16.09.2018 - DEG vs. IEC - DEL 2018/2019 - 02. Spieltag 5:1

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 16.09.2018 - DEG vs. IEC - DEL 2018/2019 - 02. Spieltag 5:1

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Mo 17. Sep 2018, 08:35

JudgeDark hat geschrieben:Bei Todd gebe ich dir recht Papa von Gretel ... Fehler können passieren. Leider war der gestern in meinen Augen eben mit entscheidend, daher muss man das erwähnen. Insgesamt ist Todd aber sicher ein absoluter Gewinn, das muss man ihm zugestehen.

Bei Dieter und Fischer sehe ich es ähnlich, wobei auch El Pudillio genannt werden sollte ... der ist zwar auffälliger wie in der letzten Saison, aber wirklich überzeugen tut er mich nicht. Bei Fischer denke ich, dass er sich noch stabilisieren wird ... und Dieter ist und bleibt eben Dieter. Mich ärgert, dass er schon gezeigt hat, dass er mehr Potential hat ... ich weiß nicht wieso er das nicht abruft. Schmidt leider auch immer mal wieder mit wackligen Situationen, Yeo sehe ich als durchaus stabil und Zugewinn für uns.

Es war aber gestern nicht nur die Defensive ... insgesamt fehlte mir irgendwie das Feuer und der Wille!

Nicht teilen kann ich deine Kritik an Daum ... was soll er denn tun? Zudem ist er auch eher ein ruhiger Vertreter seinen Zunft, das ist aber bekannt!


Oh. Keine wirkliche Kritik an Daum. Finde es nur merkwürdig, dass er in solchen Momenten nicht mit der Mannschaft redet. Mag aber so sein. Machen andere Trainer auch so. Persönlich habe ich in diesen Momenten eher den Wunsch, die Mannschaft wachzurütteln.

Martinovic polarisiert nicht nur mit seiner Frisur. Was er kann, zeigt er immer wieder. Aber nie, ohne Aktionen einzuwerfen, die haarsträubend sind. Komischer Spielertyp. Wirkt, als wäre er nicht immer mit Herzblut bei der Sache. Keine Ahnung...

Aber Du hast recht, das Problem war nicht allein die Defensive. Fürchterliches Passspiel in der Offensive gepaart mit einer miserablen Rückwärtsbewegung macht den Verteidigern das Leben auch nicht leichter. Das kann man auch nicht mit dem Fehlen von Capo alleine erklären.

Egal - gegen Krefeld sollte man eine passende Antwort geben können.