Einreiseverbot Iserlohner Fans ins KR und weitere Fandiskussion

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Mo 13. Nov 2017, 15:26

Hardy86 hat geschrieben:Sensationelle Zeit! :rauf: Durfte ich dank meines Vaters als Junge miterleben... :)

Da gab es auch noch so Typen wie MC Neil, der im Spiel nie einen Puls unter 200 hatte... :lol:
Oder Robert Simon und Hospodar, die im Nebengewerbe noch im Gastronomiebereich aktiv gewesen sein sollen... :D


Und als Robert Simon dann in Königsborn gespielt hat...
Der Eigner hatte den Verein ja EC Devils genannt....

Rober Simon was willst du denn noch hier
der Alkohol ist leer und die Punkte bleiben hier

Benutzeravatar
Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Mo 13. Nov 2017, 15:28

Patrick161085 hat geschrieben:Jetzt wird halt nur noch aufs Maul gehauen. Ist doch auch geil.
Freitag in Düsseldorf. Die ersten Iserlohn bandagieren sich schon die Hände und polieren den Mundschutz. :jump: :jump: :jump:
:roll:


DU hast zuviel Slapshot geschaut :D

"Ihr seid voller Blut... ich kann Euch nicht auf's Spielfeld lassen!"
"Halt's Maul, ich will die Hymne hören."

"Verhandlung? Du kannst sie nicht drinlassen, es sind Volkshelden!"
"Es sind Kriminelle!"
"Die meisten Volkshelden haben als Kriminelle angefangen."

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Die7 » Di 14. Nov 2017, 13:12

Ja... aber als Robert dann aus Herne geholt wurde und ihm Dave O´Brian hierher gefolgt war waren alle froh das die beiden bei uns waren ...Wer Robert und sein damaliges Umfeld und die Ereignisse nicht kennt soll sich mal besser zurück halten... Wer weiss wo man selber gelandet wäre ,wäre einem das selbst wiederfahren ...mehr möchte ich dazu nicht sagen...PSSSST
Zuletzt geändert von Die7 am Di 14. Nov 2017, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 14. Nov 2017, 14:00

Trainiert ja jetzt die Bambinis soweit ich weiß, ich denke da ist er ganz gut aufgehoben. :)
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon soese1 » Do 16. Nov 2017, 06:54

Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Franky » Do 16. Nov 2017, 07:34

Doch es bekommt niemand mehr die Chance, mit dem Finger auf mich zu zeigen. Ich führe ein wunderbares Leben.

:rauf:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 16. Nov 2017, 10:05

Thomas Dolak ist für mich auch eine richtige ECD-Legende, Zuverlässigkeit in Reinkultur. :)
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Die7 » Do 16. Nov 2017, 11:01

Wer Robert kennt weiss das er ein harter Trainer aber ein Herzensguter Mensch ist.Ohne ihn wären die Samurais weit weg von den Erfolgen die sie Heute einfahren.Der Grundstein dafür war seine Arbeit und die von Andre Grillo als er mit den Junioren deutscher Meister und Europapokalsieger geworden ist .
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Franky » Do 16. Nov 2017, 11:13

Andre Grillo hatte aber auch schon von Jürgen eine sehr gute Juniorenmanschaft übernommen. Die eine letzte Niederlage damals schmerzt bei ihm wohl noch heute ;)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Sa 18. Nov 2017, 21:48

Es gibt aber auch krasse Geschichten über Fans. Es soll mal ein Iserlohner in Essen kurz bevor die Mannschaften aufs Eis zum Aufwärmen kamen von den Hintertorgästestehplätzen auf das Eis gek...t haben ..... Zamboni hat es dann verteilt nach dem Aufwärmen... Uah.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 19. Nov 2017, 00:13

Naja, glaube das ist eher ein Märchen. :gruebel:
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Mkler77 » So 19. Nov 2017, 09:12

Da gab es in den 90ern mal was in Essen mit Onken Pralinen auf dem Eis ... das war ein heisses Spiel ... :jump:
Aber daran waren sehr viele Iserlohner Fans beteiligt. :lol:
Lang Lang ists her.

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 19. Nov 2017, 09:23

'Das berühmt berüchtigte " Onky-Spiel "
Wenn man davon absieht, dass die Essner selbst die Munition vor dem Spiel gleich mal palettenweise verteilt haben, dann kann man schon sagen, dass daran ausschließlich Iserlohner Fans beteiligt waren. Irgendwann, als das Eis mit Onkys übersät war kamen dann allerings von der Essner Seite noch ein Messer und noch irgendwas auf´s Eis geflogen und dann war der Spaß vorbei und wir konnten unverrichteter Dinge wieder abreisen. :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 19. Nov 2017, 10:53

Wir essen Onkisspralinen, Onkisspralinen, Onkisspralinen. :baeh:

Jep, legendär, das werde ich nie nie nie vergessen. :D
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Franky » So 19. Nov 2017, 13:57

Man stelle sich mal vor, heute würden diese Onkisdinger aufs Eis fliegen. Einige würden sagen "Typisch Ultras, die sollen sich mal auswärts besser benehmen."
Aber in der Vergangenheit ist sowas ja legendär..
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 19. Nov 2017, 16:52

Franky hat geschrieben:Man stelle sich mal vor, heute würden diese Onkisdinger aufs Eis fliegen. Einige würden sagen "Typisch Ultras, die sollen sich mal auswärts besser benehmen."
Aber in der Vergangenheit ist sowas ja legendär..


:rauf: :rauf: :rauf:
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 20. Nov 2017, 11:49

Franky hat geschrieben:Man stelle sich mal vor, heute würden diese Onkisdinger aufs Eis fliegen. Einige würden sagen "Typisch Ultras, die sollen sich mal auswärts besser benehmen."
Aber in der Vergangenheit ist sowas ja legendär..

:lol: :rauf:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 22. Nov 2017, 08:35

Schwachsinn, die haben uns die Essener doch selber in die Hand gedrückt, und gefährlich war es auch nicht, das irgendein Idiot später ein Messer geworfen hat sind zwei paar Schuhe. Wer halt unbedingt mit den Ultras symphatisieren will, dem sei das unbenommen.
http://www.wochenblatt.de/news-stream/l ... aus-weiden? :roll:
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 22. Nov 2017, 17:25

Und natürlich scheren wir alle über einen Kamm ... weil wir es können und weil es gerade passt!

Ich möchte betonen, dass ich sowas abartig finde, was da passiert ist und es hat mit dem Sport nichts zu tun ... !
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Einreiseverbot Iserlohner Fans ins Krefelder Stadtgebiet

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 22. Nov 2017, 19:06

Schwabenrooster hat geschrieben:Schwachsinn, die haben uns die Essener doch selber in die Hand gedrückt, und gefährlich war es auch nicht, ..

Dass man das Zeug nicht selbst mitgebracht hat, legitimiert das ganze natürlich! :lol:
Ich bleibe dabei, wenn solch eine Geschichte heute genau so passieren würde, wärd ihr die ersten, die sich über asoziale Ultras aufregen würdet. Beweisen kann ich es nicht, aber ich bin mir da sehr sicher.
Übrigens fand ich das Spiel, bzw. die Stunden vor dem Spiel auch amüsant.. Ich glaube, "Kelly Bundy" hatte noch nie so viele Fans beim Eiskunstlauftraining :D
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)