Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Alles rund um die anderen Teams der Deutschen Eishockey Liga
icyklara
Beiträge: 0
Registriert: Mo 30. Mär 2009, 12:59

Re: Alles über die Sinupret Ice Tigers Nürnberg

Ungelesener Beitragvon icyklara » Mo 6. Apr 2009, 11:17

Also erstmal hat die Schadenfreude bei mir auch überwogen - aber die Situation ist natürlich ein Drama für die Spieler, Fans, etc
Finde gut, dass jetzt doch noch eine Lösung gefunden wurde - bin gespannt ob die ganzen Maßnahmen das Team jetzt auch ganz aus der Krise bringen :roll:

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Alles über die Sinupret Ice Tigers Nürnberg

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » So 19. Apr 2009, 12:23

»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Alles über die Sinupret Ice Tigers Nürnberg

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mo 27. Apr 2009, 19:17

»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mo 18. Mai 2009, 17:25

Nürnberg: Club heißt ab sofort „Thomas Sabo Ice Tigers“

Mit Verlaub, aber das klingt ja noch besch***ener als 'Sinupret Ice-Tigers'... wenigstens wurde farblich auf die Tradition Bezug genommen und die Ortsnennung im Logo verankert. Überhaupt finde ich das Logo vergleichsweise gelungen, wenn auch in der kleinen Ausführung vom 'Thomas Sabo' genauso wenig zu erkennen ist wie vom 'Nürnberg'.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon al » Mo 18. Mai 2009, 18:12

Naja, für seinen Namen kann er ja nüscht, aber gewöhnungsbedürftig ist es schon.

Glückwunsch jedenfalls an die Nürnberger, dass sie nun hoffentlich Ruhe haben. Dauert aber vermutlich nicht lange, bis wieder einer was von "Wettbewerbsverzerrung" faselt.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Handschuh #33
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:41
Wohnort: Menden

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon Handschuh #33 » Mo 18. Mai 2009, 19:53

al hat geschrieben:Dauert aber vermutlich nicht lange, bis wieder einer was von "Wettbewerbsverzerrung" faselt.
Warum????? :gruebel:
Laufen die Sabos schneller übers Eis als die Sinupreten? :floet:
Der Optimist sieht eine Rose, nicht aber die Dornen.
Quelle: Khalil Gibran

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon al » Mo 18. Mai 2009, 19:54

Ich hätte Nägel mit Köpfen gemacht und das Team die "Sabo-Zahn Tiger" / "Sabo-Tooth Tigers" genannt... Mit Goldzahn..
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Di 19. Mai 2009, 00:13

"Thomas Sabo Ice Tigers". Von mir gibt es zu solchen BWL-Einfällen nur das hier: :lol:

Die Abkürzung lautet übrigens TSIT. :lol: :lol:

Lustig wird es auch, wenn am Seilersee die Spielstände aus Thomas Sabo City durchgegeben werden.

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Di 19. Mai 2009, 03:16

al hat geschrieben:Ich hätte Nägel mit Köpfen gemacht und das Team die "Sabo-Zahn Tiger" / "Sabo-Tooth Tigers" genannt... Mit Goldzahn..
Das wäre ja noch originell! Dann würde bestimmt noch Dr. Best als Investor einsteigen! Und vielleicht noch Siegfried & Roy, obwohl letztere womöglich nicht mehr!
Man könnte sich dann ganz steinzeitlich mit den Landshut Cannibals duellieren!

Schön ist ja, dass wie o.a. die ursprünglichen Vereinsfarben sowie der Städtename wieder vorkommen bzw. wieder aufgegriffen werden!

Aber mal ehrlich: Das ist doch einfach nur noch albern und peinlich! Normaler Weise freut man sich ja zumindest mit den ansässigen Fans, die nichts dafür können, dass ihr Klub gegen die Wand gefahren wurde, aber mir wäre ein in Iserlohn ansässiger Klub bzw. Lizenz namens Mirko Heintz Roosters (gesetzt den Fall Mirko wird Mäzen) einfach zu dämlich! :roll:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon al » Di 19. Mai 2009, 10:19

Also bei den Gerry Weber Open macht sich da auch keiner nen Kopf zu.. ;-)
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Frankie72
Beiträge: 0
Registriert: Do 16. Aug 2007, 10:51
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon Frankie72 » Di 19. Mai 2009, 13:34

al hat geschrieben:Also bei den Gerry Weber Open macht sich da auch keiner nen Kopf zu.. ;-)
Irgendwie finde ich diese komische Namensgebung "Thomas Sabo Ice Tigers" zwar auch lächerlich, aber andererseits hat auch der al recht:

Es gibt's da nämlich noch ein viel älteres Beispiel: Die "Karl-May-Festspiele" beim Elspe-Festival z.B. ;) Die haben zwar schon mehr Tradition, letztlich ist es aber doch wieder nichts anderes. Ein Produkt, das nach seinem "Schöpfer" benannt wird.

Chriso
Beiträge: 0
Registriert: Di 9. Dez 2008, 16:11

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon Chriso » Di 19. Mai 2009, 15:38

Aber man kann sich auch jede Saison 5mal umbenennen :D

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 20. Mai 2009, 00:29

al hat geschrieben:Also bei den Gerry Weber Open macht sich da auch keiner nen Kopf zu.. ;-)
Sorry, ich schaue kein Tennis! :P

Ehrlich gesagt beschwert sich ja auch niemand über den Stanley Cup, den Juri Gargarin Cup oder nach Personen benannten Divisionen!
Aber die Jim Balsilie Coyotes / Jets / Blackberries würden in Nordamerika ähnliche Reaktionen hervorrufen! Sicherlich hier wie da, weil es etwas Neues ist, während man sich mit anderem arrangiert hat!

Aber ein Team hat einen Heimspielort und ist auf die dortigen Fans bzw. die dortige Stadt angewiesen, wie auch wiederum umgekehrt die genannten von dem Team profitieren können!
Ich kann mich als Iserlohner / Sauerländer / Westfale mit den Iserlohn Roosters, dem IEC, ECD (Sauerland) Iserlohn, etc. identifizieren! Ich könnte mich hingegen nicht mit den vorgeschlagenen Mirko Heintz Roosters, dem EC Heinz Weifenbach, etc. identifizieren!

Beim Fußball habe ich mit meinem Fave Borussia Mönchengladbach keinerlei lokale Verknüpfungspunkte! Die waren mir als Kind direkt sympathisch und dabei bin ich geblieben! Würden sie sich dennoch in die Lothar Matthäus Fohlen oder den VfL Hans-Hubert Vogts bei gleichem Standort umbenennen, wäre für mich die besondere Sympathie weg!

Dann kann ich mir jeweils irgendwelche Eishockey- oder Fußballspiele angucken, denn die Sportarten interessieren mich ja dann weiterhin ungebremst, aber meine besondere Sympathie für Teams, die sich entsprechend "neu lackieren", wäre verflogen!

Abgesehen davon, dass es schon eines kleines bisschen Selbstdarstellungsdrangs bedarf, um einen Verein in den eigenen bürgerlichen Vor- und Zunamen mit Zusatz umzubenennen! Das ist noch nicht mal der hiesigen Rotbirne A. Roth bei seinem "Club" eingefallen!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon al » Mi 20. Mai 2009, 09:33

Brick Top hat geschrieben:Abgesehen davon, dass es schon eines kleines bisschen Selbstdarstellungsdrangs bedarf, um einen Verein in den eigenen bürgerlichen Vor- und Zunamen mit Zusatz umzubenennen!
Das ist in diesem Fall etwas anders gelagert, denn die Firma (!) und nicht die Person heißt nunmal "Thomas Sabo GmbH & Co. Schmuckhandel KG". Es gibt nunmal da draußen viele Firmen die nach ihrem Gründer benannt sind, selbst wenn diese schon lange nicht mehr im Unternehmen sein / leben sollten.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mi 20. Mai 2009, 10:00

al hat geschrieben:
Brick Top hat geschrieben:Abgesehen davon, dass es schon eines kleines bisschen Selbstdarstellungsdrangs bedarf, um einen Verein in den eigenen bürgerlichen Vor- und Zunamen mit Zusatz umzubenennen!
Das ist in diesem Fall etwas anders gelagert, denn die Firma (!) und nicht die Person heißt nunmal "Thomas Sabo GmbH & Co. Schmuckhandel KG". Es gibt nunmal da draußen viele Firmen die nach ihrem Gründer benannt sind, selbst wenn diese schon lange nicht mehr im Unternehmen sein / leben sollten.
So ist es, es geht hier um einen Markennamen und nicht um persönliche Eitelkeit (jedenfalls vorwiegend). Ist insofern nicht anders als vorher und alle oben genannten Vergleiche hinken meiner Meinung nach deshalb gewaltig. Wenn 'Hugo Boss' irgendwo einsteigt und seine Markenbezeichnung mit unterbringen will, klingt es zwar auch doof, hätte jedoch nichts mit einem Typen zu tun, der so heißt...

Die Begründung, dass der Markenname mit in der Bezeichnung untergebracht werden musste, weil man die Höhe der finanziellen Aufwendungen sonst unternehmerisch nicht rechtfertigen hätte können, kann man nachvollziehen, muss man allerdings nicht.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 25. Mai 2009, 05:44

tennisplatzis hat geschrieben:
al hat geschrieben:
Brick Top hat geschrieben:Abgesehen davon, dass es schon eines kleines bisschen Selbstdarstellungsdrangs bedarf, um einen Verein in den eigenen bürgerlichen Vor- und Zunamen mit Zusatz umzubenennen!
Das ist in diesem Fall etwas anders gelagert, denn die Firma (!) und nicht die Person heißt nunmal "Thomas Sabo GmbH & Co. Schmuckhandel KG". Es gibt nunmal da draußen viele Firmen die nach ihrem Gründer benannt sind, selbst wenn diese schon lange nicht mehr im Unternehmen sein / leben sollten.
So ist es, es geht hier um einen Markennamen und nicht um persönliche Eitelkeit (jedenfalls vorwiegend). Ist insofern nicht anders als vorher und alle oben genannten Vergleiche hinken meiner Meinung nach deshalb gewaltig. Wenn 'Hugo Boss' irgendwo einsteigt und seine Markenbezeichnung mit unterbringen will, klingt es zwar auch doof, hätte jedoch nichts mit einem Typen zu tun, der so heißt...

Die Begründung, dass der Markenname mit in der Bezeichnung untergebracht werden musste, weil man die Höhe der finanziellen Aufwendungen sonst unternehmerisch nicht rechtfertigen hätte können, kann man nachvollziehen, muss man allerdings nicht.
Na wenn das so ist, sieht das natürlich anders aus und o.a. Vergleiche ziehen unter diesem Aspekt nicht!

Nürnberg Ice Tigers hätte mir nichtsdestotrotz besser gefallen, aber die DEL ist nun mal kein Wunschkonzert!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mo 25. Mai 2009, 12:29

»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mi 27. Mai 2009, 08:46

»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Do 28. Mai 2009, 10:28

Nochmals zum neuen Namen des alten Clubs.

In der EHC lese ich, dass der alte Club die Presse "gebeten" hat, ab sosort den neuen Namen zu verwenden. :roll:

Die Forenmacher hier scheinen der Bitte des Clubs nachkommen zu wollen, ab sofort von "Thomas Sabo Ice Tigers" zu reden. Jedenfalls ist der Titel des Threads umbenannt worden.

Es geht auch anders. Die kritische Eishockeypresse in Deutschland scheint diese Bitte ignorieren zu wollen. In der EHN ist - wie mir bei flüchtigem Durchblättern der aktuellen Ausgabe aufgefallen ist - die Rede von den "Ice Tigers" oder "Nürnberg", nicht aber von den "Thomas Sabo Ice Tigers".

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Alles über die Thomas Sabo Ice Tigers

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Do 28. Mai 2009, 11:27

casinosoul hat geschrieben:Die Forenmacher hier scheinen der Bitte des Clubs nachkommen zu wollen, ab sofort von "Thomas Sabo Ice Tigers" zu reden. Jedenfalls ist der Titel des Threads umbenannt worden.
Der Threadtitel wurde umbenannt, weil der alte Name obsolet geworden ist. Was liegt dann also näher, als den zuvor gültigen offiziellen Vereinsnamen durch den jetzt gültigen offiziellen Vereinsnamen zu ersetzen? Das geschah auch bereits zu einem Zeitpunkt, als die Print-EHN mit ihrer Berichterstattung über die Namensänderung noch überhaupt nicht erschienen war. Da ich die Print-EHN auch nicht lese, weise ich den Vorwurf von mir, so etwas wie ein Erfüllungsgehilfe irgendeiner 'Bitte' aus Nürnberg zu sein!

Threadtitel haben Überschriftenchrakter, was man daran aussetzen kann, wenn darin eine offizielle Bezeichnung verwendet wird, weiß ich nicht! Welche Formulierung dann in den Beiträgen verwendet wird, steht auf einem anderen Blatt! Übrigens verwendete auch die ach so kritische Eishockeynews in Ihren Sonderheften ''Sinupret Ice Tigers' in den Überschriften und hat darin nicht gerade kritische Berichte über Nürnbergs ehemaligen Hauptsponsor abgedruckt! Mal sehen, welche Überschriften in den kommenden Sonderheften der EHN gewählt wird, wenn die Nürnberger Szenerie beleuchtet wird...
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich