen und so hat der Marathon-Mann in nicht wenigen Spielen sowohl hinten wie auch vorne gezockt.

In Kassel gewann er auch den Titel als wertvollster Spieler der DEL.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al