Tschüss Düsseldorf

Alles rund um die anderen Teams der Deutschen Eishockey Liga
mefr
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Okt 2008, 12:06

Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon mefr » Fr 20. Mai 2011, 17:22

sport1.de hat geschrieben:Düsseldorf verliert Titelsponsor

Die Düsseldorfer EG verliert ihren langjährigen Titelsponsor und muss ihre Spiele in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ab der Saison 2012/13 unter neuem Namen bestreiten.
Die Metro Group, seit 2002 Namensgeber des achtmaligen deutschen Meisters, wird ihren am 30. April 2012 auslaufenden Vertrag nicht verlängern.
"Wir sind zuversichtlich, im Laufe der kommenden zwölf Monate neue Sponsoren und Investoren zu finden", sagte DEG-Geschäftsführer Lance Nethery, fügte aber auch hinzu:
"Sollte dies nicht der Fall sein, wird es unmöglich sein, auch weiterhin Eishockey der Spitzenklasse in Düsseldorf anbieten zu können."
Die Jugendarbeitet der Düsseldorfer EG unterstützt der Handelskonzern weiterhin
Das schreit nach dem nächsten prominenten Absteiger aus der DEL - des Geldes wegen.

Nach Duisburg, Kassel, Frankfurt und einigen anderen bald D-Dorf, wohin soll das noch führen?!

Oder gibts dann endlich wieder Spiele in Hallen wie an der Brehmstraße? Der Standort sollte dann erhalten bleiben ;-)

blackpanther1987
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Okt 2008, 22:49

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon blackpanther1987 » So 22. Mai 2011, 18:32

Das kommt davon wenn man auf´s schnelle Geld aus ist ( Eintrittsgelder )

Nur ziemlich peinlich wenn man jetzt erst aus dem Tiefschlaf aufwachen sollte und wieder zurück an die Brehmstraße wecheln würde.

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon Franky » So 22. Mai 2011, 18:56

Die Zuschauerzahlen waren schon zu Brehmstrassenzeiten rückläufig... ;)

Solche Aussagen von Lance Nethery sollte man nicht überbewerten. Das nennt man Säbelrasseln, um ein paar potentielle Sponsoren zur Unterschrift zu bewegen. Ob die DEG ohne Hauptsponsor überlebensfähig sein wird, werden wir dann sehen, wenn es soweit ist. Sicherlich wird man den Gürtel enger schnallen müssen.

Aber eine Frage zur Brehmstrasse... Wäre dieses Stadion DEL-tauglich? Oder müsste man dazu auch erstmal ne handvoll Geld rein stecken, welches man nicht hat?
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » Mo 30. Mai 2011, 13:32

Ich, und auch einige andere, würden lieber wieder in der "Bruchbude Brehmstrasse" Hockey gucken als in dieser seltsamen Skulptur auf der platten Wiese!!Nach Rath zieht es mich maximal einmal pro Saison,wenn überhaupt!
Brehmstrasse habe ich eigentlich immer mitgenommen,vor allem weil von dort nur ein Viertelstündchen mit der S-Bahn zur Gustav-Heinemann-Allee!!!!!!! :sauf:
Aber das ist nur einer der Gründe,warum ich die gute alte Brehmstrasse vermisse!!!

Eishockey-24.de
Beiträge: 0
Registriert: Di 27. Sep 2011, 21:03

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon Eishockey-24.de » Do 13. Okt 2011, 14:58

DEG: Oberliga statt DEL?
Bereiten die DEG Metro Stars derzeit ihren Abgang aus der Deutschen Eishockey Liga vor? Nach der Ausstiegsankündigung der Metro Group (Eishockey-24.de berichtete) wurde schon über die finanziellen Probleme des Vereins spekuliert. Nun gibt es neue Anhaltspunkte für einen Abschied der Düsseldorfer.
Quelle: http://www.eishockey-24.de/del/deg-oberliga-statt-del/

volli1970
Beiträge: 0
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 11:07

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon volli1970 » Mo 17. Okt 2011, 13:00

Moin, Moin,

es wird sich schon jemand finden, der die DEG weiter am "kacken" hält. Bis zum Saisonende ist noch lange Zeit.

Gruß

Volker

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mo 16. Jan 2012, 21:00

Verkaufe eine Stehplatzkarte Gerade / ermäßigt (Schüler / Student / Rentner) für das Spiel am 20.01. gegen Hannover für € 7,50.
Bei Interesse bitte kurze Nachricht.
7,50 ??? :O :respekt: :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 22. Jan 2012, 13:36

D
Doch das wird schwer: Top-Stürmer Patrick Reimer hat das Hammer-Angebot aus Nürnberg akzeptiert und wird gehen, wie auch Jung-Verteidiger Marco Nowak. Dafür feierte Talent Manuel Strodel sein Debüt: „Es war der Hammer, ich hoffe, dass ich weiter dabei bin.“ Donnerstag wird die DEG ihr Rettungskonzept vorstellen. Campino weiß: „Bei allem Willen braucht man auch ein bisschen Geduld.“
http://www.express.de

:floet:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Hock91
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:04
Wohnort: Remscheid

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon Hock91 » So 22. Jan 2012, 15:38

laut mehrerer Medienberichte der letzten Zeit aus Zeitung, Radio und TV beläuft sich die "Deckungslücke" der DEG auf ca. 3,0 - 3,5 Mio. Euro (meines Wissens nach wurde diese Spanne durch die DEG bereits bestätigt). Der aktuelle Stand sieht wie folgt aus:

anonymer Spender 700.000 EUR
"Einmalsponsoring" der Stadt Düsseldorf (bei entsprechendem Konzept) 450.000 EUR

Heißt es bleiben noch 1,85 - 2,35 Mio, Euro übrig (sofern diese Zahlen alle wirklich so stimmen).
Und selbst bei einem überdurchschnittlich guten Verkauf der Tote Hosen-Trikots wird da noch ne ganze Menge übrig bleiben.
Also wenn sich da nicht der eine oder andere Großsponsor findet wird´s eng für die DEG. Aber das wissen wir ja nicht erst seit heute :D.
Irgendwann, irgendwann einmal, werden wir am Ende oben steh´n, oh IEC...!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon al » So 22. Jan 2012, 16:43

Das ist die Deckungslücke für diese oder die kommende Saison? Wenn sie mit den Einnahmen für die kommende Saison das Loch dieser Saison stopfen, wovon spielen sie dann 2012/2013? Und die Metro allein hat doch wohl keine 3.5 Mio. p.a. beigesteuert, oder?
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Mo 23. Jan 2012, 23:28

Hat die Metro (also der Konzern, nicht der Hockeyklub) angekündigt, das die DEG völlig Schuldenfrei nächste Saison zu haben ist?


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

volli1970
Beiträge: 0
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 11:07

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon volli1970 » Mi 25. Jan 2012, 15:08

@ pouzar 24

Es geht aus meiner Sicht nicht darum "Alt"-Schulden der DEG MetroSternchen zu übernehmen, sondern vielmehr darum, den geplanten Etat für die Spielzeit 2012/2013 abzusichern.

Da die DEG ja bisher in der DEL nie ein "Geldproblem" gehabt hat, sind sicherlich Spielergehälter, Miete ISS Dome und alle weiteren Kosten um ein Vielfaches höher als bei uns. Kleinere Brötchen möchte man wohl eher nicht backen.

Gruß

Volker

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 25. Jan 2012, 16:10

Im DxG-Forum sind nicht gerade wenige der Meinung lieber mit einer Mannschaft mit der man sich identifizieren kann in der OL oder RL an der Brehm zu spielen als ala EV Duisburg mit einer stark abgespeckten Personalvariante anzutreten. Die teure Arena hält man in Zukunft für ohnehin nicht mehr finanzierbar. :floet:
DEG löst Vertrag mit Nethery
Die kriselnde Düsseldorfer EG hat den Vertrag mit ihrem Sportlichen Leiter Lance Nethery mit sofortiger Wirkung aufgelöst. "Wir bedauern, dass die gemeinsame Vision einer neunten Meisterschaft, die wir 2005 gemeinsam formuliert haben, nicht in Erfüllung gegangen ist", sagte Elmar Schmellenkamp, Geschäftsführer des Clubs. "Doch nun ist es Zeit für einen Neuanfang." Die Düsseldorfer EG ist nach der Kündigung des Hauptsponsors Metro auf der Suche nach neuen Geldgebern, um den DEL-Verbleib zu sichern. (dpa)
:eek:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 25. Jan 2012, 21:33

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Do 26. Jan 2012, 20:54

Gute Nachrichten aus D.dorf. Die DEG heisst wieder D.dorfer EG. Auch alberne Tiernamen sind out. Bravo und Respekt. Das wäre doch eine gute Gelegenheit, auch die "Roosters" im Iserlohner Namen zu entsorgen.

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon al » Fr 27. Jan 2012, 00:20

Vllt. hat man die Regularien zwischenzeitlich geändert, doch ich meine mich zu entsinnen, dass ein Beiname in der DEL vorgeschrieben ist. Abgesehen davon wirst du für die Abschaffung der "Roosters" keine Mehrheit gewinnen. Das ist mittlerweile unsere Identität und wir haben auch weiß Gott besseres zu tun, als Geld für ein neues Logo, neue Merchandising-Artikel, Bekleidung, Geschäftspapier, etc. auszugeben, um damit genau WAS zu erreichen, das uns durch unseren Beinamen unmöglich ist?
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Fr 27. Jan 2012, 02:03

Schwabenrooster hat geschrieben:Die Rettung: http://www.bild.de/sport/mehr-sport/deg ... .bild.html :O
Für mich klingt das eher wie ein letzter Hilfeschrei!


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 27. Jan 2012, 08:57

Auszug aus der PK von gestern:

DEG METRO STARS
starten einen Neuanfang : Die DEG arbeitet weiter am Erhalt des Profi-Eishockeys in Düsseldorf. In vielen Bereichen wurden dabei weitere Teilerfolge erzielt.

Grundsatzstatement Elmar Schmellenkamp, Geschäftsführer der DEG Eishockey GmbH:

Ausgangssituation:

„Der aktuelle Status der DEG zeigt eigentlich, dass ihre wirtschaftliche Basis so schwach geworden ist, dass Profi-Eishockey in Düsseldorf sein Ende finden müsste......
:fluecht:

http://www.brehmstrassenord-forum.de/wb ... 072&page=1
Zuletzt geändert von Schwabenrooster am Fr 27. Jan 2012, 10:10, insgesamt 1-mal geändert.
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon al » Fr 27. Jan 2012, 09:05

Wieviele Jahre muss man hier im Forum eigentlich aktiv sein um die Zitat-Funktion bedienen zu können?
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Tschüss Düsseldorf

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 27. Jan 2012, 10:07

Quelle ist das Forum Brehmstrasse-Nord, dort ist auch keine Quelle angegeben. Mehr zu dem Thema gibt es hier: http://nachrichten.rp-online.de/sport/d ... -1.2687756 ;)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump: