Alles über die Kölner Haie

Alles rund um die anderen Teams der Deutschen Eishockey Liga
angels_33
Beiträge: 0
Registriert: Mo 22. Okt 2007, 19:45

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon angels_33 » Mo 22. Sep 2008, 13:11

Und es kam nicht nur im Radio sondern steht auch auf http://www.eishockeynews.de nun amtlich!

Kölner Haie entlassen Trainer Doug Mason

Die Kölner Haie haben auf die Niederlagenserie zum Auftakt der neuen Saison reagiert und Trainer Doug Mason entlassen. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Mason nahm die Entscheidung mit Stil entgegen: "Ich bin seit 30 Jahren im Geschäft, nach den sieben Niederlagen musste der Klub handeln. Ich wünsche unserer Mannschaft viel Glück, sie hat viel Charakter."

Artikel vom 22.09.2008

cleaner
Beiträge: 0
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 22:30

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon cleaner » Mo 22. Sep 2008, 15:23

Als ein potentieller Nachfolger ist der ehemalige Meistercoach Hardy Nilsson im gespräch.
(Quelle: http://www.sport1.de/de/eishockey/eisho ... 16782.html)

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon al » Mo 22. Sep 2008, 18:52

Oho, der Erfinder der Torpedo Offense.. Shit, gleich kommt Casi und erklärt uns, wie böse dieser Name ist...
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Frankie72
Beiträge: 0
Registriert: Do 16. Aug 2007, 10:51
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon Frankie72 » So 5. Okt 2008, 21:37

Weil es ein so seltener Anblick ist:

Bis Dienstag Abend oder, je nach Ergebnis gegen Hamburg, auch länger gilt momentan für die Haie:


Willst Du die Haie oben sehn', musst Du die Tabelle drehn'. :floet: :D

Chris
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 10:45
Wohnort: Sauerland/Oberberg/Sauerland

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon Chris » So 5. Okt 2008, 21:51

:lol: :lol:

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon Die7 » Sa 11. Okt 2008, 18:25

Gegen Hamburg verloren und auch am Freitag gegen Straubing,das Mason weg iss "zieht ja richtig" :lol: :lol: :lol:
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon al » Sa 11. Okt 2008, 18:33

"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Rufneck
Beiträge: 0
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 13:58

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon Rufneck » Mo 13. Okt 2008, 14:13

http://www.eishockeynews.de/nachricht.h ... ht_id=5317


[...]
Steht die Rückkehr von Ivan Ciernik (Foto: City-Press) zu den Kölner Haien bevor?[...]
2 Dinge sind unendlich! Das Universum und die menschliche Dummheit! Wobei ich mir bei dem Universum nicht sicher bin! (Albert Einstein)

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Di 14. Okt 2008, 03:01

Rufneck hat geschrieben:http://www.eishockeynews.de/nachricht.h ... ht_id=5317


[...]
Steht die Rückkehr von Ivan Ciernik (Foto: City-Press) zu den Kölner Haien bevor?[...]

Fand ich die Entlassung von Mason und das installieren von Clayton Beddoes als Cheftrainer schon arm, wäre das allerdings die Krönung!!


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Di 4. Nov 2008, 06:56

Der Eichin hat wirklich eine Art an sich, bei der ich regelmäßig kotzen könnte!
Warum kehrt er nicht mal vor der eigenen Tür? Oder geht in die 2. Liga mit seinen Haien. Dort hat er dann (fast) seine 12er Liga!

Eichin und die bösen kleinen Clubs...


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Di 4. Nov 2008, 19:00

pouzar24 hat geschrieben:Eichin und die bösen kleinen Clubs...

MFG
Zeig mir doch mal die Stelle, an der Eichin sich gegen die 'bösen kleinen Clubs' richtet, ich kann sie irgendwie nicht finden.

Eichin legt den Finger in die Wunde und tut das seit geraumer Zeit mit gleichbleibender Argumentation. Genau das, was er jetzt sagt und fordert, hat er auch schon vor über einem Jahr gesagt und gefordert, als seine Haie noch ganz woanders standen als jetzt.

Seine Ansichten
Wir brauchen eine Zwölfer-Liga mit Auf- und Abstieg.
und
Wir haben ein Topprodukt mit riesigem Potenzial, aber wir scheitern immer daran, dass wir zu kurzfristig denken.

sind meiner Meinung nach nicht die verkehrtesten.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Mi 5. Nov 2008, 06:36

......Eichin will deshalb bei der nächsten DEL-Gesellschafterversammlung einen neuen Vorstoß für eine Reduzierung der Liga unternehmen. "Beim letzten Mal habe ich mir Backpfeifen eingefangen", sagt er. Damals stimmten vor allem die kleinen Klubs dagegen, stattdessen wurde die zwischenzeitlich auf 14 Teilnehmer verringerte Liga wieder auf 16 aufgestockt.......


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mi 5. Nov 2008, 16:37

pouzar24 hat geschrieben:......Eichin will deshalb bei der nächsten DEL-Gesellschafterversammlung einen neuen Vorstoß für eine Reduzierung der Liga unternehmen. "Beim letzten Mal habe ich mir Backpfeifen eingefangen", sagt er. Damals stimmten vor allem die kleinen Klubs dagegen, stattdessen wurde die zwischenzeitlich auf 14 Teilnehmer verringerte Liga wieder auf 16 aufgestockt.......

MFG
Eine Aussage Eichins in die Richtung, dass er die 'kleinen Klubs' nicht in der LIga wolle, kann ich immer noch nicht entdecken. Dass 'vor allem die kleinen Klubs' gegen seinen Vorschlag in Richtung Liga-Reduzierung gestimmt haben, bedeutet nicht automatisch, dass er diese nicht in der Liga haben will. Dass es auch 'die großen' in einen Abstiegskampf bzw. in die unteren Regionen der Tabelle verschlagen kann, konnte man in den letzten Jahren (Berlin, Mannhiem, letzte Saison Düsseldorf, diese Saison Köln) gut beobachten. Frankfurt war sogar sportlich schon mal abgestiegen...
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Mi 5. Nov 2008, 20:12

Eichin macht den Zuschauerschwund bei den Haien am Spielplan, an der zu großen Liga, an unattraktiven Gegnern und am fehlenden Auf- und Abstieg fest! Genau dafür macht er aber die "kleinen Vereine" verantwortlich! Die hätten ja schließlich dafür gestimmt und somit die Miesere heraufbeschworen! Statt mal seinen eigenen Laden wieder in Schwung zu bringen, zeigt er nur auf andere! Das die Vereine mit den größten Hallen, sprich Köln, Hamburg, Düsseldorf und ein zwei andere, über den größten Zuschauerschwund klagen und gerade Sie es sind die diesen wirren Spielplan verursacht haben, darüber verliert er kein Wort! Auch können Andere nichts dafür, das sich die Haie diese Saison so grottig präsentieren. Auch deshalb laufen den Haien die Zuschauer davon. Sportlich hangelt man sich von einer Pleite in die nächste(trotz Rausschmiss des Trainers), das unendliche Theater um den Spieler Chirnik usw. Aber nein, besser erstmal auf Andere zeigen und die eigenen Unzulänglichkeiten unter den Tisch kehren.
Von mir aus kann sich Eichin bei der nächsten Versammlung wieder ordentlich Backpfeifen holen!


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mi 5. Nov 2008, 20:49

@ pouzar24: Tut mir Leid, ich kann den 'Angriff gegen die bösen kleinen' immer noch nicht entdecken.

Die Position, die Eichin vertritt (und die mittlerweile immer mehr Anhänger findet), hat er vor einem Jahr ganz genauso vertreten. Und da waren die Haie Zuschauerkrösus, hatten in Ciernik einen der Top-Torjäger, spielten oben mit und standen schließlich im Play-Off-Finale. Mit seinem Standpunkt kommt er also durchaus nicht erst jetzt aus den Büschen, als es mal für seinen Klub schlecht läuft.

Dass bei vielen Klubs die Zuschauerzahlen zurückgehen, die öffentliche Akzeptanz der DEL (vor allem wegen der Punkte, die Eichen bemängelt) weiter schwindet und die Situation so mies ist, wie sie ist, bestätigt ihn doch nur und zeigt, dass genau das fehlt, was er einfordert: Langfristiges Denken. Damit haben aktuelle Probleme der Haie dann auch nur wenig zu tun.

Wenn ein Journalist übrigens in einem Nebensatz seines Artikels unterbringt, dass 'vor allem die kleinen Klubs' seine Ansinnen hinsichtlich Liga-Reduzierung und Wiedereinführung von Auf- und Abstieg auf den DEL-Tagungen abgeschmettert hätten, so sagt das erst mal nichts darüber aus, wie Eichin über die 'kleinen Klubs' denkt.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

pouzar24
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:26

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon pouzar24 » Do 6. Nov 2008, 07:11

Ob der Satz mit den kleinen Klubs nun von ihm persönlich kommt, er das dem Journalist zugetragen hat, oder es auf dem Mist des Journalisten selber gewachsen ist kann ich nicht sagen! Steht aber so in dem Bericht und ist damit ja wohl in direktem Zusammenhang zu sehen.

Klar hat er die Position auch letztes Jahr schon vertreten auch wenn die Haie da Zuschauerkrösus waren. Aber wenn ich mich recht erinnere waren weder alle Halbfinal Partien, noch die Finals alle ausverkauft! Hat er es evtl schon da kommen sehen mit dem Zuschauerrückgang und deswegen angefangen fast alles madig zu reden? Könnte doch sein oder? Ist schon sehr enttäuschend wenn man seine Multiarena selbst zu solchen Spielen nicht voll bekommt! Ergo MÜSSEN ja andere Schuld sein :P

Das sich etwas tun muss im deutschen Hockey, ist auch meine Meinung. Aber das bloße Reduzieren der Liga auf 12 Vereine und das einführen von Auf- und Abstieg bringt nicht mehr Leute in die Hallen, da bin ich mir sicher! Auch das ständige Gejammer über das Produkt Eishockey, welches ja auch ein Herr Eichin verkaufen möchte, ist der Sache bestimmt nicht zuträglich! Wer soll denn bitte etwas kaufen, sprich Eintritt zahlen, wenn der Anbieter selber es ständig schlecht redet? Nein nicht den Sport an sich, aber wirklich alles drum herum.

Und dann das noch :"Ich bin bereit, ab morgen um den Abstieg zu spielen, auch wenn wir unten drin stehen", sagt Eichin. Na da hat er ja mal wirklich Recht, aber leider nur fast! Wenn er unten steht spielt er GEGEN den Abstieg! Wenn es ihn denn geben würde..... Aber da es den Abstieg wohl auf einige Zeit nicht geben wird, kann man ja mal große Sprüche klopfen, nicht war?


MFG
Kicking' your ass would be a pleasure !

Clavy 82
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 16:51
Wohnort: Menden

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon Clavy 82 » Mo 10. Nov 2008, 13:38

Traurige Meldung aus Köln:

"Wie das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ in seiner heutigen Ausgabe berichtet, hat Müller einen Tumor vierten Grades, den man nicht heilen kann."

Quelle und ganzer Artikel unter:
http://www.eishockeynews.de/nachricht.h ... ht_id=5580

Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll. Kann es kaum glauben.

angels_33
Beiträge: 0
Registriert: Mo 22. Okt 2007, 19:45

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon angels_33 » Mo 10. Nov 2008, 13:55

Auch ich finde diese Nachricht sehr sehr traurig!Gerade weil Robert Müller für mich ein hervorragender Goalie ist dazu noch sehr jung!Auch für seine Familie tut es mir verdammt Leid das die Aussichten auf Heilung eher gegen Null stehen!
Trotzdem wünsche ich Robert Müller genug Kraft um wieder Fit zu werden,Kraft um wieder aufs Eis zu gehen,Kraft um gegen den Tumor anzukämpfen!Und auch der Familie alles gute und Kraft Robert den halt zu geben den er jetzt wohl am nötigsten braucht!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon al » Mo 10. Nov 2008, 14:56

Ach du scheiße! Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was ich sagen soll..
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Alles über die Kölner Haie

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » Mo 10. Nov 2008, 17:32

Heftig...Alles Gute, Robert! Ich bin geshockt...