Kader für die WM 2010 in Deutschland

Alles rund um die WM- und Olympischen Turniere
Hock91
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:04
Wohnort: Remscheid

Kader für die WM 2010 in Deutschland

Ungelesener Beitragvon Hock91 » Mo 5. Apr 2010, 13:32

Hallo zusammen !

Gibt´s nen Termin an dem Uwe Krupp den WM-Kader benennt ? Wer ist eurer Meinung nach gesetzt ? Wer ist Wackelkandidat ? Wer hat noch ne Chance auf den WM-Zug aufzuspringen ?

LG und frohe Ostern.
Hock91.
Irgendwann, irgendwann einmal, werden wir am Ende oben steh´n, oh IEC...!

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Kader für die WM 2010 in Deutschland

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mo 5. Apr 2010, 17:59

Den endgültigen WM-Kader wird Krupp wohl erst kurz vor Beginn der WM benennen müssen.

Soweit ich weiß, gibt es diese und nächste Woche Trainingseinheiten mit einem erweiterten Kader. Logischerweise setzt der sich aus den Spielern zusammen, für die die Vereinssaisons bereits beendet sind...

Am 16. und 17. April gibt's dann Testländerspiele gegen Norwegen. Aber der eigentliche WM-Kader dürfte erst nach Beendigung der DEL-Play-offs zusammengestellt werden und auch davon abhängen, ob aus NHL/AHL etc. noch Spieler in Frage kommen.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Rick Williams
Beiträge: 0
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 09:52
Wohnort: Witten

Re: Kader für die WM 2010 in Deutschland

Ungelesener Beitragvon Rick Williams » Mo 5. Apr 2010, 18:36

M.W. muss der Großteil des Kaders erst einen Tag vor Turnierbeginn gemeldet werden (also anders als bei Olympia). Die 'großen' Nationen nutzen die Nominierungsmöglichkeiten oft nicht aus, um Spieler, die aus den Play-Offs ausscheiden, nachnominieren zu können. Für die Vorrunde kann jedes Team 23 Spieler (davon 3 Torhüter) nominieren. Mindestzahl ist - glaube ich - 20. Zur Abstiegs- oder Zwischenrunde können dann zwei weitere Spieler nachnominiert werden, so dass pro Nation max. 25 Spieler im Turnier eingesetzt werden können. Auf den Spielbericht dürfen aber immer nur 22, drei Spieler hocken also ggf. auf der Tribüne.

Welche Spieler letztlich dabei sein werden? Einmal wird der erweiterte Olympiakader Chancen haben, zudem Spieler, die in den Play-Offs guteEindrücke hinterlassen. Und natürlich die in Nordamerika aktiven Spieler. Wobei man sich schon fragen muss, ob ggf. ein Schütz, der in der AHL nicht mehr zum engeren Kader zählt, Deutschland bei der WM helfen könnte.

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Kader für die WM 2010 in Deutschland

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mo 5. Apr 2010, 19:38

Dazu passend:
Nationalmannschaftskader für die Vorbereitungsphase I in Füssen auf die 2010 IIHF WM

Danny aus den Birken und Daniel Pietta erstmals nominiert

[...]

Der Kader:

Tor: Kotschnew (Spartak Moskau), Aus den Birken (Iserlohn Roosters)

Abwehr: Butenschön (Mannheim), Holzer (DEG Metro Stars), Mo. Müller (Kölner Haie), Reul (Mannheim), Schmidt (Mannheim)

Sturm: Barta (Hamburg), Hackert (Mannheim), Hager (Krefeld), Kink (Mannheim), Klinge (Kassel), Kreutzer (DEG Metro Stars), Lewandowski (Nischnekamsk), Ma. Müller (Kölner Haie), Pietta (Krefeld), Reimer (DEG Metro Stars), Seidenberg (Mannheim), Tripp (Hamburg), Ullmann (Kölner Haie), Wolf (Iserlohn Roosters)
Der ganze Artikel

(Eishockey-Magazin.de)
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader für die WM 2010 in Deutschland

Ungelesener Beitragvon al » Mi 7. Apr 2010, 21:21

Unabhängig davon wie und wann Boston die Saison beendet kann man Dennis Seidenberg von der Kandidatenliste streichen. Er hat sich im letzten Spiel eine Sehnenverletzung im linken Unterarm zugezogen, wurde gestern operiert und fällt nun etwa acht Wochen aus.

Seidenberg brachte es diese Saison auf 4 Tore, 28 Assists und führt die NHL mit 215 geblockten Schüssen an. Boston ist derzeit Achter und hat noch drei Spiele zu absolvieren.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Kader für die WM 2010 in Deutschland

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Di 13. Apr 2010, 17:43

WM-Vorbereitung der Nationalmannschaft geht in die nächste Phase

Dresden. Am heutigen Dienstag beginnt für die Nationalmannschaft in Dresden die zweite Vorbereitungsphase auf die 2010 IIHF WM. Bundestrainer Uwe Krupp hat zusammen mit seinem Trainerstab 27 Spieler eingeladen, drei Torhüter, neun Verteidiger, 15 Stürmer. Stürmer Manuel Klinge (Kassel Huskies) musste seine Teilnahme am Lehrgang aus Verletzungsgründen absagen. Insgesamt sieben Trainingseinheiten und zwei Länderspiele gegen Norwegen stehen in dieser Woche auf dem Programm. Die Begegnungen gegen Norwegen finden am Freitag um 20.00 Uhr in Crimmitschau sowie am Samstag um 17.30 Uhr in Dresden statt.

[…]

Der Kader:

Tor: Kotschnew (Spartak Moskau), Zepp (Berlin), Ehelechner (Nürnberg)

Abwehr: Krueger (Cornell University), Butenschön (Mannheim), Holzer (DEG Metro Stars), Mo. Müller (Kölner Haie), Reul (Mannheim), Schmidt (Mannheim), Osterloh (Frankfurt), Baxmann, Hördler, C. Braun (alle Berlin)

Sturm: Barta (Hamburg), Hager (Krefeld), Kink (Mannheim), Kreutzer (DEG Metro Stars), Lewandowski (Nischnekamsk), Ma. Müller (Kölner Haie), Seidenberg (Mannheim), Tripp (Hamburg), Ullmann (Kölner Haie), Wolf (Iserlohn Roosters), Felski (Berlin), Mulock (Berlin), Rankel (Berlin), Busch (Berlin), Gawlik (Frankfurt),
:arrow: ganzer Artikel (Eishockey-Magazin.de)
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich