Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 28. Sep 2016, 19:16

Hier mal ein sehr interessantes Interview mit Thomas Holzmann bzgl. seiner Kopfverletzung im letzten Jahr.

Thomas Holzmann: "Wie Petr Cech bis zum Karriereende mit meinem Spezialhelm"
(Quelle: telekomeishockey.de / Augsburger Panther - Magazin"INSIDE")
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 6. Okt 2016, 18:11

Dieses Bild auf telekom-eishockey.de finde ich herzallerliebst ... ! Da ist der Petersen aber mutig eine "Diskussion" mit Teubert zu riskieren ... vielleicht ist ihm sein Lauf zu Kopf gestiegen. ;)

Bild
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Jurassic » Do 6. Okt 2016, 21:07

Vielleicht haben sie auch nur über ihre besten Tore und Checks aus den letzten Playoffs gesprochen. :fluecht: :floet:
Jurassic
 
Beiträge: 0
Registriert: Di 31. Jan 2012, 19:44

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 6. Okt 2016, 21:54

Vielleicht bestellt Nick dem Colten auch nur nen schönen Gruß von seiner Frau Ashley! ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 6. Okt 2016, 22:03

Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 17. Okt 2016, 12:37

Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Do 17. Nov 2016, 11:57

Brodie Dupont --> Norfolk / ECHL
Benutzeravatar
Patrick161085
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Mi 23. Nov 2016, 18:43

Patrick161085 hat geschrieben:Brodie Dupont --> Norfolk / ECHL

Und dort mit 4 Punkten (1+3) in den ersten drei Spielen.

Zach Hamill hat nun auch einen neuen Club gefunden, er spielt fortan für IF Börklöven in der Allsvenskan (Schweden, zweite Liga).

Damit hat jeder Abgang aus dem Kader der letzten Saison eine neue Aufgabe gefunden.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
Benutzeravatar
tennisplatzis
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Mi 23. Nov 2016, 19:33

Ohne die Qualitäten der Spieler madig machen zu wollen, aber außer Teubert, Macek und Petersen haben sich die anderen für eher unterklassige Ligen entschieden, bzw. sie haben sich Liga- oder Clubmäßig nicht verbessert. Côté spielt bei Bordeaux, Sylvester in Dornbirn, Raymond bei Salzburg, Hamill in Börklöven und Dupont in Norfolk. Ich denke dass sie dort eher weniger verdienen als in Iserlohn. Vielleicht muss man auf dem Markt auch einfach nehmen was kommt. Es zeigt allerdings auch dass wir keine Superstars am Start hatten und dennoch eine Bombensaison gespielt haben.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous
Bamboocha
 
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 20:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Do 24. Nov 2016, 14:49

Es zeigt allerdings auch dass wir keine Superstars am Start hatten und dennoch eine Bombensaison gespielt haben.


Es war die Kombination aus unglaublicher mannschaftlicher Geschlossenheit, "einfachem" Hockey (vor allem in der Defensive) und dem Speed und den Scoring-Fähigkeiten vor allem der "Petersen"- und der "Caporusso"-Reihen. Und nach den Anfangserfolgen kam man rasch in einen "flow".
evtuchevskifuerarme
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Hock91 » Sa 14. Jan 2017, 16:27

Beim Spiel der Manchester Monarchs gegen die Norfolk Admirals am 31.12.2016 in der amerikanischen ECHL waren mit Ashton Rome, Jordan LaVallee-Smotherman (beide Manchester) und Brodie Dupont (Norfolk) gleich 3 ehemalige Roosters im Einsatz und gleichzeitig auch unter den Torschützen :rauf: .

http://echl.neulion.com/echl/video/manc ... irals/4769
Irgendwann, irgendwann einmal, werden wir am Ende oben steh´n, oh IEC...!
Benutzeravatar
Hock91
 
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:04
Wohnort: Remscheid

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 17. Jan 2017, 21:36

Smotherman wechselt zurück nach Europa, nämlich nach Schweden, wie es scheint.
Benutzeravatar
Patrick161085
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Di 17. Jan 2017, 21:40

Patrick161085 hat geschrieben:Smotherman wechselt zurück nach Europa, nämlich nach Schweden, wie es scheint.

Also der Mann sammelt tüchtig Bonusmeilen, das ist mal sicher :roll:
Sir Henry
 
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 23:29
Wohnort: Sundern

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 17. Jan 2017, 22:16

Naja, man muss die Beweggründe dabei berücksichtigen.
Er fiel hier durch die medizinische Untersuchung (http://iserlohn-roosters.de/2016/08/20/ ... ersuchung/), fiel einige Zeit lang aus.
Scheinbar erholte er sich schneller, als gedacht und suchte ein Team, um wieder an sein Leistungsvermögen ran zu kommen. Man darf ja nicht vergessen, die ECHL ist jetzt nicht grade hochklassig.
Nun bin ich gespannt, ob er in die SHL oder in der Allsvenskan unterkommt.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Benutzeravatar
Franky
Administrator
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 17. Jan 2017, 23:26

MODO
Benutzeravatar
Patrick161085
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 17. Jan 2017, 23:29

Okay.. die liegen derzeit im Tabellenmittelfeld der zweiten schwedischen Liga.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Benutzeravatar
Franky
Administrator
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 18. Jan 2017, 00:22

War mal eine große Adresse! Und dann kam Larry Huras! :cool:
Naja, eine gute Restsaison in der Allsvenskan, und er spielt womöglich ab Spätsommer wieder auf dem Level, wo er vor einem Jahr war.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » So 26. Feb 2017, 11:28

Doug Mason hat mit den Graz 99ers die Playoff-Qualifikationsrunde (zwischenrunde mit vier Teams) der EBEL als Sieger abgeschlossen und spielt mit seinem Team im PO-Viertelfinale gegen RB Salzburg. Der Lohn für Mason: Ein Zwei-Jahresvertrag bis Ende der Saison 2018/2019.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
Benutzeravatar
tennisplatzis
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Brick Top » So 26. Feb 2017, 14:06

Das ist doch mal was anderes für ihn:
Bei uns wurde er verlängert, als es gar nicht lief, was dann später nochmal zu einem Déjà-vu führen sollte. :roll:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 31. Mär 2017, 19:32

Brooks Macek: Den Titel für die tote Oma
(Quelle: abendzeitung-muenchen.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

VorherigeNächste

Zurück zu Roosters Inside

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste