Wird Wolf die Roosters verlassen?

Gerüchteküche zu potentiellen Neuverpflichtungen der Iserlohn Roosters
Forumsregeln
Hier gelangt Ihr zu den Forum-Richtlinien des IEC-Forum

Liebe User,
bitte habt Verständnis, dass in dem Unterforum nur belegbare Gerüchte (durch Direktlinks, bzw. Quellenangaben) geduldet werden. Die Erfahrung hat leider gezeigt, dass der Bereich ansonsten völlig missbraucht wird mit Wünschen, unhaltbaren Spekulationen und Wichtigtuereien.
Für Gerüchte ohne Quellen, haben wir einen gesonderten Thread, wobei wir auch hier bitten wollen, von Beiträgen unter dem Motte "Ich weiß was, aber darf es nicht sagen" abzusehen.
Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 30. Mär 2014, 13:19

Ja, es ist ein Gerücht ... aber es wird schon lange gemunkelt, dass Wolf die Roosters verlassen wird und nun kommt Red Bull ins Spiel!

Ebenso hält sich hartnäckig das Gerücht, wonach Kapitän Michael Wolf seine Zelte in Iserlohn aus privaten Gründen abbrechen wird, um sich dem EHC Red Bull München anzuschließen. (Quelle: eishockey-magazin.de)

Ich mag das noch nicht wirklich kommentieren, da es eben ein Gerücht ist ... aber muss es gerade Red Bull sein?! :roll:
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 21:27

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon Go Habs » So 30. Mär 2014, 14:26

Der EHC München hat von den Teams in der Ecke das meiste Geld, sodass das beste Angebot wohl von denen kommen würde.
Nunja, wäre sehr schade.

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon Franky » So 30. Mär 2014, 19:12

München ist der nächste DEL-Standort von seiner Heimatstadt Füssen. Wenn es ihm ums Geld gehen würde, wäre er schon längst weg.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 10:14

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 30. Mär 2014, 19:27

Ausgerechtet Michi Wolf, das kann doch gar nicht wahr sein!!!

Michi Wolf nach München ?! Ausgerechnet der Spieler, der seit vielen Jahren auf beispiellos selbstlose Weise auf sehr viel Geld und all die anderen angenehmen Dinge, die die Top Clubs der Liga so zu biten haben verzichtet, nur damit ihm die große ehre zu Teil wird, am Seilersee Eishockey spielen zu dürfen !
Ausgerechnet dieser Spieler soll es sein, der bei den Roosters vertragsbrüchig wird ?! Aus privaten Gründen ?!?!?!?!?!
Das würde ja mal so überhaupt nicht zu diesem Iserlohner Wintermärchen passen, das nun seit er da ist, Jahr für Jahr auf´s neue geschürt wird !

Ne,ne, dass kann ja nur nur ein Gerücht sein ! Der Michi doch nicht, niemals!! Der würde doch eher Geld an den Club zurückzahlen, um für immer hier bleiben zu dürfen ! Hier wo er alles hat, was er braucht, um gut Eishockey zu spielen und um glücklich zu sein ! Der Michi würde doch seinen Vertrag nicht brechen, der doch nicht ! Das kann doch gar nicht wahr sein !!!

:schock: :O :schock: :O :schock: :O :schock: :O :schock: :O :schock: :O :schock: :O :schock: :O :schock: :O :schock: :O
Zuletzt geändert von soese1 am So 30. Mär 2014, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 30. Mär 2014, 19:42

Franky hat geschrieben:München ist der nächste DEL-Standort von seiner Heimatstadt Füssen.


So sieht es aus ... das wäre das einzige Argument, was schlüssig ist. Ich bleibe aber dabei, wenn er geht, dann muss es nicht unbedingt München sein und warum gerade jetzt!?

Und "private Gründe" ... würde mich schon interessieren, was da genau hinter steckt, wird ja gerne als platte Phrase verwendet, die nicht gerade gehaltvoll ist.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon Franky » So 30. Mär 2014, 19:55

Falls es etwas familäres ist, geht es keinen Fan etwas an. Sei doch froh, dass es München ist. Also keine Konkurenz für uns. Wir haben die Taurinblechbüchsen schon einmal in die Sommerpause geschossen :cool:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 10:14

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 30. Mär 2014, 22:45

Nix da Freunde, so einfach kann man sich das ja wohl nicht machen !

Ich hätte ganz sicher vollstes Verständis dafür, wenn der Michi, warum auch immer, nach München oder auch sonst wo hin wechselt.
Ich hätte noch nicht einmal ein Problem damit, wenn er das machen würde, weil er zu Ausklang seiner Karriere, gerne noch einmal was anderes erleben möchte.( :haeme: Die sogenannte neue sportliche Herausforderung ) Und das meiste Verständnis hätte ich sogar dafür, wenn es dabei darum ginge, noch mal richtig Kohle zu verdienen!! Aber Hallo Leute! Michael Wolf hat einen für die nächste Saison gültigen Vertrag, den er zu erfüllen hat !!!!!
Und wenn so ein Vertrag, im beiderseitigen einvernehmen aufgelöst wird, dann muss es da aber schon ganz gewaltig wichtige private Gründe dafür geben. Und dass ist ganz sicher nicht die nähe zu Heimat und auch sonst liegen solche wohl eher nicht in München. Wir reden hier schließlich nicht über irgend einen Spieler, den man doch lieber wieder los werden möchte, sondern über Michael Wolf !! Bevor ich meinen wichtigsten Spieler, immerhin Mannschaftskapitän der Roosters, und ganz nebenbei der Nationalmannschaft, aus einem laufenden Vertrag raus lasse, da muss es aber schon verdammt triftige private Gründe dafür geben. Dafür kommt dann im Umkehrschluss sicher nicht so ganz viel in Frage !!!!!!!!!
Wenn ein Spieler einen Zweijahresvertrag unterschreibt, dann muss er sich darüber im klaren sein, dass er diesen auch zu erfüllen hat! Und das gilt nach dem Bild, welches man von diesem Spieler aufgebaut hat, nämlich das von dem " selbstlosesten und charakterlich wertvollsten Spieler der Welt," der viele Jahre lang auf so viel verzichtet hat, um einem Club, wie den Iserlohn Roosters zu helfen, seine Ziele zu erreichen, ganz sicher noch mehr, als für jeden anderen Spieler !!!!! Also: Einen Vertrag mit Michael Wolf aus privaten Gründen auflösen, absolut OK und diese Gründe würden grundsätzlich auch niemanden von uns etwas angehen!! Aber um zu einem Anderen Club zu wechseln, auf gar keinen Fall !!!!!
Das wäre gerade im Fall von Michael Wolf ein absolutes No Go und ein ganz herber Rückschlag, für die sich gerade erst so langsam wieder erholenden Glaubwürdigkeit der Roosters und nach allem,was man an Mythen um diesen Spieler herum, im Laufe der Zeit so kreiert hat, ein Armutszeugnis für den Club und den Spieler !

Aber Gott sei Dank, ist das ja nur ein Gerücht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 31. Mär 2014, 18:16

Franky hat geschrieben:Falls es etwas familäres ist, geht es keinen Fan etwas an.


Da bin ich ganz bei dir ... nur wie ich schon sagte, wird sowas gerne auch als "Phrase" verwendet und ganz davon ab ... interessieren kann es mich doch, auch wenn ich die vielleicht bestehenden Gründe nie erfahre! ;)

Vertragsauflösung ist eins, aber ein Verkauf ist was anderes, soese ... ich hoffe du hast auch an die Möglichkeit gedacht. Denn es kann ja sein, dass RB bereit ist eine Summe X dafür zu zahlen, dass ein Wolf nach München wechselt, welche Gründe er auch immer dafür haben mag. Es würde vielleicht wirklich ein wenig diese Bild erschüttern, welches man von Michi Wolf hat ... aber bleiben wir dabei, dass es vorerst ein Gerücht ist. Zudem hat er sich zu seiner eigenen Leistung geäußert:

Zudem soll, wie schon öfters, auch Kapitän Michael Wolf offenbar im Fokus anderer Klubs (München?) stehen. „Auch davon weiß ich nichts, aber das will ich nicht ausschließen“, so Mende zu möglichen Offerten. Der Stürmer bewertete seine Leistungen in den Play-offs als enttäuschend und kündigte eine Steigerung an. Sein Vertrag läuft noch eine Saison. (Quelle: derwesten.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 10:14

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon soese1 » Di 1. Apr 2014, 06:55

Da habe ich überhaupt nicht daran gedacht, weil es sowas in der DEL nicht gibt. Es gibt keine Ablösesummen und somit auch keine Spielerverkäufe !
Und das ausgerechtet unser Sauberman Club die Iserlohn Roosters, wo immer alles mit Rechten Dingen zu geht, auf eine derartig krasse Weise gegen Regeln verstoßen würde, dass glaube ich schon mal gar nicht !!
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 1. Apr 2014, 08:52

soese1 hat geschrieben:Da habe ich überhaupt nicht daran gedacht, weil es sowas in der DEL nicht gibt. Es gibt keine Ablösesummen und somit auch keine Spielerverkäufe !

Bist du dir da ganz ganz ganz sicher? Also zu 100%? Ich nicht... ;)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 1. Apr 2014, 10:42

In der aktuellen Printausgabe vom IKZ dementiert Wolf Welchselgerüchte zu den Rotbullen.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 23:29
Wohnort: Sundern

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Di 1. Apr 2014, 16:43

Franky hat geschrieben:In der aktuellen Printausgabe vom IKZ dementiert Wolf Welchselgerüchte zu den Rotbullen.

Naja, heute ist der 1. April... ;)
Where's the Revolution?

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 1. Apr 2014, 17:31

1. April hin oder her ... als der Kommentar kam, dass dieses Gerücht alle Jahre wieder in den Raum geschmissen wird, war ich mir eigentlich sicher, dass es sich wirklich um ein Gerücht handelt und zwar ein haltloses.

Ich denke das Dementi ist kein Aprilscherz ... das würde so gar nicht zu Michi Wolf passen!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 10:14

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 2. Apr 2014, 06:59

Franky hat geschrieben:
soese1 hat geschrieben:Da habe ich überhaupt nicht daran gedacht, weil es sowas in der DEL nicht gibt. Es gibt keine Ablösesummen und somit auch keine Spielerverkäufe !

Bist du dir da ganz ganz ganz sicher? Also zu 100%? Ich nicht... ;)



Wie könnte ich da sicher sein, sicher war ich mir eigentlich, dass es eh nur ein Gerücht ist. ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 18:41
Wohnort: Werdohl

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon JimBob » Do 15. Mai 2014, 23:35

http://www.derwesten.de/sport/eishockey ... 53477.html

Das Gerücht bestätigt sich da leider Bild

Dann kann man ihm wohl nur alles Gute wünschen und sich für die Zeit die er bei uns war bedanken Bild
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile

Benutzeravatar
al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon al » Sa 17. Mai 2014, 01:38

soese1 hat geschrieben:Aber Hallo Leute! Michael Wolf hat einen für die nächste Saison gültigen Vertrag, den er zu erfüllen hat !!!!!


Die hatten Tapper und Hock in Hannover auch.

Aber was willst du einem teaminternen Topverdiener sein Gehalt zahlen, wenn er im Kopf nicht voll bei der Sache ist? - Ganz theoretisch gesprochen, da ich persönlich davon ausgehe, dass Michi von sich aus seinen Vertrag erfüllen wird.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Benutzeravatar
al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wird Wolf die Roosters verlassen?

Ungelesener Beitragvon al » Sa 17. Mai 2014, 01:39

soese1 hat geschrieben:Da habe ich überhaupt nicht daran gedacht, weil es sowas in der DEL nicht gibt. Es gibt keine Ablösesummen und somit auch keine Spielerverkäufe !


Weil sie keiner öffentlich macht oder warum?
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al