27.10.2017 – IEC vs. AEV - DEL 2017/2018 - 17. Spieltag 3:1

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Warlock
Beiträge: 0
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 19:39

Re: 27.10.2017 – IEC vs. AEV - DEL 2017/2018 - 17. Spieltag 3:1

Ungelesener Beitragvon Warlock » Sa 28. Okt 2017, 12:13

Im Moment zählen nur Punkte.Wie diese Punkte geholt werden ist zunächst sekundäre.
Danach kräht in ein paar Wochen kein Hahn mehr :lol: Wenn man bis zur DC Pause noch ein paar Punkte holt muß man zufrieden sein.
Nach der Pause wird man sehen was möglich ist.Ich kann mich an Play off vor ein paar Jahren erinnern wo Nürnberg die komplette Saison Grütze gesoielt hat und vom ersten PrePlay off Bully an Komplett anderes Hockey zelebriert hat.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 27.10.2017 – IEC vs. AEV - DEL 2017/2018 - 17. Spieltag 3:1

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 28. Okt 2017, 12:17

So einen Sieg hat es denke ich mal gebraucht. Augsburg war die klar bessere Mannschaft, doch hat unsere immerhin den Kampf entgegengesetzt. Wie Friedrich im Interview schon sagte, das war Roostershockey, zumindest ein Stück weit. ;)

Rückblickend erschreckt mich aber trotzdem das Aufbauspiel von hinten raus ... da ist so viel schief gelaufen und der Puck wurde so oft hergegeben. Man muss froh sein, dass der AEV das Tor nicht getroffen hat und Matze so gut aufgelegt war.

Egal ... drei Punkte und nun noch drei dicke Bretter bis zum Pause zu bohren (München, Berlin, Ingolstadt).

Hier ein paar Artikel, der erste trifft es denke ich sehr gut.

Augsburger Panther verzweifeln an Iserlohns Goalie Mathias Lange
(Quelle: stadtzeitung.de)

Ein bischen wehmütig stimmt mich allerdings dieser Kommentar aus dem obrigen Artikel:
Das Publikum war nach der langen Durststrecke für Iserlohner Verhältnisse ziemlich ruhig, man hörte teilweise die Rufe der Spieler und das Klack-Klack-Klack von Puck und Schlägern. Besonders schön hörte sich eine schwäbische Kombination an: TJ klack, Stieler klack, TJ klack, White zieht ab – aber sein One-Timer endet in Langes Fanghand.

Zu viel liegen gelassen | Augsburger Panther verlieren in Iserlohn
(Quelle: presse-augsburg.de)

Lange sichert ersten Heim-„Dreier“
(Quelle: ikz-online.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 27.10.2017 – IEC vs. AEV - DEL 2017/2018 - 17. Spieltag 3:1

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 28. Okt 2017, 13:38

Das hatten wir seit DEL-Zugehörigkeit auch noch nicht:
Auf den letzten Drücker wurde doch noch der 1. Heim-Dreier innerhalb der ersten 2 Saison-Monate eingefahren! :floet:

Keine Frage:
Augsburg war über weite Strecken überlegen.
Allerdings neigen wir dazu unseren Stürmern Dilettantismus o.ä. bei vergebenen Großchancen in vorherigen Spielen vorzuwerfen, kopiert das mal ein Gegner, hatten wir einfach nur Glück. Ist aber vermutlich normal.

Insgesamt war das mal wieder kein Augenschmaus, der einem da geboten wurde. Nach anfänglicher Iserlohner Initiative übernahmen die Augsburger diese nach und nach.
Als dann Polaczek an der Bande von der Iserlohner Bank einen Handschuh ins Gesicht manövriert bekam, wofür wir glücklicher Weise keine 2 Minuten bekamen, arbeitete sein Kleinhirn auf Hochtouren und wenig später zog er eine dermaßen dumme Strafe, bei der Iron Mike vor Kopfschütteln fast in ein Schleudertrauma zu geraten drohte.
Derweil notierte ein paar Meter weiter neben ihm Duanne Moeser allerhand Statistisches wie Strafen, Bullies, etc., was man auch aus jeder Live-Statistik ziehen kann. Oder diese bauen vielmehr auf ihn und seinen offenbar illuminierenden Dioden-Kuli aus Q's MI6-Keller. :cool:
Friedrichs Tor war dagegen ein Highlight, während ich bezogen auf den Ausgleich nicht allzu viel Kritik los werden möchte: Brown hatte seinen Helm verloren und musste somit raus, ein anderer Rooster hatte seinen Schläger verloren, und die Ad-Hoc-Umstellung auf diese prompte 3,5-5-Unterzahl hatte dann zur Folge, dass nicht alle Gegenspieler zu decken waren.
Da missfielen mir einige fliegende Wechsel sowie die Probleme in der neutralen Zone weit mehr.
Dass dann die Tore zu unseren Gunsten fielen, Lange wie ein Berserker hielt und die Augsburger zum Teil das freie Tor aus kürzester Entfernung nicht trafen, spielte uns diesmal in die Hände.

Die Stimmung fand ich persönlich auch nicht so dralle, wenngleich manche Augsburger auf FB davon schrieben, wie klasse diese bei Telekom Sport rübergekommen sei.
Sie zeigen 8 Tage zuvor nicht die Fan-Banner, aber sie synchronisieren an schlechten Tagen fehlende Atmosphäre nach. Auch nicht schlecht! :cool:

Nun stehen wahrlich hohe Hürden an, bei denen ich bereits mit geringer Punkteausbeute sehr zufrieden wäre.
We'll see!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 27.10.2017 – IEC vs. AEV - DEL 2017/2018 - 17. Spieltag 3:1

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 28. Okt 2017, 22:52

Von der Hoffnung spielerisch was zu gewinnen können wir uns wohl verabschieden, es geht nur über den Kampf. Mal sehen was das noch wird. :red:
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 27.10.2017 – IEC vs. AEV - DEL 2017/2018 - 17. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 29. Okt 2017, 08:17

Sir Henry hat geschrieben:
soese1 hat geschrieben:Irgendwie habe ich für heute ein richtig gutes Gefühl !

:schal:

Was immer Du genommen hast.....ich will das auch haben ;)


:cool: Ich glaube, dass würde Dir nicht bekommen. ;) :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 27.10.2017 – IEC vs. AEV - DEL 2017/2018 - 17. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 29. Okt 2017, 08:23

soese1 hat geschrieben:
Sir Henry hat geschrieben:
soese1 hat geschrieben:Irgendwie habe ich für heute ein richtig gutes Gefühl !

:schal:

Was immer Du genommen hast.....ich will das auch haben ;)


:cool: Ich glaube, dass würde Dir nicht bekommen. ;) :D

Ach schade....zumal Du auch noch Recht behalten hast :rauf:
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 27.10.2017 – IEC vs. AEV - DEL 2017/2018 - 17. Spieltag 3:1

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 29. Okt 2017, 16:53

Soese voll das Drogenkind. :lol:
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal: