05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon JimBob » Sa 6. Jan 2018, 00:05

Patrick161085 hat geschrieben:Ist aber übertrieben gesagt so.
Daher auch völlig korrekter Treffer.

Muss ich Dir zustimmen, danach ist der Treffer völlig regulär. Zwar merkwürdig aber ist so :dontknow:
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 6. Jan 2018, 01:20

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 6. Jan 2018, 02:22

Dieses Spiel musste ich mir erstmal schöntrinken....eine ganz komische Partie... :roll:
Egal, 3 Punkte....ein nimmermüder Blaine Down, ein reaktionsstarker Sebastian Dahm.... und bitte bitte, unseren besten Verteidiger, Oskar Eklund, halten!
Stimmung solala, hab mehrmals versucht "Iserlohn kämpfen" anzufeuern aber das Spiel war wohl zu schach....3 Punkte, egal wie, habe ich vor der Partie geschrieben...da sindse, schööööön....gute Nacht :gaehn:
Where's the Revolution?

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 6. Jan 2018, 08:58

Ok, danke für das Regelzitat, damit ist das Tor in meinen Augen regulär.

Eklund ist insgesamt sehr solide, da muss ich zustimmen. Larsson ist da beizeiten etwas vogelwild gegen,wobei der eben klasse Aufbaupässe spielen kann, da ist Eklund schwächer. Bonsaksen sollte man aber auch halten wie ich finde.

Es waren gestern drei wichtige Punkte, der Weg dahin zwar grausam, aber wen interessiert das morgen noch. Jetzt drei Punkte in Berlin, das wären Bigpoints.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 6. Jan 2018, 09:27

Bonsaksen muss man halten, für mich einer der besten Verteidiger der Liga. :)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Sa 6. Jan 2018, 09:29

Straubing legt nach Niederlage Protest ein.

IKZ

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 6. Jan 2018, 09:40

Mein Gott Meckerei hier immer. :runter: :roll: Von Brown sensationell gut gespielt und 3 Hammer-Punkte. :jump: :jump: :jump:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 6. Jan 2018, 10:06

JudgeDark hat geschrieben:Es waren gestern drei wichtige Punkte, der Weg dahin zwar grausam, aber wen interessiert das morgen noch. Jetzt drei Punkte in Berlin, das wären Bigpoints.



Ist schon irgendwie verrückt was wir da zur Zeit erleben.
Die Mannschaft spielt ein äußerst unattraktives, von Fehlern sowohl in der Defensive, wie auch im Spielaufbau geprägtes, konfuses und zu meist relativ unstrukturierte Hockey. Über- und Unterzahlspiel sind manchmal sehr effektiv und dann wiederum wirkt oft beides so, als wäre das die erste Trainingseinheit dieser Truppe überhaupt. Sowas wie Taktik oder System ist auch mit viel wohlwollen nur recht selten überhaupt erkennbar, aber sie gewinnen und gewinnen und fahren stätig Punkte ein. Ich versuche da gerade irgendwie den Trainer einzuordnen und zu verstehen, welche Rolle der dabei spielt und was er eigentlich seit dem Wechsel mit diesem Team gemacht hat. Was ist es was sich verändert hat, was bewirkt diese merkwürdige Erfolgsgeschichte. Es geht mir irgendwie nicht auf, denn sowas wie Kontinuität oder Weiterentwicklung findet ja eigentlich nicht wirklich statt. Erinnert mich an Zeiten in der zweiten Liga. Wenn Trainer entlassen wurden und Spielertrainer irgendwie weiter gemacht haben und das Spiel dann irgendwie mal mehr und mal weniger erfolgreich war. Die Roosters spielen irgendwie oben mit, aber ich habe überhaupt keine Idee, wem ich eigentlich diesen Erfolg zuordnen soll und wie ich den Trainer damit in Verbindung bringen soll. Ist es seine Handschrift, dass diese in der Entwicklung der Mannschaft und deren Spiel nicht auszumachen ist ? Und dass mir das jetzt nicht wieder völlig falsch ausgelegt wird, was mir hier gerade durch die Finger geht. Das hier ist keine Kritik an Mannschaft oder Trainer, ich verstehe es nur nicht. Vielleicht haben wir ja auch seit Wochen einfach nur unglaubliches Glück. Ein Team das die Punkte auf Grund kontinuierlich guter Leistungen und stätiger Weiterentwicklung von System und Taktik einfährt haben wir jedenfalls nicht. Oder aber ich kriege da irgendwas nicht mit. :dontknow:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon dafri » Sa 6. Jan 2018, 10:13

Absolut richtig was du schreibst. Das Hockey welches wir spielen, finde ich äusserst unattraktiv und irgendwie alles zufällig.
Eine echte Bank ist diese Saison nur S.Dahm.
Man erkennt kein System irgendwie.
Aber wir spielen um die direkte PO Teilnahmen.

Irgendwie alles wie gesagt recht komisch zur Zeit.

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Sa 6. Jan 2018, 10:51

soese1 hat geschrieben:
JudgeDark hat geschrieben:Es waren gestern drei wichtige Punkte, der Weg dahin zwar grausam, aber wen interessiert das morgen noch. Jetzt drei Punkte in Berlin, das wären Bigpoints.



Ist schon irgendwie verrückt was wir da zur Zeit erleben.
Die Mannschaft spielt ein äußerst unattraktives, von Fehlern sowohl in der Defensive, wie auch im Spielaufbau geprägtes, konfuses und zu meist relativ unstrukturierte Hockey. Über- und Unterzahlspiel sind manchmal sehr effektiv und dann wiederum wirkt oft beides so, als wäre das die erste Trainingseinheit dieser Truppe überhaupt. Sowas wie Taktik oder System ist auch mit viel wohlwollen nur recht selten überhaupt erkennbar, aber sie gewinnen und gewinnen und fahren stätig Punkte ein. Ich versuche da gerade irgendwie den Trainer einzuordnen und zu verstehen, welche Rolle der dabei spielt und was er eigentlich seit dem Wechsel mit diesem Team gemacht hat. Was ist es was sich verändert hat, was bewirkt diese merkwürdige Erfolgsgeschichte. Es geht mir irgendwie nicht auf, denn sowas wie Kontinuität oder Weiterentwicklung findet ja eigentlich nicht wirklich statt. Erinnert mich an Zeiten in der zweiten Liga. Wenn Trainer entlassen wurden und Spielertrainer irgendwie weiter gemacht haben und das Spiel dann irgendwie mal mehr und mal weniger erfolgreich war. Die Roosters spielen irgendwie oben mit, aber ich habe überhaupt keine Idee, wem ich eigentlich diesen Erfolg zuordnen soll und wie ich den Trainer damit in Verbindung bringen soll. Ist es seine Handschrift, dass diese in der Entwicklung der Mannschaft und deren Spiel nicht auszumachen ist ? Und dass mir das jetzt nicht wieder völlig falsch ausgelegt wird, was mir hier gerade durch die Finger geht. Das hier ist keine Kritik an Mannschaft oder Trainer, ich verstehe es nur nicht. Vielleicht haben wir ja auch seit Wochen einfach nur unglaubliches Glück. Ein Team das die Punkte auf Grund kontinuierlich guter Leistungen und stätiger Weiterentwicklung von System und Taktik einfährt haben wir jedenfalls nicht. Oder aber ich kriege da irgendwas nicht mit. :dontknow:


Sehr gut geschrieben. Mit geht es genauso. Die meisten Spiele extrem unattraktiv und ideenlos. Meist völlig körperlos. In der Unterzahl schlechtestes Team der Liga und der Hühnerhaufen in der Abwehr schlimmer denn je. Daum wollte doch so viel ändern. Was hat er getan? Und trotzdem punktet dieses Team, dreht verloren geglaubte Spiele und steht in der Tabelle über Plan. Das muss dann auch was mit dem Trainer zu tun haben. Aber erklären lässt sich das für mich nicht.
Was mich aber positiv stimmt, ist die Tatsache, dass wir schon gesehen haben, was das Team wirklich kann. Wenn alle Rädchen von Daum in Stellung gebracht werden, kann das Team eine oder zwei Schippen zulegen.

Werden spannende Wochen.

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 6. Jan 2018, 11:17

Patrick161085 hat geschrieben:Straubing legt nach Niederlage Protest ein.

IKZ

Zurecht, den Roosters wurde ein klarer Penalty verweigert ;)
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 6. Jan 2018, 11:26

Sir Henry hat geschrieben:
Patrick161085 hat geschrieben:Straubing legt nach Niederlage Protest ein.

IKZ

Zurecht, den Roosters wurde ein klarer Penalty verweigert ;)

:lol: :D :cool:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 6. Jan 2018, 11:28

dafri hat geschrieben:Absolut richtig was du schreibst. Das Hockey welches wir spielen, finde ich äusserst unattraktiv und irgendwie alles zufällig.
Eine echte Bank ist diese Saison nur S.Dahm.
Man erkennt kein System irgendwie.
Aber wir spielen um die direkte PO Teilnahmen.

Irgendwie alles wie gesagt recht komisch zur Zeit.

Jo wir sind scheisse wie die DEG. :roll:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 6. Jan 2018, 11:30

Wo sind eigentlich die ganzen DerSchiribenachteiligtunsimmerjammerer?
Schon mal das erste Tor angeschaut? Wer war zuerst im Angriffsdrittel? Brown oder der puckführende Caporusso? Für mich klar Brown ohne Scheibe und somit Abseits.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 6. Jan 2018, 12:39

So ... Brüggemann hat sich geäußert und es ist alles richtig gelaufen; nur der Videobeweis hätte beim ersten Helmflugtor gleich gezogen werden sollen, um die Gemüter zu beruhigen. Respekt aber vor der klaren Entscheidung des Zebras, er hat alles richtig gesehen!

Kein Fehler von Stephan Bauer
(Quelle: hockeyweb.de)

Und auf del.org wird das auch nochmal erläutert.

Torwart verliert seine Maske während einer Torchance

Vergleichbare Szenen, aber doch richtig entschieden ... wenn man die Regel so kennt. Der Kontakt des schönen Martinovic mit Vogl vergleiche ich mit der Nummer von Dieter gegen Müller, als Uvira das Tor zum 4:2 gemacht hat und Dieter Müller auf Lange geschoben hat, dazu die Dynamik in der Situation, die eben beim Tor der Straubinger anders war. Bei den Emotionen kann ich die Reaktion der Straubinger verstehen, aber mit ein wenig Abstand muss man das wohl akzeptieren. Und das Hedden die Strafe bekommen hat ist eben sein Problem ... einfach mal die Fresse halten. Gleiches gilt für die Bankstrafe am Ende ... weiß gar nicht worüber sich Pokel so echauffiert hat.


Hier noch ein bischen Presse:

Siegtreffer der Roosters gegen Straubing sorgt für Debatten
(Quelle: wp.de)

Straubing legt nach Niederlage Protest ein
(Quelle: ikz-online.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 6. Jan 2018, 12:45

@Franky
Hm ... knappe Sache, im Videobild sieht es wirklich so aus, aber man darf die Perspektive nicht vernachlässigen (schräger Kamerawinkel). Insgesamt haben die Linesmen aber beim Thema Abseits ein paar Mal daneben gelegen. Man darf aber auch nicht vernachlässigen, dass beim Alleingang von Combs ein PN durchaus richtig gewesen wäre, mindestens aber ne Strafzeit für Straubing ... gegeben hat es nichts.

Wir könnten jetzt munter anfangen aufzuwiegen und am Ende würde was auch immer rauskommen. Fakt ist, dass wir gestern mal Schiris hatten, die so gepfiffen haben wie sie es sollen, nämlich neutral. Man hat auf beiden Seiten Fehler gemacht, die teilweise eben spielentscheidend waren. Es gibt aber genug Situationen aus der Vergangenheit, und das weißt du selber, bei denen die Schiris uns nicht wohlgesonnen waren. ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 6. Jan 2018, 13:07

Knapp? Schau dir die Zusammenfassung an und halte das Video bei 1:46 min an... ;)
Auch deine Beurteilung, die Schiris waren neutral, ist völlig subjektiv, eben wie auch das Gejammer "wir armen Iserlohner werden IMMER benachteiligt :heul: ". Ist jetzt nicht direkt auf dich bezogen, aber es war die Wochen ja recht häufig mal zu lesen.
Ja, auch ich finde die Qualität der Schiedsrichter hat nachgelassen, ich hatte mich sogar mal dabei ertappt, mir Herrn Looker zurück zu wünschen. Aber die Schiedsrichter pfeifen nicht nur für die Roosters schlecht, man liest es quer durch die sozialen Netzwerke aller DEL-Vereine.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 6. Jan 2018, 13:48

Da wird einmal was für uns gepfiffen, was selten genug vorkommt dann..... naja macht was ihr wollt. :D

Wir lassen uns das Siegen nicht verbieten, das Siegen nicht und auch nicht die Playoffs. :P
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 6. Jan 2018, 13:58

Sir Henry hat geschrieben:
Patrick161085 hat geschrieben:Straubing legt nach Niederlage Protest ein.

IKZ

Zurecht, den Roosters wurde ein klarer Penalty verweigert ;)



Das sehe ich ganz genau so !
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 05.01.2018 – IEC vs. STR - DEL 2017/2018 - 39. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 6. Jan 2018, 13:59

Franky hat geschrieben: ich hatte mich sogar mal dabei ertappt, mir Herrn Looker zurück zu wünschen.


:schreck:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !