Aus "Fragen an die Roosters"

Off-Topic-Bereich für sinniges und sinnloses Gequatsche
Forumsregeln
Hier gelangt Ihr zu den Forum-Richtlinien des IEC-Forum

Auch hier gilt... Dies ist kein Spam-Forum!
Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » Sa 3. Jan 2009, 13:57

http://forum.iserlohn-roosters.de/viewt ... =10&t=2396
Hier der dazugehörige LinK ;)
Aiaiai....

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon al » Sa 3. Jan 2009, 14:55

Klar kann er die Karte mitnehmen. Er kann auch ein ganzes Kartenspiel mitnehmen und sich damit die Zeit in der Drittelpause vertreiben...
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Urichi
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:25

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Urichi » Sa 3. Jan 2009, 15:19

Also, manche Leute haben auch eine Rechtschreibung, da fällt einem doch der Sack ab. :D
Der JR Fan - am meisten aktiv im Mülleimer :D

Roostersfan-Jan
Beiträge: 0
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 14:52
Wohnort: Menden

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Roostersfan-Jan » Sa 3. Jan 2009, 18:03

:D
Nur der IEC !!!

Duplo
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Seilersee

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Duplo » Sa 3. Jan 2009, 22:34

Also die letzten 2 Fragen an die Roosters finde ich einfach nur peinlich. Nicht wegen Fehler :D sondern wegen dem Betteln. Der eine will nach Frankfurt, der andere nach Hannover und der nächste vielleicht den ganzen Sonderzug. Steht doch groß auf der Karte, das es da nix gibt.
Bei jedem Streit gibt es 2 Standpunkte: Meinen und den Falschen.

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon al » Sa 3. Jan 2009, 23:24

Wenn die so gut lesen können, wie sie schreiben, wundert mich nichts...
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » So 4. Jan 2009, 03:37

Habe bisher nicht mitbekommen, dass uns Indians-Fans sonderlich unterstützt haben, ausser in Hannoi beim Gepöbel gegen die Scorpions...

Dann bitte auch Karten für unsere Freunde aus Oberhausen, die uns seit Jahren besuchen... :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Frankie72
Beiträge: 0
Registriert: Do 16. Aug 2007, 10:51
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Frankie72 » So 4. Jan 2009, 20:15

http://forum.iserlohn-roosters.de/viewt ... =10&t=2402

Ich bin ja auch nicht unbedigt ein Freund dieses Gesanges, aber sollen sich die Verantwortlichen der Roosters jetzt auch noch darum kümmern, was in der Halle gesungen wird und was nicht gesungen werden darf? Sollen sich die Ordner jetzt auf die Tribünen stellen und jeden vor die Tür setzen, der diesen Gesang mitsingt? Und warum sind die UCI Leute die Urheber dieses Gesangs? Ich sehe die UCI ja auch in einigen Sachen kritisch, aber DAS ist definitiv quatsch.

Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » So 4. Jan 2009, 21:42

Die UCI ist sicher auch Urheber der Gesänge "Oh hängt sie auf die schwarze Sau" und "Zick Zack Zigeunerpack"...Manche Leute haben echt nichts zu tun...Am besten macht demnächst Wolfgang Brück höchstpersönlich aus der Sprecherkabine den Vorsänger und wer nicht einstimmt oder was anderes singt fliegt raus! Dann kommen auch nicht solche bösen Gesänge auf...

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Franky » So 4. Jan 2009, 21:49

Sowas hat man andererorts mit einem seriösesen Nachrichtensprecher schon versucht. Hat aber nicht geklappt.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon al » So 4. Jan 2009, 21:57

Franky hat geschrieben:Sowas hat man andererorts mit einem seriösesen Nachrichtensprecher schon versucht. Hat aber nicht geklappt.
Da fehlt ein "mutmaßlich".
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Franky » So 4. Jan 2009, 21:58

Anmaßend trifft es besser ;) :D
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Statler74
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 22:26

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Statler74 » Mo 5. Jan 2009, 00:04

http://forum.iserlohn-roosters.de/viewt ... =10&t=2402

Seit ewiger Zeit wollte ich schon einen ähnlichen Beitrag verfassen, ich war aber bis jetzt zu faul dies zu tun. Deswegen danke ich dem Verfasser , dass er sein Unbehagen so deutlich zum Ausdruck bringt.

Ich lese gerade das mit dem Deutschen Fußball-Kulturpreis 2008 (Was es nicht alles gibt?!) ausgezeichnete Buch "Ist doch ein geiler Verein - Reisen in die Fußballprovinz". Das gerade, aber nicht nur, im Osten der Republik Neonazismus und Ausländerfeindlichkeit wieder fröhliche Urständ feiert, dürfte für keinem von uns überraschend sein. Ebenso werden für diese rechte Agitation vermehrt auch wieder Fangesänge eingesetzt. Ich frage mich wo, gerade vor dem Hintergrund unserer Geschichte eigentlich genau der Unterschied zwischen „Juden-Jena“- Rufen und Zigeunergesängen liegt? Ich möchte auf keinem Fall, dass sich Menschen dieser Gesinnung in unserer Eishalle zu Hause fühlen.

Gerade den Vereinen im Osten wird doch vorgeworfen sich nicht ausreichend gegenüber diesen Fangruppierungen abzugrenzen und deutlich zu machen, dass sie sich von Meinungsäußerungen dieser Art distanzieren. Eine öffentliche Verlautbarung unseres Vereins zu diesem Thema ist m. E. überfällig!

Flamestorm
Beiträge: 0
Registriert: Di 16. Okt 2007, 17:30

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Flamestorm » Mo 5. Jan 2009, 17:56

http://forum.iserlohn-roosters.de/viewt ... =10&t=2406

Meint er das ernst? Das Forum wird immer bekoppter ;D Bin mal gespannt, was die Roosters darauf antworten...

BelaFarinRod
Beiträge: 0
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 19:43
Wohnort: Neuenrade

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon BelaFarinRod » Mo 5. Jan 2009, 18:31

Flamestorm hat geschrieben:http://forum.iserlohn-roosters.de/viewt ... =10&t=2406

Meint er das ernst? Das Forum wird immer bekoppter ;D Bin mal gespannt, was die Roosters darauf antworten...
echt...dümmer gehts nimmer...
ich hoffe mal da hat sich jemand nen scherz erlaubt und seiner ironischen ader freien lauf gelassen....wenn dem so wäre, geil geschrieben :D
wenn nicht: such dir jemanden der dir logik und ähnliches erklären kann!

Urichi
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:25

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Urichi » Mo 5. Jan 2009, 19:35

Wow... Was ist daran so schlimm? :D
Der JR Fan - am meisten aktiv im Mülleimer :D

Emmi08
Beiträge: 0
Registriert: Do 28. Feb 2008, 19:38
Wohnort: Iserlohn

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Emmi08 » Mo 5. Jan 2009, 20:48

Flamestorm hat geschrieben:http://forum.iserlohn-roosters.de/viewt ... =10&t=2406

Meint er das ernst? Das Forum wird immer bekoppter ;D Bin mal gespannt, was die Roosters darauf antworten...
Meine Güte, ich habe lange nicht mehr so gelacht... das ist doch auch mal was :lol:
Ich würde vorschlagen, wir machen Durchsagen vor und nach dem Spiel daß diese Gesänge strengstens untersagt sind; auch während des Spiels wäre das angebracht;
Zusätzlich sollten Gästefans vorher befragt werden, ob sie vorhaben, das zu singen, und bei positiver Antwort schnellstens der Halle verwiesen werden.. :lol:
Zuletzt geändert von Emmi08 am Mo 5. Jan 2009, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.

Borussia
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:32

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Borussia » Mo 5. Jan 2009, 20:55

Zigeuner-Gesänge hin oder her, wers mag (und für sich vertreten kann) singt mit, wer nicht tuts nicht und fertig ist die Sache.

Der Beitag Kühe-Schweine-Iserlohn ist der genialste Konter auf den Dünnpfiff des Zigeuner-Beitrages von Benno, besser kann man den nicht durch die Sch... ziehen. :rauf:

Wer mit seiner Interpretation darin rechtsradikales Gedankengut entdeckt und in der Folge eine Zensur des Vereins fordert, sollte sich mal ganz kurz zurück erinnern, wer in der deutschen Vergangenheit als letztes ungeliebte Äußerungen per Diktat von oben unterbunden hat...

Also während der 60 Minuten den Emotionen freien Lauf lassen und nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen und zerpflücken. Niemand wird das mit dem Hintergrund singen, den einige Aushilfsintelektuelle hier zu sehen glauben.

Es gibt in Deutschland ganz klare Definitionen von verfassungsfeindlichen (und somit verbotenen) Äußerungen, sollte jemand in der Halle dagegen verstoßen, gibts ohne Frage Konsequenzen. Alles andere ist eine "like or dislike Diskussion", die zu hoch gekocht wird.

In diesem Sinne: Tief durchatmen und aufs nächste Spiel freuen. :rauf:
Zuletzt geändert von Borussia am Mo 5. Jan 2009, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
18.Mai 2008
Ganz Deutschland feiert ein denkwürdiges Jubiläum:
Der Gelsenkirchener Vorortclub wartet 50 Jahre auf einen Meistertitel!!!
http://www.youtube.com/watch?v=fu63DSIe ... ed&search=" target="_blank

BelaFarinRod
Beiträge: 0
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 19:43
Wohnort: Neuenrade

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon BelaFarinRod » Mo 5. Jan 2009, 21:05

Borussia hat geschrieben:Zigeuner-Gesänge hin oder her, wers mag (und für sich vertreten kann) singt mit, wer nicht tuts nicht und fertig ist die Sache.

Der Beitag Kühe-Schwine-Iserlohn ist der genialste Konter auf den Dünnpfiff des Zigeuner-Beitrages von Benno, besser kann man den nicht durch die Sch... ziehen. :rauf:

Wer mit seiner Interpretation darin rechtsradikales Gedankengut entdeckt und in der Folge eine Zensur des Vereins fordert, sollte sich mal ganz kurz zurück erinnern, wer in der deutschen Vergangenheit als letztes ungeliebte Äußerungen per Diktat von oben unterbunden hat...

Also während der 60 Minuten den Emotionen freien Lauf lassen und nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen und zerpflücken. Niemand wird das mit dem Hintergrund singen, den einige Aushilfsintelektuelle hier zu sehen glauben.

Es gibt in Deutschland ganz klare Definitionen von verfassungsfeindlichen (und somit verbotenen) Äußerungen, sollte jemand in der Halle dagegen verstoßen, gibts ohne Frage Konsequenzen. Alles andere ist eine "like or dislike Diskussion", die zu hoch gekocht wird.

In diesem Sinne: Tief durchatmen und aufs nächste Spiel freuen. :rauf:

*unterschreibt*

Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Aus "Fragen an die Roosters"

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » Mo 5. Jan 2009, 23:47

Top-Beitrag, Borussia! Kann man so unterschreiben!