Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Duris2# » Di 12. Jun 2018, 18:30

Diese deutschen Verpflichtungen in der NHL treiben die Preise der deutschen Spieler in der DEL wahrscheinlich noch weiter in die Höhe.
Wem gehört die Chiefs?

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 12. Jun 2018, 18:56

Umso wichtiger ist eine gute Nachwuchsarbeit der Vereine, um mehr junge Spieler für den Markt auszubilden.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Sa 16. Jun 2018, 01:00

Das mit Macek ist filmreif.

Für Red Bull ist es doof, es sei denn, Vegas drückt jede Menge Knete für den Transfer ab. Ob es für Vegas großartig wird, bleibt abzuwarten. Müssen sie selber wissen.

Für Brooks ist es einfach märchenhaft. Von der Wildwest-Uni in die deutsche Profiliga, durchlauferhitzt von den Deutschmachern aus dem Sauerland, übernommen von Red Bull München, dort zum Topstar der DEL avanciert, inklusive steiler Karriere in der deutschen Nati, als vorläufiger Höhepunkt die olympische Silbermedaille. Dann ohne Draft (?) ab in die NHL zum Vizemeister. Man stelle sich vor, er setzt sich dort durch. Vor vier Jahren hing er noch auf dem Campus rum und sammelte NHL-Autogramme. Ein Märchen.

Für die Roosters ist es der Ritterschlag. DIE haben ihn entdeckt, DIE haben ihn gefördert, DIE hatten Geduld mit ihm. DENEN hat er's so lange gelohnt, bis der Sog der Knete und der potenziellen Erfolge zu groß wurde. Bumm, bumm, zweimal Meister. Ein Ritterschlag auch für den/die, der/die ihn beraten haben/hat.. Alles richtig gemacht. Und ein gelber Edding über den kleinen DEL-Club, wenn's darum geht, wohin man gehen sollte, wenn man sich als erste Profistation die DEL aussucht.

Auch Red Bull hat großen Anteil daran, aber denen hat er vermutlich mehr gegeben als sie ihm. Alles richtig gemacht.

Ich wünsche Brooks Macek alles Gute und bombastischen Erfolg. Vielleicht bis dann mal, so 2025 bei irgendeiner WM.

Oder wenn's nicht klappt, vielleicht bald wieder am See. Ich kann aber nicht viel spenden.

So Herr Weidner, und jetzt sind Sie dran.
Wir schlugen Lettland, wir schlugen Norge, und dann die Schweizer sowieso,
wir schlugen Schweden, dann die Kanadier, dann gegen Russland, das war die Show !

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Sa 16. Jun 2018, 10:10

MeikelWuulw13 hat geschrieben: Dann ohne Draft (?) ab in die NHL zum Vizemeister.

2010
6. Runde
171.
Detroit

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mi 27. Jun 2018, 10:21

Jari Pasanen hat seine Arbeit im Hockey beendet und ist nun Sanitäter, unter anderem ist er aktuell bei der WM in Russland im Einsatz.

https://images.google.de/imgres?imgurl= ... h%2Fx%2Fim

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Mi 27. Jun 2018, 11:31

MeikelWuulw13 hat geschrieben:So Herr Weidner, und jetzt sind Sie dran.


:rauf: Dem ist nichts hinzuzufügen

mallet
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon mallet » Mi 27. Jun 2018, 12:53

Patrick161085 hat geschrieben:Jari Pasanen hat seine Arbeit im Hockey beendet und ist nun Sanitäter, unter anderem ist er aktuell bei der WM in Russland im Einsatz.

https://images.google.de/imgres?imgurl= ... h%2Fx%2Fim


Ich kann mich an dem Foto nicht sattsehen.

Benutzeravatar
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Di 10. Jul 2018, 17:07

Johan Larsson kehrt in seine schwedische Heimat zurück und hat beim Allsvenskan-Club AIK (schwedische zweite Liga) in Stockholm einen Zweijahresvertrag erhalten.

Henry Martens geht in sein sechstes DEL2-Jahr und wechselt von den Heilbronner Falken zum sportlichen Absteiger und Riessersee-Nachrücker Bayreuth Tigers.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 12. Jul 2018, 17:59

Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 4. Aug 2018, 21:56

Laut eliteprospects ist Jason Jaspers Wechsel zu den Eisbären Berlin fix!
Where's the Revolution?

Benutzeravatar
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » So 5. Aug 2018, 09:33

Sir Henry hat geschrieben:Laut eliteprospects ist Jason Jaspers Wechsel zu den Eisbären Berlin fix!

Eliteprospects hat auch in diesem Fall kein Geheimwissen, sondern weiß nur das, was irgendwo öffentlich zugänglich ist. Und das ist, dass Jaspers derzeit bei den Eisbären mittrainiert - nicht mehr, nicht weniger.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 5. Aug 2018, 09:36

tennisplatzis hat geschrieben:
Sir Henry hat geschrieben:Laut eliteprospects ist Jason Jaspers Wechsel zu den Eisbären Berlin fix!

Eliteprospects hat auch in diesem Fall kein Geheimwissen, sondern weiß nur das, was irgendwo öffentlich zugänglich ist. Und das ist, dass Jaspers derzeit bei den Eisbären mittrainiert - nicht mehr, nicht weniger.

Wollte auch mal was sagen :greis:
Ne, hast ja recht, offiziell bestätigen können das nur die Eisbären - was halt (noch) nicht geschehen ist.
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 5. Aug 2018, 11:51

Ich denke es war ein Fehler JJ nicht zu behalten. :roll:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Franky » So 5. Aug 2018, 12:10

Wie soll man Leute halten, die nicht bleiben wollen?
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 5. Aug 2018, 12:14

Gute Frage, da gehören wie in einer Ehe immer zwei dazu + Gründe. Aber das Thema ist durch. ;)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon Franky » So 5. Aug 2018, 13:05

„Ich habe mich in den letzten drei Jahren am Seilersee sehr wohl gefühlt. Iserlohn ist eine echte Eishockeystadt und dieses Gefühl transportieren die Fans von der ersten bis zur letzten Minute eines jeden Heimspieles. Ich glaube aber, dass ich für mich persönlich einen anderen Weg einschlagen muss und habe Manager Karsten Mende, mit dem ich seit vielen Jahren ein hervorragendes Vertrauensverhältnis habe, gebeten, den gemeinsamen Vertrag aufzulösen“, so Jaspers.


Den Roosters nun einen Fehler zu unterstellen, ihn nicht behalten zu haben, finde ich schon recht merkwürdig.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 5. Aug 2018, 17:58

Da bin ich ganz Frankys Meinung ... !
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)