Allgemeines zur PENNY DEL

Alles rund um die anderen Teams der Deutschen Eishockey Liga
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 15. Nov 2020, 12:03

Um das klarzustellen, ich bin definitiv auch pro spielen. Jede andere Situation hat schlimme Folgen, die IWE ja bereits aufgezeigt hat. Ich habe lediglich Situationen dargestellt, auf die wir Fans uns wahrscheinlich einstellen müssen. Die Reaktionen der Erfolgsfans sind mir da ebenfalls schnuppe, einen Stimmungsboykott, wie vor einiger Zeit, kann ja jeder vor dem eigenen Fernseher vollziehen denn Geisterspiele werden es zunächst auf jeden Fall werden.
Where's the Revolution?

IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon IrgendwannEinmal » So 15. Nov 2020, 12:09

Volle Zustimmung.

Aber ich habe leicht reden - ist ja nicht mein Geld! Wenn die Gesellschafter sagen, wir können nicht spielen, dann kann ich das verstehen.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 15. Nov 2020, 12:30

Ich könnte mir vorstellen, dass nicht primär darum geht,
dass es jetzt mal etwas teurer werden wird als gewöhnlich.
Wahrscheinlich wohl vor allem darum wieviel Risiko man bereit ist mitzutragen.
Wird man den Club auffangen, wenn die Sache in die Hose geht und man abbrechen
muss, oder wird es das dann gewesen sein mit Iserlohn Roosters.
Zuletzt geändert von soese1 am So 15. Nov 2020, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 15. Nov 2020, 12:32

Die Frage ist und bleibt für mich, ist es das Risiko wert,
ist es kalkulierbar oder lässt man es, dann sicher vernünftiger Weise,
besser bleiben.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 15. Nov 2020, 12:38

Kader 2019/20/21/........
Beitragvon soese1 » So 15. Nov 2020, 12:35

Mkler77 hat geschrieben: ↑
So 15. Nov 2020, 10:57
Gestern war ein kurzer Bericht über den aktuellen Kader im Stadtspiegel. Die Roosters nehmen demnach von der Möglichkeit Spieler an andere Teams bzw. Ligen zu verleihen Abstand da es bei einem möglichen Saisonstart keine lange Vorbereitungszeit geben würde und daher alle Spieler sofort verfügbar sein sollen. Momentan wird mit dem jetzigen Kader die Saison geplant und es sind keine weiteren Neuzugänge geplant. Abgewartet wird weiterhin der 19.11. wo über die weitere DEL Saison entschieden wird.


Womit die Frage ob oder ob man nicht teilnehmen würde ja eigentlich beantwortet ist.
Augen zu und durch, volles Risiko, durchkommen oder untergehen ?
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 15. Nov 2020, 12:46

Wohin oder wie weit die Reise geht ist eh völlig offen. Individuell für jeden Verein oder der Spielbetrieb allgemein. Man schaue auf die etlichen Spielabsagen in den anderen Mannschaftssportarten. Irgendwann wird es eventuell zur Farce...
Aber zunächst heißt es weiterhin abwarten...die Roosters wären bereit und das ist ja zunächst einmal gut so!
Where's the Revolution?

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » So 15. Nov 2020, 12:46

soese1 hat geschrieben:
So 15. Nov 2020, 12:32
Die Frage ist und bleibt für mich, ist es das Risiko wert,
ist es kalkulierbar oder lässt man es, dann sicher vernünftiger Weise,
besser bleiben.
Die Frage werden wohl nur die Verantwortlichen beantworten können und da man in den letzten Jahren keine übertriebenen Risiken eingegangen ist, vertraue ich darauf das man auch diesmal das Richtige tun wird.
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 15. Nov 2020, 14:10

Die Frage ist doch was passiert, wenn man nicht antritt?! Kann das für den DEL-Standort Konsequenzen haben ... ich weiß es nicht. Jedenfalls kann ich verstehen, wenn man nicht ins volle Risiko gehen will, zumal man nicht weiß, ob überhaupt Zuschauereinnahmen bzw. Alternativen reinkommen werden ... ! Ich bin auf den 19.11. gespannt!

DEL-Saisonstart: Wie entscheiden sich die Wackelkandidaten Köln, Straubing, Augsburg und Iserlohn?
(Quelle: eishockey-magazin.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 15. Nov 2020, 15:16

JudgeDark hat geschrieben:
So 15. Nov 2020, 14:10
Die Frage ist doch was passiert, wenn man nicht antritt?! Kann das für den DEL-Standort Konsequenzen haben ...
Auf jedenfall eine genau so spanende wie die was passiert wenn man antritt und wieder aussteigen müsste, oder kompl. wieder abbrochen würde.
In welchem Fall geht man das größere Risiko ein.
Für mich der wichtigste und alles entscheidende Aspekt für die Roosters.
Naja, in ein Paar Tagen sind wir hoffentlich etwas schlauer.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Di 17. Nov 2020, 17:13

...also liegt die Angelegenheit nun noch bei den Roosters und den Haien. Oh je, ich bekomme plötzlich ein ungutes Gefühl, ich hoffe ich täusche mich. :roll:
Where's the Revolution?

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon dafri » Di 17. Nov 2020, 17:36

Yessss... Let's Go Roosters.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 17. Nov 2020, 17:59

Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon IrgendwannEinmal » Di 17. Nov 2020, 18:29

Hey, ho, let´s go...

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon soese1 » Di 17. Nov 2020, 18:29

Jo, hab es auch gerade gelesen.
Na dann auf geht's.
Wir haben keine Chance , nutzten wir sie.
:schal:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Di 17. Nov 2020, 18:35

Da waren meine Befürchtungen, zum Glück, nicht von langer Dauer ;)
Ich hatte nur auf Videotext gelesen dass Köln und Iserlohn vakant seien...
Köln wird bestimmt auch dabei sein!
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 18. Nov 2020, 11:00

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon IrgendwannEinmal » Mi 18. Nov 2020, 14:38

Köln wohl nun auch dabei, da man mehr als 100.000 Tickets verkauft hat. Einzig Krefeld scheint noch unsicher, da sind noch Gehälter ausstehend. Bestimmte Dinge ändern sich nicht...

https://www.eishockeynews.de/del/artike ... 35e8e.html

Ich bin auf dem Modus der Saison gespannt, der morgen bekanntgegeben wird. Zudem interessiert mich, wer von unseren Überseespielern in Iserlohn aufschlägt und wann.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 18. Nov 2020, 18:28

Ich denke die werden alle kommen ... die Jungs wollen auch aufs Eis und ich denke sie bekommen nur Kohle, wenn sie hier aufschlagen mit mitdaddeln.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon soese1 » Do 19. Nov 2020, 09:23

JudgeDark hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 18:28
Ich denke die werden alle kommen ... die Jungs wollen auch aufs Eis und ich denke sie bekommen nur Kohle, wenn sie hier aufschlagen mit mitdaddeln.
Ist das so ?
Kontingentspieler anderer Clubs, die schon seit längerem, oder sowieso vor Ort sind
bekommen wie alle anderen auch Kurzarbeitergeld. Deshalb hatte ich kürzlich mal gefragt
ob Jemand weiß, ob die Jungs vor Ort sind oder nicht. Oder bekommen sie
das auch wenn sie zuhause verweilen und wenn nicht, warum nicht, oder muss
man ihnen dann bis es los geht trotzdem das Gehalt zahlen ? :dontknow:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon IrgendwannEinmal » Do 19. Nov 2020, 14:51

38 Hauptrundenspiele, dann Playoffs Best of 3:

https://www.penny-del.org/news/penny-de ... lubs/11841