05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag 5:2

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag 5:2

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

DEL - 05. Spieltag 2020/2021 - 27. Saison

G A M E D A Y am Seilersee

Bildgg.Bild

Di. 05.01.2021 - Eissporthalle Seilersee (Das Eiswerk) Iserlohn - Spielbeginn: 19:30 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2019/2020:
17.11.2019 - EBB vs. IEC - 4 : 0
02.10.2019 - IEC vs. EBB - 3 : 1
05.01.2020 - IEC vs. EBB - 5 : 2
18.02.2020 - EBB vs. IEC - 4 : 2
____________________________________

Tabellensituation – Stand 29.12.2020:
EBB Platz 1 / 7 Punkte / 2,333 PPG / 8:3 Tore / 2 Siege / 1 Niederlagen
IEC Platz 3 / 6 Punkte / 2 PPG / 10:10 Tore / 2 Siege / 1 Niederlagen

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: EBB Platz 11 (45,61%) – IEC Platz 12 (43,87%)
Überzahl: EBB Platz 4 (25,00%) – IEC Platz 10 (7,69%)
Unterzahl: EBB Platz 4 (94,44%) – IEC Platz 3 (94,44%)
Fair Play: EBB Platz 12 (11,33 Minuten/Spiel) – IEC Platz 10 (10,67 Minuten/Spiel)
____________________________________

Das erste Spiel im Jahr 2021 bestreiten die Iserlohn Roosters auf eigenem Eis, Gegner werden die Eisbären aus Berlin sein. Genau ein Jahr nach dem letzten Besuch der Berliner am Seilersee, sind sie wieder zu Gast, um den fünften Spieltag in der Gruppe Nord zu bestreiten. Die Eisbären konnten ihr Heimspiel gegen die Pinguine aus Krefeld klar für sich entscheiden und schickten den KEV mit 5:0 zurück an den Niederrhein. Die Roosters waren zu Gast in Bremerhaven und verloren nach einer eher schwachen Leistung mit 2:5, kein guter Jahresausklang für die Waldstädter.

In Berlin gab es in dieser Spielzeit einen nicht gewohnten Umbruch, da viele Spieler gehen wollten oder mussten, einige ihre Karriere beendeten (z. B. Andre Rankel oder Florian Busch) und somit einige neue Spieler an die Spree geholt werden mussten. Trainer Aubin und Sportdirektor Richer hatten also viel zu tun, um eine schlagkräftige Truppe aufs Eis zu bringen. Beim Magenta Sport Cup, an dem die Eisbären teilnahmen, konnte man nur vier Spiele absolvieren, weil das Team dann aufgrund von Quarantänebestimmungen aus dem Cup aussteigen musste. Die gespielten Partien gingen alle verloren, wobei insbesondere das 1:5 sowie das 2:7 gegen Schwenningen sehr eindeutig war.

Im Tor gibt es ein komplett neues Duo, nachdem Justin Pogge nach Köln wechselte und auch Sebastian Dahm kein neues Angebot bekam (er ging zurück nach Klagenfurt). Dafür holte man sich einen echten Könner in die Hauptstadt, mit Mathias Niederberger (2 Spiel / SV% 96,77 / GAA 1,00) steht einer der besten deutschen Goalies zwischen den Pfosten, der in Düsseldorf zu einem starken Rückhalt gereift ist. Sein Backup ist der junge Tobias Ancicka (1 Spiel / SV% 100,00 / GAA 0,00), der zuletzt in Finnland aktiv war und nun in der höchsten deutschen Liga sein Können unter Beweis stellen soll. In der Defensive setzt man weiterhin auf Kai Wissmann, Frank Hördler, Jonas Müller, John Amage und Ryan McKiernan sowie Eric Mik. Mit Leon Gawanke holte man sich ein Talent nach Berlin, welches zuletzt in der AHL unterwegs war. Aus Bremerhaven wechselte der Norweger Stefan Espeland innerhalb der Liga, der in der letzten Saison 38 Punkte erzielen konnte.

Auch in der Offensive gibt man einigen jungen, deutschen Talenten die Chance, sich in der DEL zu beweisen. Hierzu zählen Nino Kinder (WHL), Parker Tuomie (NCAA) und Haakon Hänelt (RB Akademie). Aus Fischtown kommt Mark Zengerle zu den Eisbären, der Kanadier Giovanni Fiore spielte zuletzt in der AHL. Mit Kristopher Foucault (KAN) konnte man einen DEL-erfahrenen Scorer für sich gewinnen, der von Ingolstadt nach Krefeld wechselte, dort aber sehr kurzfristig das Weite suchte. Und mit Matt White (USA, zuletzt in der KHL) war es kurzfristig möglich das Scoring noch weiter zu verbessern, White kennt die DEL aus seiner Zeit in Augsburg. Weiterhin aktive Offensivkräfte der Eisbären sind Thomas Reichelt, Pierre-Cedric Labrie, Lukas Reichel, Sean Backman, Sebastian Streu, Fabian Dietz, Mark Olver, Marcel Noebels und Leo Pföderl.

Die letzten Begegnungen der Eisbären Berlin:
  • EBB – BHV 3:2
  • WOB – EBB 1:0 n.P.
  • EBB – KEV 5:0
Topscorer der Eisbären Berlin:
  • Matt White 5 Punkte (3 T / 2 A)
  • Kris Foucault 4 Punkte (2 T / 2 A)
  • Leo Pföderl 2 Punkt (2 T / 0 A)
  • Mark Olver 2 Punkte (1 T / 1 A)
  • Marcel Noebels 2 Punkte (0 T / 2 A)
  • sechs Spieler mit einem Punkt
Nach einem guten Start in die Saison, konnten die Roosters in Bremerhaven diesen nicht fortsetzen und verloren, nach einem nicht so wirklich guten Auftritt, bei Fischtown mit 2:5. Irgendwie fand man nie richtig ins Spiel, der frühe Gegentreffer nach 22 Sekunden hat das Team irgendwie völlig aus der Bahn geworfen. Sehr bitter der Ausfall von Ryan O´Connor, der nach einem unglücklichen Hit von Wolfsburgs Kapitän Fauser eine Handverletzung erlitt und nach einer OP acht bis zehn Wochen ausfällt; er wird den Roosters wirklich fehlen. Für ihn sprang der neue Ryan Johnston in die Bresche und zeigte ein wirklich gutes Debüt, das er sogar mit einem Tor krönen konnte. Was wäre das für eine Defensive, wenn auch OC zur Verfügung stehen würde. Dem ist aber nicht so und darum muss das Kollektiv wieder in die Spur finden. Die Frage ist, ob gegen Berlin Marko Friedrich wieder mitwirken kann, der sich mit einer hartnäckigen Oberkörperverletzung rumschlägt. Auch interessant wird sein, ob Andy Jenike (3 Spiele / SV% 91,53 / GAA 3,75) wieder im Tor stehen wird, der gegen Bremerhaven nicht immer eine glückliche Figur machte. Vielleicht wird Janick Schwendener zu seinem ersten Einsatz für die Roosters kommen, es wäre zumindest nachvollziehbar. Interessant wird auch sein, ob Trainer O´Leary an der Reihenzusammenstellung basteln wird, wobei das sicher auch davon abhängt, ob Friedrich zur Verfügung stehen wird. Verbesserungswürdig ist in jedem Fall das Spiel am Bully, denn hier geht der Puck leider viel zu oft an den Gegner. Fakt ist aber auch, dass das Team viel Potential besitzt und wenn dies geweckt werden kann, dann ist auch ein Sieg gegen Berlin im Rahmen des Möglichen.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • KEV – IEC 2:3
  • IEC – WOB 5:3
  • BHV – IEC 5:2
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Casey Bailey 4 Punkte (2 T / 2 A)
  • Alexandre Grenier 3 Punkte (2 T / 1 A)
  • Joseph Whitney 3 Punkte (2 T / 1 A)
  • Ryan O´Connor 3 Punkte (1 T / 2 A)
  • Taro Jentzsch 3 Punkte (0 T / 3 A)
  • Brent Raedeke 2 Punkt (1 T / 1 A)
  • Julian Lautenschlager 2 Punkt (1 T / 1 A)
  • Brent Aubin 2 Punkte (0 T / 2 A)
  • Bobby Raymond 2 Punkte (0 T / 2 A)
  • Ryan Johnston 1 Punkt (1 T / 0 A)
  • Jens Baxmann 1 Punkt (0 T / 1 A)
  • Philip Riefers 1 Punkte (1 T / 0 A)
  • Erik Buschmann 1 Punkte (0 T / 1 A)
  • Brody Sutter 1 Punkt (0 T / 1 A)
Man darf gespannt sein, wie die Roosters auf die Niederlage gegen Bremerhaven reagieren werden. Nach dem Jahreswechsel hatte man Zeit sich zu besinnen und an den Mechanismen zu feilen. Es ist ein Heimspiel, man will es dem Gegner schwer machen und mit Berlin kommt ein Team, das man unter Druck setzen muss, damit die Eisbären nicht ihr Spiel aufs Eis bekommen. Die Hauptstädter kommen als Favorit an den Seilersee, nach dem klaren Sieg gegen Krefeld wird man vor Selbstvertrauen strotzen. Man darf gespannt sein, ob es den Roosters gelingt den Vorwärtsdrang der Berliner zu bremsen und ihrerseits das Spiel zu bestimmen.

Wir vom Forenteam wünschen allen Forenlesern einen guten Start in das hoffentlich bessere Jahr 2021. Kommt alle heile rüber und vor allem bleibt negativ!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Danke für den Vorbericht. :rauf:

Danke auch mal an das ganze Forenteam, welches sich hier immer die Mühe macht, uns auf dem Laufenden zu halten und hier für Ordnung und Ruhe sorgt. :rauf: :rauf: :rauf:

Kommt gut uns neue Jahr.
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

Danke für die guten Wünsche! Auch von mir ein hoffentlich etwas besseres Jahr 2021!

Heute wird ein echter Härtetest, wo das Team steht. Wir sind klarer Außenseiter, aber sicher nicht chancenlos.

Das Unterzahlspiel von Dynamo ist sehr gut (fast 95 %; Ligabestwert)), in Überzahl stehen sie zwar bei "nur" 25 % (auch schon ein guter Wert!); ich finde aber beide Powerplay-Formationen extrem gefährlich. Hier müssen wir achtsam sein.
Immerhin hat sich unsere Überzahl durch die beiden PP-Treffer an der Küste verbessert (allerdings gegen das schwächste Unterzahlteam).

Dynamo hat unglaublich viel Talent in den eigenen Reihen, hier muss sehr hart gearbeitet werden. Da erhoffe ich mir Schiris, die nicht gar zu kleinlich pfeifen.

Nach Jenikes mäßigem Auftritt erwarte ich mir heute eigentlich Schwendener im Tor. Ich bin sehr gespannt, wie unsere Sturmreihen aussehen - mein Wunsch wäre (wird bestimmt nicht so kommen...):
Whitney - Grenier - Jentzsch
Lautenschlager - Raedeke - Bailey (also Raedeke für Sutter)
Friedrich - Weidner - Fleischer (Aubin?)
Dazu dann Aubin, Orendorz, Proske, Samsanski

Da ich Proske und Samanski nicht besonders viel zutraue, uns auch ein Center fehlt, denke ich, dass wir wieder weitgehend mit 3 Reihen spielen werden. Aubin könnte mit Fleischer tauschen, kann auch in Überzahl spielen. Vielleicht wird er auch erneut immer ´mal wieder Jentzsch in der ersten Reihe ersetzen.
Dieter muss, wenn irgend möglich, zusammen mit den anderen dem Team Verschnaufpausen ermöglichen. ´Mal sehen, was sich aber O´Leary gedacht hat!
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Wenn man sich mittlerweile die anderen Spiele so anschaut merkt man deutlich das das Spieltempo im Vergleich zum Saisonanfang bei fast allen Teams deutlich zugelegt hat, ich hoffe wir haben da jetzt durch einige Trainingseinheiten dementsprechend nachlegen können, in Bremerhaven waren wir einfach auch zu behäbig und zu langsam. ;)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Gretelspapa »

Ich bin ganz bei Judge. Jetzt wäre der Moment, Schwendener eine Chance zu geben.

Wir haben 3 starke Reihen. Da geht schon was. Ich bin recht optimistisch.
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Gretelspapa hat geschrieben: Di 5. Jan 2021, 14:34 Ich bin ganz bei Judge. Jetzt wäre der Moment, Schwendener eine Chance zu geben.

Wir haben 3 starke Reihen. Da geht schon was. Ich bin recht optimistisch.
Und dann müsste er einen Tag erwischen wie Jonas Neffin gegen München. :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Hier geht es zum neuen Inhouse ... !

Ansonsten bin ich echt gespannt was das heute geben wird. Berlin ist wirklich eine echte Herausforderung ... trotzdem brauchen wir nicht mutlos sein, auch Berlin ist schlagbar. Das Team hat sicher weiter gearbeitet und sich finden können ... wenn der Einsatz und der Wille stimmt, wovon ich ausgehe, dann sind Punkte gegen die Eisbären möglich.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Ich weiß nicht....ich rechne heute nicht mit Punkten, Berlin ist für mich das stärkste Team in der Liga, ich denke mal, dass der Einsatz, der mit Sicherheit wieder vorhanden sein wird, nicht reicht :|
Where's the Revolution?
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Auch wenn wir führen (juhu, ein Tor in Überzahl), das Aufbauspiel ist verbesserungswürdig, viele Fehlpässe. Warum Jentzsch die vierte Reihe anführt kann ich nicht verstehen, halte ihn für stärker als Fleischer und Lautenschlager; jut, er spielt Center. Jenike wirkt heute sicherer, aber man darf Berlin nicht so oft den Puck herschenken und sie so oft schießen lassen.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Oh man ... diese Strafen, teilweise echt dämlich! Wir können froh sein, dass die Berliner PP nicht so gut können und unsere Unterzahl gut ist. Und man muss sich die Augen reiben, was wir im PP zeigen! :)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Franky »

Mit Kampf, Einsatz und tollen Spielzügen 3 Punkte gegen die Eisbären geholt. Sehr schön! Hoffe, dass auch mehr über die positiven Sachen geschrieben wird. Die Fehlerkultur, die Defizite hervorzuheben ist irgendwie nicht meins.

Man hat 4 Powerplaytore geschossen!! Und bei 5gg5 nicht einen Gegentreffer kassiert!
Doch, die Truppe macht mir viel Spaß und das Spiel hat auch Spaß gemacht :)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag 5:2

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Damit ist Alles gesagt :rauf:
Where's the Revolution?
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag 5:2

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Mit dem Sieg hätte ich nicht gerechnet.

Die Strafe von Dieter war wieder völlig überflüssig, aber es ist ja gut gegangen. Defensiv stehen wir echt gut, wir scheinen wirklich der unbequeme Gegner zu sein, der man sein möchte! Das Passspiel hinten raus muss noch besser werden, Bullyspiele wurde besser. Unsere Unterzahl ist klasse, nur kann ich auch drauf verzichten, dass wir dies ständig zeigen; und das Powerplay heute war klasse! Wir stehen nun gut da, es ist aber auch noch ein wenig Luft nach oben, was mir sehr gefällt.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag 5:2

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Haben toll gekämpft bis zum Ende. :rauf:
Das wir mit 5:2 gewinnen hätte sicher niemand gedacht. :jump:
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag 5:2

Ungelesener Beitrag von Franky »

Der Aubin hatte sichtlich Spaß beim Interview, scheint ein nettes Kerlchen zu sein. :rauf:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag 5:2

Ungelesener Beitrag von Hardy86 »

Schönes Spiel mit schönen Toren. :rauf:

Es scheint auch richtig gut innerhalb der Truppe zu laufen. Jeder freut sich richtig über ein Tor vom Kollegen.

Und Brent Aubin scheint ein Spaßvogel zu sein. :D
[b][color=#000080]Seit wir zwei uns gefunden...[/color][/b] [color=#000080][b]Ooooh ECD[/b][/color]... :schal: :jump:
Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag 5:2

Ungelesener Beitrag von Gretelspapa »

Die Tatsache, dass es tatsächlich noch einige Schwächen gibt, macht mich umso euphorischer. Was für eine tolle Truppe. Und die 89 verteilt die Pucks im PP - das ist eine Augenweide. Grenier, Whitney, Bailey. Aubin, Ankert...
Fast nur Volltreffer.
Hoffentlich kann ein Großteil der Mannschaft gehalten werden. Denn nächste Saison wird der Seilersee brennen, wie lange nicht mehr.
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag 5:2

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Gretelspapa hat geschrieben: Di 5. Jan 2021, 22:09 Die Tatsache, dass es tatsächlich noch einige Schwächen gibt, macht mich umso euphorischer. Was für eine tolle Truppe. Und die 89 verteilt die Pucks im PP - das ist eine Augenweide. Grenier, Whitney, Bailey. Aubin, Ankert...
Fast nur Volltreffer.
Hoffentlich kann ein Großteil der Mannschaft gehalten werden. Denn nächste Saison wird der Seilersee brennen, wie lange nicht mehr.
Da haste recht...irgendwie hat man, bei aller Euphorie, sofort den Gedanken, hoffentlich kann man den halten...hoffentlich kann man auch den halten... ;)
Sonderlob für Grenier, wirkt manchmal eher emotionslos, ist aber ein unglaublich wichtiger, effektiver Spieler :rauf:
Where's the Revolution?
eberhard10
Beiträge: 0
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 16:49

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag 5:2

Ungelesener Beitrag von eberhard10 »

Und Jenicke heute so gut wie fehlerlos
casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 05.01.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 - 05. Spieltag 5:2

Ungelesener Beitrag von casinosoul »

Wenn ich mir das heute angucke, dann fällt mir auf, wie schrottig unsere Truppe letztes Jahr war.

Wir haben dieses Jahr PO-Potential. Heute beste Überzahl seit Jahren!

Wenn wir dann tatsächlich Viertelfinale am Seilersee spielen sollten, im "harten Lockdown", das wäre wirklich beispiellos.
Antworten