Forum-Richtlinien

Wünsche, Verbesserungsvorschläge und Fragen zur neuen phpbb-Version
Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Forum-Richtlinien

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 7. Aug 2007, 18:29

  • 1. Sei freundlich zu den Anderen
    Im Forum ist die Netiquette zu wahren. Du kommunizierst hier mit anderen Menschen, daher bitten wir Dich von Beleidigungen, Beschimpfungen oder ähnlichem abzusehen. Gegenseitiger Respekt soll hier groß geschrieben werden. Wenn Du eine Meinungsverschiedenheit mit jemandem hast, bleibe sachlich und werde nicht persönlich.
    Vergiss bitte niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Eine nicht verbale Kommunikation ist recht schwierig und Missverständnisse sind fast schon vorprogrammiert. Mach Deinen Standpunkt klar und drück Dich verständlich aus. Durch schlüssige Argumentation können von vornherein viele Missverständnisse vermieden werden.
    Es ergibt keinen Sinn, über Meinungen zu streiten. Diskutieren ja, streiten nein. Jeder hat seine Ansicht der Dinge. Beiträge wie "Du spinnst, das ist so und so" oder "meine Wahrheit ist die wirkliche, absolute Wahrheit" oder „Fakt ist…“, usw., sind nicht erwünscht und führen nur zu Streitereien.

  • 2. Nutze die Suchfunktion
    Mache Gebrauch von der zur Verfügung stehenden Suchfunktion, um doppelte Beiträge (Crosspostings) zu verhindern und bereits besprochene Themen nicht erneut zu diskutieren.

  • 3. Wähle das richtige Forum
    Zur besseren Übersichtlichkeit gliedern Unterforen die Kategorien. Wähle bitte das richtige Unterforum für eine neue Diskussion aus.

  • 4. Wähle eine treffende Überschrift
    Poste bitte On-Topic, also passend zum Thema /Themenbereich, und formuliere aussagekräftige Thread-Bezeichnungen! Aus dem Titel sollte das grundsätzliche Thema hervorgehen. Außerdem finden später Besucher mit dem gleichen Thema schneller die entsprechenden Threads.
    Bitte achte bei der Überschrift besonders auf die Rechtschreibung. Mehrfache Buchstaben und Satzzeichen, sowie Großschrift stören die Übersichtlichkeit. Dies gilt natürlich auch für die Beiträge!
    Ebenfalls nicht erwünscht sind Threaderöffnungen mit Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen, dann aber gegenteiligen Inhalt aufweisen.

  • 5. Accounts
    Es ist pro Forumteilnehmer nur eine Registrierung erlaubt. Falls ein Teilnehmer ohne Grund mehrere Accounts mit unterschiedlichen Usernamen, bzw. Nicknames anlegt, können je nach Situation alle seine Accounts gesperrt werden. Sollten Änderungen an einem Account nötig sein, so sollten diese einem Administrator per Mail oder Privater Nachricht (PN) mitgeteilt werden.
    Eingetragene Warenzeichen und Namen von Prominenten oder allgemein bekannten Straftätern oder Verurteilten oder allgemein geächteten Personen der Zeitgeschichte sind als Username/Nick nicht erwünscht.

  • 6. Unerwünschte und Verbotene Beiträge
    Die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland sind zu beachten. Missachtung kann strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen. Die Betreiber (Administratoren) des Roosters-Forums haben die Möglichkeit relevante Daten zu erfassen, die bei Verstößen gegebenenfalls zur Identifikation des Verursachers herangezogen werden können.

    Folgende Beiträge und Inhalte sind nicht erwünscht:
    • 6.1 Das Erstellen von so genannten Spamming-Beiträgen ist nicht erwünscht.
      Folgende Verstöße hiergegen werden geahndet: Massenhaftes Erstellen inhaltsgleicher Beiträge (Threads) und/oder Antworten, auch Crosspostings, also das Posten des gleichen Beitrags in mehreren Foren. Beiträge, die keinen Zweck erfüllen, sondern offensichtlich nur zum Erhöhen des Beitrags-Zählers dienen sollen. Beiträge, die darauf abzielen, Diskussionsteilnehmer zu demotivieren und/oder der Diskussion nicht zuträglich sind. Off-Topic-Beiträge (massives Spammen usw.) in den On-Topic-Foren. Ein gelegentliches Abgleiten einer Diskussion in andere Bereiche ist nicht zu vermeiden und daher (selbstverständlich) auch nicht zu beanstanden.

    • 6.2 Das komplette Zitieren aus urheberrechtlich geschützten Werken, wie zum Beispiel Zeitungsartikeln, aber auch Onlineartikel von IKZ, EishockeyNews,…
      Bitte diese nur anreißen (max. den ersten Absatz übernehmen) und dann die Quelle, bzw. den direkten Link bei Onlineartikeln angeben. Ein direkter Link ist einer, der beim Anklicken ohne Umwege zu dem Artikel führt. Links zu den Startseiten anderer Websites sind nicht zweckdienlich, da sich deren Inhalte ständig verändern. Artikel aus Printmedien (Zeitungsartikel, die online nicht verfügbar sind) bitte indirekt zitieren bzw. in eigenen Worten zusammenfassen.

    • 6.3 Beiträge in denen nur eine kleine Zahl bestimmter User direkt angesprochen wird, sind nicht gestattet.
      Dies sollte per PN, E-Mail, ICQ oder sonstigem geklärt werden.

    • 6.4 Mit Zitaten sollte sparsam umgegangen werden.
      Bitte daher höchstens 2 Beiträge gleichzeitig zitieren, und diese aufs wesentliche kürzen; insbesondere Bilder sollten bei Zitaten nur als Link dargestellt werden.

    • 6.5 Die Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Vereinigungen (§ 86 StGB, § 86a StGB)

    • 6.6 Die Verbreitung pornographischer Schriften und Darstellungen (§ 184 StGB, § 184a StGB, § 184b StGB, § 184c StGB).

    • 6.7 Die Aufforderung zu Straftaten oder sich daran zu beteiligen.
      Darunter zählt auch jede Nachfrage nach No-CD-Cracks, deren Benutzung, jede Form von Warez-Angeboten (eBooks, Raubkopien, Musik, Filme usw.) oder die Anfrage danach und/oder die Verlinkung zu den entsprechenden Internetseiten; Anleitungen zum Vervielfältigen von Software aller Art (Spiele, Programme, das Kopieren von Videos/DVD), Tipps zum illegalen Downloaden von Musik, Dokumenten mit urheberrechtlich geschütztem Material, fremdem geistigen Eigentum usw.) und/oder die Verlinkung zu den entsprechenden Internetseiten.
      Dazu zählt auch die Nachfrage nach TV-Mitschnitten oder deren Kopien, z.B. von Beiträgen aus der WDR-Lokalzeit Sendung oder Eishockeyspielen des Bezahlsenders Sky.

    • 6.8 Die Veröffentlichung von Material, das andere User, Personen (auch juristische Personen) verleumdet, beleidigt oder bedroht.

    • 6.9 Gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen,
      wie z.B. Beiträge, die auf der Rasse, der Nationalitätsangehörigkeit, der ethnischen Herkunft, der Religion, dem Geschlecht, der sexuellen Orientierung, einer Behinderung oder sonstigen ähnlichen Unterschieden beruhen. Ebenso Links zu Seiten mit solchen Inhalten.

    • 6.10 Beiträge, die der reinen Bewerbung kommerzieller Produkte, Dienstleistungen, Webauftritten und ähnlichem dienen.
      Dies gilt auch für Signaturen, die offensichtlich nur der Werbung dienen.

    • 6.11 Es ist nicht erlaubt private Daten wie Namen, Adressen, Telefonnummer o.ä. von anderen Personen in Beiträgen zu veröffentlichen.
      Auch dürfen private E-Mails oder Private Nachrichten im Forum nicht ohne Einverständnis des Absenders veröffentlicht werden.

    • 6.12 Beiträge, die einen anderen Benutzer zu einer Regelverletzung provozieren sollen.

  • 7. Nicht von den Regeln erfasste Einzelfälle
    In Einzelfällen, die nicht von den hier vorliegenden Regeln erfasst sind, entscheiden die Forumsbetreiber auf Grundlage der vorliegenden Fakten.

  • 8. Disclaimer
    Jeder Schreiber ist für den Inhalt seines Beitrages selbst verantwortlich.
    Die Forumbetreiber übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen Dritter. Ein Beitrag gibt lediglich die persönliche Ansicht/Meinung des jeweiligen Users wieder. Diese muss sich nicht mit der Meinung der Forenbetreiber decken.

  • 9. Regelverstöße
    Ein Verstoß gegen diese Regeln kann je nach Schwere mit einer Ermahnung, Verwarnung, aber auch mit einer temporären oder unbefristeten Sperrung geahndet werden. Dies liegt im Ermessen des einschreitenden Moderators und des Moderatoren-Teams, das bei schweren Verstößen über die Maßnahmen beraten wird.
    Das Moderatorenteam des Roosters-Forums hat folgende Möglichkeiten, einen Verstoß gegen diese Regeln zu ahnden:


    • 9.1 Ermahnung
      Bei einem geringen/leichten Verstoß kann ein Moderator/Administrator den betreffenden User auf seine Regelverletzung hinweisen und ihn bitten, sich in Zukunft an die Regeln zu halten.

    • 9.2 Verwarnung
      Bei wiederholten bzw. schwerwiegenderen Verstößen kann der Moderator/Administrator eine offizielle Verwarnung aussprechen. Der Betroffene wird auf mögliche Konsequenzen hingewiesen. Eine Verwarnung wird in einem internen Forum dokumentiert.
      Beispiel: Persönlicher Angriff und Beleidigung eines anderen Boardmitgliedes.

    • 9.3 Temporäre Sperrung
      Die Schreibberechtigung des Betroffenen wird vorübergehend entzogen (je nach Verstoß für einen Zeitraum von: 1 Woche bis zu mehreren Monaten) Eine temporäre Sperrung wird ebenfalls in einem internen Forum dokumentiert. Die Sperrung gilt der Person, nicht dem Account. Eine Neuanmeldung innerhalb der temporären Sperre kann zu einer unbefristeten Sperre führen.
      Beispiel: Trotz mehrfacher Aufforderung weiterhin in On-Topic-Foren Spammen oder wiederholtes Flamen.

    • 9.4 Unbefristete Sperrung
      Das Moderatoren-Team ist nach Rücksprache auch berechtigt, eine unbefristete Sperrung auszusprechen. Zum Beispiel nach mehreren Verwarnungen oder temporären Sperrungen bzw. bei schweren Verstößen gegen geltendes deutsches Recht und bei den oben aufgeführten Einzelfällen. Eine unbefristete Sperrung wird ebenfalls in einem internen Forum dokumentiert. Die Sperre gilt der Person, nicht dem Account. Neuanmeldungen der gleichen Person werden ohne Vorwarnung wieder gesperrt. Ausnahme: Der Benutzer hat sich mit dem Moderatoren-Team in Verbindung gesetzt und das Moderatoren-Team hat ihm dies genehmigt.

    • 9.5 Weitere mögliche Maßnahmen
      Die Moderatoren/Administratoren haben das Recht, Beiträge zu editieren oder zu löschen ohne den Verfasser vorher darüber zu informieren. Ebenso können komplette Threads gelöscht werden, wobei diese auch intern dokumentiert werden. Das Moderatoren-Team hat auch das Recht, gesetzte Links unkenntlich zu machen, sofern diese den Regeln widersprechen.
  • 10. Sonstiges
    Die genaue Umsetzung der Boardregeln unterliegt der sachlichen Einschätzung der Moderatoren/Administratoren. Auch kann die Administration jederzeit, sollte Bedarf bestehen, die Forenregeln ändern bzw. ergänzen. Dies geschieht normalerweise mit einer Bekanntgabe.

    Bei berechtigter Kritik an einer Entscheidung/Maßnahme eines Moderators/Administrators steht es jedem Forummitglied frei, sich an die Administratoren des Forums oder einen Moderator zu wenden. Eine solche Beschwerde wird dann intern geprüft.

    Ein Recht auf eine auch nur teilweise Löschung der eigenen Beiträge (z.B. bei einem endgültigen Verlassen des Forums) besteht nicht. Mit dem Erstellen eines Beitrages räumt der Autor dem Forenbetreiber ein übertragbares und zeitlich unbegrenztes, unwiderrufliches Veröffentlichungsrecht ein. Die Preisgabe persönlicher Daten (z. B. der E-Mail-Adresse) erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Derartige Daten werden weder an Dritte weitergegeben noch für Werbezwecke genutzt. In Sonderfällen behalten sich die Administratoren des Forums jedoch vor, alle registrierten Benutzer per E-Mail beispielsweise über technische Störungen und/oder deren Behebung zu informieren.
    Grundsätzlich gilt, dass der Zugang zum Forum bzw. seine Nutzung weder verlangt, noch erklagt oder in anderer Weise erzwungen werden kann.

  • 11. Allgemeines zum Thema Forum und Moderatoren/Administratoren
    Das IEC-Forumteam bittet alle Benutzer des Boards, Beiträge, die eine Regelverletzung darstellen, den für das jeweilige Forum zuständigen Moderatoren/Administratoren zu melden. Der entsprechende Beitrag wird dann schnellstmöglich überprüft.
    Da die Moderatoren/Administratoren in diesem Forum ehrenamtlich tätig und daher nicht permanent anwesend sind, kann es zu Verzögerungen bei der Überprüfung kommen. Wir bitten um Verständnis. Die Moderatoren genießen unser vollstes Vertrauen und sind nicht als "Polizei" des Forums anzusehen, sondern als Ansprechpartner für Userfragen. Dennoch obliegt es den Moderatoren bei offensichtlichen Verstößen gegen unsere genannten Richtlinien, die entsprechenden User zu verwarnen und bei mehrmaliger Wiederholung von der Diskussion auszuschließen.
    Bitte beachtet, dass auch wir nur Menschen sind!

  • 12. Werbung
    Die Bewerbung kommerzieller Dienstleistungen und Produkte ist untersagt. Dies beinhaltet sowohl Werbung in eigener Person als auch stellvertretend (im Auftrag) und grundsätzlich, wenn diese Leistungen/Produkte mit denen der Iserlohn Roosters konkurrieren. Das beinhaltet beispielsweise auch Fanclub-Artikel. Als Ausnahme geduldet wird die Bewerbung von Bus-Touren zu Auswärtsspielen der Roosters und nationalen und internationalen Turnieren / Fanclubtreffen, etc.

  • Impressum
    http://www.iserlohn-roosters.de/impressum"


Das Admin-/Moderatoren-Team des offiziellen Forums der Iserlohn Roosters
(letzte Änderung: 11.10.2007)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

In eigener Sache noch ein paar Worte

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 8. Aug 2007, 07:55

Den folgenden Text (an einigen Stellen nun geändert) hatte ich mal geschrieben, als das Admin-Team mit einigen Usern eine kleinere Meinungsverschiedenheit hatte, diese aber in einem persönlichen Gespräch zu beiderseitiger Zufriedenheit ausräumen konnte. Ich hoffe, dass die guten Vorsätze von damals von gewissen Usern auch beibehalten werden.


Nun, das Forum ist ein Teil der Offiziellen Webseite. Es ist kein privates Forum, wo man tun und lassen kann, wie es jeder gerne hätte. Der Betreiber des Forums sind nicht al oder Franky, sondern der IEC!
Um es bildlich noch mal rüber zu bringen, ich vergleich die komplette Webseite mit einem Buch, das Forum mit einem Kapitel und die Threads als Unterkapitel mit vielen Beiträgen. Ist ein Beitrag jenseits gutem Geschmack und sogar illegal, und es herrscht ein Umgangston, der anscheinend heutzutage im Unterschichten-Milieu herrscht, so wird im Normalfall das ganze Buch aus dem Verkehr gezogen. Kurzum, das Forum ist kein rechtsfreier Raum.
Das Forum repräsentiert quasi auch die Iserlohn Roosters nach Außen in der virtuellen Welt.
Unerwünschte Beiträge, wie sie in den zuvor geschriebenen Richtlinien zu sehen sind, unterstützen sicherlich nicht den IEC, sondern schädigen den Verein immens. Wir sind nicht gewillt, Spamthreads, oder andere regelwidrige Beiträge zu akzeptieren, in denen jeder Tag die Möglichkeit besteht, dass es ausufert, wie es schon einmal passiert ist. Das können wir den anderen Fans, allen voran aber den Roosters nicht zumuten. Auch den Wunsch einen einzigen Thread für eine kleine Gruppe zuzulassen, können und wollen wir nicht zustimmen.
Auch haben wir wenig Lust auf Dauer solche Sachen hinzunehmen und über Avatare, Signaturen, Zweitaccounts und dumme Sprüche in eben dem IEC-Forum einen reingewürgt zu bekommen. Wenn man nicht bereit ist, die geltenden Regeln zu akzeptieren, dann sollte man im Interesse aller Fans und der Iserlohn Roosters sich zurücknehmen und das was man will dort machen, wo auch nur diese betreffende Personengruppen verkehren und wo es allein um ihren eigenen Ruf geht.
Und wenn man wirklich glaubt, durch Spamerei lebt das Forum erst, so möchte ich klar stellen, dass in einem offiziellen DEL-Forum die Qualität vor der Quantität stehen soll. Das Forum lebt auch so, wie der Großteil der Fans und der User es uns beweisen, und lebte auch schon vorher ;).
Des Weiteren möchten wir klar stellen, dass sämtliche offizielle DEL-Foren bereits zu gemacht wurden, da der Verein u.a. die Verantwortung nicht mehr tragen konnte. z.B. Hamburg, Augsburg, Köln. Andere Foren stehen in der Kritik aufgrund des Umgangstons und werden von vielen scharf beobachtet. Dieses führt nun mal immer auf den Verein zurück. In Rosenheim geht man sogar den Schritt, dass man sich akkreditieren lassen muss. Heißt, Formular ausfüllen und Ausweiskopie an den Webmaster schicken, erst dann wird man frei geschaltet. (http://www.starbulls.de/fanzone_forum.htm" target="_blank)
Der Verein ist nun mal für die Inhalte auf der Webseite verantwortlich, und bei uns ist das Forum auch ein Bestandteil der Webpräsenz.

Franky
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: In eigener Sache noch ein paar Worte

Ungelesener Beitragvon al » Do 11. Okt 2007, 16:31

Punkt 12. "Werbung" hinzugefügt.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Youtube

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 24. Sep 2008, 20:37

YOUTUBE

Wenn Fangesänge in youtube reinstellt werden und dieser link hier im IEC veröffentlicht wird, ist dieses geduldet, solange der Link den Forumrichtlinien Folge leistet (zum Beispiel keinerlei verfassungswidrige, pornografische, gewaltverherrlichende,.. Darstellungen in den Videos).

Ein Wort sei aber dazu noch gesagt:
Die Youtube-Verlinkerei sollte nicht ausarten. Und ich schreibe es extra fett, damit man es auch noch in Dortmund lesen kann:
Dieses Forum dient nicht zur Selbstdarstellung Iserlohner Fangruppierungen.
Sollten die Admins und Mods der Meinung sein, dass diese Regelung nicht beachtet wird, so wird direkt gehandelt und diesem Treiben unverzüglich ein Ende gesetzt.
Heißt, um Fangesänge, Lieder, Texte, Impressionen anderen Usern zu verdeutlichen, ist das okay. Um aber Threads zu öffnen, die einem Spamthread gleichen, wird dieser dicht gemacht, bzw. gelöscht.

Franky
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)