28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag 4:3

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Do 27. Sep 2018, 16:34

DEL - 05. Spieltag 2018/2019 - 2.55. Saison

Bild gg. Bild

Fr. 28.09.2018 - Mercedes-Benz Arena, Berlin - Spielbeginn: 19:30 Uhr
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 17/18:
Fr, 06.10.17: Iserlohn Roosters - Eisbären Berlin 3:6 (2:1/0:2/1:3 - Tore: Turnbull, Jaspers, Turnbull)
Fr, 03.11.17: Eisbären Berlin - Iserlohn Roosters 2:3 (1:1/1:1/0:1 - Tore: Combs, Down, Friedrich)
Fr, 01.12.17: Iserlohn Roosters - Eisbären Berlin 1:3 (1:0/0:0/0:3 - Tor: Down)
So, 07.01.18: Eisbären Berlin - Iserlohn Roosters 3:1 (2:1/0:0/1:0 -Tor: Jaspers)
____________________________________

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: EBB Platz 7 (49,1%) – IEC Platz 8 (48,7%)
Überzahl: EBB Platz 4 (19,1%) – IEC Platz 2 (21,%)
Unterzahl: EBB Platz 5 (90,9%) – IEC Platz 6 (88,5%)
Fair Play: EBB Platz 12 (16 Minuten im Schnitt) – IEC Platz 14 (28 Minuten im Schnitt)

____

Zu Hause hui, in der Fremde pfui... so lässt sich bislang der Saisonstart der Roosters kurz und knapp zusammenfassen. Vielleicht gelingt den Cracks von Headcoach Rob Daum in der Bundeshauptstadt der Coup, der in den Westderbys nicht gelingen konnte?! Die Auswärtsbilanz dort ist zwar niederschmetternd (8 Erfolge in 36 Spielen), aber in der letzen Saison gelang dort auch ein Sieg.

Bei den Eisbären hat sich im Jahr eins nach der Ära Uwe Krupp und dem Sieben-Spiele-Play-Off-Finale gegen Meister Red Bull München einiges getan: Headcoach Clement Jodoin stieg vom Assistenztrainer zum Chef auf - der 66-Jährige bringt einige Erfahrung mit, u.a. als Headcoach in der AHL und vielen Co-Trainer-Stationen in der NHL. Nachdem Routinier Petri Vehanen die Torhüter-Fanghand in die Ecke gestellt und seine Karriere beendet hatte, wagte die sportliche Leitung um Sportdirektor Stephane Richer das Experiment mit zwei soliden deutschen Goalies (Max Franzreb, Marvin Cüpper), denen der Sprung als Nummer-Eins-Torhüter zugetraut wurde. Der Saisonauftakt geriet jedoch mit zwei Niederlagen und vier punktlosen Spielen in der Champions Hockey League völlig daneben und Maximilian Franzrebs Fangquote war derart niederschmetternd, dass man sofort die Reißleine zog und mit Kevin Poulin NHL-/AHL-/KHL-/Nationalliga A - Routine zwischen die Pfosten nachverpflichtete. Danach konnten die Eisbären das Ruder herumreißen und zwei Erfolge einfahren, Poulins Fangquote von >95% verdeutlichen den Zusammenhang von starkem Goalie und Punkteausbeute.

In der Abwehr ziehten die Altmeister Micki DuPont und Danny Richmond wie gehabt die Fäden, die Verteidigung blieb weitgehend erhalten, ergänzt um den starken Punktesammler Mark Cundari (aus Augsburg) und Meister-Defender Florian Kettemer (aus München). Der mit psychischen Problemen kämpfende Constantin Braun fällt bis auf weiteres aus.

Etwas überraschend verließ aus eigenen Stücken Top-Scorer Nick Petersen die Eisbären, gerüchteweise zog er auch eine Rückkehr zu den Roosters in Erwägung, wechselte dann jedoch in die vielleicht etwas ruhigere EBEL nach Klagenfurt. Olympia-Silberheld Marcel Noebels bekam im Sommer unverhofft die Chance auf ein Engagement bei den Boston Bruins, konnte im NHL-Vorbereitungscamp jedoch nicht genügend überzeugen und kehrte kurzfristig zu den Eisbären zurück, wo er sofort wieder seine Bedeutsamkeit mit zwei Toren in zwei Spielen untermauern konnte. Der Vize-Meister-Angriff blieb wie die Defensive ebenfalls weitgehend erhalten und wurde mit einigen Nachwuchsspielern und zwei AHL-Kanadiern (Brandon Ranford, Colin Smith) ergänzt. Und nicht zuletzt fand Ex-Rooster Jason Jaspers bei den Eisbären doch noch ein Engagement, nachdem er am Seilersee um Vertragsauflösung gebeten hatte. Das Glück kommt manchmal zu dem, der warten kann…

Letzte Spiele der Eisbären:

    EBB - BHV 5:2
    AUG - EBB 1:2 (OT)

Topscorer der Eisbären:

    Florian Kettemer - 5 Pkt (2T / 3A)
    James Sheppard - 4 Pkt (2T / 2A)
    Colin Smith - 3 Pkt (1T / 2A)
    Brandon Ranford - 3 Pkt (1T / 2A)
    Daniel Richmond - 3 Pkt (0T / 3A)


Die Roosters haben weiterhin den Ausfall von Pechvogel Louie Caporusso zu verkraften, der jedoch nach seiner Handoperation wieder leichtes Aufbautraining begonnen hat. Mglw. kommt Travis Turnbull nach Passerhalt und Lizenzierung zu seinem Saisondebüt. Die Stärke der Roosters zeigt sich bisher im breit aufgestellten Kader, der über alle Reihen hinweg Scoringtouch und somit Unberechenbarkeit gezeigt hat. Diese Qualität sollte auch in Friedrichshain unter Beweis gestellt werden, wenn es mit Punkten klappen soll…

Letzte Spiele der Roosters:

    KEV - IEC 6:5 (OT)
    IEC - MUN 8:3

Topscorer der Roosters:

    Anthony Camara - 7 Pkt (3T / 4A)
    Jonathan Matsumoto - 5 Pkt (2T / 3A)
    Evan Trupp - 5 Pkt (1T / 4A)
    Lean Bergmann - 5 Pkt (3T / 2A)
    Dylan Yeo - 5 Pkt (1T / 4A)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 27. Sep 2018, 17:09

Achso, ich dachte schon das war alles. :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Fr 28. Sep 2018, 11:26

Schwabenrooster hat geschrieben:Achso, ich dachte schon das war alles. :D

Ich war grade eben schon mal in der Kantine, und wollte schon mal die Pommes probieren. die es ab 12 Uhr gibt. Versteht einer, warum der Koch so sauer geguckt hat ??? ;)
Wir schlugen Lettland, wir schlugen Norge, und dann die Schweizer sowieso,
wir schlugen Schweden, dann die Kanadier, dann gegen Russland, das war die Show !

Benutzeravatar
MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Fr 28. Sep 2018, 11:29

tennisplatzis hat geschrieben:... Mglw. kommt Travis Turnbull nach Passerhalt und Lizenzierung zu seinem Saisondebüt

"Mglw." ist falsch ! Der heißt jetzt Drehochse und spielt ganz bestimmt heute ! :greis: Bitte aktualisieren !
Wir schlugen Lettland, wir schlugen Norge, und dann die Schweizer sowieso,
wir schlugen Schweden, dann die Kanadier, dann gegen Russland, das war die Show !

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 28. Sep 2018, 11:34

MeikelWuulw13 hat geschrieben:
tennisplatzis hat geschrieben:... Mglw. kommt Travis Turnbull nach Passerhalt und Lizenzierung zu seinem Saisondebüt

"Mglw." ist falsch ! Der heißt jetzt Drehochse und spielt ganz bestimmt heute ! :greis: Bitte aktualisieren !


Drehochse made my day! :D

Ich werde aus München die Daumen drücken und hoffe auf nen Dreier in Berlin. Wird aber nur was, wenn man die Leistung von daheim aufs Eus bringt.

Und danke tennus für den Vorbericht.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 28. Sep 2018, 12:46

Ich dachte schon es wäre keinem aufgefallen das heute ein Spiel ist. Naja Berlin away, eigentlich lächerlich. :hmm:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57
Wohnort: Hagen

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » Fr 28. Sep 2018, 14:46

"Drehochse" ist wirklich gut... :D :lol:

Bin sehr gespannt auf das Spiel heute... Bis auf das Spiel in D´dorf waren alle Leistungen für den Stand der Saison sehr gut. :)
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 28. Sep 2018, 15:47

Hoffen wir mal dass die Abwehr stabil steht, in den ersten beiden Auswärtsspielen war dem nicht so.... dann ist auf jeden Fall etwas drin.
Drehochse :rauf:
Where's the Revolution?

Benutzeravatar
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Fr 28. Sep 2018, 16:29

El Toro hat den deutschen Pass bekommen und kann somit erstmals ins Geschehen eingreifen.

Bei Berlin steht Florian Busch vor seinem ersten Saisoneinsatz und somit seinem ersten Spiel seit Dezember letzten Jahres, er musste lange wegen einer Gehirnerschütterung aussetzen und dann erst eine Rippenverletzung auskurieren. Goalie Kevin Poulin (s.o.) kann wegen einer Augenentzündung nicht spielen, für ihn startet Maximilian Franzreb zwischen den Pfosten. Ob das ein Vorteil für die Roosters sein kann, wird sich zeigen. Ansonsten kann Eisbären-Headcoach Joudin aus dem Vollen schöpfen und muss einen Spieler auf die Tribüne schicken, der damit vielleicht nicht gerechnet hat (Jaspers?).
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 28. Sep 2018, 19:58

Wie der Reporter jeden Save von Franzreb abfeiert. Hat der mal was von Objektivität gehöhrt ? :gruebel:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Die7 » Fr 28. Sep 2018, 21:05

Gut das er nicht die hohe Fehlerquote von Schmidt heute sieht ... der ist ja grottig heute .Scheibenverluste an der Bande weil zu verspielt... beim Spielaufbau Pässe diagonal vor das eigene Tor her , und vom Scheibenverlust zum 2 - 1 ganz zu schweigen ...
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Fr 28. Sep 2018, 21:28

Schade, dass man sich so ein gutes Spiel durch so viele Strafzeiten kaputt macht :runter:
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 28. Sep 2018, 21:31

Dahm wirkt heute nicht so sicher, unglückliche Tore will ich mal sagen. Drehochse ist Chancentod und die unnötigen Strafen tun ihren Rest. So gewinnst du kein Spiel.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » Fr 28. Sep 2018, 21:43

Die bescheuerten Strafen haben uns in Krefeld und auch heute Punkte gekostet. Allen voran Yeo.

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Fr 28. Sep 2018, 21:52

es waren die unnötigen Strafen,...wie oft wurde die letzten Spiele "Stock schlagen" geahndet !!!

Gibt es hier keinen Lerneffekt ?


Wenn das noch abgestellt wird, wird das eine gute Spielzeit !
Zuletzt geändert von tamifranz am Sa 29. Sep 2018, 09:48, insgesamt 2-mal geändert.
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57
Wohnort: Hagen

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » Sa 29. Sep 2018, 03:01

dafri hat geschrieben:Die bescheuerten Strafen haben uns in Krefeld und auch heute Punkte gekostet. Allen voran Yeo.


Genau so ist es! :nicken:

Fand das 1. Drittel wirklich hochklassig, mit mehr Spielanteilen für Berlin aber den besseren Chancen für uns.

Drittel 2 ging an Berlin.

Und im letzten Drittel die besagt dämlichen Strafen, die uns auf die Verliererstraße gebracht haben. Erst bei 3:4 ging ein Ruck durch die Mannschaft, leider zu spät...


Insgesamt waren heute Punkte drin.

Wir sind an Spieltag 5 und bisher macht mir diese Truppe sehr viel Spaß.
Wenn das Team eingespielt ist und die unnötigen Strafen abgestellt werden, ist zwischen 4 und 10 alles möglich...

Langsam ist auch sie Spielweise von Daum erkennbar. Es wird viel spierlerisch gelöst auch von hinten heraus. Gutes Forechecking und fast nie einigeln. Das gefällt mir persönlich sehr gut! :rauf:
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 29. Sep 2018, 04:40

Naja, die Moral hat gestimmt, aber man bringt sich selbst um den Lohn. Warum war eigentlich Bergmann nicht dabei?
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon Mkler77 » Sa 29. Sep 2018, 08:36

JudgeDark hat geschrieben:Naja, die Moral hat gestimmt, aber man bringt sich selbst um den Lohn. Warum war eigentlich Bergmann nicht dabei?


Er soll mit nach Berlin angereist sein aber ist wohl erkrankt ... hoffentlich nur ein Schnupfen

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon dafri » Sa 29. Sep 2018, 08:54

Erst einmal hat man eine Top Auswärtsspiel hingelegt ,welches man schon sehr lange nicht mehr in dieser Weise gesehen hat. Daumen hoch dafür.
Dumme Strafen und aktuell etwas unsichere Torhüter . Eine Mannschaft mit Selbstvertrauen,sieht man besonders an den jungen Spielern.
Und was man die letzten beiden Jahre deutlich vermisst hat ,ist die härtere Spielweise. Auch wenn ein Yeo ein paar doofe Strafen zieht,er ist aber sehr präsent vor dem eigenen Torwart. Ebenfalls Dieter.

Wenn sich die Mannschaft weiter so entwickelt ,könnte die Truppe überraschen. Aber wie schnell man unten sein kann,hat man letztes Jahr bei Augsburg gesehen. Auf jeden Fall macht es richtig Spaß wieder Iserlohner Hockey zu schauen.

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: 28.09.2018 - EBB vs. IEC - DEL 2018/2019 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon fireheinz » Sa 29. Sep 2018, 09:40

tamifranz hat geschrieben:es waren die unnötigen Strafen,...wie oft wurde die letzten Spiele "Stock schlagen" geandet !!!

Gibt es hier keinen Lerneffekt ?


Wenn das noch abgestellt wird, wird das eine gute Spielzeit !


Also, Stockschlag wird seit dieser Saison viel härter geahndet, ich kann mir vorstellen das die Umstellung für die Profis auch ein paar Spiele braucht.. Leichte stockfummeleien die sonst nie bestraft wurden sind nun Stockschlag. Das muss erstmal in den Automatismus rein.