NHL testet neue Ideen

Alles rund um die National Hockey League
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

NHL testet neue Ideen

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Di 17. Aug 2010, 15:23

NHL testet neue Ideen
7. Wenn ein Spieler vom Bully-Punkt weggeschickt wird, kann die andere Mannschaft aussuchen, welcher Spieler dann das Bully spielen muss. Auch Verteidiger möglich.
:lol: Also das hätte was, vielleicht gewinnt dann ja sogar der Hocker mal ein Bully, wenn er es gegen —sagen wir mal...— Dennis Reul spielen muss… ;)
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: NHL testet neue Ideen

Ungelesener Beitragvon al » Di 17. Aug 2010, 16:14

Aber gegen Hocker geht doch keiner Risiko beim Bully, weil man wahrscheinlich eh gewinnt ;)
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: NHL testet neue Ideen

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Di 17. Aug 2010, 16:18

al hat geschrieben:Aber gegen Hocker geht doch keiner Risiko beim Bully, weil man wahrscheinlich eh gewinnt ;)
Na, den quatscht der Hocker am Bullypunkt so lange voll, bis der entnervt zuerst zuckt… :P
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Siggi Suttner
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:37

Re: NHL testet neue Ideen

Ungelesener Beitragvon Siggi Suttner » Di 17. Aug 2010, 16:58

Hauptsache, die diskutieren nicht jedes Mal erst 2-3 Minuten, bevor sie sich auf die größte verfügbare Graupe geeinigt haben.... :D

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: NHL testet neue Ideen

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Do 19. Aug 2010, 16:05

Gelungene Kolumne von Starting6 zu den NHL-Versuchen.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich