22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag 5:4

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 23. Nov 2017, 10:28

JudgeDark hat geschrieben:Ich hätte mit den Punkten nicht mehr gerechnet. Erstes Drittel war man bemüht, mehr aber auch nicht. Köln war einfach abgezockter und hat die Dinger reingemacht. Tor eins sehe ich die Defensive schwach und Dahm hätte ihn vielleicht haben können. Tor 2 war reines Glück, so ein Ding kann passieren, Tor drei war von Schmidt und Bonsaksen ganz schwach verteidigt, Uvira macht das dann klasse. Im 2. Drittel hatte man das Momentum auf seiner Seite, ein bischen mehr Druck und es hätte da schon klappen können ... aber wir brauchen einfach zu viele Chancen. Das 2:4 war dann bitter und ich dachte, dass Köln nun die Kurve bekommt; das Tor selbst schien für mich haltbar. Drittel 3 war Köln viel zu passiv, keine Ahnung ob die nicht mehr wollten oder nicht mehr konnten. Unsere Jungs sehr bemüht, es fehlte das bischen Glück, was dann bei Tor von Salmonsson kam. Danach plätscherte alles so ein wenig hin, Köln nur defensiv und bei unseren lief nicht viel zusammen. Das wirkte sich dann irgendwie auf die Ränge aus, es war doch teilweise sehr still von Iserlohner Seite, man hörte vermehrt die Kölner Fans. Dann die Bude von Friedrich und das Tollhaus brach aus ... so wünsche ich mir den Seilersee ständig! Die Overtime war spannend, beide Teams aber nicht zwingend ... ! Die PN von Combs und Down weltklasse, der von Combs sowas von abgezockt ... !

Zwei Punkte mit denen ich nicht mehr gerechnet habe ... ich kann es nur nochmal wiederholen. Starke moralische Leistung der Roosters ... so kann es gerne weiter gehen. Nur die Torausbeute muss noch besser werden, teilweise hat man richtig gute Chancen kläglich vergeben. Friedrich zur Zeit richtig gut, man sieht wie er unter Daum aufblüht!

Hier noch Presse:

Haie in Iserlohn - Bittere Penalty-Pleite beim Draisaitl-Debüt
(Quelle: express.de)

Leistungssteigerung - Haie verschenken eine 3:0-Führung gegen Iserlohn – Quelle: https://www.rundschau-online.de/28938310 ©2017
(Quelle: rundschau-online.de)

Seilerseehalle ein Tollhaus
(Quelle: come-on.de)

Irres Westderby zwischen Iserlohn und Köln!
(Quelle: eishockey-magazin.de)


Judge jetzt sind auch noch deine Spielberichte informativer als die der Presse. :roll: :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag 5:4

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 23. Nov 2017, 10:33

Die Presseleute können glaube ich nicht so ins Detail gehen ... ! Aber freut mich, wenn ich dich unterhalten konnte! ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag 5:4

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Do 23. Nov 2017, 10:44

Trotz der sehr guten Moral muss man mit unseren Chancen besser umgehen.
Was wir da teilweise liegen lassen ist schon hart.
Allein im zweiten Drittel hätten wir gefühlt 100x ausgleichen müssen.

Hätten wir die erste Viertelstunde nicht so verpennt bzw uns so überrascht gezeigt von Kölns Aggressivität wäre der Dreier sicher bei uns geblieben.
Besonders bei so einer Flasche wie Peters im Tor und eigentlich ständiger Überzahl, wenn Lalonde gespielt hat. Der war so abgrundtief schlecht.

Jetzt kommen zwei mehr als wichtige Spiele für uns, Krefeld daheim müssen wir schlagen und auch in Straubing sollte was drin sein.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag 5:4

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 23. Nov 2017, 11:07

Stimmt, ansetzen muss der Coach in der Nachbesprechung beim ersten Drittel, das darf einfach nicht sein das man zu Hause in einem so wichtigen Spiel so passiv hineingeht, zu dem Zeitpunkt war ich ganz schön angepisst. :|
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag 5:4

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Do 23. Nov 2017, 11:27

Das war auch sicher nicht geplant, lag aber am Spiel des KEC.
Forecheck mit 3 Mann bis 5m vor Dahm, das war schon gut.
Dazu komplett auf Körper gegangen, da waren unsere schon sehr überrascht.

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag 5:4

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Do 23. Nov 2017, 11:32

Patrick161085 hat geschrieben:Trotz der sehr guten Moral muss man mit unseren Chancen besser umgehen.
Was wir da teilweise liegen lassen ist schon hart.
Allein im zweiten Drittel hätten wir gefühlt 100x ausgleichen müssen.

Hätten wir die erste Viertelstunde nicht so verpennt bzw uns so überrascht gezeigt von Kölns Aggressivität wäre der Dreier sicher bei uns geblieben.
Besonders bei so einer Flasche wie Peters im Tor und eigentlich ständiger Überzahl, wenn Lalonde gespielt hat. Der war so abgrundtief schlecht.

Jetzt kommen zwei mehr als wichtige Spiele für uns, Krefeld daheim müssen wir schlagen und auch in Straubing sollte was drin sein.


Da steckt ganz viel Wahrheit drin. Aber fairerweise sollte man auch bemerken, dass Köln zahlreiche Hochkaräter liegen lassen hat. Gerade im zweiten Drittel (wir sitzen Block Y) haben wir einige Male schwer durchgeatmet ob der Unfähigkeit der Kölner Stürmer.
Ich gehe selbst im ersten Drittel nicht zu sehr ins Gericht mit unserem Team. Das lief halt mal völlig schräg.

Was mich wirklich nervt, ist unser PowerPlay. Es beginnt schon damit, dass wir nicht viele Ideen haben, den Puck ins Drittel zu bekommen. Das ist zu oft zu einfach zu verteidigen.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag 5:4

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 23. Nov 2017, 14:12

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag 5:4

Ungelesener Beitragvon dafri » Do 23. Nov 2017, 18:44

Krasses Spiel. Im 1.Drittel bis zum Turnbull Tor,dachte ich(nicht nur ich)man träumt. Ey,Freunde Heimspiel,Kölner Haie,was war das denn bis dahin.
Haie mit miesem Schlag auf die Hand Spiel. Auf der Bank immer wieder unsere Spieler mit schmerzverzertem Gesicht.
2 und 3 Drittel genial. Schmidt und Turnbull wie ein paar Wilde gefightet. Und das Anpeitschen auf der Bank von Bonsaksen weiter zu
pushen. Geile Nummer.

Das Team hat sich gefunden,keine Frage.Torchancen müssen noch knallen,etwas genauer das Passspiel und Puckkontrolle. Bin gespannt von Caporusso wieder spielt und wer dann raus muss.

Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag 5:4

Ungelesener Beitragvon Mkler77 » Do 23. Nov 2017, 18:46

Das waren wichtige Punkte und ich glaube mit den zwei Punkten hat nach dem 0:3 niemand mehr gerechnet.
Am Ende waren wir zum Glück die bessere Mannschaft auch wenn wir uns mal wieder einige Fehler geleistet haben.
Das Passspiel war teilweise wieder grauenhaft das sind doch alles Profis die spielen doch nicht zum ersten mal Eishockey kann ich einfach nicht verstehen, meiner Meinung nach wurde vor dem gegnerischen Tor auch wieder viel zu oft hin und hergepasst anstatt einfach mal draufzuhalten und auf einen Abpraller zu hoffen. Das Powerplay naja ... das übliche. :lol:

Am Ende war alles Gut und jetzt nur nicht nachlassen und morgen Krefeld wechputzen. :jump:

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: 22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag 5:4

Ungelesener Beitragvon Die7 » Do 23. Nov 2017, 20:59

Das Potenzial in der Mannschaft steckt wissen wir alle und wozu sie in der Lage sind haben sie uns gezeigt.Aber ,zwischen Mega genial und ..,ja, manchmal fehlen einem echt die Worte für das geile Hockey das sie gerade spielen , und Hockey zum kotzen fehlen manchmal nur ein paar eigene misslungene Spielzüge oder ein paar gute Spielzüge des Gegners.Als ob sie von der einen zur anderen Minute das Selbstvertrauen und die Konzentration total verlieren und sich katastrofale Fehlpässe leisten um dann , 2 -3 Minuten später wieder Bärenstark in des Gegners Verteidigungsdrittel kommen und so einen Druck entwickeln um ihn dann Minuten lang dort ein zu schnüren .Ich denke wir müssen uns dieses Jahr keine sorgen machen das wir die Play Offs nicht erreichen und wenn Daum es schafft noch mehr Konstanz in das Team zu bringen können wir Hoffnung auf eine lange Saison haben .
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Rooster1405
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 08:52

Re: 22.11.2017 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 23. Spieltag 5:4

Ungelesener Beitragvon Rooster1405 » So 26. Nov 2017, 22:11

Nach dem 0:3 dachte ich "Hätten die Haie mit dem Trainerwechsel nicht warten können?"...aber dann haben sich unsere Jungs rein gebissen. Wichtig auch der Dosenöffner von Turnbull. Und trotz des erneuten Rückschlags zum 2:4 immer noch ne Antwort parat zu haben: Sensationell. Das war ganz großer Sport von der Mannschaft und auch den Fans. Lange nicht mehr so Gänsehaut gehabt auf der Tribüne und solch ein Eishockeyspiel!