23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 24. Jan 2018, 17:45

Gretelspapa hat geschrieben:Wirklich spannend, hier zu lesen.

Die Suche nach dem Schwarzen Peter

Aber jetzt:
- ist es plötzlich doch wieder der Charakter der Mannschaft? (aha)



:greis: Nene, nicht jetzt plötlich, ich sage das von Anfang an ! ;) :D


PS: Lass das Thema Pasanen ruhen, dass bringt nichts mehr weil Schnee von Gestern.
Was Daum betrifft, da bin ich völlig bei Dir, ich erkenne da auch nichts. Aber auch da sollten wir vorerst den Deckel drauf lassen, weil er nicht das Problem ist !
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 24. Jan 2018, 18:09

Warlock hat geschrieben:Kann mir mal jemand erklären was da gerade vor sich geht? Das heute kein Selbstläufer würde war klar aber sowas geht gar nicht. Unfassbar


War das gestern die " wir spielen mit angezogener Bremse, weil wir uns auf Grund des straffen Spielplans für die großen Aufgaben dieser Saison schonen Taktik, " die Du beschrieben hast ?
Wenn ja, dann hat die Mannschaft diesbezüglich jetzt das Stadium der Perfektion erreicht. ;) :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 24. Jan 2018, 18:51

Es war gestern eine komische Entscheidung von Daum die Auszeit zu nehmen und den Goalie zu ziehen ... nicht nachvollziehbar! Aber ich tue mich schwer Daum jetzt schon als Schuldigen auszumachen. Ist aber müßig und er hat gestern auf dem Eis nicht diesen Scheiß verzapft!

Allerdings kann es wirklich eintreten, dass Daum einen Vertrag bekommen hat und die PO nicht erreicht werden ... und dann greifen all die Dinge, die wir an anderer Stelle schon angesprochen haben. Das wäre eine enorme Bürde und wenn es dann in der nächsten Spielzeit nicht läuft ........... !
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 24. Jan 2018, 20:05

Ich will mich gar nicht groß über das Spiel auslassen, dafür war das gestern einfach zu grottenschlecht.
Da kann ich auch keinen nach oben oder unten herausheben, wenngleich ich hier und da Bemühen sah, aber auch erst ab Drittel 2.
Bei solch einem Auftreten kann man jeglichen Play-Off-Anspruch vergessen.

Ich hatte für die Spiele vs. Augsburg, Bremerhaven & Krefeld 7 Punkte als Ziel angesetzt, und zwar im Hinblick auf das, was mit Nürnberg sowie drei schweren Auswärtsspielen folgt.
Top 6 kann man bereits jetzt glatt vergessen. Mit der Leistung von gestern würde man Platz 10 auch noch streifen, und zwar auf dem direkten Weg nach unten.
Ich kann mir bei dieser Truppe aber auch wieder einen kompletten Wechsel im Auftreten vorstellen, da ist anscheinend nichts unmöglich.

Bezüglich der Stimmung sehe ich es ähnlich:
Ich pfeife mein Team zu dem Zeitpunkt bei dem Spielstand nicht aus.
Macht aber ohnehin jeder, wie er will.

Warum Hanson am Ende nicht lang gemacht wird, habe ich auch nicht verstanden.
Immerhin wurde Dahm in vorherigen Situationen stets geschützt.

Zum Ende Empty Net muss man sagen, dass dies ein beträchtlicher Teil an Trainern auch in solchen Situationen so handhabt.
Und da unser Torverhältnis im Vergleich zu denen sämtlicher Konkurrenten ohnehin weit schlechter ist, hat mich das null gestört, wenngleich die Chance minimal war. Da gab es gestern etliche andere kaum zu ertragende Baustellen.
Muss man nicht gut finden, aber ist so.

Immerhin haben wir uns zum Ende hin noch selbst entertainen können, um hinter Müller befindlich wenige Stunden nach der Olympiabekanntgabe ihm zuzurufen: "Marcel, Marco Sturm ist für Dich am Telefon ... ach nee, doch nicht, verwählt!" :cool: Mikro-Martin & der Davidianer bekamen auch ihr Fett weg. Sie hatten dafür zu dem Zeitpunkt schon ihre drei Punkte sicher und wir zumindest noch etwas Kurzweil.

Das ändert jedoch nichts an meiner Genervtheit über diese grauenhafte Darbietung gestern.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 25. Jan 2018, 04:38

Iserlohn kämpfte zwar, aber hatte an diesem Abend nicht die spielerischen Mittel, um Krefeld in Bedrängnis zu bringen.

Wenn das schon unsere HP so sieht. :floet:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon soese1 » Do 25. Jan 2018, 07:17

Schwabenrooster hat geschrieben:
Iserlohn kämpfte zwar, aber hatte an diesem Abend nicht die spielerischen Mittel, um Krefeld in Bedrängnis zu bringen.

Wenn das schon unsere HP so sieht. :floet:



Eine Verklärung der Tatsachen ins Gegenteil wie ich finde. Aber so liest es sich eben besser.
Die spielerischen Mittel einen da doch recht eingeschränkten Gegner wie Krefeld am Freitagabend zu schlagen hatte Iserlohn sicher zu jeder Zeit des Spiels.
Einzig an der Bereitschaft dafür auch mal etwas mehr zu investieren als unbedingt nötig ging einigen Akteuren der Roosters wieder einmal völlig ab.
Ich jedenfalls habe, jetzt mal wohlwollend ausgedrückt, nur etwa eine Hand voll Hänchen phasenweise auch mal etwas kämpfen gesehen.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon dafri » Do 25. Jan 2018, 09:41

Wie es Bartman und Daum im IKZ wiedergeben,die Mannschaft hat Krefeld komplett unterschätzt. Ruckzuck liegst du 3:0
hinten,kämpfst dich wieder ran,und bekommst dann das 4 Gegentor. Das haut einen mental weg,und man schafft das nicht immer
das Spiel noch zu drehen.
Alles eine Sache der Einstellung,aber neues Spiel neues Glück morgen.

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Do 25. Jan 2018, 10:09

dafri hat geschrieben:Wie es Bartman und Daum im IKZ wiedergeben,die Mannschaft hat Krefeld komplett unterschätzt. Ruckzuck liegst du 3:0
hinten,kämpfst dich wieder ran,und bekommst dann das 4 Gegentor. Das haut einen mental weg,und man schafft das nicht immer
das Spiel noch zu drehen.
Alles eine Sache der Einstellung,aber neues Spiel neues Glück morgen.

Es ist die Aufgabe der Trainer, genau das zu vermeiden. Und dann muss ich vielleicht auch mal nach 7 Minuten eine Auszeit nehmen und Zeichen setzen.

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon dafri » Do 25. Jan 2018, 10:12

Gretelspapa hat geschrieben:
dafri hat geschrieben:Wie es Bartman und Daum im IKZ wiedergeben,die Mannschaft hat Krefeld komplett unterschätzt. Ruckzuck liegst du 3:0
hinten,kämpfst dich wieder ran,und bekommst dann das 4 Gegentor. Das haut einen mental weg,und man schafft das nicht immer
das Spiel noch zu drehen.
Alles eine Sache der Einstellung,aber neues Spiel neues Glück morgen.

Es ist die Aufgabe der Trainer, genau das zu vermeiden. Und dann muss ich vielleicht auch mal nach 7 Minuten eine Auszeit nehmen und Zeichen setzen.


Das denke ich auch,zumal es unter Daum nicht das erste mal ist,das man im ersten Drittel klar zurück liegt.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 25. Jan 2018, 12:16

Da sägt so mancher "im Verborgenen" am Stuhl des Trainers und denkt dabei wahrscheinlich an den armen Jari, dem ja so übel mitgespielt wurde.

Klar stellt der Trainer das Team ein und das wird man auch getan haben (siehe die ersten fünf Minuten gegen Fischtown, da hat man echten Druck aufgebaut und Willen gezeigt) ... was das Team aber am Ende aufs Eis bringt, dass kann der Trainer doch nicht mehr beeinflussen. Ja, vielleicht hätte man nach dem 0:2 eine Auszeit nehmen können, zumal man ja gesehen hat, dass nichts läuft! Aber wer glaubt ehrlich daran, dass das am Dienstag was gebracht hätte?! Wie auch immer ... es ist alles Spekulation und ich für meinen Teil sehe hier nicht primär den Trainer im Fokus, sondern ein Team, dass nicht wollte und/oder konnte.

Wobei ich die Nummer mit dem Kopf auch gelesen habe ... und da bin ich irgendwie doch sehr irritiert! Für mich sah das nicht wirklich nach Blockade aus, gerade weil es dann ja auch ging (zumindest ein wenig). Kritisiert mich dafür, aber ich sehe hier eher einen vorgeschobenen Grund ... !

Hier noch ein bischen Lesestoff!

Pinguine: Müller und Davis, ein Duo mit torinstinkt
(Quelle: wz.de)

"Ich warte, was bei den Pinguinen passiert"
(Quelle: rp-online.de)

Kopfblockaden setzten auch den Profis zu
(Quelle: come-on.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Do 25. Jan 2018, 15:34

Wenn ich höre, wenn die Spieler im Interview sagen "Wir haben schlecht gespielt, unnötige Strafen genommen und müssen intelligenter spielen". Ja, dann macht es doch auch! So ein Interview und drei Tage spielt man genau so oder noch schlechter. Andererseits gibt es irgendwo einen Ruck und wir sehen eine klasse Mannschaft, die es mit jedem Gegner aufnehmen kann.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Do 25. Jan 2018, 16:31

JudgeDark hat geschrieben:Da sägt so mancher "im Verborgenen" am Stuhl des Trainers und denkt dabei wahrscheinlich an den armen Jari.....


Ach Judge, Du darfst mich gerne direkt beim Namen nennen. Das ist schon OK.

Allerdings unterschätzt Du meinen Einfluß gewaltig, wenn Du glaubst, ich säge am Trainerstuhl. Mein Einfluß endet beim Thekenpersonal :)

Ja, ich fand die unschöne Trennung von Pasanen nicht in Ordnung. Als bekennender Sozialromantiker hätte ich es mir anders gewünscht. Aber ich konnte durchaus mit der Trennung leben, da es sicherlich auch Gründe gab, warum ein neuer Impuls notwendig war. Und natürlich hatte ich auch meine (als Laie) Kritik an ihm. Aber die war nie so heftig, wie bei den meisten hier. Ich werte auch nicht die Punktausbeute von Jari gegen die von Daum. Das ist in meinen Augen Quatsch, da Daum nicht eine neu zusammengewürfelte Mannschaft vorgefunden hat, sondern eine, die langsam zusammengefunden hatte. Dazu war der Spielplan kontraproduktiv für ein Team, dass sich noch kennenlernen muss. Wir werden es nie wissen. Aber ich bin mir ganz sicher, dass wir auch unter Pasanen nicht weniger Punkte hätten.

Aber egal. Jetzt haben wir Daum und das ist auch gut. Was ich aber wirklich als Slapstick bezeichne, ist wie er momentan hier bewertet wird. Die Erfolge und der mögliche 4. Platz liegt an ihm. Wahnsinn, wie er die Mannschaft komplett verändert hat. Alles was nicht läuft, liegt natürlich an der Mannschaft. Bin mal gespannt, wie lange diese Betrachtung anhält. Der arme Jari hätte sich nach dem Spiel in Bremerhaven, gegen Düsseldorf oder gegen Krefeld warm anziehen müssen.
Du hast recht, wir können Daum noch nicht abschließend beurteilen. Aber die bisherige Performance mit in meinen Augen nahezu keinerlei Fortschritt lässt zumindest alle Türen für Skepsis offen.

Aber mein Problem ist nicht Pasanen und auch nicht Daum. Mein Hauptproblem bei den Roosters - und das schon seit vielen Jahren - ist Karsten Mende. Es ist mir klar, dass der Job bei den Roosters nicht einfach ist. Aber ich sehe bei ihm keine klare Linie. Vor vier Jahren hatte er Würfelglück, dass wir mal einen guten Kader hatten. Und nachdem er sich viel zu spät von Mason getrennt hat, kam für eine kurze Periode ein Erfolg. Aber danach ist der gleiche Trott wie in den Jahren zuvor eingetreten. Blinde Kaderzusammenstellung und dann Daumen drücken. Für mich wäre an dieser Stelle mal ein Neustart spannend.

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon soese1 » Do 25. Jan 2018, 17:24

Gretelspapa hat geschrieben: Mein Hauptproblem bei den Roosters - und das schon seit vielen Jahren - ist Karsten Mende. Für mich wäre an dieser Stelle mal ein Neustart spannend.



Spannend wär das allemal und meine Antennen sagen mir, dass genau das gerade, zwar ganz, ganz, langsam,aber immerhin endlich eingeleitet wird.

:schreck: Und jetzt volle Deckung. :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon Franky » Do 25. Jan 2018, 18:05

In Deckung brauchst du nicht zu gehen, nur eine Erklärung, welche Indizien du siehst, dass Karsten langsam abgelöst wird.
Über meine Meinung zu Mende brauche ich nicht viel sagen. Er ist aber nicht grundlos 2 Mal zum Manager des Jahres gekürt worden. Für mich macht er mehr richtig, als falsch.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 25. Jan 2018, 18:16

@Gretel
Ja, du warst auch gemeint, aber du bist da nicht die einzige Person hier im Forum, von daher war das bewusst so gewählt. Allerdings war dein Posting das auslösende für meine Entgegnung.

Aber die bisherige Performance mit in meinen Augen nahezu keinerlei Fortschritt lässt zumindest alle Türen für Skepsis offen.


Es gab schon eine Verbesserung und die würde ich persönlich nicht darauf zurückführen, dass das Team von Jari dahingeführt worden ist und es auf einmal funktioniert hat. Unter Bartman und auch Daum hat man sich hochgearbeitet. Um so unverständlicher, dass das auf einmal nicht mehr aufs Eis gebracht wird.
Und Skepsis ist immer möglich, das gehört dazu! Ich für meinen Teil möchte Daum aber eben die Chance geben, dass er seinen Kader zusammenstellt und dann zeigt, was gehen kann ... oder eben auch nicht. Und hier sehe ich durchaus eine Chance für den Club, weil das Alleinstellungsmerkmal von Mende nicht mehr gegeben zu sein scheint, da Daum mitreden darf. Offenbar, so hatte es soese ja geschrieben, hatte Jari wirklich nur ein Vorschlagsrecht und Daum eben Mitspracherecht ... wir werden sehen wie sich das auswirken wird. Mende hat durchaus gute Leute nach Iserlohn geholt, sei es gewürfelt oder durch Können ... es ist aber vielleicht wirklich gut, wenn da mal frische Gedankengänge mitreden dürfen, wobei wir nie die finanzielle Seite aus den Augen lassen dürfen.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon soese1 » Fr 26. Jan 2018, 16:59

Franky hat geschrieben:In Deckung brauchst du nicht zu gehen, nur eine Erklärung, welche Indizien du siehst, dass Karsten langsam abgelöst wird.
Über meine Meinung zu Mende brauche ich nicht viel sagen. Er ist aber nicht grundlos 2 Mal zum Manager des Jahres gekürt worden. Für mich macht er mehr richtig, als falsch.



Naja, was heißt Indizien. War eher so gemeint wie, ich habe so das Gefühl dass.......oder so.
Ich kann mir halt vorstellen, dass wen man den Mann unter Vertrag hat, der schon zwei mal zum Manager des Jahres gekürt wurde, ( :P ) auch mal gerne mal über ein Viertelfinale hinaus kommen würde, anstatt so wie zuletzt, als man auf eine sehr erfolgreiche Saison etwas aufbauen wollte und dies auch noch äußerst großspurig kunt getan hat, im völligen sportlichen Chaos zu versinken und sich landesweit zum Affen zu machen. Gerade auch dann, wenn man sich, so wie in dieser und der letzten Saison, dass Team mal für seine Verhältnisse richtig was kosten lassen hat. In der letzten Saison ging das ja mal wieder völlig in die Hose, und man hatte doch eigentlich großes vor und in dieser Saison wird man wohl auch wieder mal, wenn man denn die PO oder PPO erreichen sollte sang- und klanglos untergehen, weil da schon wieder eine unterm Strich bocklose Truppe auf dem Eis schlafwandelt. Warten wir doch einfach mal ab, wie das Ganze sich nächstes Jahr um diese Zeit darstellt und was dann passiert. Ich habe jedenfalls seit 15 Jahren zum ersten mal wieder das Gefühl, dass gerade die Weichen auf Veränderung gestellt werden, weil eben auch ein Manager des Jahres irgendwann mal was nennenswertes liefern muss. Aber wer das Iserlohner Eishockey in seiner noch relativ jungen DEL-Historie beobachtet hat, der weiß auch, dass so etwas hierzulande, auf Grund der eben nicht so ganz einfachen wirtschaftlichen Verhältnisse, quälend langsame Prozesse sind.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2018 – IEC vs. KRE - DEL 2017/2018 - 45. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon Franky » Fr 26. Jan 2018, 18:46

OK.. danke für die Ausführung! , auch wenn ich die nicht in allen Punkten teile ;)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)