17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag 6:1

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag 6:1

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 12. Nov 2017, 22:13

DEL - 21. Spieltag 2017/2018

Bild gg. Bild

Fr. 17.11.2017 - ISS-Dome - Düsseldorf-Rath - Spielbeginn: 19:30 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 17/18:
01.10.17 - IEC vs. DEG - 1 : 5
____________________________________

Die Deutschlandcup-Pause ist vorbei und die DEL geht wieder in den Spielbetrieb über. Der 21. Spieltag steht vor der Tür und die Iserlohn Roosters starten mit einer Auswärtsaufgabe in Düsseldorf in die nächste Saisonphase. Die DEG steht zur Zeit auf dem vorletzten Platz und hat 22 Punkte. Die Iserlohner sind zur Zeit das beste West-Team, sie stehen mit 29 Punkten auf dem achten Platz, beide haben 20 Spiele absolviert. Für Iserlohn muss es darum gehen die Siegesserie von vier Spielen fortzusetzen, die DEG möchte ihrem eigenen Anspruch gerecht werden und aus dem Tabellenkeller verschwinden; Köln auf Platz 10 ist bereits fünf Punkte weg und Straubing als Letzter steht vier Punkte hinter der DEG

Insgesamt läuft die Saison nicht so rund wie man sich das am Rhein erhofft hat. Das Team wurde stark umgebaut, doch bisher hat man noch nicht in die konstante Spur gefunden, die sich Trainer Pellegrims und das Team selbst vorgenommen haben. Die letzten zwei Spiele gingen verloren, davon auch das Heimspiel gegen Schwenningen. Davor konnte man zu Hause gegen Bremerhaven gewinnen, verlor aber die vorherigen Spiele gegen Wolfsburg und Mannheim. Am 15 Spieltag gelang es allerdings gegen Nürnberg, die bisher in dieser Saison oben mitspielen, zu Hause mit 2:0 zu gewinnen. Man sieht also, es fehlt der DEG an Konstanz und darum steht man zurzeit im Tabellenkeller. Zu Hause hat man fünf Spiele gewinnen können, vier gingen verloren; in diesen neun Spielen hat man 24 Tore geschossen und 22 kassiert. Insgesamt hat die DEG 50 Tore erzielt (genau wie die Roosters) und 61 Treffer kassiert (einer mehr als Iserlohn).

Man hat in Düsseldorf mit einigen Verletzungen zu kämpfen, wozu auch ein langfristiger Ausfall von Tim Conboy gehört. Aus diesem Grund hat man in der Pause reagiert und mit Kevin Marshall einen kanadischen Verteidiger unter Vertrag genommen, er wechselt aus Schweden (Rögle BK) an den Rhein. Und da auch Niederberger verletzt war (11 Spiele / FQ 90,43% / GAA 2,91)), hat man bei den Goalies nachgelegt und den kanadischen Schlussmann Daniel Bakala (7 Spiele / FQ 90,51% / GAA 2,36) verpflichtet. Wer gegen die Roosters im Kasten stehen wird, muss sich noch zeigen, doch zuletzt war Vielspieler Niederberger die erste Wahl von Pellegrims. Als schwach ist bei der DEG das Überzahlspiel zu sehen, denn man ist mit einer Quote von 9,23% das zweitschwächste Team in der Liga, nur Straubing ist noch schwächer. In Unterzahl dagegen gehört man mit einer Quote 84,38% auf Platz 5 zu den besseren Teams. Bester Torschütze ist John Henrion mit neun Treffern, er führt mit insgesamt 13 Punkten zusammen mit Alexander Barta die interne Scorerwertung an. Bester Vorlagengeber ist Maximilian Kammerer mit 9 Assists.

Die letzten Begegnungen der Düsseldorfer EG:
  • WOB – DEG 3:0
  • DEG – BHV 4:0
  • DEG – SWW 1:3
  • RBM – DEG 5:1

Topscorer der Düsseldorfer EG:
  • John Henrion 13 Punkte (9 T / 4 A)
  • Alexander Barta 13 Punkte (7 T / 6 A)
  • Maximilian Kammerer 12 Punkte (3 T / 9 A)
  • Spencer Machacek 11 Punkte (6 T / 5 A)
  • Alexej Dmitriev 10 Punkte (5 T / 5 A)
  • Bernhard Ebner 10 Punkte (2 T / 8 A)
  • Eduard Lewandowski 9 Punkte (3 T / 6 A)

In Iserlohn konnte man vor der Pause eine Trendwende erreichen, offenbar zeigt der Trainerwechsel von Pasanen zu Daum bereits Wirkung. Vier Spiele konnte man in Folge gewinnen, wobei besonders die Siege in München sowie Berlin als wichtig zu bezeichnen sind, Punkte mit denen man nicht rechnen konnte. Insgesamt wirkt das Team fokussierter und konzentrierter, die neue taktische Ausprägung, die etwas weniger defensive Arbeit von den Offensivkräften erfordert, scheint dem vorhandenen Spielerpotential entgegen zu kommen. Man könnte sagen, dass die Pause nach der Serie zur falschen Zeit kommt, doch hat Trainer Daum bereits geäußert, dass man sich über die Pause freut. Es gibt diverse Blessuren, die es auszukurieren gilt, wie z. B. bei Boris Blank oder bei Neuzugang Louie Caporusso, der sich gleich im ersten Einsatz am Knie verletzt hat. Die Hoffnung besteht, dass nach der Pause Rob Daum aus dem Vollen schöpfen kann.

Viel wichtiger ist allerdings das System des Trainers noch mehr zu verinnerlichen. Hierzu haben die Roosters eine Art Minitrainingslager abgehalten, zuvor hatte das Team vier freie Tage, die von den Spielern unterschiedlich genutzt wurden. Danach stand wie gesagt harte Arbeit an, der Feinschliff erfolgte, der die Roosters weiter nach oben in der Tabelle führen soll. Es wäre unfair einzelne Spieler hervorzuheben, denn alle zeigen einen anderen Einsatzwillen als noch zuvor. Ein Beispiel hierfür ist Kapitän Jaspers, der sich in jedem Spiel die Seele aus dem Hals kämpft und dabei auch noch munter punktet. Topscorer der Roosters ist aktuell Jack Combs, der inzwischen 18 Punkte zu verzeichnen hat; auch ihm scheint der Trainerwechsel das nötige Selbstvertrauen gegeben zu haben. Abzuwarten bleibt, ob Trainer Daum einen Kontingentspieler auf die Tribüne schicken muss. Dies ist aufgrund der Verpflichtung von Caporusso ein Luxusproblem, kann aber auch zu Unmut führen, wenn es der Trainer nicht geschickt anstellt. Wer im Tor stehen wird entscheidet sich spontan denn Mathias Lange (14 Spiele / FQ 92,22% / GAA 2,64) als auch Sebastian Dahm (7 Spiele / 89,42% / GAA 3,16), der im letzten Spiel vor der Pause gegen Ingolstadt nach längerer Verletzung sein Comeback feierte, haben richtig starke Auftritte hingelegt.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • IEC – AEV 3:1
  • RBM – IEC 1:2
  • EBB – IEC 2:3
  • IEC – ING 4:1

Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Jack Combs 18 Punkte (7 T / 11 A)
  • Jason Jaspers 15 Punkte (8 T / 7 A)
  • Chris Brown 14 Punkte (6 T / 8 A)
  • Blaine Down 11 Punkte (6 T / 5 A)
  • Travis Turnbull 10 Punkte (3 T / 7 A)
  • Justin Florek 8 Punkte (4 T / 4 A)
  • Kevin Schmidt 7 Punkte (1 T / 6 A)
  • Christopher Fischer 7 Punkte (3 T / 4 A)

Es wird interessant sein zu sehen, wie die Roosters die Pause genutzt haben. Es bleibt dabei zu hoffen, dass der Schwung der letzten Siege aufrecht gehalten werden konnte und in wie weit das neue System sitzt. Denn die Roosters peilen inzwischen wieder etwas eher nach oben, als den Blick nach unten in der Tabelle zu richten. Doch kann das natürlich auch schnell wieder vorbei sein und man wäre dann gezwungen den Blick wieder nach unten zu haben. Bei der DEG geht es darum endlich konstante Leistungen abzurufen und in der Tabelle nach oben zu krabbeln. Dafür wird man auch in Düsseldorf in der Pause gearbeitet haben, der Erfolg wird sich dann am Freitag sowie an den folgenden Tagen zeigen, sofern einer erzielt werden konnte. Für die Roosters geht es zudem darum die Niederlage von Anfang Oktober vergessen zu machen, als man zu Hause mit 1:5 als Verlierer vom Eis schlich, ein Stachel der im Fanherz noch sehr tief steckt.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Glen Turner
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:32

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Glen Turner » Mo 13. Nov 2017, 11:46

Oder kurz gefasst:

Es spielt das Dritt-Beste Auswärtsteam gegen die Dritt-Schlechteste Heimmannschaft -
klare Sache :D
Eine Buchführung hatten wir nicht.
Einmal habe ich auf der Geschäftsstelle eine Milchtüte mit Quittungen gefunden.
Weil ich da nicht durchgestiegen bin, habe ich sie weggeschmissen.

(Heinz Weifenbach)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mo 13. Nov 2017, 13:31

Der nächste Pflichtsieg steht an und das vor voller Hütte (Schools day+3000 Bauern kommen ja immer :D )


Forum 1935

Müssen die wieder Karten verschenken damit jemand kommt ? :floet:
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Benutzeravatar
Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Mo 13. Nov 2017, 14:45

Schwabenrooster hat geschrieben:
Der nächste Pflichtsieg steht an und das vor voller Hütte (Schools day+3000 Bauern kommen ja immer :D )


Forum 1935

Müssen die wieder Karten verschenken damit jemand kommt ? :floet:



Die armen Kinder

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mo 13. Nov 2017, 15:58

ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 13. Nov 2017, 18:10

Ich finde es ne gute Aktion, da sie junge Menschen an unseren Sport heranführt!

Und bzgl. des Pflichtsiegs ... wenn sich da mal einer nicht zu sicher ist.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mo 13. Nov 2017, 19:51

Ich finds auch gut und hoffe, dass diese Aktion die Atmosphäre am Freitag ein wenig positiv beeinflussen wird. Jeder sollte sich darüber klar sein, dass man eine gewisse Verantwortung gegenüber seinem Verein hat, besonders wegen dieser Aktion!
Wer "unsere Farben, unsere Tradition" singt, sollte auch dahinter, bzw. dafür einstehen, ansonsten isset wertlos....
Where's the Revolution?

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Die7 » Mo 13. Nov 2017, 20:24

Bei gleichen Leistungen wie zuletzt vor der Pause traue ich unserer Mannschaft einen 5 - 3 Sieg zu .Wenn das " Trainingslager " gut und effektiv war sollte Im ISS Dome nichts anbrennen.
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Warlock
Beiträge: 0
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 19:39

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Warlock » Mo 13. Nov 2017, 20:56

Hoffe nur das nicht die ganzen 23 Jährigen Zehntklässler aus Dummdorf sich ne 3 Euro Karte kaufen. Wäre die Hütte das erste mal ausverkauft :D .Ansonsten ne coole Idee

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Di 14. Nov 2017, 00:36

Warlock hat geschrieben:... die ganzen 23 Jährigen Zehntklässler aus Dummdorf ...

:D
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 14. Nov 2017, 08:19

Warlock hat geschrieben:die ganzen 23 Jährigen Zehntklässler aus Dummdorf

:lol: :lol: :lol: :rauf:
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 14. Nov 2017, 08:20

JudgeDark hat geschrieben:Ich finde es ne gute Aktion, da sie junge Menschen an unseren Sport heranführt!



Das bestreite ich ja auch nicht, da diese Aktion aber nicht nur gegen uns stattfindet wird dadurch auch künstlich die Zuschauerzahl frisiert. :floet:

Und bzgl. des Pflichtsiegs ... wenn sich da mal einer nicht zu sicher ist.


Doch, ziemlich sicher. Ich habe da jetzt nochmal quergelesen. Was haben die denn gesoffen? Wahnsinn, wie man nach den letzten Jahren in Dummdorf noch so weit von der Realität entfernt sein kann. Sicher ist auch ein Sieg für die möglich, aber die tun ja so, als müssten die dort stehen, wo wir stehen. :lol:

Zu unserem Sieg in München:
Stimmt wir könnten das auch, hat ja bei dem Brauseclub auch schon geklappt , das ist allerdings schon 13 Spieltage her, seitdem läufts eher so lala. Die von dir genannten Teams haben sich dafür erst verstärken müssen und da hat man bei denen wohl voll in die Scheisse gegriffen, will sagen die haben sich vor lauter Glück voll beschissen .


Eben wegen Schools Day, ist der Sieg Pflicht.
Die Hühnerfans kommen immer, aber bei so vielen Schülern zwischen 9 - 15 Jahren kannst du Eindrücke schaffen, die nicht mehr so schnell vergessen werden.
Und da der Tempel dafür ja leider nicht mehr herhalten darf , muss das alles auf dem Eis stattfinden.
Verlierst du, wird dieser Freitag zum Neudeutschen "Point of no return", dann ist die Spielzeit wirklich gelaufen, denn da kommen in den nächsten Spielen alles Teams, mit denen unsere Jungs nichts anfangen können.
Entweder Mannschaften die uns nicht liegen weil sie nicht mitspielen wollen oder Vereine die zuviel an Qualität zu bieten haben, als daß wir da ohne weiteres 3 Punkte holen könnten.


Da kann sich jeder selber denken was er davon hält. Ich möchte das jetzt nicht weiter kommentieren. :D
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 14. Nov 2017, 18:35

Ich möchte das jetzt nicht weiter kommentieren.


:rauf:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 14. Nov 2017, 19:56

Franky hat geschrieben:
Ich möchte das jetzt nicht weiter kommentieren.


:rauf:

Stimmt das mach die DxG für uns. :lol:

https://soundcloud.com/shorthanded-news ... erteidiger

Der sagt das es leise in der Halle ist. :D
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 16. Nov 2017, 18:10

DEG voller Tatendrang nach der Pause
Noch keine allzu große Entwarnung gibt es aus dem Lazarett. Tim Conboy, Alex Picard, Rob Bordson und Manuel Strodel sind weiter verletzt. Für Daniel Weiß kommt ein Einsatz aller Voraussicht nach noch zu früh. Lediglich Henry Haase ist wieder vollständig einsatzbereit. Dazu wird Neuzugang Kevin Marshall sein Debüt in der DEG-Defensive geben.
(Quelle: eishockey-magazin.de)

Aufholjagd beginnt vor vollem Haus
(Quelle: wz.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Do 16. Nov 2017, 18:23

Der Bericht in der WZ liest sich geradezu ehrfurchtsvoll, sehr ungewöhnlich für Düsseldorfer Verhältnisse...
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 17. Nov 2017, 07:26

Das morgige Spiel sei also eine ideale Gelegenheit, „die Aufholjagd zu starten“, sagt Mondt.


Naja, geht so. ;)
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Fr 17. Nov 2017, 09:03

Blank spielt wieder.
Lange im Tor
Caporusso und Jaspers sind raus.

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Die7 » Fr 17. Nov 2017, 09:10

Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Benutzeravatar
hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: 17.11.2017 - DEG vs. IEC - DEL 2017/2018 - 21. Spieltag

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » Fr 17. Nov 2017, 09:51

Wie in einem Eishockey-Magazin-Artikel zu lesen war, verfolgt am Sonntag Mrs. Daum ihr erstes Heimspiel am See. Angeblich soll sie sehr kompetent sein. Wäre ja schön, wenn zwischen den ganzen Model-Spielerfrauen, die sich während des Spiels für alles mögliche interessieren, aber leider nicht für das Spiel, mal jemand sitzt, der etwas mitgeht. Wir sitzen nämlich in Block Y in unmittelbarer Nähe, und es ist schon erschreckend, mit welcher Gleichgültigkeit das junge Gemüse das Treiben ihrer Kerle auf dem Eis verfolgt.