10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 10. Dez 2017, 17:41

Duris2# hat geschrieben:Es ist traurig, aber die Nummer 14 der Bambinis hat heute mehr Meter gemacht als Herr Combs.


Der war so schnuffelig ... herzallerliebst!

Kommen wir zum Ernst des Lebens ... ! Ja, es war echt eine ganz schwache Leistung der Roosters, wobei ich München nicht mal megaüberragend fand ... man musste nur das Nötigste tun, wobei man schon gesehen hat, was da für Spieler unter Vertrag sind. So z. B. beim Tor von Matsumoto ... das Ding war weltklasse, wobei Lange sowie Orendorz da ganz arm bei aussehen, was allerdings der Leistung des Münchners geschuldet ist ... mit sowas rechnet man nicht unbedingt.
Insgesamt wie Duris sagt, lustlos, körperlos und kraftlos. Das Team wirkte teilweise so als wenn wir in der Saisonvorbereitung wären. Man muss sich echt fragen, wo sind die Roosters von vor zwei Wochen und davor hin?!
Erschreckend wie viele richtig gute Chancen wieder vergeigt wurden. Oftmals wurde der Goalie angeschossen, AdB musst nicht mal viel tun. Einzig Blank hat für mich heute wieder eine gute Leistung gezeigt, er hat gearbeitet ... der Rest blieb weit hinter dem zurück, was man uns schon angeboten hat. Allerdings kam dann auch noch einiges an Pech dazu ... man ist da echt wieder in so einem negativen Strudel, bei dem es dann eben gar nicht läuft. Vier Niederlagen in Folge und ein zweite Null-Punkte- Wochenende ... ich hoffe, dass man hier die Notbremse noch findet, die Luft nach unten wird immer dünner.

Interessant finde ich inzwischen, dass Brown nur noch in der vierten Reihe spielt ... was ist denn da los?
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » So 10. Dez 2017, 17:49

Brown in der 4. Reihe. Den hat man als Leistungsträger geholt. Lustlos, kampflos, Check los die Mannschaft.......Hmmm...

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 10. Dez 2017, 18:18

:gruebel: 8 aufeinanderfolgende Siege im November und jetzt schon 4 Niederlage in Folge im Dezember. Was soll man denn davon halten ? :dontknow:

'War der Spirit den der Trainerwechsel ausgelöst hat dann doch nur ein kleiner Sturm im Wasserglas, oder ist das jetzt das traditionelle " Adventszeit-Tief " ?

Nur mal so, weil es mich interessiert : Wenn man sich so wie am Freitag noch über die zweifellos schlechte Leistung eines Dieter Orendorz ärgert, wie bewertet man dann mittlerweile die seiner Kollegen in der Defensive oder die eines Jack Combs oder die..............................dem Jungen Orendorz würde ich jedenfalls keine mangelnde Motivation zum Vorwurf machen. Bei einigen seiner im Vergleich hochbezahlten Kollegen bin ich mittlerweile schon geneigt zumindest mal zu sagen, dass deren Einstellung so wie zuletzt gesehen wohl eher nicht in Ordnung ist. Da erwarte ich dann wirklich doch einiges mehr an Kampfgeist und Siegeswillen von dem Ein- oder Anderen. :roll:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 10. Dez 2017, 18:25

Jo, so ist das nun mal, wenn es nicht läuft, haste auch kein kein Glück hat und dann kommt auch noch das Pech dazu. Zack, 9 Euro in´s Frasenschwein. ;) :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 10. Dez 2017, 18:34

Die Frage erübrigt sich soese, denn es sind echt einige Spieler, die nicht das aufs Eis bringen, was sie können und uns auch schon gezeigt haben. Ob es ein Motivationsproblem ist oder nicht kann ich dabei nicht sagen ... wer weiß schon was dahinter steckt. Im Grunde kann man bei vielen sagen "sie waren stets bemüht", bei anderen hat man echt den Anschein, als ob sie nicht mehr wollten (z. B. Combs oder Brown). Es hat ja mal geklappt, der November war so verkehrt nicht.
Ich möchte aber auch noch anmerken, dass ich diese ständigen Reihenumstellungen auch nicht mag ... wie sollen sich die Spieler denn aufeinander einstellen können, wenn ich immer wieder umbaue?!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 10. Dez 2017, 18:58

Letzeres hat mich auch bei Pasaen schon gestört. Ich mag das auch nicht besonders wenn ständig umgestellt wird. Vor allem nicht, wenn sich etwas bewährt hat. Was da der Sinn und Zweck ist, dass werde ich wohl nie so wirklich verstehen. Nichts desto Trotz fehlt mir derzeit der Kampfgeist. War der eigentlich überhaupt schon mal da ? Hat irgendwie schon den Anschein, dass sich da einige in solchen Spielen nur dann richtig reinhängen, wenn es sowieso gut läuft, weil ein vermeidlich stärkere Gegner keinen so guten Tag erwischt hat. Ich will da aber jetzt überhaupt nicht näher darüber nachdenken, weil es irgendwie von Anfang an mein Eindruck war, dass es in der Truppe bei einigen ein Motivationsproblem gibt und ich eigentlich froh war, dass ich mich da geirrt hatte.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 10. Dez 2017, 19:36

Hm ... ich finde schon, dass man sich im November nicht beschweren konnte, da haben alle mehr oder minder rangeklotzt, so zumindest mein Eindruck. Darum so unverständlicher, was da zur Zeit nicht richtig läuft?! Man kann jetzt viel spekulieren ... ich würde es aber lieber gerne verstehen.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 10. Dez 2017, 19:58

Hier ein bischen Presse, inkl. Video des Traumtores von Matsumoto ... und Leggio droht doch noch eine Strafe nach dem Torverschieber.

EHC München weiter souverän: Klares 5:1 gegen Iserlohn
(Quelle: abendzeitung-muenchen.de)

Bestens verankert
(Quelle: sueddeutsche.de)

EHC mit klarem Sieg in Iserlohn - Matsumotos Traum-Tor im Video
(Quelle: merkur.de - inkl. Video vom Tor)

Vierte Roosters-Niederlage in Folge
(Quelle: come-on.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon dafri » So 10. Dez 2017, 22:19

Hat jemand Infos warum Chris Brown in die 4 .Reihe musste. Hab irgendwie das Gefühl , Brown hat es schwer unter Daum.

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 11. Dez 2017, 01:06

Im Gegensatz zu den letzten drei Partien waren wir heute weit von Punkten entfernt.

Verwandelt man die wenigen Großchancen und ist hinten sicherer, geht da eventuell mehr.
Aber so hat man keine Chance gegen einen Gegner, der energisch forecheckte, weit schneller agierte und dessen Stickhandling heute in weiten Teilen um eine Klasse besser war.
Während die ihre präzisen wie schnellen Anspiele um Matzes Slot oft per One-Timer forcierten, mussten unsere Stürmer sich jeden zu ungenauen Pass nochmal zurecht legen, wenn Schnelligkeit gefragt war. So langen obendrein dann auch Danny durch die Beines Reflexe, wenn niemand da ist, um vor dem Abpraller-König nachzusetzen bzw. zu vollstrecken.

Unter der Woche ist nochmal Zeit, danach geht es mit dem zurückkehrenden Bonsaksen und einem somit nahezu kompletten Kader in die englischen Wochen.
Gleich beim nächsten Spiel vs. Ingolstadt dürfte ordentlich Druck auf dem Kessel für beide Teams sein.

Ich mag eigentlich die 14-Uhr-Termine nicht, aber heute war das bei dem Wetter verkehrstechnisch wohl noch die beste Option bzw. das geringste Übel.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mo 11. Dez 2017, 07:14

Ich finde, die Mannschaft hat in den ersten 30 Minuten gut gespielt. Insgesamt jedoch hat RB der Truppe ihre Grenzen knallhart aufgezeigt. Das muss man anerkennen - Geld schießt halt Tore.

Ich schätze, Brown hat in der Kabine mehrfach Daums Anzugsjackenärmel verknotet.

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Mo 11. Dez 2017, 09:02

Die Niederlage gegen München ist für mich nicht das Problem. Da war einfach mal gar nichts zu holen. Klar, hatten wir genug Chancen - aber RB eben auch. Vor allem nach dem 1:2 waren sie völlig überlegen.

Das Problem war eher das Spiel in Augsburg. Dafür fehlen mir die Worte. Wehe, Pasanen wäre noch der Trainer... :)

Die Leistungen der einzelnen Spieler sind ähnlich volatil wie unter Pasanen. Woran liegt das? Charakter der Spieler - will ich nicht glauben. System? Nein, die Spieler loben doch die Systemumstellung unter Daum. Für mich gibt es nur eine schlüssige Erklärung (ich weiß, ich sollte mich lieber um das Wetter kümmern): Die ständige Umstellung der Reihen. Das ist schon vogelwild inzwischen. Während der Saison hat man nicht so viele Trainingseinheiten, um die Abläufe zu perfektionieren. Und jetzt spielen wir 6 aus 49. Jede Woche neue Kombinationen. Aber der Trainer wird (hoffentlich) wissen, was er tut.

Wir sind mittendrin. 5 -12, da geht noch einiges. Das nächste Wochenende wird äußerst spannend.

Benutzeravatar
MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Mo 11. Dez 2017, 13:55

JudgeDark hat geschrieben:Ich möchte aber auch noch anmerken, dass ich diese ständigen Reihenumstellungen auch nicht mag ... wie sollen sich die Spieler denn aufeinander einstellen können, wenn ich immer wieder umbaue?!

Gretelspapa hat geschrieben:Jede Woche neue Kombinationen

JudgeDark hat geschrieben:Hm ... ich finde schon, dass man sich im November nicht beschweren konnte, da haben alle mehr oder minder rangeklotzt, so zumindest mein Eindruck. Darum so unverständlicher, was da zur Zeit nicht richtig läuft?! Man kann jetzt viel spekulieren ... ich würde es aber lieber gerne verstehen.

Der Leistungsknick fällt ziemlich genau zusammen mit der Rückkehr von Jaspers und Caporusso, bzw. dem Ausfall von Shevyrin. Was soll man denn machen ? Never change a winning team ? Jaspers und Caporusso draußen lassen ? Kann man doch nicht bringen. Da haben sie eben die alten Reihen auseinander genommen, kriegen jetzt keine neuen zusammen, und suchen die iterative Lösung (Scheiß-Controlling, verdirbt die deutsche Sprache) :red: . Das sind eben keine Hochbegabten wie die Herren Kahun und Ehliz, die das einfach so können. Die müssen üben.
Und die Übungsgegner in der Zeit waren, außer Augschburg, auch schon ganz schön starker Tobak.

Zu Orendorz: der Trainer soll mal gesagt haben, bei ihm darf man Fehler machen. Da haben wir Fans aber noch ein Wörtchen mitzureden. :karte:
Wir schlugen Lettland, wir schlugen Norge, und dann die Schweizer sowieso,
wir schlugen Schweden, dann die Kanadier, dann gegen Russland, das war die Show !

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mo 11. Dez 2017, 21:15

Immo sind wir wieder auf dem besten Weg zur Wundertüte. :(
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 10.12.2017 – IEC vs. RBM - DEL 2017/2018 - 30. Spieltag 1:5

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 12. Dez 2017, 11:13

Für die Defensive ist sicher der Ausfall von Bonsaksen der Knackpunkt.

Wenn wir allerdings weiter so eklatant schlecht in der Chancenverwertung sind werden wir nicht mehr viel holen.